DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Mittwoch, 23.07.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Eishockey: Zwei Heimspiele gegen Krefeld

Jungadler mit kurzer Bank

Mannheim. Die Punktejagd geht weiter, bereits am heutigen Freitag empfangen die Mannheimer Jungadler um 17 Uhr den Eishockeynachwuchs des Krefelder EV zum DNL-Spiel in der Nebenhalle Süd der SAP Arena. Am Samstag stehen sich beide Teams um 10 Uhr an gleicher Stelle noch einmal gegenüber.

Während die Mannheimer die Tabelle anführen, stehen die Gäste aus dem Rheinland auf Rang acht und damit dem letzten Play-off-Platz. Sicher hat diesen der KEV noch nicht. In Krefeld siegten die Mannheimer zu Saisonbeginn mit 13:1 und 7:1 zweimal klar, doch nach der Pause müssen beide Teams erst wieder Rhythmus aufnehmen.

Auf Torwart Florian Proske, Verteidiger Emil Quaas sowie die Stürmer Maurice Keil, Tobias Kircher und Ulib-Gleb Berezovskyy greifen die Blau-Weiß-Roten nur im Notfall zurück, da diese erst am Mittwoch im kanadischen Calgary bei der World Sport School Challenge mit der deutschen U 17 Bronze holten. "Sie kommen erst am Freitagmorgen an. Da macht es eigentlich keinen Sinn, sie einzusetzen. Wir haben mit Tim Bender und Janik Möser aber noch zwei gesperrte Spieler, andere sind angeschlagen", verweist Trainer Helmut de Raaf auf einen kleinen Kader. and

© Mannheimer Morgen, Freitag, 04.01.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 

Umfrage

Ist Geoff Ward als Chefcoach die richtige Wahl für die Adler Mannheim?

Der 52-jährige Kanadier Geoff Ward ist der neue Trainer der Mannheimer DEL-Teams - seit 2007 war er Assistenztrainer in Boston Bruins.

Wissenstest

Erkennen Sie die Adler-Trikots?

33 Spielzeiten - 33 Trikots - wissen Sie, wann die Adler welches Trikot trugen? Pro Spiel müssen Sie zwölf zufällig ausgewählte Jerseys erkennen. Mehrfach spielen lohnt sich also! [mehr]

Wissenstest: Kennen Sie die Adler-Trikots?

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

weitere Sonderveröffentlichungen

Hier geht es zu weiteren Sonderveröffentlichungen im morgenweb

Die Eishockey-Meister seit 1991

Bundesliga:

1991 Düsseldorfer EG

1992 Düsseldorfer EG

1993 Düsseldorfer EG

1994 EC Hedos München

 

Deutsche Eishockey Liga (DEL):

1995 Kölner Haie

1996 Düsseldorfer EG

1997 Adler Mannheim

1998 Adler Mannheim

1999 Adler Mannheim

2000 München Barons

2001 Adler Mannheim

2002 Kölner Haie

2003 Krefeld Pinguine

2004 Frankfurt Lions

2005 Eisbären Berlin

2006 Eisbären Berlin

2007 Adler Mannheim

2008 Eisbären Berlin

2009 Eisbären Berlin

2010 Hannover Scorpions

2011 Eisbären Berlin

2012 Eisbären Berlin

2013 Eisbären Berlin

Spielplan

Spielplan der Adler Mannheim in der Saison 2013/14

Die Deutsche Eishockey Liga startet am Freitag, 13. September, in die Saison 2013/14. Die Spiele der Adler im Überblick: [mehr]

Keine Medaille

Sport allgemein

Degenteam um Heidemann scheitert im WM-Achtelfinale

Kasan (dpa) - Die deutschen Degendamen um die WM-Zweite Britta Heidemann aus Leverkusen sind bei den Fecht-Weltmeisterschaften im russischen Kasan im Achtelfinale mit 16:25 an Europameister Rumänien gescheitert. Damit müssen Heidemann, die Leverkusenerin Alexandra Ndolo, Monika Sozanska aus Leipzig… [mehr]

Fußball

Philosophiewechsel mit Doppelspitze

Kaiserslautern. Zwei ehemalige Meister-Kicker ziehen künftig die Strippen beim 1. FC Kaiserslautern und sollen den Traditionsverein aus der Pfalz mit einer neuen Strategie endlich wieder auf Bundesliga-Niveau trimmen. Zwei Wochen nach der erneut verpassten Rückkehr in die Beletage des deutschen… [mehr]

Testspiel in Ketsch

Hoffenheim hat Spaß

Ketsch. Die TSG 1899 Hoffenheim sorgte gestern für prima Fußball-Unterhaltung. Im Vorbereitungsspiel bei der Sportvereinigung 06 Ketsch erzielte der Bundesligist 17 Tore. [mehr]

Handball

Vollgas Richtung Abgrund

Mannheim. Die Profis der Rhein-Neckar Löwen schwitzen und schuften in der Vorbereitung auf die neue Handball-Bundesliga-Saison - und bekommen wohl nur am Rande mit, was hinter den Kulissen passiert. Am 5. Juni verkündete Geschäftsführer Thorsten Storm seinen Wechsel zum THW Kiel, ab dem 1. Juli… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR