DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 19.01.2017

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Kraus-Musikschule Buchen: Bei „Jugend musiziert“ erfolgreich

Zahlreiche Preise gewonnen

Archiv-Artikel vom Freitag, den 15.02.2013

Buchen. Die musikpädagogische Arbeit an der Joseph-Martin-Kraus-Musikschule Buchen hat beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" in Heidelberg am letzten Januarwochenende erneut Früchte getragen und auch in diesem Jahr wieder zu hervorragenden Ergebnissen mit insgesamt 29 Preisen geführt.

34 Musikschüler erreichten in verschiedenen musikalischen Disziplinen (Solo- und Ensemblekategorien) elf erste, elf zweite sowie sieben dritte Preise. Vier Schüler schafften die Weiterleitung zum Landeswettbewerb vom 13. bis 17. März in Heidelberg.

Auf die Teilnahme an der Landesausscheidung dürfen sich das Harfenduo Amelie Roos und Meike Schuster aus der Klasse von Christine Eberherr freuen, die in der Altersgruppe III mit 24 Punkten einen feinen ersten Preis erzielten.

Hervorragende 23 Punkte, die ebenfalls einen ersten Preis mit Berechtigung zur Teilnahme am Landeswettbewerb bedeuten, erhielten Alisa Winterholler (Akkordeon, AG III, Klasse Nelli Wirch) und Aylin Herberich (Popgesang, AG VI, Klasse Nicolasa Mall).

Zwei tolle erste Preise gab es darüber hinaus in der Altersgruppe IB mit 24 Punkten für Vincent Fichtler (Akkordeon, AG IB, Klasse Wirch) sowie mit 23 Punkten für das Duo Daniel Diao (Klavier, AG IB, Klasse Elvira Jochim) und Silja-Maria Fieger (Querflöte, Klasse Regine Jordine). Für diese Altersgruppe gibt es allerdings keinen Landeswettbewerb.

Weitere Erfolge gab es in den Wertungen Harfenensemble, Akkordeon solo, Popgesang, Streichinstrumente solo und Zupfinstrumente Ensemble. Die weiteren Ergebnisse im Überblick: Erster Preis: Isabell Staudinger (Akkordeon, AG IB, Klasse Wirch); Lena Baier (Popgesang, AG V, Klasse Mall); Verena Eck (Popgesang, AG V, Klasse von Hindte); Aileen Schmidt (Akkordeon, AG IB, Klasse Wirch); Justin Michel (Akkordeon, AG II, Klasse Wirch); Annika Becker (Popgesang, AG V, Klasse Mall).

Zweiter Preis: Aaron Ams (Violoncello, AG IB, Klasse Hagemann); Anna-Lena Kuhn (Popgesang, AG III, Klasse von Hindte); Franziska Speth (Akkordeon, AG IV, Klasse Wirch); Victoria Hirsch (Violoncello, AG IB, Klasse Dorloff); Lucas Staudinger (Akkordeon, AG IB, Klasse Wirch); Ella Schneider (Popgesang, AG VI, Klasse von Hindte); Luisa Link und Jennifer Heller (Harfenduo, AG IB, Klasse Eberherr); Denise Huynh (Violoncello, AG II, Klasse Dorloff); Mathias Martin (Akkordeon, AG II, Klasse Wirch); Karin und Laura Sans (Gitarrenduo, AG II, Klasse Stieber/Schulze); Sophia Balagula (Viola, AG IB, Klasse Reiners-Ams).

Dritter Preis: Philipp Huynh (Violine, AG IB, Klasse Wüst); Leonie Fleischmann (Violoncello, AG III, Klasse Hagemann); Sarah Mladek (Violine, AG III, Klasse Wüst); Annika Emmerich (Violoncello, AG III, Klasse Hagemann); Hannah Jaufmann (Popgesang, AG III, Klasse von Hindte); Natalie Maric (Akkordeon, AG III, Klasse Wirch); Charlotte Stipp (Violoncello, AG III, Klasse Hagemann).

Mit gutem Erfolg nahm Pia Weidmann (Violoncello, AG III, Klasse Hagemann) am Wettbewerb teil.

© Fränkische Nachrichten, Freitag, 15.02.2013
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 21 Uhr

-6°

Das Wetter am 19.1.2017 in Mannheim: klar
MIN. -9°
MAX. 2°
 

 

 
 

Nahverkehr in Mannheim

Bahnen sind oft rappelvoll

Die Klagen über volle Straßenbahnen und schlechte Taktzeiten häufen sich im Bezirksbeirat Wallstadt und unter den Bürgern. Jetzt räumte ein Vertreter des Verkehrsunternehmens bei einer Bezirksbeiratssitzung ein, man sei an der Kapazitätsgrenze. [mehr]

Integration

Der Start in ein neues Leben

Viernheim. Nein! Bereut hat sie es nicht! Dass sie im November 2013 die 4700 Kilometer von ihrer Heimatstadt Asmara - der Hauptstadt des ostafrikanischen Staates Eritrea - nach Deutschland zurückgelegt hat: "Das Leben hier gefällt mir", betont Lucia H. Dass dies so ist, liegt an den Verhältnissen… [mehr]

BA

Straßenverkehr

Baustelle in Bensheim dauert länger

Die Geduldsprobe geht weiter - auch wenn Anlieger und Einzelhändler schon längst die Geduld verloren haben. Die Sanierung der B 3 in Auerbach zwischen Otto-Beck-Straße und der Stadtgrenze zu Zwingenberg befindet sich zwar im letzten Bauabschnitt. Ein schnelles Ende ist aber nach wie vor nicht… [mehr]

SZ

Ketscher Neubaugebiet Fünfvierteläcker

Fortschritte, wenn auch etwas später

Ketsch. Still und geradezu idyllisch liegt das Neubaugebiet Fünfvierteläcker derzeit da: Schneereste bedecken weite Teile des Areals, der gefrorene Boden schimmert in der Wintersonne. Nichts regt sich hier, wo in absehbarer Zeit zahlreiche Familien mit Kindern leben werden. "Die Arbeiten ruhen… [mehr]

FN

Kreisverband der Grünen

Neujahrsempfang bei „Tante Gerda“

Neckar-Odenwald-Kreis. Der Kreisverband der Grünen im Neckar-Odenwald-Kreis veranstaltet seinen Neujahrsempfang am Sonntag, 22. Januar, ab 16 Uhr im Lokal "Tante Gerda", Carl-Theodor-Straße 10, in Mosbach. Der Empfang wird von Rainer Schulz am Saxophon musikalisch umrahmt. [mehr]

Kontakt

Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

Kontakt & Service

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR