DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 21.11.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Stadtbücherei:

Lesestunde für Kleinkinder

Lampertheim. Die Stadtbücherei Lampertheim lädt am Mittwoch, 20. Februar, um 10 Uhr zur beliebten "Bücherstunde für die Kleinsten und ihre Eltern" ein. Das Motto lautet "Der Winter geht, der Frühling kommt". Die Handpuppe "Bärchen" wird die kleinen Gäste begrüßen und mit einem abwechslungsreichen Programm durch die Bücherstunde führen, heißt es in der Einladung.

Angesprochen sind Kinder bis drei Jahre mit ihren Eltern, Großeltern oder anderen Betreuungspersonen. Lesepatinnen der Aktion sind diesmal Gisela Hering-Linke, Isabelle Zehnbauer und Claudia Rohde. Die Teilnahme an der "Bücherstunde für die Kleinsten" ist kostenlos. Sie findet jeden dritten Mittwoch eines Monats um 10 Uhr in der Stadtbücherei Lampertheim statt. zg

© Südhessen Morgen, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Lampertheim

    Lampertheim - Prognose für 12 Uhr

    Das Wetter am 21.11.2014 in Lampertheim: wolkig
    MIN. 3°
    MAX. 8°
     
     
     
    Probebetrieb

    Wenn Mama auch Kollegin ist

    Lampertheim. Im Lehrerzimmer der Pestalozzischule einfach nach Frau Wittgruber fragen - das geht schief. Dann stehen zwei Frauen auf, Petra und Kira, Mutter und Tochter, Lehrerinnen der Klassen 1a und 1c. "Die Schüler finden das interessant", sagt Kira Wittgruber. Die Kleinen haben auch schnell… [mehr]

    Forum der Leser

    „Lasst Bürgern Freiraum!“

    Unmut, Wut und viel Ärger gibt es derzeit, weil man die Zufahrt zum Neurhein (Natorampe) durch ein Verbotsschild verbietet. Ein kleiner Trost, denn Fahrräder dürfen geschoben werden... ! In der Tat, die derzeitige Situation bezüglich dieser Sperrung macht mich wütend. Sitzen dort im Sommer viele… [mehr]

     
     

    Facebook Fans des Südhessen Morgen

    Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    Albertus-Magnus-Schule

    Nachwuchs in Höchstform

    Viernheim. Musikalische Darbietungen auf höchstem Niveau verspricht Jahr für Jahr der Kammermusikabend der Albertus-Magnus-Schule. So boten Schüler, Lehrer und Ehemalige der AMS ein bunt gemischtes Programm verschiedener Epochen und Stilrichtungen. Martin S. Gehrling, stellvertretender Schulleiter… [mehr]

    Trauerfeier

    Sein Einfluss wirkt über Region hinaus

    Bürstadt. "Die ganze Stadt trauert um ihren Ehrenbürger", sagte Alfons Haag gestern zum Abschied von Hans Kirsch in der Friedhofskapelle. "Er hat sich immer intensiv um diejenigen gekümmert, die auf Hilfe und Unterstützung der Gesellschaft angewiesen waren." Bei der Trauerfeier von Bürstadts… [mehr]

    Fußball-Kreisoberliga

    Schneckenrennen im Keller

    Ried. Der VfR Bürstadt, die Lampertheimer Azzurri und die noch sieglose TG Jahn Trösel bekommen derzeit keinen Fuß vor den anderen. Der Spielvereinigung Fürth und der SG Einhausen ergeht es kaum besser. Diese Mannschaften bleiben in vielen Spielen den Beweis ihrer Ligatauglichkeit schuldig… [mehr]

    Waldzustandsbericht

    Nur Buchen bereiten Sorgen

    Wiesbaden. Die Buchen bereiten Förstern in hessischen Wäldern in diesem Jahr besonders viele Sorge. Während der Gesamtzustand der Wälder im Land stabil sei, kämpfen vor allem die über 60-jährigen Buchen mit lichten Kronen, sagte Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) gestern bei der Präsentation des… [mehr]

    Kontakt zur Redaktion Lampertheim

    Die Redaktion Lampertheim erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

     
    Uwe Rauschelbach 06206/15 97 22
    Isabell Boger 06206/15 97 24
    Susanne Wassmuth-Gumbel 06206/15 97 25
    Kathrin Miedniak 06206/15 97 34
    Corina Merkel 06206/15 97 38
    Bernhard Zinke 06206/15 97 28
    Fax 06206/15 97 77
    E-Mail Schreiben Sie uns eine E-Mail!
    Abonnement-Service

    0621/392-2200

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Anzeigen-Service

    0621/392-1100

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Rhein-Neckar-Ticket 0621/10 10 11
     
     

    Rund 200 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Lampertheim und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR