DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Sonntag, 20.04.2014

Suchformular
 
Schwetzingen Oftersheim Plankstadt Eppelheim Brühl Ketsch Hockenheim Altlußheim Neulußheim Reilingen Speyer

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Alte Wollfabrik: Im Dezember gibt es ein vollgepacktes und buntes Programm

Kabarett, Livemusik und Party

Elena Spitzner, Tatjana Worm-Sawosskaja und Elena Kleiser (v. l.) wollen die Besucher der Wollfabrik auf eine musikalische Winterreise mitnehmen.

© privat

Im Dezember bietet die Alte Wollfabrik das komplette Spektrum von Comedy über Livemusik - auch in der stimmungsvollen Vorweihnachtszeit - bis hin zum fulminanten Jahresabschluss mit einer großen Silvesterparty, heißt es in einer Pressemitteilung.

"Himmlischen Renditen und anderen Glaubensfragen" widmet sich am Donnerstag, 5. Dezember, Chin Meyer in seinem Programm "Grundlos optimistisch". Jahrelang drehte sich bei Deutschlands wohl bekanntestem Finanz-Kabarettisten alles um das Thema "Finanz-Investitionen". Jetzt unterzieht er Religionen einer Betriebsprüfung und spirituellen Bewegungen einem Stresstest. Es geht um "Investitionen ins Jenseits". Vorbei an Sex-Sekten, Finanz- und anderen Gurus, wirtschaftlichen Notlagen sowie Live-Begegnungen mit den Taliban will Meyer bei diesem Thema aus seiner eigenen bunten Biografie aus den Vollen schöpfen. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Karten kosten an der Abendkasse 21 Euro.

Ohrwürmer der Welt

Am Dienstag, 10. Dezember, findet wieder die Reihe "Tuesday night live" statt. Das Thema lautet diesmal "Hits around the World". Hier geht es um Songs, die einen Siegeszug rund um die Welt angetreten haben und von Nord bis Süd und West nach Ost jedem im Ohr sind. Mit dabei ist Kurt Dallaway - nicht nur an der Trompete, sondern auch am Mikrofon. Einlass ist um 19.30 Uhr, Beginn um 20.30 Uhr. Tickets gibt's an der Abendkasse für 18 Euro. "Winterträume - Zauber der russischen Vorweihnachtszeit" erwartet die Besucher am Sonntag, 15. Dezember, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr). Der Abend ist eine musikalische Winterreise durch die Märchenwelt und die russische Vorweihnachtszeit - humorvoll, unterhaltsam und spannend gestaltet von Elena Kleiser (Sopran), Elena Spitzner (Sopran) und Tatjana Worm-Sawosskaja (Klavier). Karten kosten an der Abendkasse 17 Euro.

"Philomenial" titelte unsere Zeitung nach seinen beiden letzten ausverkauften Konzerten: Die Rede ist vom Entertainer Jürgen "Phil" Mayer und seiner sechsköpfigen Band mit Bläsersatz und Backgroundchor. Die Formation aus dem Raum Karlsruhe haucht den größten Hits von Phil Collins und seiner Band Genesis wie "Easy Lover" und "I can't dance" neues Leben ein - diesmal am Freitag, 27. Dezember. Einlass ist um 20, Beginn um 21 Uhr. Karten gibt es für 21 Euro an der Abendkasse.

Silvesterfete mit Livemusik

Nach dem Erfolg der letzten Silvesterparty bietet die Wollfabrik am 31. Dezember erneut eine Feier an - inklusive Welcome-Drink und Fingerfood. Das Paket komplett machen bekannte Stimmen von "The Voice of Germany" und "DJ Fatma2Soul". Einlass ist um 20.30 Uhr. Karten kosten bis 24. Dezember 49 Euro (zuzüglich Vorverkaufsgebühr). red

© Schwetzinger Zeitung, Donnerstag, 21.11.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     

    Facebook Fans der Schwetzinger Zeitung

    Fotostrecke

    Spielplätze im Test

    In unserer Serie "Spielplätze im Test" gehen wir unter anderem Fragen nach dem Zustand der Geräte oder der Lage nach und befragen nach Möglichkeit Spielplatzbesucher - Eltern wie Kinder - nach ihrem eigenen Urteil. [mehr]

    Fotostrecke

    "Meine grüne Oase"

    Manchmal liegt das Schöne gar nicht so fern: In unserer Serie "Meine grüne Oase" stellen wir liebevoll gestaltete Gärten unserer Leser vor. Tauchen Sie mit unserer Bildergalerie ein in die blühenden Träume und werfen Sie einen Blick hinter die grünen Kulissen. [mehr]

    Serie

    Unter uns

    "Unter uns" ist der Titel einer neuen, lose erscheinenden Serie.Darin stellen wir Mitbürger vor, die außerhalb Deutschlands geboren wurden und im Laufe ihres Lebens in unsere Region kamen.Kennen Sie jemanden für die Serie oder haben Sie Anregungen? Dann melden Sie sich bei uns: sz-redaktion@schwetzinger-zeitung.de

    Webcam Schwetzingen

    Blick von der Schwetzinger Zeitung in Richtung Westen auf den Schlossplatz.


    Aktuelles Webcam-Bild in Schwetzingen

    Rund 200 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Schwetzingen und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR