Brühl

Festhalle

Infomarkt rund um den Leitungsausbau

Brühl.Seine Strom-Infrastruktur will der Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW bis 2022 ausbauen und die bestehende 220-Kilovolt-Freileitung zwischen Weinheim und Karlsruhe - also auch in unmittelbarer Nachbarschaft von Brühl - auf 380 Kilovolt umstellen (wir berichteten).

Am Donnerstag, 11. Mai, findet dazu von 16 bis 20 Uhr in der Festhalle ein Infomarkt statt. "Er ist für alle gedacht, die sich für den Netzbau vor Ort interessieren und sich vor dem Start der formalen Öffentlichkeitsbeteiligung informieren wollen", sagt Projektsprecherin Maria Dehmer.

Auch das Beteiligungsreferat der Bundesnetzagentur und der Bürgerdialog Stromnetz sind mit Infoständen in der Festhalle vertreten. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel