DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 18.01.2017

Suchformular
 
 

Edingen / Neckarhausen Heddesheim Heidelberg Hirschberg Ilvesheim Ladenburg Ludwigshafen Mannheim Schriesheim

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

„Tortenschachtel“: Dillinger sieht keine Handlungsoption

„Stadt kann nichts tun“

Archiv-Artikel vom Freitag, den 15.02.2013

Die Stadtverwaltung sieht nach Angaben von Baudezernent Klaus Dillinger (Bild) ihre Hände gebunden, was die weitere Entwicklung in der sogenannten Tortenschachtel am Berliner Platz angeht. Wie berichtet, wird der Karstadt-Konzern seinen dort seit sechs Jahren angesiedelten Schnäppchenmarkt Anfang März schließen. "Die Stadt hat keine formellen Einwirkungsmöglichkeiten, da es sich um Privateigentum handelt", erklärt Dillinger auf "MM"-Anfrage. Der Baudezernent, der gleichzeitig auch Geschäftsführer der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft (WEG) ist, sagt, dass die Stadt "informelle Unterstützung" angeboten habe. Dabei handelt es sich um Informationsgespräch zu Fördermöglichkeiten und die Kontaktaufnahme mit möglichen Investoren. "Mehr können wir in einem solchen Fall leider nicht tun", bedauert der Beigeordnete. Die Stadt habe keine rechtliche Handhabe gegen den Besitzer der Immobilie - eine britische Holding - und plant auch keine weiteren Schritte in Bezug auf die Entwicklung der "Tortenschachtel". bur

© Mannheimer Morgen, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Ludwigshafen

    Ludwigshafen am Rhein - Prognose für 12 Uhr

    -3°

    Das Wetter am 18.1.2017 in Ludwigshafen am Rhein: wolkig
    MIN. -7°
    MAX. -3°
     

     

     
     

    Hochstraße Nord in Ludwigshafen

    Stadt erneuert defekte Übergangskonstruktionen

    Die Hochstraße Nord soll Ende 2018 abgerissen werden - aber in der Zwischenzeit muss das Bauwerk noch befahrbar sein. Derzeit werden defekte Übergangskonstruktionen erneuert. Dafür sind einige Fahrstreifen gesperrt. [mehr]

    Grafik

    Entwicklung des Arbeitsmarktes 2013/2014

    So haben sich die Arbeitslosenzahlen und die Arbeitslosenquote 2013 und 2014 in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg bisher entwickelt.

    Rückblick 2014 - Anilin

    Wahrzeichen der BASF verschwindet

    Ein Wahrzeichen der Stadt fehlt: Das Engelhorn-Hochhaus an Tor 2 der BASF ist weg. Nachdem im August 2013 der Abriss begonnen hat, kann im Dezember der Abschluss der Arbeiten verkündet werden. Über 60 Jahre thronte das mit 102 Meter lange höchste Bürohaus der Bundesrepublik prominent im nördlichen… [mehr]

    Kontakt zur Redaktion Ludwigshafen

    Thomas Schrott Tel. 0621/392 1608
    Sybille Burmeister Tel. 0621/392 1609
    Ressortleitung: Stefan Proetel Tel. 0621/392 1338
    Sekretariat Tel. 0621/392 1304
    Fax 0621/392 1643

    Die Redaktion erreichen Sie in der Zeit von 10 bis 18.30 Uhr.

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Kontakt

    Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

    Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

    Zum Thema Filmfestival auf der Parkinsel

    „Umwelt pflegen und sauber halten“

    Danke, wem auch immer. Vor einigen Jahren wurde bei Ihnen ein Leserbrief veröffentlicht, in dem der Schreiber erklärte, die Parkinsel gehöre allen. Deshalb sollten die Anwohner sich nicht so haben, wenn hier Festivitäten veranstaltet würden. Ja, sage ich als Anwohnerin. Aber dann gilt auch… [mehr]

    Sorgen wegen anhaltend niedrigem Rheinpegel

    Schiffe nur zum Teil beladen

    Rhein-Neckar. Seit Wochen bietet der Rhein Spaziergängern schöne Wanderwege. Bei Speyer und Worms hat sich der Fluss zum Teil weit in sein Bett zurückgezogen. Wegen des niedrigen Wassers können Schiffe aber nur noch ein Drittel bis ein Viertel ihrer Kapazitäten laden. [mehr]

    Google Maps "verlegt" eine Mannheimer Straße

    Wo Marder und Malve sich gute Nacht sagen

    Google Maps "verlegt" eine Mannheimer Straße von der Gartenstadt nach Friedrichsfeld: Wer zum Marderweg im tiefen Süden möchte, kann schon mal im Malvenweg im hohen Norden landen. [mehr]

    Rund 3.000 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Ludwigshafen und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR