DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 23.10.2014

Suchformular
 
 
Edingen / Neckarhausen Heddesheim Heidelberg Hirschberg Ilvesheim Ladenburg Ludwigshafen Mannheim Schriesheim

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Vortrag:

Lindgren-Biografin in Stadtbücherei

Jedes Kind kennt Pippi Langstrumpf, - und auch über ihre Erfinderin ist einiges bekannt. Wie ist es heute, elf Jahre nach dem Tod der erfolgreichen Kinderbuchautorin, eine Biografie über Astrid Lindgren zu schreiben? Antwort auf diese und andere Fragen gibt Bibliothekswissenschaftlerin Birgit Dankert am Dienstag, 19. Februar, ab 19.30 Uhr im Hilde-Domin-Saal der Stadtbücherei (Poststraße 15) in ihrem Vortrag "Astrid Lindgren in progress. Wie eine Biografie entsteht."

Die emeritierte Professorin der Fachhochschule Hamburg arbeitet an einer neuen Lindgren-Biografie, die im Herbst in der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft Darmstadt erscheinen wird. Der Eintritt kostet vier Euro. levy

© Mannheimer Morgen, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Heidelberg

    Heidelberg - Prognose für 0 Uhr

    Das Wetter am 23.10.2014 in Heidelberg: leicht bewölkt
    MIN. 6°
    MAX. 13°
     
     
     

    Gemeinderat

    Wechsel zur CDU besitzt Zündstoff

    Es ist eine Entscheidung, die Diskussionen nach sich zieht: Über die Frage, ob es moralisch vertretbar ist, bereits vor der ersten Sitzung des neuen Gemeinderats die Seiten zu wechseln. Und ob dadurch gar die Politikverdrossenheit in der Bevölkerung gefördert wird. Im Mittelpunkt: Waseem Butt (Bild… [mehr]


    Grafik

    Entwicklung des Arbeitsmarktes 2013/2014

    So haben sich die Arbeitslosenzahlen und die Arbeitslosenquote 2013 und 2014 in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg bisher entwickelt.

    Kontakt zur Redaktion Heidelberg

    Michaela Roßner Tel. 0621/392 1389
    Timm Herre Tel. 0621/392 1368
    Simone Jakob Tel. 0621/392 1328
    Ressorleitung: Martin Schulte Tel. 0621/392 1262
    Sekretariat Tel. 0621/392 1324
    Fax: 0621/392 1643

    Sie erreichen die Redaktion Heidelberg in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

    Kontakt

    Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

    Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

    Soziales

    „Spüren, wie der Puls steigt“

    Rhein-Neckar. Erstaunliche Resultate und zum Teil verblüffend einfache Lösungsansätze: Drei Jahre nach ihrer Gründung im Herbst 2011 stellt die vom Rhein-Neckar-Kreis und der Stadt Heidelberg ins Leben gerufene Kommunale Gesundheitskonferenz erste praktische Ergebnisse vor. Über 100 Vertreter von… [mehr]

    Schloss

    Kostbare Uhr kehrt zurück

    Eine, so die Schlossverwaltung, "außergewöhnliche Standuhr" des 18. Jahrhunderts kehrt heute in die barocke Residenz zurück. Nach einer aufwendigen Restaurierung durch Fachleute der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg wird sie im Coursaal in der Beletage aufgestellt. Sie war lange… [mehr]

    Rund 3.000 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Heidelberg und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR