DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 18.04.2014

Suchformular
 
Schwetzingen Oftersheim Plankstadt Eppelheim Brühl Ketsch Hockenheim Altlußheim Neulußheim Reilingen Speyer

Kolpingsfamilie

Versunken in Nachdenklichkeit  

Ketsch. Zu einem besinnlichen Erlebnis der besonderen Art wurde am Dienstagabend in der katholischen Kirche St. Sebastian die Kreuzwegmeditation, zu der die Kolpingsfamilie eingeladen hatte. Die Texte, vorgetragen von Helga Rey und Annette Meixner, die auch die musikalische Umrahmung auf dem… [mehr]

Gemeinderat

Ans Rund wird Hand angelegt

Ketsch. Die Ketscher Bürger sind spendenfreudige und großzügige Menschen - seit Januar konnte die Gemeindeverwaltung bereits gut 4700 Euro, davon alleine 1800 Euro im vergangenen Monat, an soziale und gemeindliche Einrichtungen weiterleiten. Davon nahm der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung… [mehr]

Feldbogenschützen

Zielen auf Hase und Co.

Ketsch. Die Feldbogenschützen veranstalten an Ostern ihr über die Landesgrenzen hinaus bekannte "Enderleturnier" im Entenpfuhl. Zu erreichen ist das Gelände über die Firmen Borg Warner und Albrecht entlang des Oftersheimer Heuwegs. Erwartet werden Schützen aus ganz Deutschland, die am Samstag eine… [mehr]

Gemeinderat

Sandbienen müssen umziehen

Ketsch. Mit dem Dank an seine Wähler für das hervorragende Wahlergebnis zu seiner Wiederwahl als Bürgermeister und einer Standpauke für den Verfasser dieser Zeilen wegen seines "unsachlichen" Kommentars in der Ausgabe vom Montag, 7. April, begann Bürgermeister Jürgen Kappenstein die jüngste… [mehr]

Kommunales Rechnungswesen

Doppik fordert den ganzen Kaufmann

Ketsch. Neue Wege möchte die Enderlegemeinde hinsichtlich der Einführung des neuen kommunalen Rechnungswesens beschreiten, denn bis 2020 soll die bislang praktizierte, noch aus der Kaiserzeit stammende Kameralistik auslaufen und stattdessen die - in abgewandelter Form - im kaufmännischen Bereich… [mehr]

Angelsportverein

Landfried holt Platz eins

Ketsch. Einen insgesamt gelungenen Angeltag resümierte der Angelsportverein 1928. 51 Mitglieder erzielten dabei ein Fanggewicht von 30 000 Punkten: 24 Altsenioren fischten am Anglersee und steuerten dazu 10 000 Punkte bei, 27 Senioren kamen an den Rheinbuhnen auf ein Fanggewicht von 20 000… [mehr]

Ketsch

Kritik und ihre Folgen

                                 Markus   Wirth                                   wird auch weiterhin                                     seine Meinung vertreten [mehr]

Kurpfalz-Wanderer

Einblicke in eine Fernsehsendung

Ketsch. In einer Fernsehsendung dabei zu sein und Studio-Atmosphäre schnuppern - das erlebten Mitglieder der Kurpfalz-Wanderer. Sie waren zu Gast beim Rhein-Neckar-Fernsehen RNF-Life in Mannheim. In einem Einführungsgespräch wurde ein Kurzprofil des Senders vermittelt. Sie erfuhren von einem… [mehr]

Heimat- und Kulturkreis

Klapphose und Schinkenbeutel

Ketsch. Im Heimatmuseum gibt es immer etwas Neues zu entdecken und zu erkunden, so auch am Sonntag. Da riskierte Referentin Charlotte Steinbeißer, gewandet in einem reizenden weißen Nachthemd von 1890 und einer Nachthaube, mit zahlreichen Besuchern einen Blick auf Urgroßmutters Nachtwäsche. [mehr]

Bund der Vertriebenen

Hüpsel übernimmt das Ruder

Ketsch. Die Neuwahlen standen beim Bund der Vertriebenen im Mittelpunkt der Hauptversammlung. Dabei wurde Herbert Hüpsel zum neuen Vorsitzenden gewählt. Tatkräftig unterstützt ihn dabei zukünftig die Kreisvorsitzende Hannelore Kilian als stellvertretende Vorsitzende. Schatzmeisterin ist Selma… [mehr]

Seniorenwerk St. Sebastian

Taktgefühl seit drei Jahrzehnten

KETSCH. Mit einem Gottesdienst, Tanzvorführungen und Gedichten feierte die Seniorenwerk-Volkstanzgruppe ihren runden Geburtstag. Pfarrer Walter Sauer las aus dem Evangelium nach Matthäus von der Ankunft Jesu mit seinen Jüngern am Ölberg bis zum Einzug in Jerusalem. [mehr]

Reportage

„Der PC ist nur ein Werkzeug“

Ketsch. Es ist ein sonniger Freitagmorgen. Statt im Park spazieren zu gehen, drücken etliche Senioren die Schulbank im Computerraum und lassen sich unter Anleitung von Wolfgang Möhl in die Welt des Internets entführen. "Heute ist ein Leben ohne Computer und Internet kaum vorstellbar", sagt der… [mehr]

Geschäftsleben

Mit einem Meisterkoch ein Menü zaubern

Ketsch. Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen: Wie ein Menü aus Jakobsmuscheln schmeckt, die in hauchdünnen Scheiben geschnitten wurden und mit einem Dressing aus Olivenöl und Limonensaft verfeinert, dazu getrocknete Tomaten mit darüber gestreuten Kräutern und Garnelen mit Ingwer und… [mehr]

Ketsch

Leckere Angelegenheit

Katja Bauroth über diverse Entdeckungen kulinarischer Art [mehr]

Lokale Agenda 21

Beteiligung am Naturerlebnistag

Ketsch. Die monatliche Sitzung der Lokalen Agenda 21 im Ferdinand-Schmid-Haus beginnt am Mittwoch, 16. April, um 19.30 Uhr. Dabei werden die nächsten Aktivitäten des neuen Jahres besprochen, in dem auch das 15-jährige Bestehen gefeiert werden soll. Auch die Beteiligung am deutschlandweiten… [mehr]

BorgWarner

Wenigstens gibt es eine gute Abfederung

Ketsch. Es war gestern ein trauriger Tag für die Belegschaft der Firma BorgWarner. In der Betriebsversammlung wurden die Ergebnisse der Verhandlungen um Erhalt oder Schließung des Werks erläutert. Es steht definitiv fest, dass am 30. Juni 2015 Ultimo ist (wir berichteten). [mehr]

TSG

Vorstand erreicht langsam seine Kapazitätsgrenzen

Ketsch. Der Vorsitzende der Turn- und Sportgemeinschaft (TSG), Rudolf Haas, begrüßte zur Hauptversammlung zahlreiche Mitglieder. Nach den Ehrungen (siehe gesonderte Infobox) hieß er Oliver Schmahl von der Jungen Union willkommen, der den TSGlern einen Scheck von 150 Euro als Prämierung für die… [mehr]

Enderleturnier

Feldbogenschützen geben Einblick

Ketsch. Die "Ketscher Feldbogen" veranstalten an Ostern das über die Landesgrenzen hinaus bekannte "Enderleturnier" im Waldstück Entenpfuhl (bei Borg Warner links und immer gerade aus). Erwartet werden Schützen aus ganz Deutschland, die am Samstag, 19. April, eine "Drei-pfeilrunde" und Sonntag, 20… [mehr]

Reportage

Durch einen kleinen Piks Leben retten

Ketsch. "Hier geht's lang", sagt Jochen Sior. Mit einer Handbewegung zeigt er auf zwei Tische, an denen die Blutspender den Fragebogen ausfüllen können, den er ihnen einige Sekunden zuvor ausgehändigt hat. Jochen Sior ist einer der rund 25 Helfer des DRK-Ortsvereins, der tatkräftig bei der… [mehr]

Neurottschule

Keine Angst vor dem Reck

KETSCH. Schwingen, drehen, schweben, rollen und springen: In der Neurotthalle war allerhand los. Sportlehrerin Helga Rinklef hatte mit ihren Kolleginnen Kathrin Grimm, Petra Kurz, Claudia Fischer und Christiane Zeilfelder für rund 160 Schüler ein dreistündiges Programm als differenziertes Angebot… [mehr]

„Bei Michelfelders“

Mit einiger Distanz zum „Lifestyle-Krampf“

Ketsch. In der Reihe "Heute Abend bei Michelfelders" ist am Donnerstag, 17. April, 19 Uhr, der Schriftsteller Walter Laufenberg zu Gast. Als Schriftsteller, Literatur- und Filmkritiker sowie Blogger ist Walter Laufenberg ein absolut unabhängiger Beobachter seiner Zeit. Weil er Abstand hält vom… [mehr]

CDU

„Beide Schulstandorte müssen erhalten bleiben“

Ketsch. "Zuhören! Verstehen! Gestalten!" - mit einem Slogan, der gleich drei Imperative, adressiert an die Bevölkerung, enthält, geht der CDU-Ortsverband mit Fraktion und Kandidaten in die Kommunalwahl. Das Programm für den 25. Mai, wenn die Bürger zum Urnengang aufgerufen sind, steht. Bei einer… [mehr]

Exkursion

Gemeinsam ist mehr zu erreichen

Ketsch. Wetterlage und politische Großwetterlage waren einigermaßen beruhigt, als Vertreter von BUND-Ortsverband Hockenheimer Rheinebene und regionale Jäger mit interessierten Bürgern auf Exkursion gingen. Gewaltige Regengüsse am Vormittag hatten für reichlich Feuchtigkeit gesorgt, und das neue… [mehr]

Ferdinand-Schmid-Haus

Grenzenlose Neugierde macht schlaflos

Ketsch. Schlummerland also. Das kleine Königreich ist ein glückliches Land - so lange deren Bewohner tief und gut schlafen. Dafür ist der König mit seiner Familie verantwortlich. Das wissen - gleich zu Beginn der Aufführung - auch die Kinder im Ferdinand-Schmid-Haus, die die Geschichte "Das… [mehr]

Lokale Agenda 21

Im Reich der Mauerbienen

Ketsch. Bei Sonnenschein und schönstem Frühlingswetter besuchten zwei erste Klassen der Alten Schule mit ihrer Lehrerin Bernadette Rödel das große Insektenhotel im Bruch. Am Insektenhotel wurden sie von Gernot de Mür, dem Sprecher der Lokalen Agenda 21 empfangen. Er erzählte den Schulkindern, dass… [mehr]

Sportfischerclub 1955

Knusprige Fische zum Osterfest

KETSCH. Plakate an den Ortseingängen kündigen es an: Am Karfreitag, 18. April, bietet der Sportfischerclub auf seinem Gelände im Bruchgrabenweg wieder frisch frittierte Leckerbissen an. Zanderfilets und Rotbarschfilets stehen im Mittelpunkt der leiblichen Genüsse. Dazu gibt es Kartoffelsalat und… [mehr]

Seelsorgeeinheit

„Wer glaubt denn die Geschichten aus der Bibel?“

KETSCH. "Wer glaubt denn diese Geschichten aus der Bibel heute noch? Oder habt ihr schon mal jemanden übers Wasser laufen sehn? Also ich nicht", warf Dominik Wild provokativ in die Runde. Nun begann in der Seelsorgeeinheit Brühl-Ketsch nämlich die Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung… [mehr]

Enderle-Sportpark

„Pusteblume“ holt Pokal – so seh’n Sieger aus!

KETSCH. "Nach vorne", "Nein, das andere Tor ist Eures", "Renn Lukas" - es wurde euphorisch applaudiert, wurden Arme in die Höhe gerissen, die Mini-Sportler mit Getränken und Essen, Umarmungen gestärkt. Die Familien am Spielfeldrand beim Kindergartenspielfest im Enderle-Sportpark feuerten… [mehr]

Reportage

„Rhonda“ meistert Parcours mühelos

Ketsch. "Rhonda" springt über eine 55 Zentimeter hohe Hürde. Frauchen Brigitte Weik macht eine Handbewegung nach rechts und die schwarze Schäferhündin nimmt in Windeseile Kurs auf die rechtsliegende Wippe. Nach dem diese überquert ist, durchläuft sie auf Anweisung ihrer Besitzerin einen Tunnel. [mehr]

Geschäftsleben

Feines aus dem Meer

Ketsch. Die Kochschule im Wohnmarkt Keilbach ist immer für Überraschungen gut. Feine und erlesene Speisen werden hier von erfahrenen Küchenchefs kreiert und gemeinsam mit den Teilnehmern zunächst vorbereitet und dann gemeinsam in geselliger Runde genossen. Der nächste Kochkurs - dieses Mal mit… [mehr]

 

Facebook Fans der Schwetzinger Zeitung

Fotostrecke

Spielplätze im Test

In unserer Serie "Spielplätze im Test" gehen wir unter anderem Fragen nach dem Zustand der Geräte oder der Lage nach und befragen nach Möglichkeit Spielplatzbesucher - Eltern wie Kinder - nach ihrem eigenen Urteil. [mehr]

Fotostrecke

"Meine grüne Oase"

Manchmal liegt das Schöne gar nicht so fern: In unserer Serie "Meine grüne Oase" stellen wir liebevoll gestaltete Gärten unserer Leser vor. Tauchen Sie mit unserer Bildergalerie ein in die blühenden Träume und werfen Sie einen Blick hinter die grünen Kulissen. [mehr]

Serie

Unter uns

"Unter uns" ist der Titel einer neuen, lose erscheinenden Serie.Darin stellen wir Mitbürger vor, die außerhalb Deutschlands geboren wurden und im Laufe ihres Lebens in unsere Region kamen.Kennen Sie jemanden für die Serie oder haben Sie Anregungen? Dann melden Sie sich bei uns: sz-redaktion@schwetzinger-zeitung.de

Webcam Schwetzingen

Blick von der Schwetzinger Zeitung in Richtung Westen auf den Schlossplatz.


Aktuelles Webcam-Bild in Schwetzingen

Rund 50 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Ketsch und Umgebung finden Sie hier

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR