Lokalsport

Fußball-Verbandsliga SV 98 gastiert bei Friedrichstal

Gefahr droht aus der Luft

Der Einstand des neuen Fußball-Trainers des Verbandsligisten SV 98 Schwetzingen, Michael Köpper, ist mit dem 5:1-Sieg gegen Strümpfelbrunn gelungen. Doch nun steht heute, 16 Uhr, mit dem Auswärtsspiel bei Oberligaabsteiger FCG Friedrichstal ein echter Gradmesser auf dem Plan.

"Im letzten Spiel durfte die Mannschaft nach einer langen Durststrecke endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis feiern. Nach nur einer gemeinsamen Trainingseinheit haben wir nicht alles umgekrempelt, sondern versucht, mit punktuellen Anregungen dem Team zu helfen", freute sich Köpper, dass die Truppe die Vorgaben umgesetzt hat. "Die Einstellung wird in jedem Spiel die Grundlage sein müssen, um unser Ziel, den Klassenerhalt, zu erreichen", erklärt der 50-jährige Sportlehrer und weiß nur zu gut, dass sich die kommenden Aufgaben schwieriger gestalten werden.

Prokop und Wild fraglich

"Mit Friedrichstal treffen wir auf einen spielstarken Gegner, der über eine sehr gute Offensive verfügt. Wichtig wird sein, Standardsituationen gegen uns zu vermeiden, denn auch hieraus entsteht große Gefahr", warnt Köpper. "Unsere Defensive wird mit Sicherheit vor größerer Herausforderungen gestellt werden, als dies noch im letzten Spiel der Fall war. Das bedeutet, dass wir von der ersten Minute an präsent sein müssen, dem Gegner keinen Raum lassen dürfen, damit sich die gefährlichen Stürmer nicht in Szene setzen können."

"Wir wissen um die Schwere der Aufgabe, fahren jedoch nicht ängstlich nach Friedrichstal, denn wir sind uns auch unserer Stärken bewusst. Leider stehen hinter den Einsätzen von Peter Prokop und Fabian Wild große Fragezeichen, da sie aus gesundheitlichen Gründen diese Woche noch nicht trainieren konnten. Wenn sie nicht mitwirken können, wäre das natürlich sehr schmerzlich", meint Köpper, der auch auf Michael Kettenmann verzichten muss. Dafür kehrt Kevin Lohrke zurück ins Team.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel