DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 30.07.2016

Suchformular
 
 

Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Kultur: Musikalisches Programm von Pop bis Rock

Schüler jammen

Archiv-Artikel vom Freitag, den 15.02.2013

Die Schüler des Lessing-Gymnasiums freuen sich auf ihre Gäste.

© zg

Lampertheim. Die Bandcoaching-AG und die Technik-AG der Fachschaft Musik des Lessing-Gymnasiums Lampertheim laden heute um 19.30 Uhr zum ersten Band Jam in die Hans-Peiffer-Halle ein. Die Schulband In Your Head präsentiert zusammen mit den ortsansässigen Bands Enamine, Epic Fate und Ohriginal ein musikalisches Programm von Rock bis Pop. Neben Coversongs werden auch eigene Stücke zu hören sein.

Für Verpflegung ist gesorgt, mit einem Teil der Einnahmen soll der Abiturjahrganges 2013 des Lessing-Gymnasiums unterstützt werden. Der Eintritt für Erwachsene kostet drei Euro, Kinder und Schüler zahlen einen ermäßigten Preis von zwei Euro. Einlass ist um 19 Uhr. zg

© Südhessen Morgen, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Lampertheim

    Lampertheim - Prognose für 21 Uhr

    19°

    Das Wetter am 30.7.2016 in Lampertheim: klar
    MIN. 15°
    MAX. 28°
     

     

     
     
    Probebetrieb

    Neuaufbau aus Trümmern

    Lampertheim. Als Herbert Schulz das erste Mal nach Lampertheim kam, herrschte noch Krieg. Die Domkirche und die umliegenden Häuser lagen in Trümmern. Schulz war gerade aus englischer Gefangenschaft entlassen worden, er ging aufgrund einer schweren Verwundung auf Krücken, war abgemagert und krank… [mehr]

    Negativ thematisiert

    Zum Leserbrief "Rechtsstaatliche FDP" von Markus Bierhof (26. Juli), der sich auf den Bericht "Liberale über Grüne 'erstaunt'" vom 14. Juli bezieht: Als seit Jahrzehnten in Lampertheim ansässiges Unternehmen sind die über unsere Firma öffentlich verbreiteten Behauptungen von geschäftlicher… [mehr]

     
     

    Themen des Tages Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    MGV 1846

    Von Hitparade bis zur „Baustelle Leben“

    Viernheim. Sein 170-jähriges Bestehen feiert der Männergesangverein 1846 mit einem Jubiläumsgartenfest. Am nächsten Wochenende, vom 5. bis 8. August, wird auf dem MGV-Gelände in der Nähe des Familiensportparks gefeiert. Der Verein hat ein breitgefächertes Programm mit Chorsingen, mit Hitparaden… [mehr]

    Gymnastica in Bürstadt

    Farbenprächtiges Spektakel zur Eröffnung

    Bürstadt. Am zweiten Tag der Gymnastica in Bürstadt wurde die offizielle Eröffnung gefeiert. Und gerade noch rechtzeitig zum Einmarsch der elf Nationen traf auch die Gruppe aus der Türkei ein, die nach dem gescheiterten Putschversuch um ihre Ausreigenehmigung gezittert hatte. [mehr]

    Fußball, 3. Liga

    FSV muss sich strecken

    Frankfurt. Clemens Krügers hat eine turbulente Sommerpause hinter sich. Von allen Seiten prasselte Kritik auf den Geschäftsführer des FSV Frankfurt ein. Acht Jahre lang hielt der 45-Jährige den Verein mit bescheidenen Mitteln in der 2. Fußball-Bundesliga, doch nach dem Abstieg wurde er zum… [mehr]

    Lewentz

    Disput um die Ausrüstung

    Mainz. Die Polizei in Rheinland-Pfalz ist nach Ansicht von Innenminister Roger Lewentz (SPD) für einen Amoklauf wie in München gerüstet - doch von den Gewerkschaften kommt immer mehr Skepsis. "Wir hätten das Personal nicht dazu, um in diesem Maßstab aufzutreten", sagte der DPolG-Landesvorsitzende… [mehr]

    Kontakt zur Redaktion Lampertheim

    Die Redaktion Lampertheim erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

     
    Uwe Rauschelbach 06206/15 97 22
    Christian Schall 06206/15 97 24
    Susanne Wassmuth-Gumbel 06206/15 97 25
    Bernhard Zinke 06206/15 97 28
    Fax 06206/15 97 77
    E-Mail Schreiben Sie uns eine E-Mail!
    Abonnement-Service

    0621/392-2200

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Anzeigen-Service

    0621/392-1100

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Rhein-Neckar-Ticket 0621/10 10 11
     

    Rund 200 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Lampertheim und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR