DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 24.03.2017

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

Heddesheim: Sängervereinigung erwägt Zusatzbeitrag

Vorstand komplett bestätigt

Der Vorstand der Heddesheimer Sängervereinigung (v.l.): Dieter Menz, Oskar Schmitt, Uwe Jurgsties, Peter Schubach und Anton Weber.

© diko

Die Begeisterung der Sänger, ein Amt in der Vorstandschaft zu übernehmen, hielt sich in Grenzen, obwohl es Vorsitzende der Heddesheimer Sängervereinigung, Uwe Jurgsties, auf den Punkt brachte: "Leider konnte ich in den vergangenen zwei Jahren nicht an allen Singstunden teilnehmen. Dies liegt daran, dass ich zu viele Ehrenämter bekleide". Trotz dieser ehrlichen Äußerung wollte kein Sänger diese Funktion bei der Generalversammlung von Jurgsties übernehmen.

Der sehr hohe Altersdurchschnitt bereitet dem Verein zunehmend Sorgen. Auch der 79-jähige zweite Vorsitzende Oskar Schmitt bat um Ablösung, ohne Erfolg; und so ging es auch dem Geschäftsführer Dieter Menz. Sie wurden einstimmig in geheimer Wahl wieder gewählt.

146 Mitglieder bekennen sich zur Sängervereinigung, dies ist ein Rückgang von knapp 19 Prozent. 32 Sänger singen aktiv. Der Besuch der Singstunden ist sehr gut. Da gilt Chorleiter Volker Schneider als großer Motivator der Sänger. "Der Mitgliedsbeitrag reicht heute nicht mehr aus, um den Dirigenten zu bezahlen. Wir sind gezwungen, Veranstaltungen durchzuführen, mit immer weniger Helfern", stellte der Vorsitzende fest. Er sagte: "Es bleibt zu überlegen, eventuell einen Zusatzbeitrag von den Sängern zu erheben". Seine Ziele: "Die Bildung einer Chorgemeinschaft lehnten beide Brudervereine ab.

Den Blick nach vorne gerichtet befürchtet der Vorsitzende: "Betrachtet man jedoch das hohe Alter unserer Sänger, so können wir froh sein, wenn wir im 110. Jahr unseres Bestehens im Jahr 2019 den Chorbetrieb noch aufrecht erhalten können".

Die Sängerreise in das Baltikum durch Estland, Lettland und Klaipeda, das Open Air Konzert mit drei Chören der Chorgemeinschaft Schneider in der Freizeithalle, sowie der Liederabend aller Schneider-Chöre aus Anlass seines 70. Geburtstages waren die Höhepunkte in den letzten zwei Jahren. "Die Bewirtung bei der Heddesheimer Kerwe im letzten Jahr in der Nordbadenhalle schloss mit einem erfreulichen finanziellen Gewinn", so Jurgsties.

Stabile Kassenlage

Über die stabile Kassenlage informierte Peter Schubach. Die Kassenprüfer Günter Hering und Jürgen Harbarth lobten den hervorragenden Kassier und schlugen die Entlastung der Gesamtvorstandschaft vor, sie erfolgte einstimmig.

Bei der von Günter Menz geleiteten Neuwahl gab es wenige Veränderungen. Kassier bleibt Peter Schubach, Protokollführer Anton Weber. Dem Wirtschaftsausschuss gehören Roland Schubach, Werner Lutz und Wolfgang Ottmann an, Dieter Wieczorek leitet den Vergnügungsausschuss. Notenwart und Archivar bleibt Dieter Menz, Fahnenträger Wolfgang Gogol und Vizedirigenten sind Oskar Bolleyer und Erich Schippl, Beisitzer Janno Totti und Erich Schippl. diko

© Mannheimer Morgen, Dienstag, 21.03.2017

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
     
     
    TICKER

    Stefan Schmutz siegt auf Anhieb

    Die Bürgermeisterwahl in Ladenburg hat bereits in der ersten Runde am Sonntag eine Entscheidung gebracht: Mit 52,1 Prozent der Stimmen holte Stefan Schmutz auf Anhieb die erforderliche absolute Mehrheit. Auf dem zweiten Platz landete Corinna Schierz mit 24,2 Prozent der Stimmen, auf den dritten… [mehr]

    Das Wetter in Ladenburg

    Ladenburg - Prognose für 18 Uhr

    Das Wetter am 24.3.2017 in Ladenburg: wolkig
    MIN. 5°
    MAX. 14°
     

     

    Kontakt zur Ladenburg-Redaktion

    (10 bis 18 Uhr) Telefon Fax
    Sekretariat 0621/392 1324 0621/392 1643
    Dr. Klaus Backes  06203/95 60 30 06203/95 60 22
    Schreiben Sie eine E-Mail!  
     
     

    Ladenburg

    Die Gemeinderäte der CDU

    Sieben Kandidaten der CDU sind am 25. Mai 2014 in den künftigen Ladenburger Gemeinderat gewählt worden. (hje) [mehr]

    Ladenburg

    Die Gemeinderäte der SPD

    Sechs Kandidaten der SPD sind am 25. Mai 2014 in den künftigen Ladenburger gemeinderat gewählt worden. (hje) [mehr]

    Ladenburg

    Die Gemeinderäte der Freien Wähler

    Vier Kandidaten der Freien Wähler sind am 25. Mai 2014 in den künftigen Ladenburger Gemeinderat gewählt worden. (hje) [mehr]

    Ladenburg

    Die Gemeinderäte der Grünen

    Vier Kandidaten der Grünen sind am 25. Mai 2014 in den künftigen Ladenburger Gemeinderat gewählt worden. (hje) [mehr]

    Ladenburg

    Der Gemeinderat der FDP

    Ein Kandidat  der FDP ist am 25. Mai 2014 in den künftigen Ladenburger Gemeinderat gewählt worden. (hje) [mehr]

    Edingen-Neckarhausen

    UBL überholt die SPD, CDU verliert

    Die Unabhängige Bürgerliste (UBL) hat bei der Gemeinderatswahl am Sonntag erneut zugelegt und ist mit sechs Sitzen künftig zweitstärkste Kraft hinter der CDU und noch vor der SPD. Die beiden großen Parteien verlieren jeweils einen Sitz, die Offene Grüne Liste (OGL) gewinnt wie die UBL einen hinzu. [mehr]

    „Sonntags nicht alleine frühstücken“

    In der Seelsorgeeinheit St. Martin Mannheim, einschließend die katholischen Pfarreien Edingen, Friedrichfeld, Neckarhausen und Seckenheim, gibt es eine zentrale Anlaufstelle für Menschen, die Hilfe brauchen. In Seckenheim, Stengelstraße 3, ist diese als Café konzipiert. Hintergrund der… [mehr]

    Motto: „Besser als gar nichts“

    Eigentlich ist es nur ein formaler Akt. Wenn die Stadt eine neue Unterkunft für Flüchtlinge ausweist, dann muss der Gemeinderat per Satzung die Nutzungsentgelte (sprich: die Miethöhe) und die Nebenkosten vor allem für Strom festlegen. Aber natürlich ist dies in Zeiten wie diesen immer auch… [mehr]

    Kontakt

    Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

    Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

    Menschenwürdig, integrativ und dezentral

    Zum Thema "Unterbringung von Flüchtlingen und sozial schwachen Menschen in Ilvesheim" Als Anmerkung zum Artikel "Im JUZ wäre Platz für 20 Flüchtlinge" möchte ich noch mal darauf hinweisen, dass der von den Gemeindevertretern vorgeschlagene Platz unter den Hochspannungsleitungen, die denkbar… [mehr]

    Edingen

    Sabine und Nina Böttcher verteidigen ihre Titel

    Mit ihrem andalusischen Abend, der zu einer langen Ballnacht wurde, landete die Schützengesellschaft Tell Edingen einen Volltreffer. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Proklamation des aktuellen Schützenadels. Wobei auf der Schützenbühne viel adlige Verwandtschaft vereint war… [mehr]

    Heddeheim

    Vortrag über „Ganztagsschule heute“

    Die Schullandschaft insgesamt, aber auch in Heddesheim, ist im Wandel. Mit dem Beschluss des Gemeinderats im Jahr 2014, die Karl-Drais-Schule zur Gemeinschaftsschule weiter zu entwickeln, war das Ziel verbunden, die beiden Heddesheimer Grundschulen am Standort der Hans-Thoma-Schule in der… [mehr]

    Herbert Wagner neuer Vize

    Mit einem kleinen Glöckchen hat die erste Vorsitzende Sarah Nick-Toma die Jahreshauptversammlung des Partnerschaftsvereins Ilvesheim-Chécy eingeläutet. Auf der Tagesordnung standen einige Wahlen. So wurde Herbert Wagner einstimmig zum zweiten Vorsitzenden wiedergewählt. Auch Karin Gröger bleibt… [mehr]

    Rund 50 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Ladenburg und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR