DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Montag, 20.04.2015

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Highlight 2014: „Illumina“ verwandelt den Kurpark Bad Mergentheim in eine Traumwelt

Lichterspiel, Sprache und Musik

Die Licht- und Klanginszenierung "Illumina" verwandelt im September 2014 den Kurpark in eine Traumwelt.

© FN

Bad Mergentheim. Das Kreativteam Forum InterArt um Regisseur Wolfram Lenssen verwandelt vom 11. bis 21. September 2014 den Kurpark in eine Traumwelt, setzt Bäume, Räume und Wege des Kurparks mit choreographiertem Lichterspiel, Sprache und Musik eindrucksvoll in Szene. Die Kurverwaltung Bad Mergentheim konnte dank großzügiger finanzieller Unterstützung des Hauptsponsors, der Wittenstein AG, sowie weiterer regionaler Sponsoren die preisgekrönte Licht- und Klanginszenierung "Illumina"als Herbstattraktion für den Kurpark gewinnen.

Was bei Tag leicht zu übersehen ist, kann im Spiel von Hell und Dunkel auf überraschende Weise anschaulich gemacht werden und das einzigartige Ensemble von Parkarchitektur und botanischen Besonderheiten wird durch Illumination neu erlebbar. Die Licht- und Klanginstallationen werden speziell auf die Besonderheiten des Bad Mergentheimer Kurparks abgestimmt, so dass sich ein einzigartiges Gesamtbild ergibt, heißt es in der Pressemitteilung der Kurverwaltung. Das Motto für die 10-tägige Veranstaltung lautet "Illumina Bad Mergentheim "Die Jahreszeiten - Licht und Klang im Kurpark".

Die Besucher können einen ausgewählten, lichtgesäumten Parcours mit rund zwölf Spielorten entlang schlendern. Sie sind jedoch keineswegs passiv, sondern werden durch ihre Bewegung selbst Teil der Inszenierung. Texte und Lyrik werden extra für die jeweilige Inszenierung geschrieben und so gehören zum Beispiel sprechende und singende Bäume zum Bestandteil der einmalig, imaginären, inszenierten Traumwelt.

Die Illumina möchte dem Besucher ein Erlebnis bieten, das auch bei zukünftigen Besuchen weiterhin "mitschwingt", weil sie neue Sichtweisen eröffnet hat. Außerdem soll sie den Park weit über die Region hinaus einem breiten Publikum anschaulich und nachhaltig präsentieren und auf unterhaltsame Art erlebbar machen.

Kurdirektorin Katrin Löbbecke freut sich auf das neue Highlight. "Nachdem ich von dieser großartigen Inszenierung erfahren habe, konnte ich es mir bildlich für unseren Kurpark vorstellen und bin nun glücklich, dass wir die Illumina im Herbst 2014 umsetzen können. Ich denke, mit dieser besonderen Veranstaltung können wir wieder eine Vielzahl von Besuchern für Bad Mergentheim interessieren." kv

© Fränkische Nachrichten, Freitag, 15.02.2013
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Schriesheim

„Die Vorverlegung der Krönung hat sich bewährt“

Wieder ist ein Mathaisemarkt vorbei. Es war ein schönes Fest, das sieht auch Bürgermeister Hansjörg Höfer so. Trotzdem gibt es Verbesserungsbedarf, wie er im Gespräch mit dem "MM" erklärte. Wie fällt Ihre Bilanz des Mathaisemarkts aus? Hansjörg Höfer: Sehr positiv: Die Besucherzahl von 123 000 war… [mehr]

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 0 Uhr

Das Wetter am 20.4.2015 in Mannheim: klar
MIN. 4°
MAX. 19°
 
 
 

Termine

Ausblick 2015

OB-Wahl in Mannheim, die dritte Ausgabe von "Rock'n'Heim", Jubiläum der BASF - das Jahr 2015 verspricht spannend zu werden. Ein Ausblick auf die wichtigsten Ereignisse des Jahres in der Region. [mehr]

Tarifverhandlungen - in Mannheim rund 7000 Kinder betroffen

Kitas: Erzieher am Montag erneut im Streik

Die Gewerkschaften ver.di und GEW haben für Montag wieder alle Beschäftigten der Sozial- und Erziehungsdienste zum Warnstreik aufgerufen. Betroffen sind in Mannheim rund 7000 Kinder. [mehr]

St. Michael

Leben bunt wie Schmetterlinge

Viernheim. Die Sache mit Raupe, Schmetterling und Verwandlung will Pfarrer Angelo Stipinovich noch einmal genau wissen: "Da ist also ein Wurm, der sich verwandeln kann", glaubt er nicht, was ihm die Erstkommunionkinder erzählen. "Doch, die Raupe verpuppt sich, also sie wickelt sich ein", versuchen… [mehr]

BA

Kreis Bergstraße

Fix: Christian Engelhardt neuer Landrat

Es ist fix! Laut vorläufigem Endergebnis ist Christian Engelhardt (CDU) neuer Landrat des Kreises Bergstraße. 53,92 Prozent der Stimmen holte er am Sonntag in der Stichwahl gegen seinen Konkurrenten Gerald Kummer (SPD). [mehr]

SZ

Frühlingsfest

Sonne, leckeres Eis und Hippie-Look

Das Lüftchen lau, die Sonne mit Sonntagsmiene, die Freunde in bester Plauderlaune und das Portemonnaie in den Spendierhosen an: Für den Start in den Frühling hatten sich Hockenheim, seine Händler und Bewohner nur die besten Vorsätze in die Taschen gepackt, als sie sich auf den Weg in die Innenstadt… [mehr]

FN

Jubiläum

„Schule ist mehr als nur ein Gebäude“

Adelsheim. Bei ihrer Rede anlässlich der 50-Jahr-Feier des Eckenberg-Gymnasiums am Freitag griff Bundestagsabgeordnete Margaret Horb (CDU) auf ein Zitat von Wilhelm Busch zurück: "Wenn alles schläft und einer spricht - den Zustand nennt man Unterricht". Sie fügte allerdings noch einen Reim hinzu… [mehr]

Spezial

Bauprojekte in der Mannheimer City

Q6/Q7, Prinz-Haus, Bankpalais, Plankenumbau: Die Mannheimer City befindet sich im Umbruch. Wir fassen die Berichterstattung zu den Projekten in einem eigenen Portal zusammen. [mehr]

Hier geht's zum Spezial!

Kontakt

Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

Kontakt & Service

Redaktion

E-Mail an ...

 

Abo

 

Anzeigen

 

Veranstaltungen

 

Kundenservice

Telefon: 0621 392-2200

(Mo-Fr: 7-17 Uhr; Sa: 8-12 Uhr; So: 9-12 Uhr)

Telefax: 0621 392-1400

E-Mail: per Kontaktformular

oder besuchen Sie eines unserer Kundenforen.

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR