DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 28.07.2015

Suchformular
 
 
Edingen / Neckarhausen Heddesheim Heidelberg Hirschberg Ilvesheim Ladenburg Ludwigshafen Mannheim Schriesheim

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Edingen: Anglerverein freut sich über Resonanz auf Fischverkauf

Piraten-Teller schmeckt den Kindern am besten

Die freiwilligen Helfer des Anglervereins in der Fischbräterei hatten gestern in Edingen alle Hände voll zu tun.

© fer

"Für uns ist der Karfreitag sehr gut gelaufen", stellte der Vorsitzende des Edinger Anglervereins, Hans-Jürgen Weißling, fest. Auch unter dem kalten Wetter hätten Veranstalter und Gäste nicht gelitten. Das Zelt sowie der Versammlungsraum im Vereinsheim seien beheizt gewesen. Außerdem habe der Straßenverkauf, für alle die, die Fischspezialitäten lieber daheim essen wollten, gut floriert

Am gefragtesten waren Zanderfilets und Rotaugen. Das Rotauge, der Backfisch schlechthin, stammte aus eigenem Fang und von der heimischen Strecke am Neckar. "Rotaugen sind unsere Spezialität, fein gewürzt und kross frittiert, verzehren sie die Kenner inklusive Kopf und Schwanz", weiß Weißling. Auch der Seelachs kam gut an. Bei den Kindern war der Piraten-Teller, bestehend aus Fisch-Nuggets mit Pommes, der große Renner.

Den heißesten Job bei den kühlen Außentemperaturen hatten natürlich wieder die Fischbräter, Peter Reinle und Stefan Wetzel. Die beiden großen Fritteusen in der Fischbräterei waren im Dauer-Einsatz. Nachdem die "Panierer" die Köstlichkeiten aus Neptuns Reich in Semmelbrösel gewendet hatten, versanken diese im siedend heißen Öl, um dann als fein frittierte Spezialität wieder aufzutauchen.

"Walter, jetzt ist der Zander dran", hieß es in der Fischküche: Zuerst landete der Fisch bei Walter Mülbert nämlich auf der Waage und ging dann preisbestimmt über die Verkaufstheke. Insbesondere um die Mittagzeit hatten sich ebenso lange Schlangen gebildet wie beim traditionellen Backfischfest im Sommer. Neben den Fischspezialitäten waren die Pommes begehrt.

Manuel Herrmann und Pascal Brosius sorgten für den entsprechenden Nachschub. Und auch von der ansehnlichen Kuchentheke mit den selbstgebackenen Kuchen blieb kein Stück übrig. "Rund 30 Helfer waren im Einsatz, wir können uns auf unsere Leute auch am Feiertag verlassen", freute sich Weißling am Ende des Tages. Als "Motivator" in Bezug auf die Helferschar habe sich einmal mehr sein Vorstandskollege Uli Ding ins Zeug gelegt - mit Erfolg, wie man sah. fer

Samstag, 30.03.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Blätterkatalog

    Beilage: 1250 Jahre Geschichte

    Lesen Sie unsere Beilage "1250 Jahre Geschichte - 40 Jahre Edingen-Neckarhausen" als Blätterkatalog. [mehr]

    Edingen-Neckarhausen

    Woher soll der neue Bürgermeister kommen?

    Roland Marsch tritt Ende 2015 nach 24 Jahren als Bürgermeister von Edingen-Neckarhausen ab. Braucht die Gemeinde wieder einen Bürgereister von außen? Oder soll das höchste Amt lieber ein Einheimischer bekleiden?

     
     

    Edingen-Neckarhausen

    Die Gemeinderäte der CDU

    Sieben Kandidaten der CDU sind am 25. Mai 2014 in den künftigen Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen gewählt worden.  (hje) [mehr]

    Edingen-Neckarhausen

    Die Gemeinderäte der UBL

    Sechs Kandidaten der Unabhängigen Bürgerliste (UBL-FDP/FWV) sind am 25. Mai 2014 in den künftigen Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen gewählt worden.  (hje) [mehr]

    Edingen-Neckarhausen

    Die Gemeinderäte der SPD

    Fünf Kandidaten der SPD sind am 25. Mai 2014 in den künftigen Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen gewählt worden. (hje) [mehr]

    Edingen-Neckarhausen

    Die Gemeinderäte der OGL

    Vier Kandidaten der Offenen Grünen Liste (OGL) sind am 25. Mai 2014  in den künftigen Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen gewählt worden.   (hje) [mehr]


    Bahn schleift Schienen

    Wie die Deutsche Bahn mitteilt werden auf den Abschnitten zwischen Friedrichsfeld und Abzweig Wieblingen sowie zwischen Weinheim und Heddesheim/Hirschberg in den Nächten Schienenschleifarbeiten vorgenommen. Folgende Termine wurden festgelegt: Sonntag/Montag, 19./20. Juli, Dienstag/Mittwoch, 21./22… [mehr]

    DLRG-Mann am Klavier, Kreiskämmerer trommelt

    Ein spritziges Vergnügen der besonderen Art war das Nachtschwimmen zum 80. Jubiläum des Freibads in Ladenburg. Diesen Spaß ließen sich vor allem jugendliche Besucher am Samstagabend nicht entgehen. Schon gar nicht wegen des Wetters. Denn nach der Hitze der Tage zuvor hatte das Wasser wunderbare 27… [mehr]

    Kontakt

    Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

    Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

    Kontakt zur Redaktion Edingen-Neckarhausen

    (10 bis 18 Uhr) Telefon Fax
    Sekretariat 0621/392 1324 0621/392 1643
    Hans-Jürgen Emmerich 0621/392 1303 0621/392 1643
    Schreiben Sie eine E-Mail!  

    Zum Thema

    Von Präzedenzfall kann keine Rede sein

    Warum sollen die sich die Gemeinderäte, nicht auch zu "großen" politischen Themen äußern dürfen? Im Kommentar ist die Rede von einem Präzedenzfall, der geschaffen worden wäre, wenn der Gemeinderat für eine Resolution gestimmt hätte. In zahllosen Kommunen haben laut Bürgermeister Ziegler Beratungen… [mehr]

    Zum Abschluss auf „Kreuzfahrt“

    Unter dem Motto "Gemeinsam stark" stand der ökumenische Familiengottesdienst, der aus Anlass des diesjährigen Dorfplatzfestes unter freiem Himmel stattfand. Pfarrer Dierk Rafflewski und die Gemeindereferentin Silvia Streun hatten das Steuer fest in der Hand und hielten sicher den Kurs des… [mehr]

    Mannheimer in Diensten von Chinesen

    Tolle Tore, spannende Spiele und mit Novi Sad ein überraschender aber verdienter Sieger. Beim 61. Insel-Cup der Spielvereinigung Ilvesheim war für Fußballfans wieder einiges geboten. Gespielt wurde wie üblich in zwei Gruppen mit jeweils vier Mannschaften und anschließender Finalrunde. [mehr]

    Vorsitzender Steve Kühny kündigt Rückzug an

    Auch wenn Steve Kühny noch für ein weiteres Jahr im Amt bleibt: Im Partnerschaftsverein (PV) Garango-Ladenburg läuft schon jetzt die voraussichtlich schwierige Suche nach einem Vorsitzenden. Seit 1983 ist der Verein Träger der wertvollen Partnerschaft Ladenburgs mit Garango im bitterarmen… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR