DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 25.05.2016

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Hirschberg: Ab heute steigt die „Großsaasemer Gassekerwe“ rund um die Markthalle / Greengrass und Ralf Keller spielen

Irische Musik und Boote im Apfelbach

Archiv-Artikel vom Freitag, den 24.08.2012

Von unserem Mitarbeiter Alexander Zimmermann

Selbst gebastelte Boote gehen am Sonntag bei der Apfelbachregatta aus Anlass der "Großsassemer Gassekerwe" im Hirschberger Ortsteil Großsachsen an den Start.

© wn

Alles soll sich um die Markthalle drehen, denn sie wird wie im Vorjahr der Mittelpunkt der "Großsaasemer Gassekerwe" sein. Los geht es am heutigen Freitag, 24. August, um 18 Uhr mit dem TVG-Handballabend. Er ist sozusagen der Startschuss für ein ereignisreiches Festwochenende im Hirschberger Ortsteil Großsachsen. Die offizielle Eröffnung erfolgt dann am morgigen Samstag um 14 Uhr mit dem Fassbieranstich durch Bürgermeister Manuel Just.

Wenn man schon nicht mehr in einer wirklichen "Gasse" feiert, so wird das Fest doch dem zweiten Teil seines Namens gerecht: Für die Kinder wird es nämlich einen kleinen "Vergnügungspark" geben. Neben einem Karussell locken ein Schießstand und ein Stand mit Süßigkeiten. Ebenfalls spannend für die jungen Besucher: das Apfelbachrennen.

Grüne Äpfel schwimmen

Diese Attraktion wurde für die kommende Veranstaltung noch mal getoppt. 100 grasgrüne Mini-Äpfel gab und gibt es noch an verschiedenen Stellen in Großsachsen zu erstehen (Stern Apotheke, Spargelhof Reisig, Sportscheuer Mayer), um sie dann am Samstagmittag ab 15.30 Uhr am Marktplatz in das kuriose Rennen auf dem Bach zu schicken. Die Apfelbachregatta mit kleinen gebastelten Booten findet am Sonntag ab 13.30 Uhr statt.

Der Samstag beginnt mit einer Jagd, nämlich der Jagd auf Schnäppchen. Ab 8 Uhr kann man über den Flohmarkt im Bereich der Kirchgasse schlendern - im vergangenen Jahr gab es hier knapp 100 Stände und auch diesmal dürfte das Angebot ähnlich groß ausfallen. Natürlich wird zur Stärkung auch ein breites kulinarisches Angebot geben. Dafür sorgen die Betreiber der elf Straußwirtschaften.

Den ersten musikalischen Beitrag gibt es dann am Samstagabend ab 18 Uhr, wenn Ralf Keller auf der Bühne an der Markthalle spielt. Irische Klänge ertönen am Sonntag ab 11 Uhr von der Gruppe Greengrass. Veranstaltet wird die 33. Auflage der Gassekerwe von den Großsaasemer Buwe, dem Jugendrotkreuz, dem MGV "Sängerbund", dem Turnverein "Germania" mit seinen Abteilungen, der BALAOBTA, dem Bund der Selbstständigen, dem Partnerschaftsverein und dem Landfrauenverein. Anmeldeformulare für die Apfelbach-Regatta gibt es bei Edeka Zeilfelder, Schreibwaren Schuhmann und Obsthof Mayer.

© Mannheimer Morgen, Freitag, 24.08.2012

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Hirschberg

    Hirschberg an der Bergstraße - Prognose für 18 Uhr

    16°

    Das Wetter am 25.5.2016 in Hirschberg an der Bergstraße: wolkig
    MIN. 9°
    MAX. 21°
     

     

     
     

    Kontakt zur Redaktion

    (10-18 Uhr) Telefon Fax
    Sekretariat 0621/392 1324 0621/392 1643
    Konstantin Groß 06203/95 60 40 06203/95 60 22
    Schreiben Sie eine E-Mail!   

    Ladenburg

    Am besten mit der Bahn anreisen

    Das Konzert am Freitag wird vergleichsweise überschaubar. Rund 3000 Karten sind nach Angaben der Veranstalter bislang verkauft. Eine Menge, die sich auf der Festwiese schnell verläuft. Anders sieht es am Samstag bei Andreas Gabalier aus. Mit 15 000 Tickets ist das Gastspiel des Volks-Rock'n'Rollers… [mehr]

    Volks-Rock’n’Roller Gabalier besteht auf Arena-Atmosphäre

    Gestern Vormittag auf der Ladenburger Festwiese: Es regnet. Doch der Aufbau für das zweitägige Musikfestival am Neckar läuft reibungslos auf Hochtouren. "Das Wetter ist aber, sagen wir mal, suboptimal für unsere Arbeit", erklärt Daniel Hutwagner von der Hirschberger Firma "Open Minded". Seit 1999… [mehr]

    „Eine unmögliche Vorgehensweise“

    Leserzuschrift zum Artikel "Für unser Wohngebiet wäre das eine Katastrophe", "MM" vom Samstag, 9. April 2016 "Alle verstecken sich hinter dem Masterplan", so heißt es in diesem Bericht von einem Betroffenen. Warum haben eigentlich Stadt und Gemeinderat nicht sofort auf dem Entwurf des Masterplans… [mehr]

    Über 20 Prozent mehr Nachfrage

    Die jüngst veröffentlichte Statistik des Regierungspräsidiums Karlsruhe über die kommunalen Bibliotheken im Regierungsbezirk sind in Schriesheim begeistert aufgenommen worden. "Für Schriesheim fallen sie sehr erfreulich aus", sagt Leiterin Johanna Krämer. So konnte die Einrichtung ihre Zahlen… [mehr]

    Bewährtes Team pflegt

    Auch in diesem Jahr ist es gelungen, den Marienbrunnen auf dem Marktplatz mit Blumenschmuck zu versehen. Wie Organisator Uwe Wagenfeld dem "MM" erläuterte, hat der Sponsor, der wieder nicht genannt werden möchte, erneut Blumen und Kästen gespendet. Die Pflege wird das bewährte Team der Fuchs'schen… [mehr]

    „Kruschd oder Kunschd?“ – Experten helfen

    "Kruschd oder Kunschd", das war die Frage. Und zugleich das Motto, unter dem die Interessengemeinschaft Heimatgeschichte Heddesheim unter der Leitung von Edith Sollich die Bevölkerung dazu aufgerufen hatte, in Kellern, Garagen und Dachböden nach vermeintlichen "Schätzchen" zu suchen. [mehr]

    Rund 100 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Hirschberg und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR