DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 25.06.2016

Suchformular
 
 

Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

SG Neptun: Schwimmerinnen erkämpfen persönliche Bestleistungen

Tanja Mörstedt holt Gold

Archiv-Artikel vom Samstag, den 16.03.2013

Lampertheim. Die Wettkampfsaison für die beiden Lampertheimer Schwimmerinnen Kira-Patrizia Scholz und Tanja Mörstedt ging in eine weitere Runde. Auf dem deutschlandweit bekannten Entega-Cup, welcher vom DSW Darmstadt ausgerichtet wurde, traten neben zahlreichen jungen Nachwuchsschwimmern ebenfalls bekannte Leistungsschwimmer an.

Zu Beginn des Wettkampfes konnten sich die Athletinnen der SG Neptun Lampertheim zusammen mit Olympiateilnehmer und Vize-Europameister Marco Koch einschwimmen. Kurz nach dem Einschwimmen belegte Kira-Patrizia Scholz auf den 100 Meter Freistil mit einer Zeit von 1:39,18 Minuten eine gute Platzierung und konnte ihre persönliche Bestleistung nochmals verbessern. Auch Tanja Mörstedt steigerte ihre Bestzeit auf den Strecken 200 Meter Brust, 200 Meter Lagen sowie 200 Meter Freistil und konnte sich damit konstant im vorderen Drittel ihrer Jahrgangswertung platzieren.

Der Höhepunkt des Wettkampfes waren jedoch für Tanja Mörstedt die Disziplinen 200 Meter Schmetterling, auf welcher sie sich die Goldmedaille verdiente, und kurz daraufhin holte sie eine weitere Medaille - diesmal Silber - über die Strecke 400 Meter Lagen. zg Bild: zg

© Südhessen Morgen, Samstag, 16.03.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Lampertheim

    Lampertheim - Prognose für 6 Uhr

    20°

    Das Wetter am 25.6.2016 in Lampertheim: wolkig
    MIN. 17°
    MAX. 27°
     

     

     
     
    Probebetrieb

    Neuaufbau aus Trümmern

    Lampertheim. Als Herbert Schulz das erste Mal nach Lampertheim kam, herrschte noch Krieg. Die Domkirche und die umliegenden Häuser lagen in Trümmern. Schulz war gerade aus englischer Gefangenschaft entlassen worden, er ging aufgrund einer schweren Verwundung auf Krücken, war abgemagert und krank… [mehr]

    Existenziell bedroht

    Zum Leserbrief von Peter Petermann wegen der Kormorane am Badesee Lampertheim (SHM 2.4.): Hier die Zahlen die der Angelsportverein kennt und die für uns relevant sind: Vor dem Jahr 2006 haben die Vogelschützer und die Angler jeder für sich gezählt und es waren immer große Unterschiede bei den… [mehr]

     
     

    Themen des Tages Newsletter

    Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

    Weitere Newsletter

    Sommerbühne

    Crush bringt das Publikum ins Schwitzen

    Viernheim. Das Publikum der Viernheimer Sommerbühne in Ekstase zu versetzen, das kommt nicht oft vor, so richtig ins Schwitzen bringen, geht fast gar nicht. Am Donnerstagabend war das allerdings ganz anders. Die Temperaturen hatten endlich einmal hochsommerliche Werte erreicht, die Mannheimer… [mehr]

    Einweihung

    Stifter lobt „wunderbare Anlage“

    Bürstadt. Die Sonnenstadt hat ihrem Namen gestern alle Ehre gemacht. Bei mehr als 30 Grad wurde die "alla hopp!"-Anlage im Bürgerhauspark mit einem rauschenden Fest eröffnet. Doch auch einer der Standortvorteile, die Katrin Tönshoff, Geschäftsstellenleiterin der Dietmar Hopp Stiftung erwähnte… [mehr]

    Triathlon

    Kappel peilt Titel-Hattrick an

    Lampertheim. Die Starterlisten stehen, die Wettervorhersage lässt auf ideale Bedingungen hoffen: Der 21. EWR-Triathlon in Lampertheim am Sonntag (ab 9.15 Uhr) wirft seine Schatten voraus. "Wir haben noch die eine oder andere Baustelle, sind aber guten Mutes", sagt Helmut Wetzel, der… [mehr]

    Sichere Herkunftsstaaten

    Bouffier bricht sein Schweigen

    Wiesbaden. Auf dem Landesparteitag der CDU Hessen hat Ministerpräsident Volker Bouffier das Thema am Wochenende noch ausgespart. Bei einer von der FDP beantragten Aktuellen Stunde des Wiesbadener Landtags zu Algerien, Tunesien und Marokko als "sichere Herkunftsstaaten" kam er gestern nicht umhin… [mehr]

    Kontakt zur Redaktion Lampertheim

    Die Redaktion Lampertheim erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern:

     
    Uwe Rauschelbach 06206/15 97 22
    Christian Schall 06206/15 97 24
    Susanne Wassmuth-Gumbel 06206/15 97 25
    Bernhard Zinke 06206/15 97 28
    Fax 06206/15 97 77
    E-Mail Schreiben Sie uns eine E-Mail!
    Abonnement-Service

    0621/392-2200

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Anzeigen-Service

    0621/392-1100

    Schreiben Sie uns eine E-Mail!

    Rhein-Neckar-Ticket 0621/10 10 11
     

    Rund 200 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Lampertheim und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR