DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 28.11.2014

Suchformular
 
 
Edingen / Neckarhausen Heddesheim Heidelberg Hirschberg Ilvesheim Ladenburg Ludwigshafen Mannheim Schriesheim

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Hirschberg: Gestern Nachmittag geriet die Solaranlage einer Firma in Brand / Feuerwehr konnte schnell löschen

Kurze Zeit kräftige Rauchwolke über dem Gewerbepark

Großeinsatz gestern im Gewerbepark an der A5: Gegen 16 Uhr entdeckten Mitarbeiter des Autohauses Ebert-Diehm auf dem Dach der Werkstatthalle aufsteigenden Rauch.

Sofort benachrichtigten sie Feuerwehr und Polizei. Knapp eine Stunde später hatten die 35 Feuerwehrleute aus Hirschberg, die von den Weinheimern unterstützt wurden, alles im Griff und den Brand gelöscht. Einsatzleiter Hermann Ripp vermutete einen Kurzschluss in einem Verteilerkasten der Solaranlage als Ursache. "Durch den Brand wurde zudem eine Dachfläche von rund 20 Quadratmetern beschädigt", ergänzte er. Näheres konnte er am gestrigen Montag noch nicht sagen.

Der Geschäftsführer des Autohauses, Gerhard Nadolny, der mit seinen Mitarbeitern und dem herbeigeeilten Bürgermeister Just die Löschaktion aus sicherer Entfernung beobachtete, atmete durch, als der Notarzt verkündete, dass es keine Verletzten gab. Zur Schadenshöhe konnte Nadolny nichts sagen. Das sei noch zu früh. Sicherheitshalber wurde die Werkstatthalle gesperrt. Von der Decke tropfte noch das Wasser auf eine Hebebühne. hr

© Mannheimer Morgen, Dienstag, 03.05.2011

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Hirschberg

    Hirschberg an der Bergstraße - Prognose für 9 Uhr

    Das Wetter am 28.11.2014 in Hirschberg an der Bergstraße: wolkig
    MIN. 2°
    MAX. 8°
     
     
     

    Kontakt zur Redaktion

    (10-18 Uhr) Telefon Fax
    Sekretariat 0621/392 1324 0621/392 1643
    Konstantin Groß 06203/95 60 40 06203/95 60 22
    Schreiben Sie eine E-Mail!   

    Edingen-Neckarhausen

    UBL überholt die SPD, CDU verliert

    Die Unabhängige Bürgerliste (UBL) hat bei der Gemeinderatswahl am Sonntag erneut zugelegt und ist mit sechs Sitzen künftig zweitstärkste Kraft hinter der CDU und noch vor der SPD. Die beiden großen Parteien verlieren jeweils einen Sitz, die Offene Grüne Liste (OGL) gewinnt wie die UBL einen hinzu. [mehr]

    Ladenburg

    Am Mühlgewannweg entsteht bald neuer Wohnraum

    Das Gebiet wirkt wie eine grüne Insel im baulichen Bestand" - so stellte Dr. Alexander Kuhn vom Mannheimer Planungsunternehmen "MVV Enamic Regioplan" den Bebauungsplan "Weihergärten 4" vor. Das Vorhaben zur sogenannten "Innenentwicklung" stieß am Mittwochabend im Gemeinderat überwiegend auf… [mehr]

    Hallenanbau bleibt aktuell

    Auch wenn es zuletzt ein wenig still um das Thema geworden war: Nach wie vor ist in Ladenburg geplant, die Lobdengau-Halle um ein Feld zu erweitern. Um einen drohenden Mangel an Kapazitäten abzuwenden, soll ein solcher Anbau einmal die wegfallende Sporthalle der Martinsschule am alten Standort… [mehr]

    Zum Thema

    Notfalls muss ein Maulkorb her

    Ich selbst bin Hundehalterin aber auch Radfahrerin. Wenn jeder ein wenig Rücksicht auf den anderen nimmt, sollte es keinen Ärger geben. Wer einen Rottweiler oder einen anderen großen Hund ausführt, sollte auch die Kraft haben, diesen Hund zu halten, oder er sollte ihm einen Maulkorb anlegen. [mehr]

    Höfer „ein Stück weit ratlos“

    Das Gutachten über die Machbarkeit einer zweiten Zufahrt zum Branich über den Laubelt liegt vor. Dies gab Bürgermeister Hansjörg Höfer in der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend bekannt. Über ihren Inhalt wollte er sich jedoch noch nicht äußern. Der Gemeinderat soll im Dezember, die Bevölkerung im… [mehr]

    Ziegler nennt Weihnachtsmarkt „attraktiv und überschaubar“

    Der Weihnachtsschmuck hängt, die Buden stehen auf dem Marktplatz: Alles ist bereit für die Eröffnung des Weihnachtsmarkts am Freitag um 17 Uhr. "Es bleibt ein attraktiver, überschaubarer Weihnachtsmarkt", versprach Bürgermeister Ziegler im Gespräch mit dem "MM". Große Änderungen gibt es nicht, so… [mehr]

    „Nehmt das Netzteil aus der Steckdose!“

    Von Umweltpädagogin Anita Köhler können bestimmt auch Erwachsene viel lernen. Doch ihre Zuhörer sind Kinder. "Zwei Großkraftwerke laufen, nur um den Stand-by-Betrieb sämtlicher Geräte abzudecken", erklärt die Expertin von der regionalen Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur (KliBA) gestern den… [mehr]

    Rund 100 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Hirschberg und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR