DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 01.06.2016

Suchformular
 
 

Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Lesung: Corinna Harder stellt TKKG-Buch vor

Kinderkrimi mit Lieblingszutaten

Archiv-Artikel vom Freitag, den 10.05.2013

Autorin Corinna Harder traf im Lessing-Gymnasium auf echte TKKG-Kenner.

© Ja

Lampertheim. Es gibt wohl kaum ein Kind, das noch nichts vom Tim, Karl, Klößchen und Gaby - besser bekannt als TKKG - gehört hat. Eine der Autorinnen, die die Geschichten um das Detektivquartett weitererzählt, ist Corinna Harder. Sie war auf Einladung von Deutschlehrer Armin Korndörfer am Mittwochmorgen im Lessing-Gymnasium zu Gast und las den Sextanern aus dem Band 115 "Das Biest aus den Alpen" vor.

Darin fahren die vier Freunde ohne Eltern in den Ort Oberaudorf, um dort ihre Ferien zu verbringen. Schon auf der Zugfahrt lernen sie einen Krypto-Zoologen kennen, der ihnen von einem unheimlichen Tier, dem Tatzelwurm, berichtet. In dieser Geschichte konnte Corinna Harder, wie sie sagte, alle ihre Lieblingszutaten einbringen: Schatzsuche, mysteriöse Vorkommnisse und geheimnisvolle Lebewesen.

Faible für Detektive

Bevor sie ihre Leseprobe gab, schilderte die Autorin erst einmal, wie sie zum Schreiben kam: Aufgewachsen ist sie im Odenwälder 470-Seelen-Dorf Etzen-Gesäß bei Bad König. Inzwischen wohnt sie in Frankfurt, von wo aus sie häufig mit ihrem Vorlesemobil aufbricht. Schon als Kind habe sie sich für Kriminalfälle interessierte und mit den Nachbarsjungen eine Bande gründete, erzählte Harder. Aufmerksamkeit erregte sie, indem sie - als das Internet noch in den Kinderschuhen steckte - schon ihre eigene Detektiv-Website gestaltete. Es folgten Einladungen in den Tigerentenclub und andere Sendungen.

Mit dem Ausdenken und Schreiben von Geschichten habe sie nun ihren Traumberuf gefunden. Auch, so schmunzelte sie, weil sie nun nicht mehr so früh aufstehen müsse. Inzwischen hat Harder, teils zusammen mit Co-Autoren, 70 Bücher und Drehbücher verfasst, darunter auch Werke für Erwachsene. Bekannt ist auch die Jugendbuchreihe um Professor Berkley und dessen Katze Witty von Baskerville, bei deren Kriminalfällen die Leser miträtseln dürfen. Als sie gefragt wurde, ob sie im Autorenteam von TKKG, das die von Rolf Kalmuczak alias Stefan Wolf begründete Kinderbuchreihe fortführt, mitschreiben wolle, sagte sie sofort zu.

Während ihrer Vorstellung durften die Schüler zahlreiche Fragen stellen, manche erwiesen sich dabei als richtige TKKG-Kenner. Für alle jungen Zuhörer gab es zum Abschluss dann noch ein Autogramm als Erinnerung. Ja

© Südhessen Morgen, Freitag, 10.05.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Lampertheim

    Lampertheim - Prognose für 3 Uhr

    11°

    Das Wetter am 1.6.2016 in Lampertheim: leicht bewölkt
    MIN. 11°
    MAX. 21°
     

     

     
     
    Probebetrieb

    Neuaufbau aus Trümmern

    Lampertheim. Als Herbert Schulz das erste Mal nach Lampertheim kam, herrschte noch Krieg. Die Domkirche und die umliegenden Häuser lagen in Trümmern. Schulz war gerade aus englischer Gefangenschaft entlassen worden, er ging aufgrund einer schweren Verwundung auf Krücken, war abgemagert und krank… [mehr]

    Existenziell bedroht

    Zum Leserbrief von Peter Petermann wegen der Kormorane am Badesee Lampertheim (SHM 2.4.): Hier die Zahlen die der Angelsportverein kennt und die für uns relevant sind: Vor dem Jahr 2006 haben die Vogelschützer und die Angler jeder für sich gezählt und es waren immer große Unterschiede bei den… [mehr]

     
     

    Themen des Tages Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    Gesundheit

    Opas Hörgeräte sind längst im Museum

    Viernheim. Die Stadt wartet seit vielen Jahren mit einer breiten Palette von aktiven Selbsthilfegruppen aufwarten, die von der Stadtverwaltung unterstützt und koordiniert werden. Dabei gibt es immer wieder interessante Ausstellungen und Vorträge, meist von Betroffenen für Betroffene. So auch am… [mehr]

    Marktplatz

    Im Frühjahr soll Bürstädter Bier fließen

    Bürstadt. Mit dem neuen Back- und Brauhaus können die Bürstädter bald so richtig auftrumpfen: Das Gebäude hat nicht nur mehr Grundfläche als in Lorsch, es bekommt auch mehr Sitzplätze. Die Brauanlage ist sogar doppelt so groß konzipiert. Und so einen netten Blick auf Marktplatz und Wasserspiele hat… [mehr]

    Fußball-C-Liga

    Freundschaft der Trainer muss ruhen

    Ried. Sie kennen sich, sie schätzen sich - doch am heutigen Mittwoch muss die Freundschaft zwischen Michael Wahlig, Spielertrainer des SV Bobstadt, und Arnd Flatt, Trainer von Eintracht Bürstadt II, für 90 Minuten ruhen. Um 19 Uhr treffen der C-Ligist aus dem Bürstädter Stadtteil und der D-Ligist… [mehr]

    Darmstadt

    Immer mehr Opfer melden sich

    Darmstadt. Erinnerungen an die Kölner Silvesternacht werden geweckt: Nach einem großen Musikfestival in der Innenstadt von Darmstadt melden sich immer mehr Frauen bei der Polizei und berichten von sexuellen Belästigungen. Das Aussehen der Täter beschreiben sie als südasiatisch. Nach den… [mehr]

    Kontakt zur Redaktion Lampertheim

    Die Redaktion Lampertheim erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

     
    Uwe Rauschelbach 06206/15 97 22
    Christian Schall 06206/15 97 24
    Susanne Wassmuth-Gumbel 06206/15 97 25
    Bernhard Zinke 06206/15 97 28
    Fax 06206/15 97 77
    E-Mail Schreiben Sie uns eine E-Mail!
    Abonnement-Service

    0621/392-2200

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Anzeigen-Service

    0621/392-1100

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Rhein-Neckar-Ticket 0621/10 10 11
     

    Rund 200 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Lampertheim und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR