Schwetzingen

Palais Hirsch Freiheitlich Konservativer Aufbruch gründet sich in Schwetzingen / Den enttäuschten Mitgliedern und Wählern der CDU eine neue Heimat geben

Kanzlerin soll ihre Politik anpassen

Archivartikel

Sie nennen sich "Konrads Erben" oder "Berliner Kreis" und wollen innerhalb der CDU die konservativ denkenden Mitglieder bündeln und vertreten. Vor allem die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin und Parteivorsitzenden Angela Merkel hat sie jetzt dazu bewegt, einen Zusammenschluss zu bilden. Dieser "Freiheitlich Konservative Aufbruch in der Union" trifft sich am Samstag im Palais Hirsch. Wir haben

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4971 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99€ lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel