DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 03.09.2014

Suchformular
 
 
Schwetzingen Oftersheim Plankstadt Eppelheim Brühl Ketsch Hockenheim Altlußheim Neulußheim Reilingen Speyer

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Rudolf-Wild-Halle: Konzept des TVE für seine neue Rosenmontagsparty ging auf / Weit über 500 Besucher machen sich einen vergnüglichen, friedlichen Abend

Zap-Gang heizt Narren mit Rockmusik mächtig ein

Prächtige Stimmung herrschte bei den Narren in der Rudolf-Wild-Halle.

© Geschwill

Eppelheim. Mehr Besucher als im vergangenen Jahr gab's bei der Neuauflage des Rosenmontagsklassikers. Der Turnverein hatte, nachdem die Rhein-Neckar-Halle nicht mehr für Großveranstaltungen zur Verfügung steht, die Rudolf-Wild-Halle als neue Spaßzentrale auserkoren.

"Auf Anhieb geklappt"

Den Eintrittspreis hatte der TVE gegenüber den Vorjahren gesenkt, die Getränkepreise moderat gehalten und Happy-Hour-Zeiten eingeführt. "Wir wollten Party, wir wollten Disco und auch eine ruhigere Zone zum Quatschen. Das haben wir auch geschafft", freute sich Andreas Walter vom Organisationsteam. Die wichtige Marke von 500 Partygästen wurde erreicht. "Wir sind überrascht, dass es gleich auf Anhieb geklappt hat."

Zum neuen Konzept gehörte auch, dass Partyverrückte unter 18 Jahren keinen Zutritt mehr zu der Veranstaltung hatten. "Wir haben jetzt praktisch eine Ü30-Party", erklärte Andreas Walter. Er hoffte daher auf eine friedliche Faschingsfete ohne fliegende Fäuste. Selbst die örtliche Polizei rückte nach einem kurzen Inspektionsrundgang gleich wieder ab. Das Publikum wollte tanzen und seinen Spaß haben - und dazu hatte es jede Menge Gelegenheit.

Die Halle war in drei Spaßzonen aufgeteilt. Zwei DJs waren für die Discos gebucht und mit der Zap-Gang hatte man eine der angesagtesten Partybands der Region engagiert. Musiker und Sänger ließen auf dem großen Tanzboden im Kultursaal nichts anbrennen. Angesagte Hits aus den vergangenen Jahrzehnten hielten die Kostümierten in Bewegung.

"Viel angenehmer"

Melanie und Holger Brenner und Sabrina Rupp waren als Monster unterwegs. Die drei kannten die Rosenmontagsfete noch, als sie in der Rhein-Neckar-Halle stattfand. Jetzt fanden sie die Veranstaltung viel angenehmer. "Alles ist viel übersichtlicher und gemütlicher", meinte Melanie Brenner.

"Hätte mehr Besucher verdient"

Die drei Freunde Klaus Koppert, Thorsten Hoffmeister und Andreas Frost waren aus Walldorf und Ludwigshafen hergefahren, um bei der Faschingsfete ihren Spaß zu haben. "Das ist eine super Location. Schade, dass noch viel zu wenig Leute da sind", meinten sie übereinstimmend. sge

© Schwetzinger Zeitung, Mittwoch, 13.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     

    Facebook Fans der Schwetzinger Zeitung

    Fotostrecke

    Spielplätze im Test

    In unserer Serie "Spielplätze im Test" gehen wir unter anderem Fragen nach dem Zustand der Geräte oder der Lage nach und befragen nach Möglichkeit Spielplatzbesucher - Eltern wie Kinder - nach ihrem eigenen Urteil. [mehr]

    Fotostrecke

    "Meine grüne Oase"

    Manchmal liegt das Schöne gar nicht so fern: In unserer Serie "Meine grüne Oase" stellen wir liebevoll gestaltete Gärten unserer Leser vor. Tauchen Sie mit unserer Bildergalerie ein in die blühenden Träume und werfen Sie einen Blick hinter die grünen Kulissen. [mehr]

    Serie

    Unter uns

    "Unter uns" ist der Titel einer neuen, lose erscheinenden Serie.Darin stellen wir Mitbürger vor, die außerhalb Deutschlands geboren wurden und im Laufe ihres Lebens in unsere Region kamen.Kennen Sie jemanden für die Serie oder haben Sie Anregungen? Dann melden Sie sich bei uns: sz-redaktion@schwetzinger-zeitung.de

    Webcam Schwetzingen

    Blick von der Schwetzinger Zeitung in Richtung Westen auf den Schlossplatz.


    Aktuelles Webcam-Bild in Schwetzingen

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR