DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 25.10.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Kultur: Musikalisches Programm von Pop bis Rock

Schüler jammen

Die Schüler des Lessing-Gymnasiums freuen sich auf ihre Gäste.

© zg

Lampertheim. Die Bandcoaching-AG und die Technik-AG der Fachschaft Musik des Lessing-Gymnasiums Lampertheim laden heute um 19.30 Uhr zum ersten Band Jam in die Hans-Peiffer-Halle ein. Die Schulband In Your Head präsentiert zusammen mit den ortsansässigen Bands Enamine, Epic Fate und Ohriginal ein musikalisches Programm von Rock bis Pop. Neben Coversongs werden auch eigene Stücke zu hören sein.

Für Verpflegung ist gesorgt, mit einem Teil der Einnahmen soll der Abiturjahrganges 2013 des Lessing-Gymnasiums unterstützt werden. Der Eintritt für Erwachsene kostet drei Euro, Kinder und Schüler zahlen einen ermäßigten Preis von zwei Euro. Einlass ist um 19 Uhr. zg

© Südhessen Morgen, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Lampertheim

    Lampertheim - Prognose für 18 Uhr

    Das Wetter am 25.10.2014 in Lampertheim: Nebel
    MIN. 8°
    MAX. 15°
     
     
     
    Probebetrieb

    Erstlingswerk einer Ökonomin

    Lampertheim. Die Wirtschafts- und Sprachwissenschaftlerin Maria Knüttel hat in ihrem beruflichen Leben schon sehr viel erreicht. Beispielsweise absolvierte sie wirtschafts-, kulturwissenschaftliche und philologische Studiengänge. Danach hat sie in universitären, staatlichen und… [mehr]

    Forum der Leser

    „Lasst Bürgern Freiraum!“

    Unmut, Wut und viel Ärger gibt es derzeit, weil man die Zufahrt zum Neurhein (Natorampe) durch ein Verbotsschild verbietet. Ein kleiner Trost, denn Fahrräder dürfen geschoben werden... ! In der Tat, die derzeitige Situation bezüglich dieser Sperrung macht mich wütend. Sitzen dort im Sommer viele… [mehr]

     
     

    Facebook Fans des Südhessen Morgen

    Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    St. Michael

    Spenden weiterhin willkommen

    VIERNHEIM. Wenn alles nach Plan läuft, dann erklingt und strahlt die Orgel von St. Michael zu ihrem 50. Geburtstag 2015 in neuem Glanz. Die Renovierung der Kemperorgel soll in diesem Tagen beginnen. "Wenn wir alle Unterlagen hier vorliegen haben, dann kann es losgehen", wartet auch Pfarrer Angelo… [mehr]

    Künstler in der Region

    Matthias Junker brennt für seine Leidenschaft – die Kunst

    Bürstadt. Ohne Metallkünstler Matthias Junker hätte das Ausstellungsmotto "Wir brennen für die Kunst" des Künstlervereins Bürstadt im 20. Jahr seines Bestehens wohl kaum so beeindruckend umgesetzt werden können. Der 46-jährige Metallbauer setzte im Briebelpark, im Foyer und bei der Ausstellung… [mehr]

    Handball

    Flames vor Nagelprobe

    Bensheim. Mit der HSG Bensheim/Auerbach tritt am heutigen Samstag, 17 Uhr, die beste Heimmannschaft der 2. Frauenhandball-Bundesliga beim besten Auswärtsteam, dem BSV Sachsen Zwickau, an. Für die Flames stellen 8:2 Punkte aus den ersten fünf Begegnungen eine beeindruckende Zwischenbilanz dar. Die… [mehr]

    Gesundheit

    Hausarztmangel ist absehbar

    Bad Orb. Mit stärkeren Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) lässt sich nach Experten-Einschätzung der Landarztmangel in Hessen bekämpfen. "Diese Zentren sind ein gutes Modell. Damit kann man gegen den Rückgang an Allgemein-Medizinern auf dem Land vorgehen", sagte der Bundesvorsitzende des… [mehr]

    Kontakt zur Redaktion Lampertheim

    Die Redaktion Lampertheim erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

     
    Uwe Rauschelbach 06206/15 97 22
    Isabell Boger 06206/15 97 24
    Susanne Wassmuth-Gumbel 06206/15 97 25
    Kathrin Miedniak 06206/15 97 34
    Corina Merkel 06206/15 97 38
    Bernhard Zinke 06206/15 97 28
    Fax 06206/15 97 77
    E-Mail Schreiben Sie uns eine E-Mail!
    Abonnement-Service

    0621/392-2200

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Anzeigen-Service

    0621/392-1100

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Rhein-Neckar-Ticket 0621/10 10 11
     
     

    Rund 200 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Lampertheim und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR