DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 23.03.2017

Suchformular
 
 
Schwetzingen Oftersheim Plankstadt Eppelheim Brühl Ketsch Hockenheim Altlußheim Neulußheim Reilingen Speyer

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

Eppelheimer Liste: Erstes Sommerfest im Stadtpark

Sachverstand und Einsatz

Archiv-Artikel vom Dienstag, den 04.08.2015

Spiel und Spaß wurden beim ersten Sommerfest der Eppelheimer Liste im Stadtpark geboten.

© Geschwill

Eppelheim. Bei der Eppelheimer Liste engagieren sich Eppelheimer Bürger, die weder direkt noch indirekt an eine politische Partei gebunden sind. "Wir meinen, Kommunalpolitiker müssen vor allem Sachverstand, Lebenserfahrung und Engagement ungehindert von allen Partei- und Fraktionszwängen in ihre ehrenamtliche Tätigkeit einbringen", fasst es Eppelheimer Liste-Vorsitzender Bernd Binsch zusammen.

Im Mai wurde er in dieses Amt gewählt und konnte in dieser Funktion nun zahlreiche Gäste und Stadträte im Stadtpark zur Sommerfestpremiere der "Eppler Liste" begrüßen. "Wir wollten mehr Öffentlichkeitsarbeit betreiben und haben daher beschlossen, den schönen Stadtpark zu nutzen und ein Fest für die ganze Familie ins Leben zu rufen", erklärte er.

Auf die Kinder warteten Spiel und Spaß an verschiedenen Stationen. Sie konnten ihr Geschick beim Dosenwerfen und auf der kleinen Minigolfanlage beweisen oder sich bunte, fantasievolle Gebilde am Kinderschminkstand auf Gesicht oder Arme zeichnen lassen. Zur Verköstigung gab es heiße Wurst, frische Waffeln, Kaffee, Kuchen und kühle Getränke.

Das Wetter machte mit und so konnten sich die Gäste entweder an den Stehtischen unter freiem Himmel, den Biertischgarnituren in den Pavillons oder auf den Bänken im Stadtpark ein schönes Plätzchen zum Verweilen suchen und die gebotenen Leckereien genießen. Der Vorstand der Eppelheimer Liste war vor Ort, ebenso die Stadträte Guido Bamberger, Franz Maier und Jürgen Sauer. Wer Fragen zu verschiedenen kommunalpolitischen Themen hatte, der konnte hier die Meinung der "Eppler Liste"-Vertreter einholen.

"Unser wichtigstes Markenzeichen ist, dass wir keine Partei sind und daher bei uns kein Parteizwang herrscht. Das merkt man auch an unserer Meinungsvielfalt zu verschiedenen Themen", machte Bernd Binsch deutlich. Die Eppelheimer Liste unterstützt Bürgerengagement und Bürgerinitiativen und wünscht sich mehr direkte Beteiligung der Bürger an der Kommunalpolitik vor Ort. sge

© Schwetzinger Zeitung, Dienstag, 04.08.2015

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
     

    Das Wetter in Schwetzingen

    Schwetzingen - Prognose für 15 Uhr

    14°

    Das Wetter am 23.3.2017 in Schwetzingen: leicht bewölkt
    MIN. 4°
    MAX. 15°
     

    Ihr Kontakt zur Zeitung

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie die Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung:

    Sekretariat 06202/205-300
    Fax 06202/205-392
    E-Mail sz-redaktion@schwetzinger-zeitung.de

    Start ins Berufsleben (4)

    Schwindelfrei müssen alle Azubis sein

    Brühl. Hoch hinaus geht es bei Gerüstbau Walter. Der Meisterbetrieb aus der Hufeisengemeinde stellt Baugerüste in der gesamten Region, in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg. Auch Zuschauertribünen und Sonderbauten für das Nationaltheater gehören zum Repertoire des Familienunternehmens. Den Beruf… [mehr]

    Serie

    Unter uns

    "Unter uns" ist der Titel einer neuen, lose erscheinenden Serie.Darin stellen wir Mitbürger vor, die außerhalb Deutschlands geboren wurden und im Laufe ihres Lebens in unsere Region kamen.Kennen Sie jemanden für die Serie oder haben Sie Anregungen? Dann melden Sie sich bei uns: sz-redaktion@schwetzinger-zeitung.de

    Webcam Schwetzingen

    Blick von der Schwetzinger Zeitung in Richtung Westen auf den Schlossplatz.


    Aktuelles Webcam-Bild in Schwetzingen

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR