DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 17.01.2017

Suchformular
 
 

Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

SG Neptun: Schwimmerinnen erkämpfen persönliche Bestleistungen

Tanja Mörstedt holt Gold

Archiv-Artikel vom Samstag, den 16.03.2013

Lampertheim. Die Wettkampfsaison für die beiden Lampertheimer Schwimmerinnen Kira-Patrizia Scholz und Tanja Mörstedt ging in eine weitere Runde. Auf dem deutschlandweit bekannten Entega-Cup, welcher vom DSW Darmstadt ausgerichtet wurde, traten neben zahlreichen jungen Nachwuchsschwimmern ebenfalls bekannte Leistungsschwimmer an.

Zu Beginn des Wettkampfes konnten sich die Athletinnen der SG Neptun Lampertheim zusammen mit Olympiateilnehmer und Vize-Europameister Marco Koch einschwimmen. Kurz nach dem Einschwimmen belegte Kira-Patrizia Scholz auf den 100 Meter Freistil mit einer Zeit von 1:39,18 Minuten eine gute Platzierung und konnte ihre persönliche Bestleistung nochmals verbessern. Auch Tanja Mörstedt steigerte ihre Bestzeit auf den Strecken 200 Meter Brust, 200 Meter Lagen sowie 200 Meter Freistil und konnte sich damit konstant im vorderen Drittel ihrer Jahrgangswertung platzieren.

Der Höhepunkt des Wettkampfes waren jedoch für Tanja Mörstedt die Disziplinen 200 Meter Schmetterling, auf welcher sie sich die Goldmedaille verdiente, und kurz daraufhin holte sie eine weitere Medaille - diesmal Silber - über die Strecke 400 Meter Lagen. zg Bild: zg

© Südhessen Morgen, Samstag, 16.03.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Lampertheim

    Lampertheim - Prognose für 6 Uhr

    -7°

    Das Wetter am 17.1.2017 in Lampertheim: Nebel
    MIN. -7°
    MAX. -2°
     

     

     
     
    Probebetrieb

    Neuaufbau aus Trümmern

    Lampertheim. Als Herbert Schulz das erste Mal nach Lampertheim kam, herrschte noch Krieg. Die Domkirche und die umliegenden Häuser lagen in Trümmern. Schulz war gerade aus englischer Gefangenschaft entlassen worden, er ging aufgrund einer schweren Verwundung auf Krücken, war abgemagert und krank… [mehr]

    Protest gegen Diffamierung

    Zum Bericht "Bei 700 Euro fast vom Stuhl gefallen". Mit großem Interesse und Entsetzen habe ich diesen Artikel gelesen. Hierin behauptet Gregor Simon, dass eine kirchliche - respektive katholische - Trägerschaft "erfahrungsgemäß" mit der Ungleichbehandlung von Menschen verbunden sei. Ach ja, Herr… [mehr]

     
     

    Themen des Tages Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    Gebühren

    „Viernheim ist eine einzige Sackgasse“

    Viernheim. Die Umsetzung kann spannend werden und damit betritt Viernheim Neuland: Seit 1. Januar ist die "Satzung über die Erhebung wiederkehrender Straßenbeiträge" (Abkürzung: WStrBS) veröffentlicht und damit in Kraft getreten. Im Laufe dieses Jahres bekommen alle Grundstückseigentümer Post, in… [mehr]

    Umweltschutz

    Nachbarn sammeln Unterschriften gegen Neubau

    Bürstadt. Helmuth Gärtner kann sich noch sehr gut an die Dampfmaschine erinnern, die auf dem heutigen Turnvater-Jahn-Platz stand. "Sie war so groß wie ein Haus breit ist - und stand auf einem zwei Meter dicken Fundament aus Beton." Sie gehörte zu einem Sägewerk, das nach dem Krieg abgebaut wurde… [mehr]

    MorgenMasters

    Das Finale fest im Blick

    Lampertheim. Heute startet Fußball-Gruppenligist TV Lampertheim ins fünfte und letzte Qualifikationsturnier der MorgenMasters-Serie. Nach dem die Rot-Weißen aus der Spargelstadt als Ausrichter beim 33. TVL Hallen-Cup auf Platz drei gelandet sind, haben sie nun beim heute und morgen in der… [mehr]

    Soziales

    Familie soll zum Thema werden

    Wiesbaden. Wie kann Familie stärker zum Männerthema werden? Mit dieser und ähnlichen Fragen wird sich künftig die Kommission "Hessen hat Familiensinn" beschäftigen. Sie solle bis Ende des Jahres konkrete Handlungsempfehlungen für Politik und Bürger erarbeiten, erklärte Familienminister Stefan… [mehr]

    Kontakt zur Redaktion Lampertheim

    Die Redaktion Lampertheim erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

     
    Uwe Rauschelbach 06206/15 97 22
    Christian Schall 06206/15 97 24
    Susanne Wassmuth-Gumbel 06206/15 97 25
    Bernhard Zinke 06206/15 97 28
    Fax 06206/15 97 77
    E-Mail Schreiben Sie uns eine E-Mail!
    Abonnement-Service

    0621/392-2200

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Anzeigen-Service

    0621/392-1100

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Rhein-Neckar-Ticket 0621/10 10 11
     

    Rund 200 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Lampertheim und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR