DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Dienstag, 29.07.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Energieagentur NOK: Beraten über energetische Modernisierung / Anmeldung in den verschiedenen Gemeinden

Individuelle Beratung direkt am Objekt möglich

Neckar-Odenwald. Bei den kostenlosen Energiestartberatungen für Endverbraucher, die die Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis (EAN) anbietet, erhalten die Bürger erste Informationen zu Möglichkeiten und Kosten einer energetischen Modernisierung.

Die Beratungen werden in zehn Beratungsstellen im Landkreis angeboten.

Der nächste Termin in Mosbach, Mudau, Walldürn, Osterburken und Waldbrunn findet am Donnerstag, 21. Februar statt.

Anmeldungen sind möglich für Mosbach (über die EAN unter 06281 / 906-0), für Mudau (Rathaus F. Blatz unter 06284 / 7834), für Walldürn (Rathaus Empfang unter Telefon 0 62 82 / 6 70), für Osterburken (Bürgerbüro unter Telefon 0 62 91 / 40 10) und für Waldbrunn (Bauamt unter Telefon 0 62 74  / 93 02 34), oder über die Internetseite der EAN (http://www.eanok.de/aktuelles/energiestartberatung/). Im Übrigen wurde das Beratungsangebot erweitert. Gegen eine geringe Kostenbeteiligung kommt der Energieberater auch direkt nach Hause. Einzige Voraussetzung: das Beratungsobjekt muss im Neckar-Odenwald-Kreis liegen. Diese Möglichkeit eröffnet eine individuellere Beratung direkt am Objekt und nicht nur auf der Grundlage von Plänen. Nähere Informationen über Inhalte und Anmeldung gibt es ebenfalls unter www.eanok.de. Um die Startberatung so effektiv wie möglich werden zu lassen, ist es sinnvoll, Baupläne, Baugenehmigungsunterlagen, Schornsteinfegerprotokolle, Heizkosten-Abrechnungen und Informationen über bereits getätigte energetische Maßnahmen bereitzuhalten.

© Fränkische Nachrichten, Freitag, 15.02.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 0 Uhr

18°

Das Wetter am 29.7.2014 in Mannheim: wolkig
MIN. 18°
MAX. 26°
 
 
 

Wohnen

Sorgen wegen der steigenden Erbbau-Zinsen

Wer ein eigenes Haus möchte, muss tief in die Tasche greifen: Nicht nur die Baukosten sind hoch, auch die Grundstückspreise haben es in sich. Eine Lösung kann das Erbbaurecht sein - hier wird das Grundstück nicht gekauft, sondern quasi gemietet. Ganz billig ist diese Möglichkeit allerdings auch… [mehr]

Interview

Raus aus dem Elfenbeinturm

Lampertheim. Die Evangelische Landeskirche in Hessen und Nassau (EKHN) sucht händeringend Pfarrerbewerber. Die Berufsaussichten scheinen für junge Vikare gut zu sein. Aber ist der Beruf des Pfarrers überhaupt noch zeitgemäß? Jan Scheunemann arbeitet seit Februar 2013 in der Lampertheimer… [mehr]

BA

Energieversorgung

GGEW: Keine Angst vor dem Haifischbecken

Bensheim. „Uns geht's gut." Der Vorstand der GGEW AG, Dr. Peter Müller, strotzte gestern bei der Bilanz-Pressekonferenz für das Geschäftsjahr 2013 vor Selbstbewusstsein. Auch die Zukunft sieht er rosarot: Alle kaufmännischen Kennzahlen entwickeln sich nach oben. [mehr]

SZ

Handball

Für Körner und Maier geht der Traum weiter

Torhüter Jonas Maier (Bild unten) aus Plankstadt ist mit der deutschen U 20-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Österreich in die Hauptrunde eingezogen. Dabei blieb die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) in der Vorrunde ungeschlagen und bezwang nach einer starken Aufholjagd… [mehr]

FN

FN-Interview mit Bürgermeister Fouquet

„Ich erwarte für alles etwas mehr Zeit“

Hardheim. Am 31. Juli geht die Amtszeit von Bürgermeister Heribert Fouquet und damit eine Ära in Hardheim zu Ende und eine neue beginnt mit dem Amtsantritt seines Nachfolgers Volker Rohm am 1. August. Die öffentliche Verabschiedung von Bürgermeister Heribert Fouquet sowie die Amtseinführung von… [mehr]

Beilage "Klasse 5"

Wohin nach der Grundschule?

Die weiterführenden Schulen im Steckbrief. Eine Beilage zur Ausgabe Ihrer Zeitung vom 7. Februar 2014.

Wissenstests

Gesucht: Kenner der Region!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

Spezial

Bauprojekte in der Mannheimer City

Q6/Q7, Prinz-Haus, Bankpalais, Plankenumbau: Die Mannheimer City befindet sich im Umbruch. Wir fassen die Berichterstattung zu den Projekten in einem eigenen Portal zusammen. [mehr]

Hier geht's zum Spezial!

"MM"-Kunstauktion

Heimat unter dem Hammer

Er macht es mit Witz und Charme, drängt mal ein bisschen, lässt aber dann doch den Leuten wieder Zeit, noch einmal in den Geldbeutel zu schauen, noch mehr herauszuholen: Auktionator Dr. Thomas Nörling von "Kunst und Kuriosa Heidelberg" versteigerte bei der "MM-Kunstkantine" 17 Kunstwerke zugunsten… [mehr]

Kontakt

Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

Kontakt & Service

Redaktion

E-Mail an ...

 

Abo

 

Anzeigen

 

Veranstaltungen

 

Kundenservice

Telefon: 0621 392-2200

(Mo-Fr: 7-17 Uhr; Sa: 8-12 Uhr; So: 9-12 Uhr)

Telefax: 0621 392-1400

E-Mail: per Kontaktformular

oder besuchen Sie eines unserer Kundenforen.

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR