DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 20.09.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Stadtbücherei:

Lesestunde für Kleinkinder

Lampertheim. Die Stadtbücherei Lampertheim lädt am Mittwoch, 20. Februar, um 10 Uhr zur beliebten "Bücherstunde für die Kleinsten und ihre Eltern" ein. Das Motto lautet "Der Winter geht, der Frühling kommt". Die Handpuppe "Bärchen" wird die kleinen Gäste begrüßen und mit einem abwechslungsreichen Programm durch die Bücherstunde führen, heißt es in der Einladung.

Angesprochen sind Kinder bis drei Jahre mit ihren Eltern, Großeltern oder anderen Betreuungspersonen. Lesepatinnen der Aktion sind diesmal Gisela Hering-Linke, Isabelle Zehnbauer und Claudia Rohde. Die Teilnahme an der "Bücherstunde für die Kleinsten" ist kostenlos. Sie findet jeden dritten Mittwoch eines Monats um 10 Uhr in der Stadtbücherei Lampertheim statt. zg

© Südhessen Morgen, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Lampertheim

    Lampertheim - Prognose für 9 Uhr

    21°

    Das Wetter am 20.9.2014 in Lampertheim: sonnig
    MIN. 15°
    MAX. 26°
     
     
     
    Probebetrieb

    Erstlingswerk einer Ökonomin

    Lampertheim. Die Wirtschafts- und Sprachwissenschaftlerin Maria Knüttel hat in ihrem beruflichen Leben schon sehr viel erreicht. Beispielsweise absolvierte sie wirtschafts-, kulturwissenschaftliche und philologische Studiengänge. Danach hat sie in universitären, staatlichen und… [mehr]

    Gegen Schlamm und Staub

    Hüttenfeld. Die Sommerferien sind vorbei und auch das Wetter hat sich ganz auf Herbst eingestellt. Dementsprechend sieht es auch im Park des Schlosses Rennhof in Hüttenfeld aus, sagt Dr. Gabriele Hoffmann. "Vor allem unser Teich ist total verschlammt und voller Entengrütze", erklärt die… [mehr]

    Forum der Leser

    „Lasst Bürgern Freiraum!“

    Unmut, Wut und viel Ärger gibt es derzeit, weil man die Zufahrt zum Neurhein (Natorampe) durch ein Verbotsschild verbietet. Ein kleiner Trost, denn Fahrräder dürfen geschoben werden... ! In der Tat, die derzeitige Situation bezüglich dieser Sperrung macht mich wütend. Sitzen dort im Sommer viele… [mehr]

     
     

    Facebook Fans des Südhessen Morgen

    Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    Einzelhandel

    Nahezu die Größe von Scheck-In

    Viernheim. Die beiden Mitarbeiter des Dielmann Outlet Store, die gerade einen großen Rollwagen mit Schuhen vom Verkaufsraum ins Lager schieben, strahlen übers ganze Gesicht. Angesichts intensiver Bauarbeiten vor dem bisherigen Laden in der Heidelberger Straße und dem angrenzenden Komplex, aus dem… [mehr]

    Menschen in Bürstadt

    Hingucker: Trägerlose Tops

    Bürstadt. "Die Oma ist an allem schuld!" Das behauptet zumindest Christine Wieczorek. Die 25-jährige, die als Geschäftsführerin die Parfümerie Offeringa in der Nibelungenstraße leitet, hat vor zwei Jahren ihr eigenes Modelabel Caots-Island gegründet - neben ihrer täglichen Berufsarbeit zwischen… [mehr]

    Fußball

    „Beste Leistung abrufen“

    Frankfurt. Thomas Schaaf grübelt und tüftelt. "Ich weiß es selbst noch nicht", sagte der Trainer von Eintracht Frankfurt gestern zur Mannschaftsaufstellung am heutigen Samstag (15.30 Uhr/Sky) im Auswärtsspiel der Fußball-Bundesliga beim FC Schalke 04. Die 0:1-Heimniederlage am vergangenen Sonntag… [mehr]

    Asylbewerber

    Integrationshilfe für Flüchtlinge

    Frankfurt. Deutschkurse, Sport und Spenden: Viele Hessen lassen Asylsuchende nicht alleine und engagieren sich ehrenamtlich für sie. Mit den Flüchtlingszahlen wächst die Hilfsbereitschaft im Land - das beobachtet zum Beispiel Hildegund Niebch, Referentin für Flucht und Integration bei der Diakonie… [mehr]

    Kontakt zur Redaktion Lampertheim

    Die Redaktion Lampertheim erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

     
    Uwe Rauschelbach 06206/15 97 22
    Isabell Boger 06206/15 97 24
    Susanne Wassmuth-Gumbel 06206/15 97 25
    Kathrin Miedniak 06206/15 97 34
    Corina Merkel 06206/15 97 38
    Bernhard Zinke 06206/15 97 28
    Fax 06206/15 97 77
    E-Mail Schreiben Sie uns eine E-Mail!
    Abonnement-Service

    0621/392-2200

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Anzeigen-Service

    0621/392-1100

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Rhein-Neckar-Ticket 0621/10 10 11
     
     

    Rund 200 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Lampertheim und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR