DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 02.09.2014

Suchformular
 
 
Schwetzingen Oftersheim Plankstadt Eppelheim Brühl Ketsch Hockenheim Altlußheim Neulußheim Reilingen Speyer

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Aschermittwoch: Fasnachtsverbrennung auf den Messplatz, Heringsessen und Schlüsselrückgabe in der Rheinfrankenhalle

Tränen um Campagne vergossen

Von unserer Mitarbeiterin Marion Brandenburger

Zeitenwende: Während Luxina Jule I. vom Märchenwald Tränen vergießt, freut sich Bürgermeister Hartmut Beck, dass er den Rathausschlüssel zurückhat. Hinten trauern Iris Kampa-Schneider, Sandra Fluhrer und Kassier Roland Rieger.

© Brandenburger

Altlussheim. Verbrannt und beerdigt wurde sie, die Fasnacht. Nach einer kurzen Kampagne hieß es gestern auch in Altlußheim: "Am Aschermittwoch ist alles vorbei". Die "Rhoigeischda" hatten zur Verbrennung auf den Messplatz eingeladen. Nachdem die Fasnacht symbolisch in Brand gesetzt wurde, stiegen zu musikalischen Klängen wieder viele weiße Ballons mit brennenden Wunderkerzen in den Himmel. Bürgermeister Hartmut Beck zeigte sich ein wenig enttäuscht darüber, dass kaum Anteilnahme vonseiten der Bevölkerung zu verzeichnen war.

In der Rheinfrankenhalle ließen es die Luxe allerdings noch mal krachen. Sämtliche Tanzgarden, Krümel-, Rheinfunken- und Rheinperlengarde sowie das Männerballett Luxedopser führten ein letztes Mal unter lautem Jubel ihre Schautänze vor. Auch Funkenmariechen Melissa Muth wirbelte über die Bühne.

Für die Jugend gab es Spaghetti, für alle anderen ein köstliches Heringsbuffet, so wie es sich am Aschermittwoch gehört. Etwas ungewöhnlich für einen solchen Abend: Christian van Hees bekam die Konfettitaufe und wurde somit in den Elferrat aufgenommen.

Präsidentin Iris Kampa-Schneider zog eine erfolgreiche Bilanz der Campagne und erinnerte an einige Höhepunkte. Leider gab es beim Rosenmontagsumzug ein paar unschöne Ausuferungen seitens pelzkitteliger, schwarz angemalter Teilnehmer, die etwas aus dem Ruder liefen. Hier müsse beraten werden, wie diese Problematik in den Griff zu bekommen ist. Bürgermeister Hartmut Beck erhielt von Luxina Jule I. vom Märchenwald seinen Rathausschlüssel zurück - sie weinte, er freute sich.

Tränen vergoss auch das Präsidium und Schatzmeister Roland Rieger übergab recht widerwillig die Gemeindekasse an Hartmut Beck. Ein Auge blieb bei allen trocken, denn die Luxe haben ja noch eine Einladung nach Frankreich am Wochenende.

Dort ist die Fasnacht nämlich noch nicht vorbei und am Samstag bringen die Altlußheimer als "Gastgeschenk" die Rheinperlen-Garde mit zur dortigen Veranstaltung der Roten Löwen Garde in der Nähe von Straßburg.

© Hockenheimer Tageszeitung, Donnerstag, 14.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     

    Facebook Fans der Schwetzinger Zeitung

    Fotostrecke

    Spielplätze im Test

    In unserer Serie "Spielplätze im Test" gehen wir unter anderem Fragen nach dem Zustand der Geräte oder der Lage nach und befragen nach Möglichkeit Spielplatzbesucher - Eltern wie Kinder - nach ihrem eigenen Urteil. [mehr]

    Fotostrecke

    "Meine grüne Oase"

    Manchmal liegt das Schöne gar nicht so fern: In unserer Serie "Meine grüne Oase" stellen wir liebevoll gestaltete Gärten unserer Leser vor. Tauchen Sie mit unserer Bildergalerie ein in die blühenden Träume und werfen Sie einen Blick hinter die grünen Kulissen. [mehr]

    Serie

    Unter uns

    "Unter uns" ist der Titel einer neuen, lose erscheinenden Serie.Darin stellen wir Mitbürger vor, die außerhalb Deutschlands geboren wurden und im Laufe ihres Lebens in unsere Region kamen.Kennen Sie jemanden für die Serie oder haben Sie Anregungen? Dann melden Sie sich bei uns: sz-redaktion@schwetzinger-zeitung.de

    Webcam Schwetzingen

    Blick von der Schwetzinger Zeitung in Richtung Westen auf den Schlossplatz.


    Aktuelles Webcam-Bild in Schwetzingen

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR