DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 20.12.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Gewerbeschau

„Am liebsten so wie früher“

Lampertheim. Zurück zu alter Größe und Güte will der Lampertheimer Wirtschafts- und Verkehrsverein (WuVV) in Sachen Gewerbeschau. "So wie früher" soll es im September nächsten Jahres wieder eine Leistungsschau von Firmen und Betrieben aus Lampertheim und der Region in der Hans-Pfeiffer-Halle geben… [mehr]

Diakonisches Werk

„Das ist ein kleines Weihnachtswunder“

Bürstadt. Die Tafel in Bürstadt bleibt erhalten. Darüber haben die Verantwortlichen in einer Pressekonferenz gestern Nachmittag informiert. Bürgermeisterin Bärbel Schader hatte noch weitere Spenden auftreiben können. "Die Kosten für die Kaltmiete sind damit mittelfristig gesichert", verkündete sie. [mehr]

Kreuzstraße

Bäume stecken im Käfig

Viernheim. Massive Absperrgitter vor den Häusern - tiefe Gruben, die sich wegen des Regens zunehmend zu veritablen Teichen entwickeln: Wenn die Anwohner der Kreuzstraße zwischen Eichendorff- und Freiligrathstraße aus ihren Fenstern blicken, ist das inzwischen ein gewohntes Bild. Aber eines, an das… [mehr]

Kernkraftwerk

Armatur im Kühlsystem defekt

Biblis. Im Block A des abgeschalteten Kernkraftwerks hat am vergangenen Dienstag eine Armatur des Nebenkühlwassersystems im Rahmen des Betriebsablaufs nicht ordnungsgemäß geschlossen. Dies hat Kraftwerksbetreiber RWE gestern dem hessischen Umweltministerium als zuständiger Aufsichtsbehörde gemeldet… [mehr]

Lindenhofschule

Seilspringen stärkt das Herz

Groß-Rohrheim. 43 Lindenhofschüler aus den Klassen drei und vier tummelten sich verschwitzt und ausgelassen in der Groß-Rohrheimer Bürgerhalle. Denn statt Lesen, Schreiben und Rechnen stand "Skipping Hearts" auf dem Stundenplan. Das Seilspring-Projekt der Deutschen Herzstiftung, das den natürlichen… [mehr]

Menschen in Viernheim

Als Übersetzer rund um die Uhr im Einsatz

Viernheim. Das Handy klingelt. Ein Flüchtling muss ins Krankenhaus und braucht einen Dolmetscher. Kaum hat Kibreab Habte Michael aufgelegt, vibriert das kleine Telefon schon wieder. Dieses Mal ist eine Mitarbeiterin des Mannheimer Standesamtes dran. Für ein Flüchtlingsbaby muss eine Geburtsurkunde… [mehr]

Fußball-Eklat

Sportgericht lässt Skandalspiel wiederholen

Das Skandalspiel der Fußball-B-Liga Bergstraße zwischen dem TSV Weiher und dem SV/BSC Mörlenbach wird neu angesetzt [mehr]

Blick nach Worms

Deutscher Sinatra auf Tournee

Worms. Im kommenden Jahr wird der 100. Geburtstag von Frank Sinatra gefeiert, einem der größten Entertainer des 20. Jahrhunderts. Passender Anlass für eine musikalische Verbeugung der besonderen Art: Zum runden Jubiläum präsentiert Tom Gaebel eine Show zu Ehren des legendären US-Sängers. Am Freitag… [mehr]

 

Das Wetter in Lampertheim

Lampertheim - Prognose für 15 Uhr

Das Wetter am 20.12.2014 in Lampertheim: bedeckt
MIN. 2°
MAX. 8°
 
 
 

Kontakt

Die Redaktion des "Südhessen Morgen" erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

Redaktion Lampertheim 06206/15 97 22 bis -25
Redaktion Bürstadt/Biblis 06206/15 97 31 bis -33
Redaktion Viernheim 06206/15 97 35 bis -37
Fax  06206/15 97 77

Abonnement-Service

0621/392-2200  

Schreiben Sie eine E-Mail!

Anzeigen-Service

0621/392-1100

Schreiben Sie eine E-Mail!

Rhein-Neckar-Ticket 0621/10 10 11

Facebook Fans des Südhessen Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Biblis-Untersuchungsausschuss

Land Hessen verweist auf den Bund

Wiesbaden. Nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima vor knapp vier Jahren gab es in Hessens CDU-geführter Regierung Warnungen vor einer Stilllegung der Atommeiler in Biblis. Das Land habe jedoch bei der Anweisung der Bundesregierung keinen „nennenswerten Spielraum“ gehabt, sagte der damalige… [mehr]

Uni-Klinikum

Lieferengpässe bei OP-Besteck

"Vertrauen wiederherstellen, eine exzellente Krankenversorgung sichern, den Charakter der universitären Medizin unterstreichen" - das möchten die beiden neuen Geschäftsführer des Uni-Klinikums mit einem ganzen Bündel von organisatorischen Umstrukturierungen wie auch stattlichen Investitionen… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR