DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Mittwoch, 22.10.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Neues Adressbuch

Bad Mergentheim. Die elfte Auflage des Bad Mergentheimer Adressbuchs ist ab sofort im Bürgeramt sowie im Handel erhältlich. Das 280 Seiten umfassende Nachschlagewerk enthält die Anschriften der Bad Mergentheimer Bürger, ein Behörden-, Straßen- und Branchenverzeichnis, ein ausführliches Stadtporträt sowie einen Stadtplan. Auch Vereine, Organisationen, Gemeinderäte, Schulen, Kindergärten, Kirchen, Parteien und Ärzte sind im Adressbuch aufgeführt.

Das erste Exemplar wurde Oberbürgermeister Udo Glatthaar von Thomas Bleicher, Geschäftsführer des Bleicher Verlages, überreicht. "Wir empfehlen das Adressbuch als hilfreichen Leitfaden für Privathaushalte sowie für Firmen und öffentliche Institutionen", teilt Oberbürgermeister Glatthaar mit.

Das Adressbuch wird verkauft im Bürgerbüro im Neuen Rathaus, Bahnhofplatz 1, bei der Touristinfo im Alten Rathaus, Marktplatz 1, den Fränkischen Nachrichten, Kapuzinerstraße 4, bei der Buchhandlung Moritz und Lux, Gänsmarkt 3 sowie bei den Verwaltungsstellen der Rathäuser.

© Fränkische Nachrichten, Freitag, 15.02.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Projekte beim Freiwilligentag 2014

Hier finden Sie eine Liste mit allen Projekten beim Freiwilligentag "Wir schaffen was" 2014. 

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 15 Uhr

10°

Das Wetter am 22.10.2014 in Mannheim: stark bewölkt
MIN. 6°
MAX. 10°
 
 
 

Interview

Gabriele Meister geht als Präsidentin des Amtsgerichts in Pension

Ihr Büro hat Gabriele Meister bereits geräumt, in eineinhalb Wochen wird Martin Maurer als Präsident des Mannheimer Amtsgerichts seinen Dienst antreten. Mit dem „MM" hat sich die 65-Jährige, die in Heidelberg wohnt, noch einmal im Amtsgericht getroffen, zurückgeblickt auf die drei Jahre in Mannheim… [mehr]

Lampertheim

Ladendiebe schlagen Detektiv krankenhausreif

Lampertheim. Auf frischer Tat ertappte Diebe haben am Dienstagabend einen Ladendieb krankenhausreif geschlagen. Der Mann erlitt Prellungen und Brüche und wurde in die Klinik eingeliefert. [mehr]

BA

Lorsch

Kulturamt sucht Nachbildungen der Königshalle

Gestrickt, gemalt, gewebt, gestickt oder gebastelt: Nachbildungen der Lorscher Königshalle sollen in einer Ausstellung präsentiert werden. Deswegen sucht das Kulturamt zwei- oder dreidimensionale kleine Kunstwerke. [mehr]

SZ

Ultranet

Konverter kommt nicht nach Lußheim

Von unserem Redaktionsmitglied Vanessa Schäfer Region. Energie aus dem Norden kommt mit Highspeed in den Süden - schon 2019 soll die Stromautobahn zwischen Emden und Philippsburg in Betrieb gehen. Der südliche Teil der Leitung ab dem nordrhein-westfälischen Osterath wird als Ultranet bezeichnet… [mehr]

FN

Bürgerinformation in Adelsheim

Flüchtlinge könnten im März einziehen

Adelsheim. "Die Politik ist da, um Antworten zu finden auf Fragen, die die Zeit stellt." Mit diesen Worten begrüßte Bürgermeister Klaus Gramlich etwa 70 Bürger im Kulturzentrum zur Information über die geplante Unterkunft für Asylbewerber am Friedrich-Gerner-Ring (die FN berichteten). Zahlen und… [mehr]

Beilage "Klasse 5"

Wohin nach der Grundschule?

Die weiterführenden Schulen im Steckbrief. Eine Beilage zur Ausgabe Ihrer Zeitung vom 7. Februar 2014.

Wissenstests

Gesucht: Kenner der Region!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

Spezial

Bauprojekte in der Mannheimer City

Q6/Q7, Prinz-Haus, Bankpalais, Plankenumbau: Die Mannheimer City befindet sich im Umbruch. Wir fassen die Berichterstattung zu den Projekten in einem eigenen Portal zusammen. [mehr]

Hier geht's zum Spezial!

Kontakt

Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

Kontakt & Service

Redaktion

E-Mail an ...

 

Abo

 

Anzeigen

 

Veranstaltungen

 

Kundenservice

Telefon: 0621 392-2200

(Mo-Fr: 7-17 Uhr; Sa: 8-12 Uhr; So: 9-12 Uhr)

Telefax: 0621 392-1400

E-Mail: per Kontaktformular

oder besuchen Sie eines unserer Kundenforen.

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR