DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 28.02.2015

Suchformular
 
 
Edingen / Neckarhausen Heddesheim Heidelberg Hirschberg Ilvesheim Ladenburg Ludwigshafen Mannheim Schriesheim

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Edingen: Anglerverein freut sich über Resonanz auf Fischverkauf

Piraten-Teller schmeckt den Kindern am besten

Die freiwilligen Helfer des Anglervereins in der Fischbräterei hatten gestern in Edingen alle Hände voll zu tun.

© fer

"Für uns ist der Karfreitag sehr gut gelaufen", stellte der Vorsitzende des Edinger Anglervereins, Hans-Jürgen Weißling, fest. Auch unter dem kalten Wetter hätten Veranstalter und Gäste nicht gelitten. Das Zelt sowie der Versammlungsraum im Vereinsheim seien beheizt gewesen. Außerdem habe der Straßenverkauf, für alle die, die Fischspezialitäten lieber daheim essen wollten, gut floriert

Am gefragtesten waren Zanderfilets und Rotaugen. Das Rotauge, der Backfisch schlechthin, stammte aus eigenem Fang und von der heimischen Strecke am Neckar. "Rotaugen sind unsere Spezialität, fein gewürzt und kross frittiert, verzehren sie die Kenner inklusive Kopf und Schwanz", weiß Weißling. Auch der Seelachs kam gut an. Bei den Kindern war der Piraten-Teller, bestehend aus Fisch-Nuggets mit Pommes, der große Renner.

Den heißesten Job bei den kühlen Außentemperaturen hatten natürlich wieder die Fischbräter, Peter Reinle und Stefan Wetzel. Die beiden großen Fritteusen in der Fischbräterei waren im Dauer-Einsatz. Nachdem die "Panierer" die Köstlichkeiten aus Neptuns Reich in Semmelbrösel gewendet hatten, versanken diese im siedend heißen Öl, um dann als fein frittierte Spezialität wieder aufzutauchen.

"Walter, jetzt ist der Zander dran", hieß es in der Fischküche: Zuerst landete der Fisch bei Walter Mülbert nämlich auf der Waage und ging dann preisbestimmt über die Verkaufstheke. Insbesondere um die Mittagzeit hatten sich ebenso lange Schlangen gebildet wie beim traditionellen Backfischfest im Sommer. Neben den Fischspezialitäten waren die Pommes begehrt.

Manuel Herrmann und Pascal Brosius sorgten für den entsprechenden Nachschub. Und auch von der ansehnlichen Kuchentheke mit den selbstgebackenen Kuchen blieb kein Stück übrig. "Rund 30 Helfer waren im Einsatz, wir können uns auf unsere Leute auch am Feiertag verlassen", freute sich Weißling am Ende des Tages. Als "Motivator" in Bezug auf die Helferschar habe sich einmal mehr sein Vorstandskollege Uli Ding ins Zeug gelegt - mit Erfolg, wie man sah. fer

Samstag, 30.03.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Edingen-Neckarhausen

    Edingen-Neckarhausen - Prognose für 12 Uhr

    Das Wetter am 28.2.2015 in Edingen-Neckarhausen: wolkig
    MIN. 0°
    MAX. 7°
     

    Edingen-Neckarhausen

    Woher soll der neue Bürgermeister kommen?

    Roland Marsch tritt Ende 2015 nach 24 Jahren als Bürgermeister von Edingen-Neckarhausen ab. Braucht die Gemeinde wieder einen Bürgereister von außen? Oder soll das höchste Amt lieber ein Einheimischer bekleiden?

     
     

    Edingen-Neckarhausen

    Die Gemeinderäte der CDU

    Sieben Kandidaten der CDU sind am 25. Mai 2014 in den künftigen Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen gewählt worden.  (hje) [mehr]

    Edingen-Neckarhausen

    Die Gemeinderäte der UBL

    Sechs Kandidaten der Unabhängigen Bürgerliste (UBL-FDP/FWV) sind am 25. Mai 2014 in den künftigen Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen gewählt worden.  (hje) [mehr]

    Edingen-Neckarhausen

    Die Gemeinderäte der SPD

    Fünf Kandidaten der SPD sind am 25. Mai 2014 in den künftigen Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen gewählt worden. (hje) [mehr]

    Edingen-Neckarhausen

    Die Gemeinderäte der OGL

    Vier Kandidaten der Offenen Grünen Liste (OGL) sind am 25. Mai 2014  in den künftigen Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen gewählt worden.   (hje) [mehr]


    Edingen-Neckarhausen

    UBL überholt die SPD, CDU verliert

    Die Unabhängige Bürgerliste (UBL) hat bei der Gemeinderatswahl am Sonntag erneut zugelegt und ist mit sechs Sitzen künftig zweitstärkste Kraft hinter der CDU und noch vor der SPD. Die beiden großen Parteien verlieren jeweils einen Sitz, die Offene Grüne Liste (OGL) gewinnt wie die UBL einen hinzu. [mehr]

    Bank geht für Projekte stiften

    Die VR Bank Rhein Neckar geht jetzt stiften. Mit ihrer Aktion befindet sich die Genossenschaftsbank nicht etwa auf der Flucht. Vielmehr geht es darum, grüne Projekte in der Region finanziell zu unterstützen. Vor allem Schulen und Kindergärten aus unserem Verbreitungsgebiet haben sich um eine… [mehr]

    Briefe als Fenster zum Leben

    Am Montag, 2. März, um 19.30 Uhr eröffnet Amnesty International mit einer Einführung von Mehmet Desde in der Stadtbibliothek Ladenburg eine Ausstellung mit Briefen und Postkarten, die Menschen aus aller Welt an ihn ins Gefängnis schrieben. Unter dem Vorwurf, Mitglied einer linken Organisation zu… [mehr]

    Kontakt

    Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

    Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

    Kontakt zur Redaktion Edingen-Neckarhausen

    (10 bis 18 Uhr) Telefon Fax
    Sekretariat 0621/392 1324 0621/392 1643
    Hans-Jürgen Emmerich 0621/392 1303 0621/392 1643
    Schreiben Sie eine E-Mail!  

    Zum Thema

    Lumpig, lausig, liederlich?

    Ist Ladenburg wieder "lumpig, lausig, liederlich"? Lumpig: Weil es nicht zu verstehen ist, dass immer noch einige Ladengeschäfte leer stehen, obwohl, wie man hört, Interessenten vorhanden sind, die gerne ein Geschäft eröffnen würden. Man sagt die verlangten Mieten seien zu hoch und die Hausbesitzer… [mehr]

    Nach fünf Jahren erstmals wieder einig

    "Mein lieber Mann", entfuhr es Bürgermeister Michael Kessler mit einem Grinsen. "Hört, hört!", rief einer aus den Reihen der CDU-Fraktion ins allgemeine Gemurmel. Gerade hatte Ulrich Kettner in Vertretung des erkrankten Fraktionschefs Günther Heinisch die Stellungnahme der Grünen im Gemeinderat… [mehr]

    Grüne versagen Etat erneut ihre Stimme

    Der Haushalt 2015 der Gemeinde Ilvesheim ist am Donnerstagabend mit den Stimmen von CDU, SPD und der Freien Wähler mehrheitlich verabschiedet worden. Einmal mehr votierten die Grünen gegen das Zahlenwerk. Sie vermissten Solidität und Nachhaltigkeit. Abgesegnet wurde von allen Räten jedoch der… [mehr]

    Ladenburg/Ilvesheim

    Ab Herbst werden Ampeln den Verkehr lenken

    Die eigentliche Baustelle für das neue Hochwassersperrtor an der Kanalbrücke zwischen Ladenburg und Ilvesheim beginnt erst im Herbst dieses Jahres und soll bis Ende 2017 andauern. Dies teilte Gregor Völker vom Bauamt der Stadt Ladenburg im Technischen Ausschuss (TA) mit. Wie berichtet, lässt das… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR