DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 30.04.2016

Suchformular
 
 
Schwetzingen Oftersheim Plankstadt Eppelheim Brühl Ketsch Hockenheim Altlußheim Neulußheim Reilingen Speyer

Altersversorgung

Rentenunrecht und seine Folgen

Das Cappuccino-Modell der heutigen Rente ist gescheitert! Es besteht aus drei Elementen: Zunächst dem Kaffee, der für den gesetzlichen Rentenanspruch steht, darüber eine Betriebsrente als Sahnehäubchen, zum Schluss eine Prise Kakao, die Riester-Privatvorsorge. Dieses falsch gestrickte Modell wird… [mehr]

Lärmschutz in Hockenheim

Kleiner Satz – große Wirkung

Im Artikel zum Thema Lärmschutz in Hockenheim war folgende Randbemerkung von OB Gummer zu lesen: ". . . wir regen daher an, den Autobahnausbau auf der Westseite der A 6 durchzuführen." Begründung: die Flächen zwischen Autobahn und den Tribünen des Hockenheimrings würden fürs Projekt Emodrom - das… [mehr]

Strafzins für Sparer

Ich denk, mich laust der Affe

Ich denk' mich laust der Affe! Wo sind wir denn? Strafzinsen für "normale" Sparer? Gibt es auch abnormale Sparer? Mein Gott, ich bin wirklich nicht ganz dumm, aber hier stehe ich auf dem Schlauch. Dazu noch die tröstenden Worte: Die Geldinstitute würden alles tun, um die privaten Sparer vor… [mehr]

Islamkritik

Der Koran und die Scharia-Gesetze

Leserbrief zum Kommentar mit dem Titel "Ausgegrenzt" von MM-Redakteur Walter Serif vom 23. April: Serif behauptet, es gäbe "den Islam" nicht. Genau aber wie das Christentum, das Judentum oder der Buddhismus nicht teilbar sind, kann es auch der Islam nicht sein. Er beruht in seiner Gesamtheit auf… [mehr]

Berliner Flughafen

Was ist denn aus BER geworden?

Was ist aus dem Berliner Flughafen geworden? Ich habe während meiner Urlaubsreise einige Projekte bezüglich Bauzeit und Schwierigkeitsgrad hinterfragt und festgestellt, dass Berlin doch ein Bananenrepublik-Departement ist. Ob Burj Khalifa (noch höchstes Gebäude der Welt) oder das dritte Terminal… [mehr]

Tag der Religionsstifter

Tiefgreifende Unterschiede

Persönlich schätze ich die Mitglieder der Ahmadiyya-Muslim-Gemeinde in Schwetzingen sehr. Ich halte auch den "Tag der Religionsstifter", der jetzt zum vierten Mal im Lutherhaus stattfand, für eine gute Sache. Sinnvoll ist eine derartige Veranstaltung aber nur, wenn auch ehrlich miteinander… [mehr]

Nummern ziehen

Wahrlich eine echte Posse

Immer wenn ich von einer neuen Erfahrung überrascht bin und von Menschen höre, denen es genauso geht, bin ich motiviert, mich stärker darauf einzulassen. So ging es mir beim Thema "Nummern ziehen an der Wursttheke" in Brühl. Als mir die Verkäuferin das Prozedere erklärt hat, habe ich mich mit einem… [mehr]

Markplatzbebauung

Der Wunderbau von Ketsch

Wer die Gemeinderatssitzung vom 11. April in Ketsch besucht hat, kam aus dem Staunen nicht heraus. Der Bau des neuen Marktplatzgebäudes macht - nach den Ausführungen von Bürgermeister Jürgen Kappenstein und der Mehrheit des Gemeinderates - die Gemeinde Ketsch praktisch zum Top-Anziehungspunkt des… [mehr]

Gemeinderat

„Arrogantes Verhalten“

Zur Gemeinderatssitzung in Hockenheim vom 20. April: Ich war am vergangenen Mittwoch das erste Mal in meinem Leben bei einer Gemeinderatssitzung und ich muss sagen, es ist wirklich eine lehrreiche Erfahrung, welche man den Wählern nur empfehlen kann. Natürlich war ich nicht aus Jux und Dollerei… [mehr]

Hochwasserdamm am Rhein in Altlußheim

Betrug der Landesregierung

Schon über ein Jahrzehnt sind das Regierungspräsidium Karlsruhe und die Landesregierung in Stuttgart nicht in der Lage, die in Anspruch genommenen Grundstücke für den Rhein-Hochwasserdamm entlang des Kriegbachs, vom Rhein bis zur Bahnlinie, auf Altlußheimer Gemarkung, eigentumsrechtlich zu regeln. [mehr]

1250-Jahrfeier in Schwetzingen

Wo bleibt die soziale Komponente?

Zu den Schwetzinger Jubiläumsfeierlichkeiten kann ich keinen einzigen Punkt finden, der sich mit sozialen Themen beschäftigt, der arme, alte oder kranke Menschen betrifft. Speziell zu den "Alten" gab es in der wissenschaftlichen Begleitung der Dualen Hochschule Mannheim einen Anhörungsnachmittag… [mehr]

Neukauf-Markt

Nummer ziehen an der Wurst-Theke?

Bis jetzt war ich zufriedener Kunde bei Neukauf in Brühl-Rohrhof. Das hat sich geändert. Der Chef des Ladens hat seinen Betrieb wohl mit einer Klinik oder der Kfz-Zulassungsstelle gleichgestellt, denn neuerdings muss an der Fleisch- und Wursttheke eine Nummer gezogen werden und nach Anzeige oder… [mehr]

NSU-Prozess

Zschäpe beim V-Mann angestellt

Zu diesem Thema habe ich mich schon einmal geäußert und es reizt mich jetzt, aufgrund der "neuen Hinweise" - Zschäpe und Mundlos sollen während ihrer Zeit im Untergrund in Zwickau in Firmen gearbeitet haben, die von einem V-Mann des Verfassungsschutzes betrieben wurden - es noch mal aufzugreifen. [mehr]

Alla-Hopp-Anlage

Wie die Sau vom Trog gehen

Vor Kurzem waren wir mal wieder auf der Alla-Hopp-Anlage in Schwetzingen. Bevor wir nach Hause gingen, haben wir uns an einen der Tische beim Kiosk gesetzt, um etwas zu trinken. Dort ist Selbstbedienung, was unseres Erachtens nicht ausschließt, dass ab und an mal jemand nach der Sauberkeit im… [mehr]

Diebstahl

Fahnenklau vom eigenen Balkon

Irgendjemand aus Plankstadt oder Umgebung muss es bitter nötig haben. Innerhalb von drei Wochen, letztmals von Dienstag auf Mittwoch, wurden von unserem Balkon zwei Borussia-Mönchengladbach- Fahnen gestohlen. Seitdem mache ich mir Gedanken darüber was der Hintergrund sein könnte. Ist es ein Fan… [mehr]

Schützenverein

Leuchtende Augen am Lagerfeuer

Es war einfach schön in die leuchtenden Kinderaugen am Lagerfeuer zu sehen: Am Samstag, 2. April, kamen wir durch Zufall am Gelände des Schützenvereins Altlußheim vorbei, wo ein Jäger des Hegerings Hockenheims, Wolfgang Reinhard, einen Erlebnisnachmittag für Kinder angeboten hat. Die Kinder durften… [mehr]

Marktplatz-Bebauung in Ketsch

Und der Aldi-Brunnen?

Nun also doch. Am Montag beschloss der Gemeinderat die Neugestaltung des Marktplatzes, und die Errichtung eines mehrgeschössigen Gebäudes. Nach grober Schätzung des Bürgermeisters belaufen sich die Kosten auf 5 Millionen Euro. Dazu kommen Kosten für die Tiefgarage. Sprecher aller Fraktionen… [mehr]

Flucht, Leid und Überfluss

Luxusliner und „Elendsschaluppen“

Obwohl ich den günstigsten Reisetarif auf dem schwimmenden Koloss gewählt habe, war ich 12 Tage total in den Rhythmus unserer Wohlstandsgesellschaft eingebunden. Unter meinem mitgebrachten Lesematerial bin ich an einem Artikel des ehemaligen Arbeitsministers Norbert Blüm hängen geblieben. Blüm… [mehr]

Mannheimer Straße

Fragen sind unbeantwortet

Und wo bleiben jetzt die Fahrzeuge der Anlieger der Mannheimer Straße? Das fragt man sich nach der inhaltlich wenig aussagekräftigen Information, die am 7. April von Verkehrsplanern und Stadt gegeben wurde, die eigentlich für die Anlieger der Mannheimer Straße hätte Entspannung im Parkbereich… [mehr]

Straßenverkehr in Plankstadt

Verwirrte und Betonköpfe

Oh wie fürsorglich ist doch die CDU in Plankstadt, vertritt sie doch die Nöte verwirrter Autofahrer (Dr. Neidig), die die erste Grundregel des öffentlichen Verkehrs nicht kennen: "Wer von rechts kommt, hat Vorfahrt." Wie haben diese armen Verwirrten einst die Führerscheinprüfung bestanden? Und erst… [mehr]

Satire

Kanzlerin hat das Stockholmsyndrom

Satire ist laut Duden eine Kunstgattung, die durch Übertreibung, Ironie und beißenden Spott an Personen und Ereignissen Kritik übt, sie der Lächerlichkeit preisgibt, Zustände anprangert oder mit scharfem Witz geißelt. Böhmermanns Schmähgedicht über Erdogan ist nicht wirklich große Lyrik und in der… [mehr]

Spargellauf

Kibrom Isaac hat Rekord geknackt

Da wurde eine Chance verpasst! Voll Interesse habe ich am Montag , 11. April, den Artikel über den Spargellauf in der Schwetzinger Zeitung gelesen. Beim Betrachten der Bilder suchte ich vergeblich eine Aufnahme von Kibrom Isaac, einem Flüchtling aus Eritrea, der den bestehenden Rekord über 10… [mehr]

Panama Papiere

Steuerparadies und Altersarmut

In der Schwetzinger Zeitung vom 13. April lasen wir, dass die nachrückenden Rentnergenerationen zur Hälfte in Armut versinken werden. Am darauffolgenden Tag werden wir darüber unterrichtet, dass "für global agierende Konzerne, vermögende Privatpersonen oder auch Kriminelle  . . . Deutschland fast… [mehr]

Sportkegeln-Bundesliga

Mörfelden entthront VKC Eppelheim

Der VKC Eppelheim ist seinen Titel als deutscher Meister in der Sportkegeln-Bundesliga los. Am letzten Spieltag verloren die Eppelheimer das Gipfeltreffen bei Spitzenreiter Olympia Mörfelden in der Höhe völlig unerwartet mit 5950:6165. Die Südhessen sind damit neuer deutscher Meister. [mehr]

Europa und die Welt

Zarin vor dem Scherbenhaufen

Hat sich Merkel bei Papst Benedikt XVI. entschuldigt, als eine deutsche Satirezeitschrift den damaligen Papst als inkontinenten Greis der Lächerlichkeit preisgab oder bei den vielen anderen, die durch den Kakao gezogen wurden? Nein! Wieso distanziert sie sich dann öffentlich von einem Schmähgedicht… [mehr]

Krieg im Zeichen der Religion

Eine Welt der Menschenwürde

Dem Leserbriefschreiber Heidenmann ist zuzustimmen. Wir brauchen ein "aufgeklärtes" Bild des Islams und des Christentums. Der Fanatismus der Kreuzzüge mit "Gott will es" und das "Allah uh akbar" der IS-Terroristen heute werden aber nie völlig besiegt werden können. [mehr]

Handball-Landesliga

HSG verpasst Nachbar Malsch eine herbe Klatsche

Eine recht eindrucksvolle und überzeugende Mannschaftsleistung bot der Tabellenführer der Handball-Landesliga, die HSG St. Leon/Reilingen, beim 32:22 (14:10)-Sieg gegen ihren Nachbarn TSV Malsch. Eine sehr bewegliche Abwehr, die nur schwer zu überwinden war und hinter der Marc Schmidt eine starke… [mehr]

Zukunft der Zeitung

Digital ist grad was für Ältere

Auch alte Menschen lesen gerne die Tageszeitung. Mit Beginn des Zeitalters der Aufklärung wurde schrittweise die allgemeine Schulpflicht in Ländern der zivilisierten Welt eingeführt. Am Anfang des vergangenen Jahrhunderts war die heranwachsende junge Generation schon so weit gebildet, dass sie… [mehr]

Ursachen für Anschläge

Terror und Islam offen thematisieren

Während sich Journalistin Annemarie Rösch mit dem gelernten Biologen Alexis Jenni ganzseitig bemüht, die Ursachen des Terrors in der kolonialen Vergangenheit der Franzosen zu suchen, redet der ägyptische TV-Journalist Amr Adeeb in seiner Sendung "Alqahira Alyoum" ("Kairo heute") in einer nie… [mehr]

Tretminen in Oftersheim

Spaziergang mit Folgen

Immer wieder taucht das leidige Thema Hinterlassenschaften von Hunden - ich muss mich hier korrigieren - von Frauchen und Herrchen auf. Ich persönlich mag Tiere sehr und habe auch Verständnis dafür, dass Tiere ihr "Geschäft" verrichten müssen, wie wir Menschen auch. Aber warum vor der Haustür oder… [mehr]

 

Kontakt und Regeln für Leserbriefe

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie uns Leserbriefe schicken, vor allem dann, wenn es um lokale und regionale Themen geht. Leserbriefe geben immer ausschließlich die Meinung des Einsenders, nicht die der Redaktion wieder. Auch kann der Wahrheitsgehalt von uns nicht überprüft werden.

Bitte beachten Sie vor dem Verfassen und Verschicken folgende Hinweise:

Leserbriefe senden Sie bitte an sz-redaktion@schwetzinger-zeitung.de

  • Leserbriefe müssen mit Name des Absenders, Adresse und Telefonnummer versehen sein.
  • Leserbriefe, die einen Umfang von mehr als 50 Zeilen zu je 30 Anschlägen umfassen, sprengen den Rahmen des Platzes und werden von uns im Allgemeinen nicht veröffentlicht. Die Sache, nicht der Angriff auf eine Person, sollten Inhalt sein. Beleidigende Briefe lehnen wir ab.
  • Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften zu kürzen, gegebenenfalls ohne Angaben von Gründen abzulehnen. Außerdem veröffentlichen wir keine offenen Briefe und Stellungnahmen politischer Gruppierungen und von deren Vertreter. In Einzelfällen lassen wir Meinungsäußerungen von Gemeinderäten dann zu, wenn es sich um Themen handelt, die nicht die Lokalpolitik betreffen.

Das Wetter in Schwetzingen

Schwetzingen - Prognose für 9 Uhr

14°

Das Wetter am 30.4.2016 in Schwetzingen: wolkig
MIN. 6°
MAX. 19°
 

Ihr Kontakt zur Zeitung

Fragen? Lob? Kritik?

So erreichen Sie die Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung:

Sekretariat 06202/205-300
Fax 06202/205-392
E-Mail sz-redaktion@schwetzinger-zeitung.de

Ausbildung spezial

Handwerk steht nicht mehr so hoch im Kurs

Eine Frage kommt irgendwann im Leben auf jeden zu: Welchen Beruf möchte ich ergreifen? Was macht mir so viel Spaß, dass ich es im besten Fall mindestens 30 Jahre ausüben kann? Hört man sich im Kindergarten um, sind sich die Kleinen ziemlich sicher, dass sie mal Feuerwehrmann oder Prinzessin werden… [mehr]

Serie

Unter uns

"Unter uns" ist der Titel einer neuen, lose erscheinenden Serie.Darin stellen wir Mitbürger vor, die außerhalb Deutschlands geboren wurden und im Laufe ihres Lebens in unsere Region kamen.Kennen Sie jemanden für die Serie oder haben Sie Anregungen? Dann melden Sie sich bei uns: sz-redaktion@schwetzinger-zeitung.de

Webcam Schwetzingen

Blick von der Schwetzinger Zeitung in Richtung Westen auf den Schlossplatz.


Aktuelles Webcam-Bild in Schwetzingen

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR