DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 29.04.2016

Suchformular
 
 
Hamilton und Wolff

Sport allgemein

Mercedes-Motorsportchef lobt Hamilton: «Echter Champion»

Sotschi (dpa) - Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff ist von den Nehmer-Qualitäten von Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton in dieser Saison beeindruckt. "Lewis hätte allen Grund, von seinem Saisonstart entmutigt zu sein. Aber er ist ruhig und zuversichtlich - er geht mit den Rückschlägen wie ein… [mehr]

Formel 1

Ecclestone provoziert

London. Bernie Ecclestone (Bild) hat mit öffentlichen Aussagen über Frauen als Rennfahrerinnen in der Formel 1, Wladimir Putin und Donald Trump einmal mehr für Kontroversen gesorgt. Der 85 Jahre alte Chef der Motorsport-Königsklasse meinte laut britischer Medienberichte bei einer Podiumsdiskussion… [mehr]

Formel 1

Rosberg hat sensationellen Lauf

Shanghai. Nach seiner nächsten Galavorstellung sprang Nico Rosberg erst wie ein Rockstar beim Stage-Diving in seine Mechaniker-Truppe hinein, dann zeigte der Mann der Stunde in der Formel 1 große Gefühle. Seinen beeindruckenden Triumph beim Großen Preis in China widmete der Mercedes Pilot den… [mehr]

Eishockey

Aufstieg verpasst

Minsk. Die Rückkehr in die A-WM war das Ziel der deutschen U-18-Nationalmannschaft bei der WM der Division I Gruppe A. Nach einer 3:5 (1:2, 2:1, 0:2)-Niederlage im letzten und entscheidenden Turnierspiel gegen Gastgeber Weißrussland bleibt der deutsche Eishockey-Nachwuchs allerdings zweitklassig. [mehr]

Nico Rosberg

Sport

Nico Rosberg fährt allen davon

An ihm kommt im Moment keiner vorbei: Der deutsche Rennfahrer Nico Rosberg war am Sonntag schon wieder der Schnellste. Auch im dritten Rennen der Saison holte der Mann in dem silbernen Auto den Sieg. Das Rennen in der Formel 1 fand dieses Mal im Land China in Asien statt. Hinter ihm fuhr Sebastian… [mehr]

Formel 1

„Vereinigte Windbeutel“ attackieren Ecclestone

Shanghai. Nur beim Bezahlen der Rechnung waren sich Sebastian Vettel und Co. nicht einig. Wer sollte die Zeche zahlen, nachdem sich die Formel-1-Piloten um den Ferrari-Star bei einem Abendessen gegen Bernie Ecclestone verbrüdert hatten? Am Ende zückte jeder seine Kreditkarten - und doch geht von… [mehr]

Formel 1

Vettel rechnet gnadenlos ab

Hamburg. Undurchsichtig, peinlich, Quark - Sebastian Vettel ist sauer. Der Ferrari-Star rechnet schonungslos mit dem Zustand der Formel 1 ab und geht in Sorge um die Zukunft des PS-Spektakels auch auf Konfrontationskurs mit Chefpromoter Bernie Ecclestone. Vettel wünscht sich wieder mehr echten… [mehr]

Formel 1

Zurück zum alten Modus

München. In der Auseinandersetzung um die hochumstrittene Formel-1-Qualifikation haben sich die Rennställe durchgesetzt und eine Rückkehr zum alten Modus erzwungen. Schon ab dem nächsten Saisonrennen am 17. April in Shanghai soll übereinstimmenden Medienberichten zufolge wieder im alten Format… [mehr]

Formel 1

Rosbergs fünfter Streich

Sakhir. Die Feuerwerk-Show zu seinen Ehren begleitete Nico Rosberg mit lauten Jubelrufen, während der Rosenwasser-Dusche nach seinem souveränen Sieg beim Nachtrennen von Bahrain feierte er ausgelassen wie selten. Sebastian Vettels Ferrari hatte schon vor dem Start gestreikt, Mercedes-Teamrivale… [mehr]

Formel 1

Chaotische Königsklasse

Sakhir. Gescheiterte Revolution, und nun? Ein Kompromiss, den die Formel-1-Teams kaum ablehnen können. Das ist die Quintessenz des 90-minütigen Meetings zwischen Formel-1-Boss Bernie Ecclestone, FIA-Präsident Jean Todt und den elf Teamchefs vor dem Großen Preis von Bahrain. Anstatt ein Problem… [mehr]

Formel 1

Vettel: „Da hat jemand einen schlechten Job gemacht“

Sakhir. Zweite Chance - oder keine Chance? Das umstrittene Eliminations-Qualifying steht nach der blamablen Premiere in Australien beim Großen Preis von Bahrain vermeintlich final auf dem Prüfstand. Bleibt die erhoffte Spannung in den Schlussminuten erneut aus, scheint das Ende des Modus besiegelt… [mehr]

Formel 1

Unter Beobachtung

Sakhir. Die Formel 1 fährt in Bahrain auf Bewährung - zumindest ihre K.o.-Runden am Samstag. Zum Leidwesen der von Beginn an nicht begeisterten Fahrer wird wie schon beim Reinfall in Australien in dem neuen Qualifikationsmodus gefahren, der für mehr Action auf der Strecke sorgen soll(te). "Unser… [mehr]

Formel 1

Startverbot für Alonso

Sakhir. Die Enttäuschung war Fernando Alonso (Bild) anzumerken, nachdem er trotz Brüchen mehrerer Rippen noch lockeren Schrittes durchs Fahrerlager zur Pressekonferenz gegangen war. Die Ärzte haben dem zweimaligen Formel-1-Weltmeister kein Grünes Licht für den Großen Preis von Bahrain gegeben. "Du… [mehr]

Formel 1

Zwischen Glamour und Gewalt

Sakhir. Bahrain bleibt für die Formel 1 ein heißes Pflaster - und zwar keineswegs allein wegen der Gluthitze in dem Wüstenstaat. 2011 wurde der Grand Prix nach der blutigen Niederschlagung pro-demokratischer Demonstrationen abgesagt, 2012 und 2014 sorgten Proteste gegen die "Blut-Formel-1" um ein… [mehr]

Formel 1

Posse um Qualifying

Berlin. Der nächste Zoff ist vorprogrammiert, die Formel 1 wird nach der Posse von Australien auch in Bahrain die K.o.-Ausscheidung im umstrittenen neuen Modus ausfahren. In der zuständigen Kommission kam es Medienberichten zufolge nicht zu der notwendigen einstimmigen Entscheidung gegen das neue… [mehr]

Formel 1

Vettel schnuppert am Sieg

Melbourne. Nach dem Auftaktsieg im wichtigsten Jahr seiner Karriere erlaubte Nico Rosberg sich nur einen kurzen Kontrollverlust. Völlig aufgekratzt sprang er in die Arme seiner Mechaniker, dann genoss er grinsend die Siegerehrung neben dem geschlagenen Lewis Hamilton - und wirkte nur wenig später… [mehr]

Formel 1

„Zum Glück bin ich am Leben“

Melbourne. Nach seinem Horror-Unfall dachte Fernando Alonso zuerst an seine Mama Ana Maria. "Meine Mutter schaut im Fernsehen zu, da wollte ich so schnell wie möglich aus dem Auto steigen", sagte der Spanier nach seinem fürchterlichen Crash in Melbourne. Schnell wollte Alonso ein Zeichen seiner… [mehr]

Formel 1

Chaos in den Boxen

Melbourne. Genau 60 Minuten dauerte es, da lag das neue Qualifying-Format schon in Trümmern. Die Premiere des Ausscheidungsmodus beim Großen Preis von Australien wurde zur Farce, schon beim kommenden Rennen in Bahrain (3. April) soll wieder nach dem alten Modus um die Pole Position gekämpft werden… [mehr]

Formel 1

Rosberg vermasselt Training

Melbourne. Mit einem Crash hat Nico Rosberg seinen Auftakt in die neue Formel-1-Saison (Rennen am Sonntag, 6 Uhr MEZ/live bei RTL) gründlich verpatzt. Auf dem regennassen Kurs im Albert Park von Melbourne verlor der Vize-Weltmeister im Freitagstraining die Kontrolle über seinen Mercedes und krachte… [mehr]

Start frei

Dreikampf um die WM-Krone

Fellbach/Melbourne. Das Warten hat ein Ende. Die Formel-1-Fans hoffen auf einen besseren Sound der Formel-1-Boliden, den Fahrern kribbelt es schon lange in den Fingern. Und alle sind gespannt, was der neue Qualifying-Modus bringen wird. Am Wochenende wollen sich 22 Piloten im Albert Park von… [mehr]

Formcheck

Williams will’s wissen, Force India auch

Melbourne. Rot jagt Silber, Sebastian Vettel jagt Lewis Hamilton - und dahinter? Die Formel 1 im Formcheck: Mercedes Das Weltmeisterteam beeindruckte schon bei den Testfahrten in Barcelona, weckte bei der Konkurrenz die Sorge vor dem nächsten Alleingang - und hat dabei noch längst nicht alles… [mehr]

Neueinsteiger

Große Chance für Wehrlein

Fellbach/Melbourne. Der Einstieg von Pascal Wehrlein in das britische Manor-Team ist die Steigerung einer Win-Win-Situation. Denn treibende Kraft hinter der Vergabe des Cockpits beim kleinen Rennstalls war Mercedes. Die Stuttgarter erhoffen sich gleich mehrere positive Aspekte. [mehr]

Regeln

Nicht mehr ferngesteuert

Melbourne. Die Formel 1 reagiert auf die Kritik vieler Fans und schränkt weitere technische Hilfen für die Fahrer ein. Zum Saisonstart in Australien am Sonntag dürfen die Piloten nur noch die nötigsten Informationen von der Box bekommen, das sogenannte Driver-Coaching ist damit endgültig nicht mehr… [mehr]

Formel 1

Eine gepflegte Rivalität

Die Mercedes-Kontrahenten Nico Rosberg und Lewis Hamilton setzen dank der Überlegenheit ihrer Silberpfeile auf den WM-Titel - und werden wohl keine Freunde mehr [mehr]

Formel 1

Seiler kontert Ecclestone

Hockenheim. Formel-1-Chef Bernie Ecclestone (Bild oben) hat die deutschen Rennveranstalter erneut unter Druck gesetzt und gleichzeitig ein Rennen in Afrika in Aussicht gestellt. Eine Zukunft der Königsklasse in Deutschland sei "im Grundsatz erst einmal eine Frage des Geldes", sagte Ecclestone dem… [mehr]

Formel 1

Qualifying wird wieder umgekrempelt

Barcelona. Mit einer radikalen Reform ihrer Qualifikation will die Formel 1 wieder spannender werden. Das neue Format soll nach einer Sitzung von Teamchefs und Chefvermarkter Bernie Ecclestone schon zum ersten Grand Prix dieses Jahres am 20. März in Melbourne Realität werden. Nach Angaben des… [mehr]

 

Wissenstest

F1: Wie gut kennen Sie den Hockenheimring?

Sie schauen gerne Formel 1-Rennen? Kennen Sie auch die Rennstrecke in Ihrer Nähe? Stellen Sie Ihr Wissen zum Hockenheimring unter Beweis!

Themen des Tages Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Maimarkt-Reitturnier 2016

Ein Schaufenster für die Olympischen Spiele

Selten zuvor war die Meldeliste für die Dressur-Prüfungen Mannheimer Maimarkt-Reitturnier so international wie bei der 53. Mannheimer Pferdewoche. Ein Grund dafür sind die Olympischen Spiele, denn für die Übersee-Nationen ist das MVV-Stadion Schauplatz einer Sichtung für Rio. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR