DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 28.08.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Kommunalpolitik: Politischer Aschermittwoch der SPD Biblis

Gedanken zur Wahl

Gesellige Runde: Beim politischen Aschermittwoch der Bibliser SPD wurden keine Spitzen ausgeteilt. Der Abend wurde zum Informationsaustausch genutzt.

© zesa

BIBLIS. Politisch wurde es beim Aschermittwoch der SPD Biblis nur am Rande. Zum traditionellen Heringsessen kamen mehr als 20 Genossen im Hotel Lindenhof zusammen. "Heute steht der Austausch im Mittelpunkt", betonte der Vorsitzende Ewald Gleich.

Nur wenige Wochen ist es her, dass er bei der Jahreshauptversammlung seiner Partei ein Resümee gezogen und zahlreiche Mitglieder geehrt hatte. Unter anderem sollte beim Heringsessen darüber gesprochen werden, wie neue Mitglieder für die Mitarbeit begeistert werden können. "Wie können wir unsere Partei populärer machen?" - Das war die zentrale Frage. Man darf gespannt sein, in welcher Weise die Werbung umgesetzt wird.

Auch die anstehende Bürgermeisterwahl in Biblis war Thema. Gemeindevertreter Josef Fiedler hielt sich zwar bedeckt, ließ aber durchklingen, dass die Sozialdemokraten einen Kandidaten präsentieren könnten. "Es muss ja niemand direkt aus der SPD sein, den wir vorschlagen." Zurzeit unterstützt die SPD die amtierende Bürgermeisterin Dr. Hildegard Cornelius-Gaus in ihrer Arbeit. "Im März gibt es Näheres", versprach Fiedler.

Hildegard Cornelius-Gaus kam ebenfalls zur Versammlung am Aschermittwoch. Sie sprach mit den Mitgliedern über aktuelle Themen und tauschte private Informationen aus. Beim gemeinsamen Essen kamen dann alle miteinander ins Gespräch. zesa

© Südhessen Morgen, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Biblis

    Biblis - Prognose für 6 Uhr

    14°

    Das Wetter am 28.8.2014 in Biblis: wolkig
    MIN. 12°
    MAX. 25°
     
     
     

    Forum der Leser

    Kein Zwei-Klassen-Denken

    Immer wieder lese ich, dass sich FLB-Fraktionschef Hans-Peter Fischer negativ über die Seeanwohner äußert. Gibt es denn in der Bibliser Gemeinde niemanden, der sich zu dieser unqualifizierten Stimmungsmache äußert? Seit Jahren zahlen wir, wie jeder Bibliser Bürger, Steuern. Ebenfalls haben wir… [mehr]

     
     

    Facebook Fans des Südhessen Morgen

    Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    Freiwilligentag

    TV bietet gleich zwei Projekte an

    Bürstadt. Der TV Bürstadt bietet am Freiwilligentag, 20. September, zwei Projekte an. Die Helfer schneiden Büsche und Sträucher. Außerdem sollen in der Halle Wände und Türen gestrichen werden. [mehr]

    Brauchtum

    Borsch fällen Kerwebaum

    Groß-Rohrheim. Reger Betrieb herrschte am letzten Tag der Groß-Rohrheimer Kerwe in der Bürgerhalle. Beim Treffen der Vereine und Betriebe saßen die Besucher in geselliger Runde beisammen, freundlich bewirtet von Helfern des Fußballclubs. Für die Musik sorgte Kar-Heinz "Kalli" Hofmann. Viele Gäste… [mehr]

    Spieler der Woche

    Lieber gewinnen als selbst treffen

    Bürstadt. Mit 33 Toren führte Marcel Daniel in der vergangenen Saison die Torschützenliste in der Bergsträßer Kreisliga A an und auch in der neuen Runde hat der 23-Jährige von Eintracht Bürstadt das Toreschießen nicht verlernt. Im Heimspiel gegen den als Aufstiegskandidaten gehandelten FSV Rimbach… [mehr]

    Kunst

    Millionenklage abgewiesen

    Frankfurt. Eine Millionenklage von zwei Diskothekenbesitzern wegen eines verschwundenen Kunstwerks des Installationskünstlers Tobias Rehberger ist gestern vom Landgericht Frankfurt abgewiesen worden. Die beiden hatten die Deka-Bank als Hausbesitzerin auf Zahlung von 2,95 Millionen Euro verklagt. [mehr]

    Kontakt zur Redaktion Bürstadt/Biblis

    Die Redaktion Bürstadt/Biblis erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

     
    Petra Schäfer 06206/15 97 31
    Corinna Busalt 06206/15 97 32
    Sandra Bollmann 06206/15 97 32
    Corina Merkel 06206/15 97 33
    Kathrin Miedniak 06206/15 97 34
    Bernhard Zinke 06206/15 97 28
    Fax 06206/15 97 77
    E-Mail Schreiben Sie uns eine E-Mail!
    Abonnement-Service

    0621/392-2200

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Anzeigen-Service

    0621/392-1100

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Rhein-Neckar-Ticket 0621/10 10 11

    Rund 30 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Biblis und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR