DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 01.07.2015

Suchformular
 
 

Formel 1

Ferrari steht sich selbst im Weg

Spielberg. Geschichten von der "roten Göttin" wollte nach dem Rennen in Spielberg lieber niemand erzählen bei Ferrari, und auch Sebastian Vettels Fazit fiel nüchtern aus. "Mühsam ernährt sich das rote Eichhörnchen", sagte der 27-Jährige lieber mit einem gequälten Lächeln, und er hatte für seine… [mehr]

Formel 1

Rosberg meldet sich zurück

Spielberg. Nico Rosberg grinste, als er sich den Helm vom Kopf riss, er grinste, als seine Mechaniker ihn auf Händen trugen, und er grinste ganz oben auf dem Podest von Spielberg. Nach dem hochverdienten Sieg vor Mercedes-Dauerrivale Lewis Hamilton drang die Erleichterung aus jeder Pore seines… [mehr]

Formel 1

Red Bull verärgert

Spielberg. Die Formel 1 zu Gast bei Freunden? Es gab Momente beim Großen Preis von Österreich, in denen sich die Königsklasse nicht sonderlich geliebt fühlte. Beim bitteren Heimspiel von Red Bull redete der Gastgeber Klartext, übte viel Kritik an der Formel 1 - und dachte einmal mehr laut über… [mehr]

Rennfahrer

Sport allgemein

Ein verfrühtes Geschenk zum Geburtstag

Rennfahrer Nico Rosberg hat zwar erst in ein paar Tagen Geburtstag. Doch feiern konnte er auch schon am Sonntag. Der 29-Jährige gewann das Formel-1-Rennen in unserem Nachbarland Österreich. Damit machte sich der deutsche Rennfahrer schon mal selbst ein verfrühtes Geschenk zum Geburtstag. Dass sich… [mehr]

Formel 1

„Ein besch . . . Produkt“

Spielberg. Die kleinen Teams sterben, die Zuschauer wenden sich ab, und die Formel 1 steuert unentwegt in eine düstere Zukunft. Doch der Chef sieht sich nicht in der Rolle des Retters. Vor dem Großen Preis von Österreich sucht Bernie Ecclestone den Grund für die Misere erneut vor allem in den… [mehr]

Formel 1

Vettel genießt seinen Traum

Spielberg. Seit rund einem halben Jahr ist Sebastian Vettel nun offiziell ein Roter, ein Teil der Scuderia Ferrari - seine fast kindliche Begeisterung für die Marke mit dem springenden Pferd hat er auch im rauen Alltag der Formel 1 nicht verloren. "Es ist noch immer ein Traum, der wahr wird", sagte… [mehr]

Formel 1

Vettel: Auf dem richtigen Weg

Montreal. Vom ersten großen Rückschlag auf seiner Ferrari-Mission wollte Sebastian Vettel nichts wissen. "Man kann keine Wunder erwarten. Wir sind auf dem richtigen Weg und werden weiter Druck machen", sagte der viermalige Formel-1-Weltmeister in Montréal. Und mit Blick auf die weiterhin nach… [mehr]

Formel 1

Eine endlose Reformdebatte

Montreal. Auf der Suche nach dem Weg aus der Dauerkrise dreht sich die Formel 1 im Kreis. In der quälenden Reformdebatte stritten sich die Grand-Prix-Gewaltigen auch am siebten Rennwochenende des Jahres in Kanada um die immergleichen Themen - und fanden doch keinen Konsens. Stattdessen sprachen… [mehr]

Formel 1

Vettel macht 13 Plätze gut

Montreal. Unbeeindruckt von den Rückschlägen der vergangenen Wochen hat sich Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton mit einem ungefährdeten Sieg beim Großen Preis von Kanada zurückgemeldet und seine WM-Führung ausgebaut. Beim vierten Saisontriumph in Montréal hängte der britische Mercedes-Pilot die… [mehr]

Formel 1

Vettel gibt den Spielverderber

Montréal. Nico Rosberg träumt vom Hattrick, Lewis Hamilton will Revanche - und Sebastian Vettel (Bild) fühlt sich in der Rolle des Spielverderbers pudelwohl: Während die überlegenen Silberpfeile auch am Wochenende in Montréal als große Favoriten antreten, hofft Ferrari-Star Vettel beim Großen Preis… [mehr]

Formel 1

Ausgebremst vom eigenen Team

Monte Carlo. Vom unbeabsichtigten Sabotage-Akt des eigenen Teams bei Stallrivale Lewis Hamilton ließ sich Nico Rosberg den Appetit beim Diner im Fürstenpalast nicht verderben. Trotz allem Mitgefühl für den in Monte Carlo folgenreich ausgebremsten WM-Spitzenreiter genoss der deutsche Mercedes-Pilot… [mehr]

Sieger

Sport allgemein

Fünf Lehren aus dem Großen Preis von Monaco

In den Häuserschluchten von Monaco wird Lewis Hamilton vom eigenen Team um den im Grunde sicheren Sieg gebracht. Mercedes-Stallrivale Nico Rosberg jubelt. Hamiltons WM-Vorsprung schmilzt. [mehr]

Formel 1

Kampf um die Macht

Monte Carlo. Die Formel 1 dreht sich im Kreis. Während die Strategiegruppe Vorschläge für Änderungen in ferner Zukunft präsentiert und die Fahrervereinigung GPDA mit einer weltweiten Umfrage die Fans ins Boot holen will, stehen in Monaco die Motoren still. 57 Minuten schauen die zahlenden Zuschauer… [mehr]

Formel 1

Hamilton setzt erste Bestmarke

Monte Carlo. Lewis Hamilton ließ es einmal richtig krachen, dann stoppte der Regen die Formel-1-Stars im Fürstentum. Beim Training zum Großen Preis von Monaco am Sonntag (14 Uhr/RTL) setzte der Weltmeister im Mercedes die Bestmarke auf dem engen Stadtkurs und lag damit deutlich vor seinem… [mehr]

Formel 1

Mit Reformen aus der Krise

Biggin Hill. Aggressiver, lauter, schneller - im Kampf gegen ihre Krisensymptome plant die Formel 1 mal wieder Reformen. Nach einem mehrstündigen Treffen im englischen Biggin Hill vereinbarte die sogenannte Strategiegruppe mehrere Neuerungen. Demnach soll ab der Saison 2017 das Nachtanken während… [mehr]

Formel 1

„Bin drin im Titelkampf“

Barcelona. Sebastian Vettel drückte den Startknopf an seiner schwarzen Vespa und düste davon. Nach exakt 9:33 Stunden "im Büro" und einem ernüchternden Arbeitstag hatte der Ferrari-Star zwar einen schönen Pokal für Platz drei im Gepäck - aber auch die Erkenntnis, dass die Silberpfeile zum Europa… [mehr]

Formel 1

Sieg dank „Glücksbauch“

Barcelona. Zärtlich küsste Nico Rosberg seine schwangere Frau Vivian in ihrem grün-weißen Sommerkleid und genoss den stillen Moment in all dem Jubel über seinen ersten Saisonerfolg. Der deutsche Vize-Weltmeister meldete sich mit dem souveränen Start-Ziel-Sieg beim Großen Preis von Spanien nicht nur… [mehr]

Formel 1

„2016 zu 1000 Prozent“

Barcelona/Hockenheim. Die Formel 1 fährt 2016 auf alle Fälle wieder in Deutschland. "Das ist zu 100, sogar zu 1000 Prozent sicher", sagte Georg Seiler, der Geschäftsführer des Hockenheimrings im Vorfeld des Großen Preises von Spanien in Barcelona und fügte hinzu: "Wir haben nächstes Jahr einen… [mehr]

Formel 1

Alonso tief enttäuscht

Barcelona. Das Auge geschwollen, die Bremse defekt: Für Fernando Alonso hat sich bei seinem Formel-1-Heimrennen die Serie der Rückschläge fortgesetzt. Der Spanier war beim Europa-Auftakt schon wegen eines entzündeten Auges gehandicapt an den Start gegangen. Dann musste er auch noch nach nicht… [mehr]

Formel 1

Sebastian Vettel lässt aufhorchen

Barcelona. Lewis Hamiltons Fabelrunde quittierte Sebastian Vettel mit einem gequälten Lächeln. "Die Lücke ist immer noch da, das ist die schlechte Nachricht für uns", sagte der deutsche Ferrari-Pilot nach Platz zwei hinter dem WM-Spitzenreiter im Formel-1-Freitagstraining beim Europa-Auftakt in… [mehr]

Formel 1

Selbstbewusster Hamilton setzt Rosberg unter Druck

Barcelona. Ein beiger Safari-Hut. Zu einem Boxkampf. In Las Vegas. Wer wissen will, wie groß das Selbstbewusstsein von Weltmeister Lewis Hamilton derzeit ist, dem genügt ein Blick auf den Auftritt des extrovertierten Briten beim Jahrhundertkampf Mayweather gegen Pacquiao. Nur wer zu 1000 Prozent… [mehr]

Formel 1

Hessisch-finnisches Duo macht gute Laune

Barcelona. Die ziemlich besten (Ferrari-)Freunde Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen sind die Garanten für die Renaissance der Scuderia. Zwar versuche jeder, den anderen zu schlagen, aber "es ist ein schöner, friedlicher Kampf", wie der Finne betonte: "Und das ist großartig für das Team." [mehr]

Motorsport

Schumacher-Umfeld tritt scharf auf die Bremse

Oschersleben. Nachdem Mick Schumacher (Bild) bei seiner Premiere im Formel-Sport sofort Vollgas gegeben hatte, trat sein Umfeld erwartungsgemäß auf die Bremse. Doch das stete Mahnen von Managerin Sabine Kehm vor einem Hype um den Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher war vergebene… [mehr]

Formel 1

Harte Konkurrenz für Vettel

Sakhir. Kimi Räikkönen schlenderte sichtlich entspannt und mit dem Arm über der Schulter seiner Freundin Minttu durchs Fahrerlager, als sein Teamchef verriet, wie er den coolen Finnen endgültig zum harten teaminternen Konkurrenten für Sebastian Vettel im Titelrennen gemacht hat. "Kimi is back. Wir… [mehr]

Formel 1

Vettel lässt sich „ablatzen“

Sakhir. Weltmeister Lewis Hamilton hat die Angriffe seiner deutschen Widersacher auch in der Wüste von Bahrain eiskalt abgewehrt und seine Führung in der WM-Wertung souverän ausgebaut. Der Brite setzte sich beim spektakulären Nachtrennen in Sakhir vor Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen und Mercedes… [mehr]

Formel 1

Vettel hofft auf die Hitze

Sakhir. "Seb" gegen die "Silberfeinde", brutale Bedingungen in der Wüste und Erinnerungen an das atemberaubendste Rennen der Vorsaison: Beim Formel-1-Spektakel in der Hitze von Bahrain plant Ferrari-Star Sebastian Vettel den nächsten Angriff auf Mercedes. Doch Lewis Hamilton und Nico Rosberg wollen… [mehr]

 

Wissenstest

F1: Wie gut kennen Sie den Hockenheimring?

Sie schauen gerne Formel 1-Rennen? Kennen Sie auch die Rennstrecke in Ihrer Nähe? Stellen Sie Ihr Wissen zum Hockenheimring unter Beweis!

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Eingekauft

Fünfjahresvertrag für Douglas Costa bei Bayern

Der FC Bayern greift tief in die Tasche: Für 30 Millionen Euro verpflichtet der deutsche Fußball-Meister Douglas Costa von Schachtjor Donezk. Nach der Copa America bekommt der Brasilianer ein paar Tage Urlaub, am 11. Juli soll er zum Team stoßen. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR