DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 22.03.2017

Suchformular
 
 
Schwetzingen Oftersheim Plankstadt Eppelheim Brühl Ketsch Hockenheim Altlußheim Neulußheim Reilingen Speyer

Start ins Berufsleben (4)

Schwindelfrei müssen alle Azubis sein

Brühl. Hoch hinaus geht es bei Gerüstbau Walter. Der Meisterbetrieb aus der Hufeisengemeinde stellt Baugerüste in der gesamten Region, in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg. Auch Zuschauertribünen und Sonderbauten für das Nationaltheater gehören zum Repertoire des Familienunternehmens. Den Beruf… [mehr]

Start ins Berufsleben (3)

Mit Vollgas in aussichtsreiche Branche starten

Stundenlang Kartoffeln schälen war gestern - heute ist die Ausbildung zum Koch oder zur Köchin, etwa im Hotel am Motodrom, ganz anders. "Klar, die Basics wie Arbeitsabläufe, Systematik müssen sein", sagt Hoteldirektor Richard Damian, dass es dann aber wahrlich rundgeht, "der Azubi ist überall dabei… [mehr]

Start ins Berufsleben (2)

Bei einem Gebiss kommt’s auf Mikrometer an

Oftersheim. Die Gesellschaft wird immer älter - der Bedarf nach Zahnersatz ist ungebrochen. Dafür, dass ein solcher Zahnersatz richtig sitzt und gute Arbeit leistet, sorgen Zahntechniker. In detaillierter Handarbeit werden Zähne, Gebissteile oder gleich das ganze Kauwerk nachmodelliert und an den… [mehr]

Start ins Berufsleben (1)

Festen Boden unter den Füßen

Einen Boden findet man in jeder Wohnung. Ist er mit einem fachgerecht gelegten Parkett versehen, strahlt er Wärme und Behaglichkeit, ein Gefühl von Natur im Raum aus, vermittelt Weite und Eleganz und ist dabei strapazierfähig. "Wer das Parkettleger-Handwerk gelernt hat, wird auch in Zukunft… [mehr]

Ausbildung spezial

Handwerk steht nicht mehr so hoch im Kurs

Eine Frage kommt irgendwann im Leben auf jeden zu: Welchen Beruf möchte ich ergreifen? Was macht mir so viel Spaß, dass ich es im besten Fall mindestens 30 Jahre ausüben kann? Hört man sich im Kindergarten um, sind sich die Kleinen ziemlich sicher, dass sie mal Feuerwehrmann oder Prinzessin werden… [mehr]

Ausbildung spezial (16)

Junge Leute streben in die Zentren

"Eine Ausbildung? Nö, mein Abitur soll sich lohnen!" - Mit dieser Antwort rechtfertigen viele junge Leute ihre Entscheidung für ein Studium und gegen eine Ausbildung. Eine kleine interne Umfrage in der Redaktion bei den Praktikanten brachte ein ähnliches Bild. Bei der Frage, warum sie studieren… [mehr]

Ausbildung spezial (19)

Sie lackiert Autos statt Fingernägel  

Oftersheim/Walldorf. "Natürlich, blöde Sprüche gibt es immer wieder", ist Lena Neureuther ehrlich. Gerade in der Berufsschule hatte sie es als einzige Frau anfangs nicht leicht. Autolackieren sei nun mal eine absolute Männerdomäne. ",Die schafft das eh nicht', haben die meisten gedacht", sagt sie… [mehr]

Ausbildung spezial (12)

Schicht für Schicht entstehen Körper

Große Maschinen lassen in der Werkshalle Hohlkörper durch die Luft rotieren, während Mitarbeiter in der Konfektionsabteilung ganz in der Nähe eben jene fertigen Teile manuell bearbeiten, damit keine scharfen Kanten übrigbleiben. An anderer Stelle werden zur gleichen Zeit im Labor die verarbeiteten… [mehr]

Ausbildung spezial (20)

Sie möchte den letzten Weg würdevoll gestalten

Oftersheim. Melissa Bachert hat sich ihre Ausbildung ganz bewusst ausgesucht: sie lernt Bürokauffrau. Zugegeben, das ist kein ungewöhnlicher Beruf für junge Frauen, aber die 20-Jährige fällt dennoch ein bisschen aus dem Rahmen. Bachert lernt nämlich bei dem Bestatter Alexander Klein, der unter… [mehr]

Ausbildung spezial (13)

Ohne Geduld geht in diesem Job nichts

Reilingen. Bald hat es Mona Lenzen geschafft, denn am 4. Juli endet ihre Ausbildung, dann ist sie Goldschmiedin. "Der Independence Day", sagt Klaus Dechant lachend - und die 24-jährige Noch-Auszubildende ergänzt: "Das Datum könnte wirklich passender nicht sein." Vor drei Jahren hat die gebürtige… [mehr]

Ausbildung spezial (3)

„Bei uns gibt’s Kaffeekocher-Karrieren“

Bei Mc Donald's kann man aufsteigen, egal, wie alt man ist, welchen Abschluss man hat oder woher man kommt. Das suggeriert jedenfalls die Werbung im Fernsehen. Doch ist das wirklich so? Wir haben uns mit dem Auszubildenden Patrick Fischer unterhalten, der zurzeit in der Mc-Donald's-Filiale in… [mehr]

Ausbildung spezial (10)

Wenn wir wegwerfen, wird er aktiv

"Es ist einfach ein Beruf mit Zukunft." So kurz und sehr wohl passend beschreibt Johannes Haupt, Prokurist von Hauptdienste, die Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft. Wir haben schließlich zwangsläufig alle mit Abfall zu tun, produzieren Müll und wollen ihn wieder… [mehr]

Ausbildung spezial (4)

Angestaubtes Image hat ausgedient

Ketsch. "Eigentlich war es schon immer mein Traumberuf", bereut Lisa Westphal aus Hockenheim nicht, die Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FaMI)in der Ketscher Gemeindebücherei begonnen zu haben. 2011 war für die 23-Jährige ein Jahr des Wechsels: Als ausgelernte… [mehr]

Ausbildung spezial (11)

Mit Kittel und Schutzbrille an die Arbeit

Plankstadt. Ihr Interesse für Chemie entdeckte die 27-jährige Ludmilla Weber aus Nußloch schon in der siebten Klasse, als die gebürtige Russin damals noch in ihrem Heimatland zum ersten Mal Chemieunterricht hatte. In Deutschland nahm sie aber erst einmal ein paar Umwege, bis sie als Auszubildende… [mehr]

Ausbildung spezial (5)

„Man kann sagen, es ist Lego für Männer“

Brühl. Wer vor dem Gebäude von Drahtseil Hartmann steht, glaubt nicht, was sich drinnen alles verbirgt. Große Rollen mit meterlangen Seilen aus Draht, aber auch aus Naturfasern liegen zur Weiterverarbeitung bereit, Zurrgurte und schwere Ketten ergänzen das Sortiment im unteren Bereich, während oben… [mehr]

Ausbildung spezial (7)

Fünf technische Berufe in einem

"Ich wollte unbedingt eine Ausbildung anfangen", erinnert sich der 20-jährige Max Friedl an die 11. Klasse auf dem Gymnasium zurück. Ein Jahr hätte er noch zur Schule gehen müssen, aber er wollte einfach nicht mehr. "Also bin ich von der Schule abgegangen und habe im Internet bei der Arbeitsagentur… [mehr]

Ausbildung spezial (2)

„Ich bilde für mich, nicht für andere aus“

Personaldienstleistungskauffrau -eine Berufsbezeichnung, die man ablesen muss, um sie beim ersten Mal fehlerfrei über die Lippen zu bringen. Selina Ganz, mittlerweile Spezialistin für "Human Resources", hat damit keine Probleme: "Oder einfach PDK", gibt sie die kurze Antwort auf den eher… [mehr]

Ausbildung spezial (9)

Berührungsängste sollte man nicht haben

Der 22-jährige Andy-Raul Hiticas wollte vor etwa zwei Jahren ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvieren und hat sich für die GRN-Klinik Schwetzingen entschieden. "Eine gute Entscheidung", wie er heute findet, denn der Hockenheimer hat schon sein erstes Lehrjahr als Gesundheits- und… [mehr]

Ausbildung spezial (15)

Sehen, was die eigenen Hände gefertigt haben

Reilingen. "Es braucht sehr lange, bis Tanja sagt, dass ihr etwas zu schwer ist", sagt Jürgen Dörfer vom gleichnamigen Schlossereibetrieb über seine Auszubildende. Körperlich sei der Beruf als Konstruktionsmechaniker für eine Frau doch sehr beanspruchend, gibt er zu. Aber das hielt die 20-jährige… [mehr]

Ausbildung spezial (8)

„Manchmal gehen die Emotionen hoch“

Unterschiedlicher könnten die drei der insgesamt acht Auszubildenden bei der ambulanten Altenpflege von Carmen Kurz-Ketterer nicht sein, die sich den Fragen stellen: Lena Bermes ist 20 Jahre und gerade im dritten Lehrjahr, während die 31-jährige Mutter einer Tochter Natascha Brandenburger und die… [mehr]

Ausbildung spezial

Kombination aus Handwerk und Technik

"Früher hatten wir immer einige Blindbewerbungen - für die Schublade, falls wir mal kurz- oder langfristig Bedarf haben, aber das ist vollständig zurückgegangen", bedauert Rainer Laube, Abteilungsleiter des Schwetzinger Unternehmens Kartonveredelung Knapp, dass nur wenige junge Menschen den Beruf… [mehr]

Ausbildung spezial (14)

Eine Abneigung gegen Zahlen wäre schlecht

Drei Azubis, drei Ausbildungen, ein Unternehmen. Bei der Sparkasse Heidelberg sind die Möglichkeiten vielfältig. Wer Abitur hat, kann sich überlegen, ob er ein Bachelorstudium mit der Fachrichtung Bank anfängt oder die Zusatzqualifikation Finanzassistent bei der "normalen" Bankkauflehre hinzunimmt… [mehr]

Ausbildung spezial (17)

Spaß beim Einkaufen – auch beruflich

Reilingen. Zugegeben, das Bild zum Artikel kann im ersten Moment verwirren. Denn Lisa Hoffmann aus Reilingen lernt nicht den Beruf der Näherin, sondern den der Groß- und Außenhandelskauffrau. Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ganz einfach: Bei Hopf-Pietätsartikel, einem traditionellen… [mehr]

Ausbildung spezial (18)

Durch Sport nah am Menschen dran

Reilingen. "Ich habe immer schon gerne trainiert", leitet Oliver Hofstätter ein, warum er Ernährungsberatung studiert. "Irgendwann habe ich gemerkt, dass es auch wichtig ist, sich mit Ernährung zu befassen. Das bringt dann einfach mehr", sagt er und lacht. Der 22-Jährige absolviert ein Duales… [mehr]

 

Das Wetter in Schwetzingen

Schwetzingen - Prognose für 21 Uhr

Das Wetter am 22.3.2017 in Schwetzingen: stark bewölkt
MIN. 5°
MAX. 10°
 

Ihr Kontakt zur Zeitung

Fragen? Lob? Kritik?

So erreichen Sie die Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung:

Sekretariat 06202/205-300
Fax 06202/205-392
E-Mail sz-redaktion@schwetzinger-zeitung.de

Serie

Unter uns

"Unter uns" ist der Titel einer neuen, lose erscheinenden Serie.Darin stellen wir Mitbürger vor, die außerhalb Deutschlands geboren wurden und im Laufe ihres Lebens in unsere Region kamen.Kennen Sie jemanden für die Serie oder haben Sie Anregungen? Dann melden Sie sich bei uns: sz-redaktion@schwetzinger-zeitung.de

Webcam Schwetzingen

Blick von der Schwetzinger Zeitung in Richtung Westen auf den Schlossplatz.


Aktuelles Webcam-Bild in Schwetzingen

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR