DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 22.10.2014

Suchformular
 
 
Edingen / Neckarhausen Heddesheim Heidelberg Hirschberg Ilvesheim Ladenburg Ludwigshafen Mannheim Schriesheim

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Wissenschaft:

Krebsforscher ausgezeichnet

Der Krebsforscher Michael Platten von der Universität Heidelberg ist mit dem 10 000 Euro dotierten Sir Hans Krebs-Preis ausgezeichnet worden. Der Wissenschaftler bekam den Preis für seine Entdeckungen zum Stoffwechsel bei Hirntumoren, wie das Universitätsklinikum gestern mitteilte. Demnach bilden besonders aggressive Hirntumoren verstärkt einen Botenstoff, der dem Umweltgift Dioxin ähnelt. Sie kurbelten damit ihr weiteres Wachstum an und schwächten das Immunsystem. Der Neuroonkologe und sein Team suchten nach Wirkstoffen, die den neu entdeckten Stoffwechselweg hemmten und die Krebstherapie unterstützen könnten. Der Preis wird von der Medizinischen Hochschule Hannover vergeben. lsw

© Mannheimer Morgen, Donnerstag, 07.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Heidelberg

    Heidelberg - Prognose für 9 Uhr

    Das Wetter am 22.10.2014 in Heidelberg: leicht bewölkt
    MIN. 6°
    MAX. 11°
     
     
     

    Gemeinderat

    Wechsel zur CDU besitzt Zündstoff

    Es ist eine Entscheidung, die Diskussionen nach sich zieht: Über die Frage, ob es moralisch vertretbar ist, bereits vor der ersten Sitzung des neuen Gemeinderats die Seiten zu wechseln. Und ob dadurch gar die Politikverdrossenheit in der Bevölkerung gefördert wird. Im Mittelpunkt: Waseem Butt (Bild… [mehr]


    Grafik

    Entwicklung des Arbeitsmarktes 2013/2014

    So haben sich die Arbeitslosenzahlen und die Arbeitslosenquote 2013 und 2014 in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg bisher entwickelt.

    Kontakt zur Redaktion Heidelberg

    Michaela Roßner Tel. 0621/392 1389
    Timm Herre Tel. 0621/392 1368
    Simone Jakob Tel. 0621/392 1328
    Ressorleitung: Martin Schulte Tel. 0621/392 1262
    Sekretariat Tel. 0621/392 1324
    Fax: 0621/392 1643

    Sie erreichen die Redaktion Heidelberg in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

    Kontakt

    Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

    Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

    Rhein-Neckar

    Sturmschäden in der Region - Verkehrschaos im Südwesten

    Rhein-Neckar. Ein Unwetter am vergangenen Abend und in der Nacht hat in der Rhein-Neckar-Region zahlreiche Schäden angerichtet. Verletzt wurde niemand, teilten Polizei und Feuerwehr auf Anfrage mit. Bäume, Zäune und Verkehrszeichen wurden beim Sturm beschädigt. In Mannheim-Gartenstadt stürzte ein… [mehr]

    Mannheim

    Nein zu Schulfach Türkisch

    Türkisch als dritte Fremdsprache im Gymnasium? Zumindest in Mannheim wird es das in den kommenden Jahren wohl nicht geben. Das Elisabeth-Gymnasium will sich für den Schulversuch nicht bewerben. [mehr]

    Rund 3.000 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Heidelberg und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR