DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 03.03.2015

Suchformular
 
 
Edingen / Neckarhausen Heddesheim Heidelberg Hirschberg Ilvesheim Ladenburg Ludwigshafen Mannheim Schriesheim

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Hirschberg: Ab heute steigt die „Großsaasemer Gassekerwe“ rund um die Markthalle / Greengrass und Ralf Keller spielen

Irische Musik und Boote im Apfelbach

Von unserem Mitarbeiter Alexander Zimmermann

Selbst gebastelte Boote gehen am Sonntag bei der Apfelbachregatta aus Anlass der "Großsassemer Gassekerwe" im Hirschberger Ortsteil Großsachsen an den Start.

© wn

Alles soll sich um die Markthalle drehen, denn sie wird wie im Vorjahr der Mittelpunkt der "Großsaasemer Gassekerwe" sein. Los geht es am heutigen Freitag, 24. August, um 18 Uhr mit dem TVG-Handballabend. Er ist sozusagen der Startschuss für ein ereignisreiches Festwochenende im Hirschberger Ortsteil Großsachsen. Die offizielle Eröffnung erfolgt dann am morgigen Samstag um 14 Uhr mit dem Fassbieranstich durch Bürgermeister Manuel Just.

Wenn man schon nicht mehr in einer wirklichen "Gasse" feiert, so wird das Fest doch dem zweiten Teil seines Namens gerecht: Für die Kinder wird es nämlich einen kleinen "Vergnügungspark" geben. Neben einem Karussell locken ein Schießstand und ein Stand mit Süßigkeiten. Ebenfalls spannend für die jungen Besucher: das Apfelbachrennen.

Grüne Äpfel schwimmen

Diese Attraktion wurde für die kommende Veranstaltung noch mal getoppt. 100 grasgrüne Mini-Äpfel gab und gibt es noch an verschiedenen Stellen in Großsachsen zu erstehen (Stern Apotheke, Spargelhof Reisig, Sportscheuer Mayer), um sie dann am Samstagmittag ab 15.30 Uhr am Marktplatz in das kuriose Rennen auf dem Bach zu schicken. Die Apfelbachregatta mit kleinen gebastelten Booten findet am Sonntag ab 13.30 Uhr statt.

Der Samstag beginnt mit einer Jagd, nämlich der Jagd auf Schnäppchen. Ab 8 Uhr kann man über den Flohmarkt im Bereich der Kirchgasse schlendern - im vergangenen Jahr gab es hier knapp 100 Stände und auch diesmal dürfte das Angebot ähnlich groß ausfallen. Natürlich wird zur Stärkung auch ein breites kulinarisches Angebot geben. Dafür sorgen die Betreiber der elf Straußwirtschaften.

Den ersten musikalischen Beitrag gibt es dann am Samstagabend ab 18 Uhr, wenn Ralf Keller auf der Bühne an der Markthalle spielt. Irische Klänge ertönen am Sonntag ab 11 Uhr von der Gruppe Greengrass. Veranstaltet wird die 33. Auflage der Gassekerwe von den Großsaasemer Buwe, dem Jugendrotkreuz, dem MGV "Sängerbund", dem Turnverein "Germania" mit seinen Abteilungen, der BALAOBTA, dem Bund der Selbstständigen, dem Partnerschaftsverein und dem Landfrauenverein. Anmeldeformulare für die Apfelbach-Regatta gibt es bei Edeka Zeilfelder, Schreibwaren Schuhmann und Obsthof Mayer.

© Mannheimer Morgen, Freitag, 24.08.2012

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Hirschberg

    Hirschberg an der Bergstraße - Prognose für 15 Uhr

    10°

    Das Wetter am 3.3.2015 in Hirschberg an der Bergstraße: leicht bewölkt
    MIN. 1°
    MAX. 11°
     
     
     

    Kontakt zur Redaktion

    (10-18 Uhr) Telefon Fax
    Sekretariat 0621/392 1324 0621/392 1643
    Konstantin Groß 06203/95 60 40 06203/95 60 22
    Schreiben Sie eine E-Mail!   

    Edingen-Neckarhausen

    UBL überholt die SPD, CDU verliert

    Die Unabhängige Bürgerliste (UBL) hat bei der Gemeinderatswahl am Sonntag erneut zugelegt und ist mit sechs Sitzen künftig zweitstärkste Kraft hinter der CDU und noch vor der SPD. Die beiden großen Parteien verlieren jeweils einen Sitz, die Offene Grüne Liste (OGL) gewinnt wie die UBL einen hinzu. [mehr]

    Bank geht für Projekte stiften

    Die VR Bank Rhein Neckar geht jetzt stiften. Mit ihrer Aktion befindet sich die Genossenschaftsbank nicht etwa auf der Flucht. Vielmehr geht es darum, grüne Projekte in der Region finanziell zu unterstützen. Vor allem Schulen und Kindergärten aus unserem Verbreitungsgebiet haben sich um eine… [mehr]

    Stadt unterstützt Einsatz für Artenschutz

    Wenn dieser Tage die seltenen Kreuzkröten zur Paarung aus ihren Winterquartieren kommen, finden sie auf den Feldern nahe der ehemaligen Kiesgrube zwei neuangelegte Ablaich-Teiche vor. Der Regen in den vergangenen Tagen hat zwei die flach ausgebaggerten und mit Folie verkleideten Teichgruben bereits… [mehr]

    Zum Thema

    „Attraktiv am Fluss“

    Seit mehr als 15 Jahren wohnen wir in Edingen-Neckarhausen, Ortsteil Edingen, in dieser schönen Gemeinde am Neckar. Als die Kinder noch kleiner waren, verging kaum ein Wochenende, an dem wir nicht per Fahrrad oder zu Fuß am Neckar unterwegs waren. Schon immer habe ich mich sehr darüber gewundert… [mehr]

    Macher in den Startlöchern

    Es ist Punkt 19 Uhr, als Michael Stang und Christian Alles gestern Abend im Gasthaus "Hirsch" das Pressegespräch eröffnen, mit dem sie den von ihnen organisierten Mathaisemarkt vom 7. März vorstellen. Unmittelbar zuvor blickt Alles in sein Handy. "Bis jetzt 670", referiert er den aktuellen Stand… [mehr]

    Stimmung von Anfang bis Ende

    Was für ein charismatischer Sonnyboy im besten Sinne und welch ein Hammer-Drummer: Sänger und Gitarrist Cris Cosmo sowie der Mannheimer "Trommelpalast"-Schlagzeuger Tobi Nessel brachten mit großem Charme, Können und minimaler Instrumentierung rund 150 begeisterte Konzertbesucher zum Singen und… [mehr]

    „Der Betrachter macht das Bild erst fertig“

    Gerd Lind hat sich einen Namen als Maler und Dozent weit über den Mannheimer Raum hinaus gemacht. Der immer noch aktive 72-jährige Künstler kam nun gerne in seine ehemalige Wohngemeinde zurück, um beim Kunstverein seine Werke unter dem Titel "Form und Farbe" auszustellen. [mehr]

    Rund 100 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Hirschberg und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR