DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Freitag, 24.10.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Energieagentur NOK: Beraten über energetische Modernisierung / Anmeldung in den verschiedenen Gemeinden

Individuelle Beratung direkt am Objekt möglich

Neckar-Odenwald. Bei den kostenlosen Energiestartberatungen für Endverbraucher, die die Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis (EAN) anbietet, erhalten die Bürger erste Informationen zu Möglichkeiten und Kosten einer energetischen Modernisierung.

Die Beratungen werden in zehn Beratungsstellen im Landkreis angeboten.

Der nächste Termin in Mosbach, Mudau, Walldürn, Osterburken und Waldbrunn findet am Donnerstag, 21. Februar statt.

Anmeldungen sind möglich für Mosbach (über die EAN unter 06281 / 906-0), für Mudau (Rathaus F. Blatz unter 06284 / 7834), für Walldürn (Rathaus Empfang unter Telefon 0 62 82 / 6 70), für Osterburken (Bürgerbüro unter Telefon 0 62 91 / 40 10) und für Waldbrunn (Bauamt unter Telefon 0 62 74  / 93 02 34), oder über die Internetseite der EAN (http://www.eanok.de/aktuelles/energiestartberatung/). Im Übrigen wurde das Beratungsangebot erweitert. Gegen eine geringe Kostenbeteiligung kommt der Energieberater auch direkt nach Hause. Einzige Voraussetzung: das Beratungsobjekt muss im Neckar-Odenwald-Kreis liegen. Diese Möglichkeit eröffnet eine individuellere Beratung direkt am Objekt und nicht nur auf der Grundlage von Plänen. Nähere Informationen über Inhalte und Anmeldung gibt es ebenfalls unter www.eanok.de. Um die Startberatung so effektiv wie möglich werden zu lassen, ist es sinnvoll, Baupläne, Baugenehmigungsunterlagen, Schornsteinfegerprotokolle, Heizkosten-Abrechnungen und Informationen über bereits getätigte energetische Maßnahmen bereitzuhalten.

© Fränkische Nachrichten, Freitag, 15.02.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Projekte beim Freiwilligentag 2014

Hier finden Sie eine Liste mit allen Projekten beim Freiwilligentag "Wir schaffen was" 2014. 

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 21 Uhr

Das Wetter am 24.10.2014 in Mannheim: stark bewölkt
MIN. 4°
MAX. 14°
 
 
 

Interview

Gabriele Meister geht als Präsidentin des Amtsgerichts in Pension

Ihr Büro hat Gabriele Meister bereits geräumt, in eineinhalb Wochen wird Martin Maurer als Präsident des Mannheimer Amtsgerichts seinen Dienst antreten. Mit dem „MM" hat sich die 65-Jährige, die in Heidelberg wohnt, noch einmal im Amtsgericht getroffen, zurückgeblickt auf die drei Jahre in Mannheim… [mehr]

Champignonzuchtanlage

Auf der Baustelle drängt die Zeit

Bürstadt. Patrick Deckers schaut sich um. In diesem Raum sollen in wenigen Wochen die polnischen Saisonarbeitskräfte wohnen. Um ihn herum stehen der Architekt, der Elektriker, der Verantwortliche für den Trockenbau. Das Team bespricht die Lage - und die große Frage lautet: Läuft alles so, wie… [mehr]

BA

Lorsch

City-Cross-Cup entwickelt sich zum Mega-Event

Rund 50 Journalisten aus ganz Europa, mehrere Tausend Zuschauer und Sport der Spitzenklasse: Der Lorscher City-Cross-Cup in Verbindung mit der Europameisterschaft scheint ein Riesenspektakel zu werden. Schon jetzt haben sich bereits mehrere Hundert Teilnehmer aus 15 Nationen angemeldet. [mehr]

SZ

Evangelische Gemeinschaft

Seminar zu fünf Säulen der Liebe

Bei der Evangelischen Gemeinschaft, Luisenstraße 13, findet am Donnerstag, 6. November, 19.30 Uhr, ein Seminarabend zum Thema "Die fünf Säulen der Liebe - Was eine erfüllte Beziehung trägt" statt. Das Seminar hilft dabei, grundlegende Fähigkeiten kennenzulernen, welche die Liebe zur Entfaltung… [mehr]

FN

Besuch bei der Bundeswehr

Wunsch nach größerer Flexibilität

Hardheim/Altheim. Um die Folgennutzung der frei werdenden Liegenschaften der Bundeswehr in Hardheim und Altheim ging es bei einem Besuch von Markus Grübel, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Verteidigung, gestern in Hardheim und Altheim. Auf Einladung von MdB Alois Gerig machte… [mehr]

Beilage "Klasse 5"

Wohin nach der Grundschule?

Die weiterführenden Schulen im Steckbrief. Eine Beilage zur Ausgabe Ihrer Zeitung vom 7. Februar 2014.

Wissenstests

Gesucht: Kenner der Region!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

Spezial

Bauprojekte in der Mannheimer City

Q6/Q7, Prinz-Haus, Bankpalais, Plankenumbau: Die Mannheimer City befindet sich im Umbruch. Wir fassen die Berichterstattung zu den Projekten in einem eigenen Portal zusammen. [mehr]

Hier geht's zum Spezial!

Kontakt

Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

Kontakt & Service

Redaktion

E-Mail an ...

 

Abo

 

Anzeigen

 

Veranstaltungen

 

Kundenservice

Telefon: 0621 392-2200

(Mo-Fr: 7-17 Uhr; Sa: 8-12 Uhr; So: 9-12 Uhr)

Telefax: 0621 392-1400

E-Mail: per Kontaktformular

oder besuchen Sie eines unserer Kundenforen.

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR