DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Dienstag, 30.09.2014

Suchformular
 
 
Max Verstappen

Sport allgemein

Drei Tage nach 17. Geburtstag: Verstappen gibt F1-Debüt

17 Jahre und nicht mal ganz drei Tage alt, aber schon am Steuer eines Formel-1-Wagens an einem Grand-Prix-Wochenende. Sein Name Max Verstappen. Herkunft: Niederlande. Vater: Ex-Formel-1-Pilot Jos Verstappen. Nun wird der erste Traum des Juniors wahr. [mehr]

Aufgabe

Sport allgemein

Rosberg-Aus: Ursache Kurzschluss durch «Fremdsubstanz»

Die Ursache für Rosbergs Aus in Singapur ist geklärt. Mercedes betonte gleich, dass es sich nicht um eine Verschwörung handelt. Schuld war eine Substanz, die zu einem Kurzschluss geführt hatte. [mehr]

Formel 1

Vettel: Nicht zu Ferrari

Heppenheim. Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat trotz der mäßigen Saison mit Red Bull die Gerüchte über einen bevorstehenden Wechsel zu Ferrari dementiert. "Ich habe nun schon mehrfach betont, dass ich für nächstes Jahr einen Vertrag bei Red Bull habe. Also gehe ich davon aus… [mehr]

Formel 1

Der Panda-Fahrer im Glück

Singapur. Die Reifen auf der letzten Rille, der Magen rebelliert - und dann kommt auch noch ein Silberpfeil angeflogen. "Stell dir mal vor, du fährst einen Fiat Panda, und hinter dir kommt ein Porsche 911", sagte Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel, als er trotz seines besten Saisonergebnisses… [mehr]

Formel 1

WM-Kampf wieder völlig offen

Singapur. Das Feuerwerk für den strahlenden Sieger Lewis Hamilton sah Nico Rosberg nach seinem Ausfall zusammen mit Ehefrau Vivian und Freunden auf der Terrasse vor dem Mercedes-Motorhome. Zuvor hatte der 29-Jährige mit versteinerter Miene von der Boxenmauer den letzten Reifenwechsel seines… [mehr]

Zufrieden

Sport allgemein

Vettel froh über seinen akutell besten Saisonplatz

Sieg verpasst, aber beste Platzierung gefeiert. Für Sebastian Vettel hat sich die Reise nach Singapur mal wieder gelohnt. Der Titelverteidiger profitierte auch von Nico Rosbergs Problemen. [mehr]

Formel 1

Massive Proteste – Rolle rückwärts beim Boxenfunk

Singapur. Verstehen Sie Formel 1? Die besten Fahrer der Welt jetten um den Globus, die Teams bewegen hunderte Millionen Euro, man nennt sich Königsklasse des Motorsports - und dann werden mitten in der Saison Verbote aufgestellt, nur um diese nach massiven Protesten sofort wieder zu entschärfen… [mehr]

Formel 1

Vorfreude auf Funkstille

Singapur. Die neue Funkstille in der Formel 1 verstärkt bei den Titelkandidaten Nico Rosberg und Lewis Hamilton die Freude auf die finalen WM-Duelle. Im Fahrerlager halten sich aber auch vor dem Großen Preis von Singapur die Bedenken gegen das Ende der "ferngesteuerten Piloten": Die Teamchefs… [mehr]

Formel 1

Dauerkrise fordert neues Opfer

Maranello. Nur ein Titel in zehn Jahren, oft mehr Gespött als Maßstab der Formel 1, erst geschlagen vom einstigen Emporkömmling Red Bull, nun chancenlos gegen Mercedes: Die dauerhafte Ferrari-Krise in der Motorsport-Königsklasse hat Luca di Montezemolo den Präsidenten-Job gekostet. Alle… [mehr]

Formel 1

Künftig Strafe bei Funk-Fahrhilfe

Paris. Fahrhilfen über Funk werden in der Formel 1 künftig bestraft. Wie das Fachblatt auto motor und sport berichtet, hat der Automobil-Weltverband FIA diese Maßnahme bereits für den Großen Preis von Singapur am 21. September angekündigt. Die FIA will damit dem Eindruck entgegenwirken, dass die… [mehr]

Formel 1

Trendwende im Titelkampf?

Monza. Zwei haarsträubende Fehler und erneute Pfiffe der Fans hatten ihre Spuren hinterlassen bei Nico Rosberg, als er mit leiser Stimme über seinen bitteren zweiten Platz hinter Mercedes-Rivale Lewis Hamilton sprach. "Ich bin sehr enttäuscht", sagte der WM-Spitzenreiter nach dem Großen Preis von… [mehr]

Formel 1

FIA-Funktionär gegen Russland-GP

Monza. Erstmals hat ein hoher Funktionär des Internationalen Automobilverbandes FIA die Absage des Großen Preises von Russland in Sotschi gefordert. "Es wird oft gesagt, dass die Formel 1 Politik und Sport nicht vermischen soll, aber das russische Regime vermischt bereits Politik und Sport auf eine… [mehr]

Formel 1

Wer zahlt, der fährt

Monza. Bernie Ecclestones Sympathie für die Hinterbänkler ist überschaubar, und daraus macht der Formel-1-Boss selten einen Hehl. Die kleinen Teams, sagte der 83-Jährige kürzlich, "sollten nicht dabei sein. Wer sich das Geschäft nicht leisten kann, sollte nicht mitmachen." Auch diese Einstellung… [mehr]

Formel 1

Vettel: Man braucht eine dicke Haut

Monza. Kein Zweifel, Sebastian Vettel ist schon mit schöneren Gefühlen nach Monza gereist. Der WM-Kampf ist längst verloren, auch gegen den Teamkollegen hagelt es Niederlagen - für Vorfreude sorgen allenfalls die Rahmenbedingungen. Denn immerhin, "Italien bietet eine Menge", sagt Vettel vor dem… [mehr]

Formel 1

Lauda rüffelt Top-Piloten

Stuttgart. Mercedes-Teamaufsichtsrat Niki Lauda (Bild) hat nach dem Krisengipfel zum Crash von Spa die beiden Formel-1-Piloten Nico Rosberg und Lewis Hamilton in die Pflicht genommen. "Nico und Lewis sind mir vom Herzen wie vom Kopf her gleich wichtig, weil ich beide verstehe, dass sie Rennen… [mehr]

Formel 1

Rosberg trägt die Schuld

Brackley. WM-Spitzenreiter Nico Rosberg hat die Verantwortung für den Formel-1-Crash von Spa übernommen und nach dem Zusammenstoß mit seinem Silberpfeil-Stallrivalen Lewis Hamilton öffentlich Buße getan. Mercedes sprach als Folge des Zwischenfalls "angemessene Disziplinarmaßnahmen" aus, gab nach… [mehr]

Formel 1

„Die Regeln wurden gebrochen“

Spa-Francorchamps. Hauen und Stechen statt Harmonie: Nach der "Schlitz-Affäre" von Spa-Francorchamps ist der nur scheinbar beigelegte Ungarn-Streit zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton weiter eskaliert. Die Stimmung zwischen den beiden Titelkandidaten der Formel-1-WM ist auf dem Tiefpunkt, das… [mehr]

Formel 1

Rosberg macht alle wütend

Spa. Pfiffe von den Fans, dazu wütende Chefs und schwere Vorwürfe vom Teamkollegen: Nico Rosberg hat auf dem Weg zu seinem ersten WM-Titel den "Krieg der Sterne" eskalieren lassen und mit dem Abschuss seines Mercedes-Teamkollegen und größten Konkurrenten Lewis Hamilton beim Großen Preis von Belgien… [mehr]

Formel 1

Vettel vom Pech verfolgt

Spa. Die Dominanz der Silberpfeile und Sebastian Vettels Pechsträhne halten auch nach der Sommerpause der Formel 1 an: Während die Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg dem gestrigen Training zum Großen Preis von Belgien (Sonntag, 14 Uhr/RTL und Sky) ihren Stempel aufdrückten, stand der… [mehr]

Formel 1

Vettels Trost: Schlimmer geht’s nimmer

Spa-Francorchamps. Der Titel ist längst außer Reichweite, und selbst auf einen Sieg bestehen nur vage Hoffnungen: Für den erfolgsverwöhnten Sebastian Vettel ist diese Formel-1-Saison eine einzige Enttäuschung. "Es war eine harte erste Saisonhälfte", bilanzierte der vierfache Weltmeister frustriert… [mehr]

Formel 1

Lotterer soll Caterham Geld in die Kasse spülen

Spa-Francorchamps. Mit einem einmaligen Wochenendausflug in die Formel 1 erfüllt sich für Sportwagen-Routinier André Lotterer ein Rennfahrer-Traum. Das Hinterbänkler-Team Caterham bestätigte die Verpflichtung des gebürtigen Duisburgers für den Großen Preis von Belgien am Sonntag (14 Uhr/RTL). Der… [mehr]

Formel 1

„Wunderkind“ mit klaren Zielen

Faenza. Noch keinen Führerschein, aber einen fixen Formel-1-Vertrag: Max Verstappen wird in der kommenden Saison mit 17 Jahren der mit Abstand jüngste Rennfahrer der Grand-Prix-Geschichte. Toro Rosso hat den niederländischen Teenie als neuen Teamkollegen des erst 20 Jahre alten Russen Daniil Kwjat… [mehr]

Formel 1

Wieder Eiszeit unter dem Stern

Budapest. Als sich Nico Rosberg mit der WM-Führung im Gepäck in den Urlaub verabschiedete, war der Ärger über die neue Eskalation im "Krieg der Sterne" noch längst nicht verflogen. Das dreimalige Missachten der Teamorder durch seinen Mercedes-Stallrivalen Lewis Hamilton wurmte den 29-Jährigen noch… [mehr]

Formel 1

Hamilton bremst Rosberg aus

Budapest. Nico Rosberg hat sich im "Krieg der Sterne" um den WM-Titel von seinem Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton die Show und wichtige Punkte stehlen lassen. Der Brite raste im spektakulären Großen Preis von Ungarn beim überraschenden Sieg von Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo aus der Boxengasse… [mehr]

Formel 1

Mit Vollgas in Richtung Image-Totalschaden

Budapest. Bernie Ecclestone steuert mit der Formel 1 auf den nächsten Image-Totalschaden zu. Zwei Jahre nach dem PR-Desaster mit dem Ausflug ins von Unruhen geplagte Bahrain gerät der Vollgas-Zirkus wegen des bevorstehenden Debüts im russischen Sotschi zunehmend in die Kritik. Gerade jetzt… [mehr]

Formel 1

Vettel schafft keine Wende

Budapest. Für Sebastian Vettel ist diese Formel-1-Saison einfach zum Vergessen. Auch in Ungarn kletterte der Titelverteidiger wieder frustriert als Siebter aus dem Auto, während sein vom Renn-Glück verwöhnter Red-Bull-Kollege Daniel Ricciardo als Sieger völlig ausflippte. "So ist das manchmal… [mehr]

Formel 1

Steht Vettel vor dem Partnertausch?

Budapest. Sebastian Vettel sah den Ring am Finger von Nico Rosberg, stupste den frisch verheirateten Mercedes-Piloten an und gratulierte artig nachträglich zur Hochzeit. Während sich Rosberg gerade langfristig an seine geliebte Vivian gebunden und auch bei den Silberpfeilen einen neuen Vertrag… [mehr]

Formel 1

Titelduell bei Mercedes bis zum Anschlag

Hockenheim. Im WM-Thriller zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton ist kein Spannungsabfall in Sicht. Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff rechnet bis zum letzten Grand Prix dieser Formel-1-Saison mit einem hauchdünnen Titelduell - quasi bis zum Anschlag. Rosberg freute sich vor der ersehnten Party… [mehr]

Formel 1

Eifel-Kurs glaubt an die Zukunft

Nürburg/Hockenheim. Der Nürburgring glaubt trotz des sinkenden Fan-Interesses an eine erfolgreiche Zukunft der Formel 1 an der eigenen Rennstrecke. Die rückläufige Ticketnachfrage beim Großen Preis von Deutschland in Hockenheim weckt in der Eifel keine Zukunftsängste. "2013 waren wir am Nürburgring… [mehr]

Formel 1

„Die könnten auch mit Lego spielen“

Interview mit morgenweb.de auf dem Hockenheimring: Ex-Weltmeister Jacques Villeneuve findet das Formel-1-Reglement zu restriktiv und sieht den Sport an der Grenze zur Langeweile. Dem Kanadier fehlen die Fahrer-Typen [mehr]

 

Fotostrecke

Die neuen WM-Autos 2014

In Jerez wurden die neuen Fahrzeuge der Formel-1-Fahrzeuge ausgiebig getestet: Neue Motoren, neue Technik und die neue Aerodynamik der Fahrzeuge standen auf dem Prüfstand. Mitte März gab Sebastians Vettel auch bekannt, auf welchen Namen er seinen Rennwagen getauft hat: "Suzie" - die sich zunächst… [mehr]

Multimedialer Zeitstrahl

Sebastian Vettel - Höhepunkte der rasanten Formel-1-Karriere

Von null auf hundert in drei Tagen: Sebastian Vettel ist in Rekordzeit vom Ersatzmann zum "echten" Formel-1-Piloten durchgestartet - das war 2007 und nur der Anfang einer einzigartigen Rennsport-Karriere. Klicken Sie sich durch die bisherigen Höhepunkte.

Südwest

Deubel zu dreieinhalb Jahren Haft wegen Untreue verurteilt

Der Marathonprozess um den Nürburgring endet mit einem aufsehenerregenden Urteil: Ex-Finanzminister Deubel wird wegen Untreue im Zusammenhang mit dem Ring-Ausbau verurteilt. Er selbst hatte die Vorwürfe stets bestritten. [mehr]

Wissenstest

F1: Wie gut kennen Sie den Hockenheimring?

Sie schauen gerne Formel 1-Rennen? Kennen Sie auch die Rennstrecke in Ihrer Nähe? Stellen Sie Ihr Wissen zum Hockenheimring unter Beweis!

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Elisabeth Seitz und Cagla Akyol vor der WM

Der chinesische Ernstfall

Elisabeth Seitz, Cagla Akyol und Trainerin Claudia Rödinger-Schunk vom Mannheimer Turn-Leistungszentrum fiebern der WM in Nanning vom 3. bis 10. Oktober entgegen [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR