DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Montag, 25.05.2015

Suchformular
 
 

Formel 1

Hamilton setzt erste Bestmarke

Monte Carlo. Lewis Hamilton ließ es einmal richtig krachen, dann stoppte der Regen die Formel-1-Stars im Fürstentum. Beim Training zum Großen Preis von Monaco am Sonntag (14 Uhr/RTL) setzte der Weltmeister im Mercedes die Bestmarke auf dem engen Stadtkurs und lag damit deutlich vor seinem… [mehr]

Formel 1

Mit Reformen aus der Krise

Biggin Hill. Aggressiver, lauter, schneller - im Kampf gegen ihre Krisensymptome plant die Formel 1 mal wieder Reformen. Nach einem mehrstündigen Treffen im englischen Biggin Hill vereinbarte die sogenannte Strategiegruppe mehrere Neuerungen. Demnach soll ab der Saison 2017 das Nachtanken während… [mehr]

Formel 1

„Bin drin im Titelkampf“

Barcelona. Sebastian Vettel drückte den Startknopf an seiner schwarzen Vespa und düste davon. Nach exakt 9:33 Stunden "im Büro" und einem ernüchternden Arbeitstag hatte der Ferrari-Star zwar einen schönen Pokal für Platz drei im Gepäck - aber auch die Erkenntnis, dass die Silberpfeile zum Europa… [mehr]

Formel 1

Sieg dank „Glücksbauch“

Barcelona. Zärtlich küsste Nico Rosberg seine schwangere Frau Vivian in ihrem grün-weißen Sommerkleid und genoss den stillen Moment in all dem Jubel über seinen ersten Saisonerfolg. Der deutsche Vize-Weltmeister meldete sich mit dem souveränen Start-Ziel-Sieg beim Großen Preis von Spanien nicht nur… [mehr]

Formel 1

„2016 zu 1000 Prozent“

Barcelona/Hockenheim. Die Formel 1 fährt 2016 auf alle Fälle wieder in Deutschland. "Das ist zu 100, sogar zu 1000 Prozent sicher", sagte Georg Seiler, der Geschäftsführer des Hockenheimrings im Vorfeld des Großen Preises von Spanien in Barcelona und fügte hinzu: "Wir haben nächstes Jahr einen… [mehr]

Formel 1

Alonso tief enttäuscht

Barcelona. Das Auge geschwollen, die Bremse defekt: Für Fernando Alonso hat sich bei seinem Formel-1-Heimrennen die Serie der Rückschläge fortgesetzt. Der Spanier war beim Europa-Auftakt schon wegen eines entzündeten Auges gehandicapt an den Start gegangen. Dann musste er auch noch nach nicht… [mehr]

Nico Rosberg

Sport

Deutscher Rennfahrer gewinnt in Spanien

Endlich hat es geklappt! Der deutsche Rennfahrer Nico Rosberg hat am Sonntag das Formel-1-Rennen in Spanien gewonnen. Das war sein erster Sieg in dieser Saison. Der 29-Jährige fährt für Mercedes. Jubeln konnte aber auch noch ein anderer Fahrer aus Deutschland: Sebastian Vettel landete mit seinem… [mehr]

Formel 1

Sebastian Vettel lässt aufhorchen

Barcelona. Lewis Hamiltons Fabelrunde quittierte Sebastian Vettel mit einem gequälten Lächeln. "Die Lücke ist immer noch da, das ist die schlechte Nachricht für uns", sagte der deutsche Ferrari-Pilot nach Platz zwei hinter dem WM-Spitzenreiter im Formel-1-Freitagstraining beim Europa-Auftakt in… [mehr]

Auf der Rennstrecke unterwegs

Sport

Diese Strecke kennen die Rennfahrer besonders gut!

Immer wieder über eine andere Rennstrecke rasen - das ist für die Fahrer in der Formel 1 ganz normal. Mit ihren Teams fliegen sie von Land zu Land, um Rennen zu fahren. Diesen Sonntag flitzen die Rennfahrer allerdings über eine Strecke, die sie besonders gut kennen. So gut, wie kaum eine andere… [mehr]

Formel 1

Selbstbewusster Hamilton setzt Rosberg unter Druck

Barcelona. Ein beiger Safari-Hut. Zu einem Boxkampf. In Las Vegas. Wer wissen will, wie groß das Selbstbewusstsein von Weltmeister Lewis Hamilton derzeit ist, dem genügt ein Blick auf den Auftritt des extrovertierten Briten beim Jahrhundertkampf Mayweather gegen Pacquiao. Nur wer zu 1000 Prozent… [mehr]

Formel 1

Hessisch-finnisches Duo macht gute Laune

Barcelona. Die ziemlich besten (Ferrari-)Freunde Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen sind die Garanten für die Renaissance der Scuderia. Zwar versuche jeder, den anderen zu schlagen, aber "es ist ein schöner, friedlicher Kampf", wie der Finne betonte: "Und das ist großartig für das Team." [mehr]

Motorsport

Schumacher-Umfeld tritt scharf auf die Bremse

Oschersleben. Nachdem Mick Schumacher (Bild) bei seiner Premiere im Formel-Sport sofort Vollgas gegeben hatte, trat sein Umfeld erwartungsgemäß auf die Bremse. Doch das stete Mahnen von Managerin Sabine Kehm vor einem Hype um den Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher war vergebene… [mehr]

Formel 1

Harte Konkurrenz für Vettel

Sakhir. Kimi Räikkönen schlenderte sichtlich entspannt und mit dem Arm über der Schulter seiner Freundin Minttu durchs Fahrerlager, als sein Teamchef verriet, wie er den coolen Finnen endgültig zum harten teaminternen Konkurrenten für Sebastian Vettel im Titelrennen gemacht hat. "Kimi is back. Wir… [mehr]

Formel 1

Vettel lässt sich „ablatzen“

Sakhir. Weltmeister Lewis Hamilton hat die Angriffe seiner deutschen Widersacher auch in der Wüste von Bahrain eiskalt abgewehrt und seine Führung in der WM-Wertung souverän ausgebaut. Der Brite setzte sich beim spektakulären Nachtrennen in Sakhir vor Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen und Mercedes… [mehr]

Formel 1

Vettel hofft auf die Hitze

Sakhir. "Seb" gegen die "Silberfeinde", brutale Bedingungen in der Wüste und Erinnerungen an das atemberaubendste Rennen der Vorsaison: Beim Formel-1-Spektakel in der Hitze von Bahrain plant Ferrari-Star Sebastian Vettel den nächsten Angriff auf Mercedes. Doch Lewis Hamilton und Nico Rosberg wollen… [mehr]

Formel 1

Hamilton: Kein Problem mit Nico

Sakhir. Für Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton ist der Zoff mit seinem Stallrivalen Nico Rosberg vor dem Großen Preis von Bahrain beendet. "Es gibt kein Problem mit Nico, alles ist gut. Es wird immer Vorkommnisse zwischen Teamkollegen geben, aber wir sind erwachsen und haben das hinter uns… [mehr]

Formel 1

Hamilton legt nach

Sakhir. Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat im neu entflammten Psychoduell mit Nico Rosberg schwere Geschütze aufgefahren und seinem Mercedes-Stallrivalen mangelnden Ehrgeiz und fehlende mentale Stärke vorgeworfen. "Das ist eben der Unterschied zwischen uns. Ich will immer gewinnen", sagte… [mehr]

Formel 1

Angst vor der Eiszeit

Shanghai. Nach dem Mercedes-Hauskrach von Shanghai droht Weltmeister Lewis Hamilton und seinem Stallrivalen Nico Rosberg wieder einmal eine Sitzung beim Formel-1-Paartherapeuten. Rosberg entfachte mit seinem Egoismus-Vorwurf gegen Hamilton das Psychoduell neu und bescherte den Silberpfeilen schon… [mehr]

Formel 1

Rosberg geht auf Hamilton los

Shanghai. Nach der erneuten bitteren Pleite gegen seinen Stallrivalen Lewis Hamilton platzte dem sonst so besonnenen Nico Rosberg erstmals in aller Öffentlichkeit der Kragen. "Es ist interessant, von Dir zu hören, Lewis, dass Du nur an Dich selbst gedacht hast. Das hat mein Rennen negativ… [mehr]

Formel 1

Drittes Podest – Vettel übertrifft alle Erwartungen

Shanghai. Mit einem Lächeln im Gesicht schlenderte Sebastian Vettel aus dem Fahrerlager in die Nacht von Shanghai. "Mehr Podestplätze hätte ich in diesem Jahr noch nicht holen können. Vor der Saison hätte uns das sicher niemand zugetraut", sagte der glückliche Ferrari-Pilot nach Platz drei beim… [mehr]

Formel 1

Jules Bianchi noch im Koma

Nizza. Rund sechs Monate nach dem folgenschweren Formel-1-Unfall von Jules Bianchi (Bild) hat sich sein Vater wieder zu Wort gemeldet. In einem Interview der Regionalzeitung "Nice-Matin" sprach Philippe Bianchi vom schweren Kampf des 25-Jährigen. Er "kämpft unermüdlich", wurde der Vater des… [mehr]

Formel 1

Vettel: Müssen realistisch bleiben

Shanghai. Nach dem bärenstarken Auftritt von Weltmeister Lewis Hamilton schob Sebastian Vettel die Favoritenrolle sofort zu den Silberpfeilen. "Wir müssen schauen, dass wir uns in die Position direkt hinter Mercedes bringen", sagte der Ferrari-Star nach dem freien Training zum Großen Preis von… [mehr]

Formel 1

Alonso hat das Glück verlassen

Shanghai. Mittlerweile haben selbst die Konkurrenten nur noch Mitleid für Fernando Alonso übrig. "Eigentlich könnte auch er neben mir sitzen - wäre er nur bei Ferrari geblieben. Es ist schon seltsam, wie die Dinge laufen", sagte Weltmeister Lewis Hamilton. Kurz zuvor war Mercedes-Pilot Hamilton… [mehr]

Ex-FIA-Chef stellt eine düstere Prognose

„Formel 1 vor dem Crash“

Shanghai. Die Formel 1 steuert nach Ansicht des früheren Weltverbandschefs Max Mosley auf einen Crash zu. "Wenn es so weitergeht, dann bricht die Formel 1 zusammen", sagte der Brite vor dem Großen Preis von China am Wochenende. Die Ursachen der Krise sind für Mosley klar: ungerechte Verteilung der… [mehr]

Formel 1

Ferrari will Vettel noch stärker machen

Shanghai. Wirklich überrascht hat Sebastian Vettels Rückkehr zu alter Stärke bei Red Bull niemanden, dafür gestand sein Ex-Rennstall nun eine Teilschuld an der schwachen letzten Saison des viermaligen Formel-1-Weltmeisters ein. "Unser Auto hat im Vorjahr einfach nicht zu Sebastian gepasst, weil er… [mehr]

Formel 1

Hamilton ganz stolz

Hamburg. Wenn Lewis Hamilton über seinen kleinen Bruder Nicolas spricht, wird aus dem Superstar der Formel 1 plötzlich ein leidenschaftlicher Fan. "Ich bin unglaublich stolz auf Nicolas", sagt Lewis Hamilton dann, und seine Augen scheinen zu leuchten. Denn: Nicolas Hamilton leidet unter den Folgen… [mehr]

 

Video

In Ferrari-rot: Vettel-Besuch am Niederrhein

Mönchengladbach, 05.03.15: Gut eine Woche vor dem Start der neuen Formel-1-Saison hat sich Sebastian Vettel bei einem Sponsorentermin in Mönchengladbach zu seinen Zielen geäußert. Noch ungewohnt: Das Ferrari-rote Outfit viermaligen Weltmeisters.

Video

Vettel rechnet mit Mercedes: "Favoritenrolle ist vergeben"

Mönchengladbach, 05.03.15: Sebastian Vettel im Ferrari-Rot - ein noch ungewohntes Bild. Aber seine Ziele mit Ferrari sind klar: der 5. WM-Titel. Doch für die in einer Woche startende Saison sieht Vettel erst einmal Mercedes in der Favoritenrolle.

Wissenstest

F1: Wie gut kennen Sie den Hockenheimring?

Sie schauen gerne Formel 1-Rennen? Kennen Sie auch die Rennstrecke in Ihrer Nähe? Stellen Sie Ihr Wissen zum Hockenheimring unter Beweis!

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Problemlos

French Open: Kerber, Lisicki und Beck in Paris weiter

Guter Auftakt für die deutschen Tennis-Damen in Paris. Angelique Kerber und Sabine Lisicki kamen bei den French Open mühelos weiter, Annika Beck sorgte für eine Überraschung. Bei den Herren kämpfte sich Benjamin Becker in Runde zwei. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR