DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 26.07.2016

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Kraus-Musikschule Buchen: Bei „Jugend musiziert“ erfolgreich

Zahlreiche Preise gewonnen

Archiv-Artikel vom Freitag, den 15.02.2013

Buchen. Die musikpädagogische Arbeit an der Joseph-Martin-Kraus-Musikschule Buchen hat beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" in Heidelberg am letzten Januarwochenende erneut Früchte getragen und auch in diesem Jahr wieder zu hervorragenden Ergebnissen mit insgesamt 29 Preisen geführt.

34 Musikschüler erreichten in verschiedenen musikalischen Disziplinen (Solo- und Ensemblekategorien) elf erste, elf zweite sowie sieben dritte Preise. Vier Schüler schafften die Weiterleitung zum Landeswettbewerb vom 13. bis 17. März in Heidelberg.

Auf die Teilnahme an der Landesausscheidung dürfen sich das Harfenduo Amelie Roos und Meike Schuster aus der Klasse von Christine Eberherr freuen, die in der Altersgruppe III mit 24 Punkten einen feinen ersten Preis erzielten.

Hervorragende 23 Punkte, die ebenfalls einen ersten Preis mit Berechtigung zur Teilnahme am Landeswettbewerb bedeuten, erhielten Alisa Winterholler (Akkordeon, AG III, Klasse Nelli Wirch) und Aylin Herberich (Popgesang, AG VI, Klasse Nicolasa Mall).

Zwei tolle erste Preise gab es darüber hinaus in der Altersgruppe IB mit 24 Punkten für Vincent Fichtler (Akkordeon, AG IB, Klasse Wirch) sowie mit 23 Punkten für das Duo Daniel Diao (Klavier, AG IB, Klasse Elvira Jochim) und Silja-Maria Fieger (Querflöte, Klasse Regine Jordine). Für diese Altersgruppe gibt es allerdings keinen Landeswettbewerb.

Weitere Erfolge gab es in den Wertungen Harfenensemble, Akkordeon solo, Popgesang, Streichinstrumente solo und Zupfinstrumente Ensemble. Die weiteren Ergebnisse im Überblick: Erster Preis: Isabell Staudinger (Akkordeon, AG IB, Klasse Wirch); Lena Baier (Popgesang, AG V, Klasse Mall); Verena Eck (Popgesang, AG V, Klasse von Hindte); Aileen Schmidt (Akkordeon, AG IB, Klasse Wirch); Justin Michel (Akkordeon, AG II, Klasse Wirch); Annika Becker (Popgesang, AG V, Klasse Mall).

Zweiter Preis: Aaron Ams (Violoncello, AG IB, Klasse Hagemann); Anna-Lena Kuhn (Popgesang, AG III, Klasse von Hindte); Franziska Speth (Akkordeon, AG IV, Klasse Wirch); Victoria Hirsch (Violoncello, AG IB, Klasse Dorloff); Lucas Staudinger (Akkordeon, AG IB, Klasse Wirch); Ella Schneider (Popgesang, AG VI, Klasse von Hindte); Luisa Link und Jennifer Heller (Harfenduo, AG IB, Klasse Eberherr); Denise Huynh (Violoncello, AG II, Klasse Dorloff); Mathias Martin (Akkordeon, AG II, Klasse Wirch); Karin und Laura Sans (Gitarrenduo, AG II, Klasse Stieber/Schulze); Sophia Balagula (Viola, AG IB, Klasse Reiners-Ams).

Dritter Preis: Philipp Huynh (Violine, AG IB, Klasse Wüst); Leonie Fleischmann (Violoncello, AG III, Klasse Hagemann); Sarah Mladek (Violine, AG III, Klasse Wüst); Annika Emmerich (Violoncello, AG III, Klasse Hagemann); Hannah Jaufmann (Popgesang, AG III, Klasse von Hindte); Natalie Maric (Akkordeon, AG III, Klasse Wirch); Charlotte Stipp (Violoncello, AG III, Klasse Hagemann).

Mit gutem Erfolg nahm Pia Weidmann (Violoncello, AG III, Klasse Hagemann) am Wettbewerb teil.

© Fränkische Nachrichten, Freitag, 15.02.2013
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 9 Uhr

25°

Das Wetter am 26.7.2016 in Mannheim: sonnig
MIN. 19°
MAX. 29°
 

 

 
 

Mannheim

2015 weniger Kontrollen der Lebensmittelbetriebe

Die Lebensmittelkontrolleure der Stadt Mannheim konnten 2015 weniger Kontrollen durchführen. Grund dafür waren die langwierigen Beratungen in den Betrieben zu dem neuen Allergen-Kennzeichnungsgesetz. [mehr]

Warschau

„Die Liebe zur Musik niemals verlieren“

Viernheim. An einem Musikwettbewerb teilzunehmen, ein lange einstudiertes Stück vor einer erfahrenen Jury und einem großen Publikum vorzuspielen und bewertet zu werden, erfordert viel Mut und Liebe zur Musik. Besonders, wenn man eigentlich fast gehörlos ist. Was sich als unmöglich anhört, wurde… [mehr]

BA

Kriminalität

Einbrecher machen keine Ferien

Darmstadt/Bergstraße. Sommerzeit ist Ferienzeit - aber nicht für Einbrecher. Auch wenn die Verbrecher in der dunklen Jahreszeit aktiver sind als derzeit, so bilden die Urlaubsmonate Juli und August doch auch einen kleinen Schwerpunkt in der Einbruch-Statistik. [mehr]

SZ

Schloss in Flammen

Im Pettycoat zu Figaros Hochzeit

"Awesome", sagte Dirigent Joseph Trafton auf die Frage von Moderator und Comedian Christian "Chako" Habekost, wie ihm das Ambiente in Schwetzingen bei "Schloss in Flammen" gefallen habe. Das bedeutet genial - und da schließen sich die gut 5000 Besucher der finalen Veranstaltung des Mannheimer… [mehr]

FN

Ärztliche Versorgung

Statt Parkhaus bald Arztpraxen

Walldürn. In ein Gesundheits- und Dienstleistungszentrum soll das Parkhaus "Bettendorfring" in Walldürn umgebaut werden. Die Eröffnung ist für Januar 2018 anvisiert. [mehr]

Spezial

Bauprojekte in der Mannheimer City

Q6/Q7, Prinz-Haus, Bankpalais, Plankenumbau: Die Mannheimer City befindet sich im Umbruch. Wir fassen die Berichterstattung zu den Projekten in einem eigenen Portal zusammen. [mehr]

Hier geht's zum Spezial!

Kontakt

Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

Kontakt & Service

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR