DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 30.09.2014

Suchformular
 
 
Edingen / Neckarhausen Heddesheim Heidelberg Hirschberg Ilvesheim Ladenburg Ludwigshafen Mannheim Schriesheim

Geburtstag

Pfälzer Urgestein

Forst. Er ist das sprachmächtige "Pfälzer Urgestein in Sachen Mundartdichtung und Humor" - Paul Tremmel (Bild) aus Forst. Am heutigen Dienstag feiert der umtriebige Dialekt-Poet seinen 85. Geburtstag und bleibt weiterhin dichterisch aktiv. Über 40 Tremmel-Bücher im Pfälzer Dialekt gibt es seit dem… [mehr]

Sportschützen

7500 neue Mitglieder

Neustadt. Volltreffer für den Pfälzischen Sportschützenbund: Die Dachorganisation der pfälzischen Sportschützen ist auf einen Schlag um rund 7500 Mitglieder und genau 71 Vereine größer geworden. In der Pfalz sind damit ab sofort etwa 28 500 Sportschützen in 276 Schützenclubs organisiert - die Zahl… [mehr]

Verkehr

Lkw prallt in Leitplanke

Weinheim. Bei einem Lastwagenunfall gestern auf der A 5 bei Weinheim in Fahrtrichtung Darmstadt ist um 4.45 Uhr ein Sachschaden in Höhe von rund 80 000  Euro entstanden. Laut Polizei prallte ein Sattelschlepper wegen eines geplatzten Reifens in die Mittelleitplanke. Dabei liefen mehrere Hundert… [mehr]

Metropolregion

Holiday Park: Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung

Ein technischer Defekt war wohl nicht Grund des tödlichen Unfalls im Holiday Park. Stattdessen richten sich die Ermittlungen nun gegen die Sicherheitsaufsicht. [mehr]

Prozess nach Gasexplosionen in Harthausen

Geständnis und Reue der Mitangeklagten

Frankenthal. Im Prozess um die Gasexplosionen von Harthausen in der Pfalz hat die Mitangeklagte  ihre Beteiligung gestanden und sich entschuldigt. In stockenden Worten schilderte die 27-Jährige aus Mittelfranken am Montag vor dem Landgericht Frankenthal, wie sie dem Hauptangeklagten in der Nacht… [mehr]

Deutsche Weinkönigin aus Bad Dürkheim

Der „absolute Wahnsinn“ für Botschafterin des Weins

Neustadt/Bad Dürkheim. "Damit habe ich nicht gerechnet, ich kann es immer noch nicht realisieren." Doch dann brach es aus ihr heraus: "Das ist ein absoluter Wahnsinn. Es ist schön, ganz einfach schön." Nach ihrer Wahl zur 66. Deutschen Weinkönigin am Freitag in Neustadt an der Weinstraße (wir… [mehr]

Soziales

„Wir werden regelrecht überrollt“

Wörth. Der Zustrom von Flüchtlingen stellt die ehrenamtlichen Essensausgaben in Deutschland vor Probleme. In der Süd- und Vorderpfalz ist die Nachfrage derzeit nur schwer zu stemmen. "Wir wurden in den letzten zwei Monaten regelrecht überrollt", sagt der Vorsitzende der Wörther Tafel Thomas… [mehr]

Polizeibericht

66-Jähriger stirbt an der Unfallstelle

Hockenheim. Ein 66-jähriger Mann aus Worms ist gestern Mittag bei einem Unfall in Hockenheim getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, verstarb er an der Unfallstelle. Laut den Beamten bog er mit seinem Kia von der Straße "Am alten Sportplatz" auf die L 722 ein und übersah einen herannahenden… [mehr]

Unfall

Biker gegen Transporter

Wald-Michelbach. Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall in der Ulfenbachstraße am Samstag, 27. September, gegen 18.16 Uhr schwer verletzt worden. Laut Polizei kam der 36-jährige Bensheimer aus Richtung Ortsmitte und wollte weiter nach Aschbach. In einer scharfen Rechtskurve geriet er auf die… [mehr]

Polizeibericht

Mit illegalem Auto zum Gerichtstermin

Sinsheim. Unbelehrbar hat sich ein 23-Jähriger verhalten, der bereits am 25. September zu einem Termin bei Gericht erschienen ist. Wie die Polizei erst jetzt bekannt gab, war der Mann vorgeladen worden, weil er Anfang des Jahres mit einem technisch veränderten Auto aufgefallen war. Einem… [mehr]

Metropolregion

„Pflegen kommt von pfleglich“

Es ist die letzte Station für die Wanderausstellung des Roten Kreuzes: das Kunsthaus Viernheim. Thema der Schau ist „PflegeKunst“. [mehr]

Bad Dürkheimerin holt die Krone (mit Fotostrecke)

Pfälzerin Janina Huhn wird Deutsche Weinkönigin

Neustadt/Weinstraße. Neue Deutsche Weinkönigin ist Janina Huhn aus Bad Dürkheim. Die 24-Jährige aus dem Anbaugebiet Pfalz setzte sich am Freitagabend bei der Wahl im pfälzischen Neustadt an der Weinstraße gegen fünf Konkurrentinnen durch. In den kommenden zwölf Monaten wird die studierte… [mehr]

Einweihung

Eine Halle auf zwei Ebenen

Die neue Sportstätte in Hoffenheim bietet den Schulen und Vereinen die Möglichkeit, gleichzeitig zu trainieren. Im Erdgeschoss gibt es eine Fußballhalle mit Kunstrasen, darüber befindet sich eine normale Sporthalle. [mehr]

Landwirtschaft

Wer wird Pfälzer Weinkönigin?

Neustadt. Wer wird die künftige Repräsentantin des Pfälzer Weins? Am Donnerstag, 2. Oktober, bewerben sich vier Kandidatinnen um die Nachfolge von Janina Huhn. Die 76. Weinhoheit muss im Neustadter Saalbau Fragen einer Fachjury beantworten und anschließend vor fast 600 Besuchern Charme und… [mehr]

Kriminalität

Benzin über Mann gegossen

Annweiler. Wegen eines versuchten Tötungsdelikts sowie Brandstiftung ermitteln die Staatsanwaltschaft Landau und Kriminalbeamte des Polizeipräsidiums Rheinpfalz: Ein 56-Jähriger soll in Donnerstagabend in Annweiler unter anderem versucht haben, den Begleiter seiner früheren Lebensgefährtin mit… [mehr]

Ermittlungen

Baukran umgestürzt

Leimen. Bei einem Baustellenunfall sind Freitagnachmittag drei Menschen verletzt worden, zwei davon schwer: Nach Angaben der Polizei stürzte aus noch ungeklärter Ursache ein Baukran im Leimener Stadtteil Lingental um. Der Unfall ereignete sich offenbar kurz vor 15 Uhr. Ein privater Bauherr soll… [mehr]

Metropolregion

Filmemacher feiern Premiere

Kallstadt/Mannheim. Was haben der Immobilien-Gigant Donald Trump und die Ketchup-Dynastie Heinz gemeinsam? Ihre Vorfahren stammen aus dem kleinen Winzerdorf Kallstadt in der Pfalz. Filmemacherin Simone Wendel (Bild, Mitte) und die Produzenten Thomas Theo Hofmann (links) sowie Mario A. Conte (rechts… [mehr]

Bergbau in Hohensachsen

Eine Silbermine an der Bergstraße

In der "Grube Marie" in Hohensachsen wurden seit dem Mittelalter Blei und Silber abgebaut. Heute führen Ehrenamtliche durch den Stollen und erzählen die Geschichte des Bergbaus im Odenwald. [mehr]

Im Wortlaut

Auskunft von Hessen mobil

In Hessen sind konsequent alle Zufahrten zu Autobahnen mit einer sog. Geisterfahrerbeschilderung ausgestattet, bestehend aus VZ 267 (Verbot der Einfahrt), direkt in den Einfahrten und zusätzlich im Mittelstreifen.

Eine zusätzliche Beschilderung wurde in der Vergangenheit schon mehrfach von der Autobahnkommission Hessens, welche sich aus Fachleuten der Straßenbauverwaltung, der Straßenverkehrsbehörde und der Polizei zusammensetzt, diskutiert. Es können laut Polizei keine Streckenabschnitte festgestellt werden, an denen es vermehrt zu Falschfahrten kommt. Hinzu kommt der Aspekt, dass durch Zusatzbeschilderung nur ein Teil der Falschfahrer erreicht werden kann, da einige bewusst falschfahren (Mutprobe, Selbstmord usw.) oder stark alkoholisiert sind und deswegen nicht mehr empfänglich für Schilder sind. Insofern scheidet eine noch weitergehende Beschilderung aus.

Die Verkehrsministerkonferenz hat in 2013 vereinbart, alle Anschlussstellen an Bundesautobahnen und autobahnähnlichen Straßen mit Richtungstrennung zu überprüfen, um Aspekte auszuschalten, die Falschfahrten begünstigen. Die Überprüfung umfasst die Verkehrsführung, die bauliche Gestaltung der Ein- und Ausfahrten, die Beschilderung und Markierungen. Ebenso sind die an den Bundesautobahnen liegenden Rastanlagen zu überprüfen. Für die Sicherheitsprüfung der Anschlussstellen und Rastanlagen hat die Bundesanstalt für Straßenwesen (BAST) Checklisten konzipiert, die den zuständigen Bundesländern übersandt wurden. Damit stehen einheitliche Kriterien für die Sicherheitsüberprüfung zur Verfügung, um alles auszuschließen, was Falschfahrten begünstigen könnte. Die Checklisten für Anschlussstellen umfassen 85 Kriterien; die Checklisten für Rastanlagen umfassen 53 Kriterien.

In Hessen wurde auftragsgemäß das gesamte Streckennetz der Bundesautobahnen und autobahnähnlichen Straßen mit Richtungstrennung überprüft. Diese Überprüfung umfasste 285 Anschlussstellen und 105 Rastanlagen.

In Zuständigkeit als Straßenbaubehörde hat Hessen Mobil die baulichen Aspekte und in Zuständigkeit als Straßenverkehrsbehörde für Autobahnen und Straßen mit besonderer Verkehrsbedeutung die Aspekte der Verkehrsregelung und Verkehrslenkung überprüft.

Die Überprüfungen wurden bei Tageslicht und bei Dunkelheit durchgeführt. Für die Verkehrssicherheit relevante Feststellungen sind unmittelbar von Hessen Mobil bearbeitet und Defizite beseitigt worden (v.a. im Bereich der Verbesserung der Beschilderung gemäß Straßenverkehrsordnung (StVO) und Beeinträchtigungen durch Bewuchs im Straßenseitenraum). Mittelfristig werden bauliche Maßnahmen umgesetzt, wie beispielsweise Veränderungen an Verkehrsinseln oder an den Ausfahrten der BAB an untergeordneten Straßen (z.B. Verengen der Ausfahrten). Auch spezielle Markierungen (z.B. Pfeile) sind noch in Planung.

Hessen Mobil engagiert sich zudem bezgl. der Falschfahrer-Thematik jedoch in verschiedenen Forschungsprojekten um neuartige intelligente Lösungen. Ziel ist dabei, die Erkennung von Falschfahrern durch eine straßenseitige Kommunikationseinheit (ITS Roadside Station - IRS) im Bereich einer Autobahnanschlussstelle sowie die unverzügliche Verbreitung einer Falschfahrerwarnung über Fahrzeug-Infrastruktur-Kommunikation. Konkrete Ergebnisse werden Mitte 2015 erwartet.

Region

„Liebe zur Pfalz wecken“

Neustadt. Die Liebe zur Pfalz zu wecken - das ist das ungewöhnliche einzige Ziel des "Pfalzclubs", der in diesem Herbst sein zehnjähriges Bestehen feiert. Im Spätjahr 2004 gründete "Pfalz.Marketing" den Club, der schon nach wenigen Wochen fast 550 Mitglieder zählte. Heute stehen nahezu 1900… [mehr]

Verkehr

Kollision mit Sattelzug

Rhein-Neckar-Kreis. Bei einem Verkehrsunfall auf der A 6 zwischen der Raststätte "Am Hockenheimring-West" und dem Autobahnkreuz Walldorf sind gestern vier Personen schwer verletzt worden. Der Sachschaden beträgt circa 20 000 Euro. Laut Polizei wollte ein 71-jähriger Holländer gestern gegen 12 Uhr… [mehr]

Jubiläum

Rennen auf Steckenpferd

Haßloch. Die Ponyfarm "Pfalz" in Haßloch gibt es seit 50 Jahren. Zum Abschluss des Jubiläumsfestes organisiert Inhaber Ulrich Tettenborn ein Kinderfest. Dessen Höhepunkt ist eine "Steckenpferde-Parade", bei der Drei- bis Fünfjährige mitmachen können. Generationen von Kindern auch aus Mannheim und… [mehr]

Pet

Tankstellen fordern Unabhängigkeit

Neustadt. Der Tankstellen-Interessenverband hat eine E-Petition beim Deutschen Bundestag eingereicht. Die Tankstellenbetreiber sind laut Verband von den Mineralölunternehmen abhängig und stehen daher unter besonders hohem wirtschaftlichem Druck. Ziel der Petition ist es, dass der Bundestag sich… [mehr]

Verkehrssicherheit (mit Fotostrecke)

„Eltern-Taxis“ sorgen für Chaos

Viertklässler und Lehrer der Lindenauschule in Nußloch demonstrierten für mehr Sicherheit auf dem Schulweg. Mit Plakten und Gesang protestierten sie gegen "Eltern-Taxis", die durch verkehrswidriges Parken Kinder gefährden. [mehr]

Zeitvertreib im Stau - Jeder Dritte döst

Wegen Bauarbeiten nur eine Spur

A656: Polizei befürchtet Staus bis Dezember

Wegen Bauarbeiten ist die Autobahn zwischen Heidelberg und Mannheim seit Dienstag teilweise auf eine Spur verengt. Die Folge sind kilometerlange Staus im Berufsverkehr. Die Polizei rät zum weiträumigen Umfahren. [mehr]

Freiwilligentag

„Genial“ viele Projekte in Lampertheim

Lampertheim. Das Ehrenamt wird in Lampertheim seit jeher groß geschrieben. Über 200 Vereine bei knapp 32 000 Einwohnern dokumentieren eine hohe Bereitschaft zu freiwilligem Engagement. Die Stadt würdigt die Begeisterungsfähigkeit ihrer Bürger beflissen mit Auszeichnungen aller Art. Doch jetzt haben… [mehr]

Polizeibericht

Gleich zwei Geisterfahrer

Gleich zweimal sind Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Edenkoben wegen Falschfahrern auf der A 65 ausgerückt. Um kurz nach 9 Uhr meldeten Verkehrsteilnehmer gestern einen "Geisterfahrer" auf der A 65, kurz vor Landau-Zentrum. Bis zum Eintreffen der Funkstreifen war das Fahrzeug an dieser Ausfahrt… [mehr]

Unfall

Sattelzugfahrer schwer verletzt

Hockenheim. Ein Schwerverletzter und rund 250 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Lkw-Unfalls, der sich gestern auf der A 61 zwischen den Anschlussstellen Hockenheim und Speyer ereignet hat. Die Autobahn musste für rund eine Stunde voll und für die Bergungsarbeiten bis gegen 17.30 Uhr… [mehr]

130 Polizisten im Einsatz (mit Fotostrecke)

B 36: Großkontrolle bei Rock 'n' Heim-Abreise

Heimreisende Rock'n'Heim-Besucher werden auf der B 36 kontrolliert. Insgesamt sind 130 Beamte im Einsatz. Sie suchen nach Alkohol und Drogen. Insgesamt winken sie 390 Fahrzeuge aus dem Verkehr. Das Ergebnis ist "eine normale Quote". [mehr]

Metropolregion

Firma plant Bohrungen

Rhein-Neckar. Schon bald könnten neue Öl- und Gasvorkommen in Hessen und Baden-Württemberg angezapft werden. Eine erfolgreich abgeschlossene Untersuchung der geologischen Struktur mit Hilfe von Schallwellen weise auf mehrere potenzielle Öl- und Gasvorkommen hin, teilte die Rhein Petroleum GmbH… [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 15 Uhr

22°

Das Wetter am 30.9.2014 in Mannheim: wolkig
MIN. 15°
MAX. 23°
 
 
 

Kultur regional

Rock ’n’ Heim startet mit rund 35000 Fans

Staub'n'Heim war gestern, bei der sonnenverwöhnten Premiere von Rock 'n' Heim im Vorjahr. Der Auftakt der zweiten Auflage des Festivals auf dem Hockenheimring fühlt sich eher nach Rock am Ring an - aber am Abend klart es auf. Die Polizei berichtet von einer bisher völlig störungsfreien Anfahrt der… [mehr]

Grafik

Entwicklung des Arbeitsmarktes 2013/2014

So haben sich die Arbeitslosenzahlen und die Arbeitslosenquote 2013 und 2014 in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg bisher entwickelt.

Städtepartnerschaft

Liebe zu Cambridge entdeckt

Ursula Liedvogel gerät ins Schwärmen, wenn sie von der Stadt erzählt, die wie kaum eine andere für britische Eleganz steht: "Ich habe mich in Cambridge verliebt", sagt die Vorsitzende des Freundeskreises Heidelberg-Cambridge. Und diese Liebe hält mittlerweile schon einige Jahrzehnte: Als junges… [mehr]

Reiten (mit Fotostrecke)

Den Großen ein Bein gestellt

Mannheim. Das 51.Maimarkt-Reitturnier ist Geschichte, aber wie schon so oft in den letzten 50 Jahren endete die Mannheimer Pferdewoche mit einer Überraschung. Henrik Griese aus Lemgo gewann auf der elfjährigen Stute Comtessa den Großen Preis der MVV Energie "Die Badenia". Im Stechen war der 33… [mehr]

Fotostrecke

Historische Bilder der Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft

Fotografien des öffentlichen Nahverkehrs zwischen 1950 und heute. [mehr]

Wissenstests

Gesucht: Kenner der Region!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

Kontakt zur Redaktion Metropolregion

Michaela Roßner Tel. 0621/392 1389
Timm Herre Tel. 0621/392 1368
Simone Jakob Tel. 0621/392 1328
Ressortleitung: Martin Schulte Tel. 0621/392 1262
Sekretariat Tel. 0621/392 1324
Fax 0621/392 1643

Sie erreichen die Redaktion Metropolregion in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Kontakt

Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

Stadtrat

Defizit von 60 Millionen Euro

Zur Unterbringung von Flüchtlingen gibt die Stadt 5,7 Millionen Euro mehr aus als geplant. Über acht Millionen Euro kann sie dagegen bei ihren Kreditzahlungen wegen des historisch niedrigen Zinsniveaus einsparen. Die sind die Eckpunkte des zweiten Nachtragshaushalts 2014, den der Stadtrat mit den… [mehr]

B 37 in Heidelberg

Radfahrerin kollidiert mit Linienbus – sechs Verletzte

Heidelberg. Eine Fahrradfahrerin ist am Dienstagvormittag mit einem Linienbus auf der B 37 in Heidelberg kollidiert und hat schwere Verletzungen erlitten. Bei dem Unfall wurden zudem fünf Businsassen verletzt, teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten überquerte die 17-Jährige… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR