DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Sonntag, 29.03.2015

Suchformular
 
 
Edingen / Neckarhausen Heddesheim Heidelberg Hirschberg Ilvesheim Ladenburg Ludwigshafen Mannheim Schriesheim

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Klage: Verwaltungsgerichtshof entscheidet im April

Streit um Sperrzeit

In der Altstadt geht es bis in den frühen Morgen lebhaft zu.

© Rothe

Um die Sperrzeit in der Heidelberger Altstadt geht es am 16. April bei einer mündlichen Verhandlung des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg. Hintergrund ist die Klage von zwei Bewohnern einer Eigentumswohnung in der Altstadt, die erreichen wollen, dass die Schank- und Speisewirtschaften in ihrer Nachbarschaft wieder früher schließen müssen. Derzeit dürfen sie an Wochenenden bis drei Uhr morgens und an Werktagen bis zwei Uhr öffnen. Da sich die Anwohner durch den Lärm gestört fühlen, wollen sie, dass die Kneipen an Wochenenden bereits um zwei Uhr und werktags um ein Uhr zumachen müssen. Um dies zu erreichen, klagten sie vor dem Verwaltungsgericht Karlsruhe und scheiterten. Über die Berufung entscheidet nun im April der Verwaltungsgerichtshof. sin

© Mannheimer Morgen, Freitag, 08.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Heidelberg

    Heidelberg - Prognose für 21 Uhr

    11°

    Das Wetter am 29.3.2015 in Heidelberg: Regen
    MIN. 9°
    MAX. 12°
     
     
     

    Termine

    Ausblick 2015

    OB-Wahl in Mannheim, die dritte Ausgabe von "Rock'n'Heim", Jubiläum der BASF - das Jahr 2015 verspricht spannend zu werden. Ein Ausblick auf die wichtigsten Ereignisse des Jahres in der Region. [mehr]

    Grafik

    Entwicklung des Arbeitsmarktes 2013/2014

    So haben sich die Arbeitslosenzahlen und die Arbeitslosenquote 2013 und 2014 in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg bisher entwickelt.


    Kontakt zur Redaktion Heidelberg

    Michaela Roßner Tel. 0621/392 1389
    Christian Beister Tel. 0621/392 1368
    Simone Jakob Tel. 0621/392 1328
    Martin Geiger Tel. 0621/392 1329
    Ressorleitung: Martin Schulte Tel. 0621/392 1262
    Sekretariat Tel. 0621/392 1324
    Fax: 0621/392 1643

    Sie erreichen die Redaktion Heidelberg in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

    Kontakt

    Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

    Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

    Festspiele in Edesheim

    Viel Kabarett vor der Schlosskulisse

    Der "Palatinator" wird sich hier in den Ruhestand verabschieden und auch die "rheinhessische Antwort auf Conchita Wurst" tritt auf: Die Schlossfestspiele Edesheim gehen in die 13. Saison. Am 3. Juli gibt es den ersten Termin. [mehr]

    Gericht:

    Freispruch nach Prügelei im Gefängnis

    Fünf Insassen der Justizvollzugsanstalt (JVA) verprügeln einen Mithäftling, verpassen ihm Prellungen am Körper und am Kopf. Soweit die Anklage vor dem Mannheimer Amtsgericht. Das Ergebnis: Freispruch für die drei Angeklagten - die beiden weiteren angeblichen Schläger wurden nie ermittelt. [mehr]

    Rund 3.000 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Heidelberg und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR