DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Sonntag, 21.12.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Kabarett: Treff der katholischen Pfarrgruppe präsentiert Detlev Schönauer

Lachen für die Pfadfinder

Monika Borkenhagen, Gottfried Senftner, Rolf Borkenhagen und Gerhard Wiegand vom "Offenen Treff" freuen sich aufs Kirchenkabarett mit Detlev Schönauer.

© Ja

Lampertheim. Vor zwei Jahren schon hatte Detlev Schönauer mit seinem Auftritt das Publikum begeistert. Nun gibt es ein Wiedersehen mit dem bekannten (Kirchen)-Kabarettisten. Am 12. Januar wird er im Schwanensaal sein Programm "Selig sind wir Armen im Geiste" (nach Matthäus 5,3) vorstellen.

Organisiert wird die Veranstaltung durch den "Offenen Treff der katholischen Pfarrgruppe", dem über ein Dutzend Personen aus den beiden Gemeinden angehören. Immer am ersten Mittwoch im Monat treffen sie sich, entweder im St. Andreasheim oder auch im Geschäft "Handgemacht" von Gerhard Wiegand. Daneben werden miteinander Ausflüge oder Pilgerfahrten unternommen, wie gerade erst nach Assisi. Das Programm für das kommende Jahr steht noch nicht ganz fest. Sicher ist jedoch, dass es im Herbst wieder eine Pilgerwanderung auf dem Pfälzer Jakobsweg geben wird.

Schon länger hatten sich die Teilnehmer des "Offenen Treffs" überlegt, Schönauer erneut einzuladen. Den letzten Ausschlag, diesen Plan in die Tat umzusetzen, gab der verheerende Sturm, der das Zeltlager der St. Georgspfadfinder komplett verwüstete. "Sobald wir davon erfahren hatten, stand für uns alle fest, dass wir helfen wollen, neue Zelte zu kaufen", erzählt Rolf Borkenhagen. Deshalb wird der Erlös der Veranstaltung gespendet. "Mit dem Kauf jeder Eintrittskarte und jedes Getränkes werden die Pfadfinder unterstützt", betont Gottfried Senftner.

Karten

Veranstaltungsbeginn ist um 17, Einlass ist um 16 Uhr. Karten (12 Euro) im Vorverkauf: Pfarrbüro Sankt Andreas und Mariä Verkündigung, Schokoladenhaus Oberfeld, Familien Senftner (Eichenweg 24a, Neuschloß, Telefon 06206/5804325) und Borkenhagen (Falkenstraße 23, Telefon 06206/5758).

Zum Glück hatte Schönauer noch einen passenden Termin frei. So darf sich das Publikum auf einen musikalisch-satirischen Rundumschlag des saarländischen Kabarettisten und seines Alter Ego "Bistrowirt Jacques" freuen, der über Gott und die Welt philosophieren wird. Ja

© Südhessen Morgen, Freitag, 06.12.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     

    Das Wetter in Lampertheim

    Lampertheim - Prognose für 15 Uhr

    Das Wetter am 21.12.2014 in Lampertheim: bedeckt
    MIN. 3°
    MAX. 7°
     
     
     
    Probebetrieb

    Wenn Mama auch Kollegin ist

    Lampertheim. Im Lehrerzimmer der Pestalozzischule einfach nach Frau Wittgruber fragen - das geht schief. Dann stehen zwei Frauen auf, Petra und Kira, Mutter und Tochter, Lehrerinnen der Klassen 1a und 1c. "Die Schüler finden das interessant", sagt Kira Wittgruber. Die Kleinen haben auch schnell… [mehr]

    Forum der Leser

    „Lasst Bürgern Freiraum!“

    Unmut, Wut und viel Ärger gibt es derzeit, weil man die Zufahrt zum Neurhein (Natorampe) durch ein Verbotsschild verbietet. Ein kleiner Trost, denn Fahrräder dürfen geschoben werden... ! In der Tat, die derzeitige Situation bezüglich dieser Sperrung macht mich wütend. Sitzen dort im Sommer viele… [mehr]

     
     

    Facebook Fans des Südhessen Morgen

    Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    Viernheim: Stimmungsvolle Bescherung der Aktion Weihnachtsbaum

    Geschenke lassen Kinderaugen leuchten

    Viernheim. Ein Geschenk unter dem Weihnachtsbaum ist für viele Kinder hierzulande Normalität. Es gibt aber auch Ausnahmen, denn nicht jeder kann sich solche Ausgaben für den Nachwuchs leisten. Hier kommt die Initiative „Wir Unternehmen für Viernheim" ins Spiel, die wieder ihr Projekt „Viernheimer… [mehr]

    Zuchtanlage

    Champignons sprießen tonnenweise

    Bürstadt. "Wir haben gesagt, wir ernten vor Weihnachten. Und wir sind dran!" Hans Deckers lacht. Auf seiner Champignon-Zuchtanlage in Bürstadt läuft seit zwei Wochen der Probebetrieb. Rund 50 Frauen schneiden im Sekundentakt die weißen oder braunen Köpfe ab - rund 60 Tonnen sind das derzeit pro… [mehr]

    Fußball-Eklat

    Sportgericht lässt Skandalspiel wiederholen

    Das Skandalspiel der Fußball-B-Liga Bergstraße zwischen dem TSV Weiher und dem SV/BSC Mörlenbach wird neu angesetzt [mehr]

    Biblis-Untersuchungsausschuss

    Land Hessen verweist auf den Bund

    Wiesbaden. Nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima vor knapp vier Jahren gab es in Hessens CDU-geführter Regierung Warnungen vor einer Stilllegung der Atommeiler in Biblis. Das Land habe jedoch bei der Anweisung der Bundesregierung keinen „nennenswerten Spielraum“ gehabt, sagte der damalige… [mehr]

    Kontakt zur Redaktion Lampertheim

    Die Redaktion Lampertheim erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

     
    Uwe Rauschelbach 06206/15 97 22
    Isabell Boger 06206/15 97 24
    Susanne Wassmuth-Gumbel 06206/15 97 25
    Kathrin Miedniak 06206/15 97 34
    Corina Merkel 06206/15 97 38
    Bernhard Zinke 06206/15 97 28
    Fax 06206/15 97 77
    E-Mail Schreiben Sie uns eine E-Mail!
    Abonnement-Service

    0621/392-2200

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Anzeigen-Service

    0621/392-1100

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Rhein-Neckar-Ticket 0621/10 10 11
     
     

    Rund 200 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Lampertheim und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR