DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 24.08.2016

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Hirschberg: Jahreshauptversammlung beim Förderkreis „Olympia“ Leutershausen / Vorstand bestätigt

319 ziemlich beste Kino-Freunde

Archiv-Artikel vom Samstag, den 09.02.2013

Der Vorstand des Fördervereins (v. l.): Margret Owens, Renate Keppler-Götz, Jürgen Glöckler, Wiebke Dau-Schmidt, Klaus Winkelmann, Bärbel Luppe.

© wn

Das letzte Jahr hatte es in sich. Was die Besucherzahlen angeht, war es das beste Jahr in der Geschichte des Olympia-Kinos, seit es vom Förderkreis betrieben wird. 19 285 Besucher kamen ins Lichtspielhaus in der Hölderlinstraße. Zum Vergleich: Im Jahr 2010 waren es noch 14 470. Ein willkommener Grund zur Freude für die Vereinsvorsitzende Wiebke Dau-Schmidt und ihre Stellvertreterin Renate Keppler-Götz.

Gemeinsam blickten sie bei der Jahreshauptversammlung des Förderkreises auf die Geschehnisse des vergangenen Jahres zurück, allen voran natürlich die Digitalisierung und der Umbau des Kinos. Drei Wochen lang war es daher im Sommer geschlossen, um von einer analogen auf eine digitale Projektionsanlage umzustellen. Zudem wurden Heizkörper ausgetauscht, eine Klimaanlage installiert und die Wandbespannung im Kinosaal erneuert.

Fast 100 000 Euro haben die Maßnahmen gekostet. Durch Förderungen von Bundesanstalten und der Gemeinde, die weitere 19 000 Euro zuschoss, habe man die Investitionen unbeschadet überstanden, resümierte Schatzmeisterin Margret Owens. Ein paar weitere Zahlen gab es dann von Renate Keppler-Götz: So stieg nicht nur die Zahl der Zuschauer, sondern auch die der Mitglieder des Förderkreises. aktuell auf 319. Ende 2011 waren es noch 280. Lockten die 27 Schlemmerkino-Termine rund 2000 Besucher ins Olympia, so kamen 800 Menschen zu den Kleinkunstveranstaltungen.

Keinerlei Streitigkeiten gab es bei den Neuwahlen des Vorstandes. Zwar brauchte es ein paar Minuten und einige Hilfestellung, bis die Formalitäten geklärt waren. Dann aber wurden alle Vorstandsmitglieder auf ihren Posten einstimmig bestätigt.

Stets ein spannender Punkt ist die Hitliste der am besten besuchten Filme des Vorjahres, die Keppler-Götz vorstellte: Auf dem zweiten Platz landete die Komödie "Die Kirche bleibt im Dorf", die folgenden Plätze gingen an "Tom Sawyer", die "Eiserne Lady" und "The Artist". Kein Zweifel, welcher Film auf Platz eins landete: Die französische Komödie "Ziemlich beste Freunde" hatte es dem Publikum besonders angetan.

Die Filmauswahl bot allerdings einigen Diskussionsstoff. "Oft laufen Frauenfilme, Problemfilme", kritisierte ein Mitglied. Man versuche durchaus, ein Gleichgewicht zu berücksichtigen, sagte Dau-Schmidt, die die Filme mit Renate Keppler-Götz und Jürgen Glöckler auswählt. "50 plus und eher weiblich, das ist eben das typische Arthouse-Publikum." Weniger "Arthouse", mehr "Mainstream" war jedoch eine Forderung aus dem Plenum, doch dazu gab's auch gegenteilige Meinungen.

Allen Männern sei auf jeden Fall gesagt: Demnächst wird auch der aktuelle Tarantino-Streifen "Django Unchained" mit Christoph Waltz im Olympia-Kino laufen. az

© Mannheimer Morgen, Samstag, 09.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Hirschberg

    Hirschberg an der Bergstraße - Prognose für 12 Uhr

    28°

    Das Wetter am 24.8.2016 in Hirschberg an der Bergstraße: sonnig
    MIN. 15°
    MAX. 31°
     

     

     
     

    Kontakt zur Redaktion

    (10-18 Uhr) Telefon Fax
    Sekretariat 0621/392 1324 0621/392 1643
    Konstantin Groß 06203/95 60 40 06203/95 60 22
    Schreiben Sie eine E-Mail!   

    Heddesheim

    Kinder gestalten Holzpfähle

    Ein etwas anderes Ferienprogramm bot der Kunstverein Heddesheim den 16 Kindern im Alter von sieben bis elf Jahren mit dem Bemalen und Bearbeiten von Holzpfählen im Jugendhaus Just unter dem Motto "Wir gestalten Kunst" an. Seit zehn Jahren beteiligt sich der Kunstverein Heddesheim am… [mehr]

    AG Ehrenamt sucht Mitstreiter

    Die Arbeitsgruppe (AG) Ehrenamt ist eine Initiative der Stadtkonferenz "seniorenfreundliches Ladenburg" und möchte für ehrenamtlich Tätige in Ladenburg eine Anlaufstelle sein. Es gibt viele engagierte Bürger, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, aber nicht wissen, wo sie sich einbringen können… [mehr]

    „Den Gemeinderäten egal, was die Bürger denken?“

    Leserbrief zu Artikeln "Ratsmehrheit will das Baugebiet", und "Die Art der Kommunikation ist sehr fragwürdig", "MM" vom 21.7. und 22.7.2016 Es ist auffällig, dass hier möglichst schnell Tatsachen geschaffen werden sollen. Unser Bürgermeister und die Mehrheit der Gemeinderäte haben keinen… [mehr]

    Schriesheimer Feuerwehr reagiert auf Gaffer

    Oliver Scherer: „Wir sind doch kein Freiwild“

    Einerseits Gaffer, die Rettungseinsätze behindern, andererseits Pöbeleien gegenüber Polizei und Feuerwehr, die Straßen sperren müssen: Der Respekt gegenüber Opfern, Brandschützern und Ordnungshütern scheint rapide zu schwinden. Einen spektakulären Fall, der überregional Aufsehen erregte, betraf die… [mehr]

    Weinmeile „prima angenommen“

    "Let me entertain you", mit diesem Hit von Robbie Williams haben die "StrahleMänner" die zweite Runde der Kerweparty im Benzpark in Ladenburg eingeläutet. Bereits am Samstagabend hatte die Band um Sänger Klaus Schenk ihrem Namen alle Ehre gemacht, bestens "entertaint" und das Publikum ihrerseits… [mehr]

    Eine kleine Gartenschau in den Farben der Gemeinde

    Die Gemeinde Heddesheim soll zum Jubiläumsjahr 2017 aufblühen. Was ganz allgemein gilt, kommt jetzt auch in einer besonderen Aktion zum Tragen. "Wir wollen mehr Blühendes im öffentlichen Bereich", kündigt Bürgermeister Michael Kessler bei einem Pressegespräch im Rathaus an. Ein Vorhaben, das… [mehr]

    Rund 100 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Hirschberg und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR