DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Montag, 16.01.2017

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Highlight 2014: „Illumina“ verwandelt den Kurpark Bad Mergentheim in eine Traumwelt

Lichterspiel, Sprache und Musik

Archiv-Artikel vom Freitag, den 15.02.2013

Die Licht- und Klanginszenierung "Illumina" verwandelt im September 2014 den Kurpark in eine Traumwelt.

© FN

Bad Mergentheim. Das Kreativteam Forum InterArt um Regisseur Wolfram Lenssen verwandelt vom 11. bis 21. September 2014 den Kurpark in eine Traumwelt, setzt Bäume, Räume und Wege des Kurparks mit choreographiertem Lichterspiel, Sprache und Musik eindrucksvoll in Szene. Die Kurverwaltung Bad Mergentheim konnte dank großzügiger finanzieller Unterstützung des Hauptsponsors, der Wittenstein AG, sowie weiterer regionaler Sponsoren die preisgekrönte Licht- und Klanginszenierung "Illumina"als Herbstattraktion für den Kurpark gewinnen.

Was bei Tag leicht zu übersehen ist, kann im Spiel von Hell und Dunkel auf überraschende Weise anschaulich gemacht werden und das einzigartige Ensemble von Parkarchitektur und botanischen Besonderheiten wird durch Illumination neu erlebbar. Die Licht- und Klanginstallationen werden speziell auf die Besonderheiten des Bad Mergentheimer Kurparks abgestimmt, so dass sich ein einzigartiges Gesamtbild ergibt, heißt es in der Pressemitteilung der Kurverwaltung. Das Motto für die 10-tägige Veranstaltung lautet "Illumina Bad Mergentheim "Die Jahreszeiten - Licht und Klang im Kurpark".

Die Besucher können einen ausgewählten, lichtgesäumten Parcours mit rund zwölf Spielorten entlang schlendern. Sie sind jedoch keineswegs passiv, sondern werden durch ihre Bewegung selbst Teil der Inszenierung. Texte und Lyrik werden extra für die jeweilige Inszenierung geschrieben und so gehören zum Beispiel sprechende und singende Bäume zum Bestandteil der einmalig, imaginären, inszenierten Traumwelt.

Die Illumina möchte dem Besucher ein Erlebnis bieten, das auch bei zukünftigen Besuchen weiterhin "mitschwingt", weil sie neue Sichtweisen eröffnet hat. Außerdem soll sie den Park weit über die Region hinaus einem breiten Publikum anschaulich und nachhaltig präsentieren und auf unterhaltsame Art erlebbar machen.

Kurdirektorin Katrin Löbbecke freut sich auf das neue Highlight. "Nachdem ich von dieser großartigen Inszenierung erfahren habe, konnte ich es mir bildlich für unseren Kurpark vorstellen und bin nun glücklich, dass wir die Illumina im Herbst 2014 umsetzen können. Ich denke, mit dieser besonderen Veranstaltung können wir wieder eine Vielzahl von Besuchern für Bad Mergentheim interessieren." kv

© Fränkische Nachrichten, Freitag, 15.02.2013
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 18 Uhr

-5°

Das Wetter am 16.1.2017 in Mannheim: klar
MIN. -5°
MAX. 0°
 

 

 
 

Schülerfirma

Ideenschmiede auf der Schönau

Eine Schülerfirma am Mannheimer Johanna-Geissmar-Gymnasium erfindet Spiele. Ihr erstes Projekt ist ein SV-Waldhof-Quartett. [mehr]

Viernheim

Gut besuchter Neujahrsempfang im Bürgerhaus

Viernheim. Eine Neujahrsrede voller guter Nachrichten hält Viernheims Bürgermeister Matthias Baaß am Sonntagvormittag im Bürgerhaus der Brundtlandstadt. Das kommt gut an bei den Zuhörern. [mehr]

BA

Wintersport

Etwas weitere Anfahrt für die Skifahrer

Bergstraße. Eine Aufnahme aus dem Jägersburger Wald - Abendstimmung bei Schneefall - schickte uns Albert Herrmann. Machen auch Sie mit und senden Sie uns ihre Schnappschüsse aus dem „Winterland Bergstraße". Wir veröffentlichen Fotos im Internet und werden die gelungensten Aufnahmen in der Zeitung… [mehr]

SZ

Liederkranz

Gerstensaft und heiße Tänze für die Tester

Wein, Weib und Gesang priesen schon Johann Strauß und Martin Luther. Ohne Wein, dafür mit reichlich Gerstensaft kamen die rund 700 durchweg männlichen Gäste der 157. Herrenbierprobe des Gesangvereins Liederkranz in der Nordstadthalle voll auf ihre Kosten. Liederkranz-Präsident Gerhard Rieger freute… [mehr]

FN

Aktion „Sportvereint“ der Dietmar-Hopp Stiftung

Gymnastikraum ein großes Stück näher

Die Aktion "Sportvereint" zum 20. Geburtstag der Dietmar-Hopp Stiftung beschert auch dem TSV Buchen einen Geldpreis in Höhe von 20 000 Euro. Buchen. Mit der Übergabe des Förderschildes seitens der Dietmar-Hopp Stiftung schlug der TSV Buchen ein weiteres erfolgreiches Kapitel in seiner… [mehr]

Kontakt

Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

Kontakt & Service

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR