DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Donnerstag, 24.04.2014

Suchformular
 
Angeklagt

Sport allgemein

Ecclestones Konter: Angriff auf Belastungszeugen

Bernie Ecclestone bleibt auch vor Gericht dabei: Er hat den früheren BayernLB-Vorstand Gribkowsky nicht bestochen. Zum Prozessauftakt lässt der Formel-1-Chef stundenlang eine Stellungnahme verlesen - und greift dann den Hauptbelastungszeugen an. [mehr]

Angeklagt

Sport allgemein

Formel-1-Boss Ecclestone vor Gericht

Bernie Ecclestone bleibt auch vor Gericht dabei: Er hat den früheren BayernLB-Vorstand Gribkowsky nicht bestochen. Zum Prozessauftakt lässt der Formel-1-Chef stundenlang eine Stellungnahme verlesen - und greift dann den Hauptbelastungszeugen an. [mehr]

Prozessauftakt

Sport allgemein

Wichtige Sätze der Anklage und der Verteidigung

München (dpa) - Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat nach Überzeugung der Münchner Staatsanwaltschaft aus Angst vor einem Machtverlust Bestechungsgelder in Millionenhöhe an den Banker Gerhard Gribkowky gezahlt. Damit wollte er laut Anklage Einfluss auf die Auswahl des Käufers der Formel 1 nehmen. [mehr]

Angeklagt

Sport allgemein

Showdown: Was passiert mit Ecclestone und der Formel 1?

Bernie Ecclestone sitzt auf der Anklagebank. Es geht um Bestechung in Millionenhöhe. Verliert er den Prozess, verliert er seine Formel 1. [mehr]

Formel 1

Misserfolge nagen an Vettel

Shanghai. Nichts wie weg. Nach der ultimativen Schmach eilte Sebastian Vettel zum Flughafen, schnell nach Hause in die Schweiz, auf seinen Bauernhof, zu seiner Hanna, DVDs schauen, die Ruhe genießen. Das liebt Vettel. Niederlagen wie die in China hasst er. "Ich komme im Moment mit dem Bock noch… [mehr]

Formel 1

„Wir sind an einer Grenze angekommen“

Shanghai. Nico Rosberg schrumpft der Hintern in der Hose weg, Adrian Sutil traut sich kaum noch zu trinken, und im Fahrerlager sehen immer mehr Piloten aus wie Skispringer: Im Kampf um jede Zehntelsekunde ist in der Formel 1 der Magerwahn ausgebrochen. "Man bekommt immer gesagt, dass man so wenig… [mehr]

Formel 1

Hamiltons Seitenhieb

Shanghai. Nach seinem Hattrick konnte sich der Meister den Seitenhieb gegen die Konkurrenz und besonders seinen Teamkollegen Nico Rosberg nicht verkneifen. "Ich bin sicher, dass ich damit ein kleines Statement abgegeben habe", sagte Lewis Hamilton also nach seinem dritten Sieg in Serie und strahlte… [mehr]

Formel 1

Freundschaft leidet nicht

Shanghai. Formel-1-Spitzenreiter Nico Rosberg ließ das erste Aufbäumen der Verfolger kalt. "Noch nehmen wir das nicht sehr ernst. Mein Konkurrent hier ist wieder mein Teamkollege", sagte der Mercedes-Pilot nach dem Freitagstraining in Shanghai. Lewis Hamilton war zuvor Tagesbestzeit gefahren - vor… [mehr]

Formel 1

Mercedes wird immer forscher

Shanghai. Auf dem Siegeszug durch die Formel 1 wird Mercedes immer mehr auch zum neuen Wortführer der Königsklasse. Vor dem vierten Saisonrennen in Shanghai am Sonntag (9 Uhr/RTL) bestimmt das hochüberlegene Werksteam das sportliche Geschehen und tritt abseits der Strecke forscher denn je auf. "Die… [mehr]

Formel 1

Auf der Suche nach den fehlenden PS

Shanghai. Riesige Wolkenkratzer, grelle Neonlichter und der zähfließende Huangpu-Fluss - Sebastian Vettel wünscht sich beim Grand Prix von China in Shanghai am kommenden Wochenende endlich ein bisschen Abwechslung und will etwas anderes sehen, als die Rücklichter der dominierenden Mercedes. "Falls… [mehr]

Formel 1

Erneute Schlappe für Red Bull

Paris. Sebastian Vettels Rennstall Red Bull hat auch am grünen Tisch eine Schlappe einstecken müssen. In der Benzin-Affäre um zu hohen Spritverbrauch bestätigte das Berufungsgericht des Automobil-Weltverbandes FIA in Paris die Disqualifikation von Vettels Teamkollegen Daniel Ricciardo, der… [mehr]

Formel 1

Paukenschlag in Maranello

Maranello. Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali muss für den enttäuschenden Saisonstart der Scuderia in der Formel 1 büßen und räumt seinen Posten. Wie der Rennstall sechs Tage vor dem Grand Prix in China mitteilte, wird Marco Mattiacci sein Nachfolger. Dieser war zuletzt Chef von Ferrari… [mehr]

Formel 1

Vettel fehlen 80 PS

Salzburg. Bei Ferrari schrillen schon die Alarmglocken, Sebastian Vettel wird die superschnellen Mercedes wohl bis auf unbestimmte Zeit nur von hinten sehen und Nico Rosberg erwartet weitere "knallharte" Siegduelle mit seinem Teamkollegen Lewis Hamilton: Die dominierenden Silberpfeile haben den… [mehr]

Formel 1

Vettels Geduld wird arg strapaziert

Sakhir. Bevor die letzten Flutlichter über der Strecke in Bahrain erloschen, malte Sebastian Vettel noch ein düsteres Bild. "Ganz vorne hatten wir gar nichts mitzureden", sagte der Weltmeister nach seinem sechsten Platz, und er gab sich kaum Mühe, seine Enttäuschung zu verbergen: "Das war einfach… [mehr]

Formel 1

„Spektakel und Fiasko“

England Daily Mail: "Die Formel 1 ist langweilig? Keine Chance! Der brillante Hamilton wehrt Rosberg im Rennen des Jahrhunderts ab." Daily Mirror: "Lewis Hamilton gewinnt einen Thriller-Grand-Prix." Spanien Marca: "Riesenrennen und Schiffbruch von Ferrari. Hamilton schlägt Rosberg in einer… [mehr]

Motorsport

Frentzen gibt erneutes Comeback

Stuttgart. Der ehemalige Formel-1-Pilot Heinz-Harald Frentzen gibt erneut ein Comeback im Motorsport. In der kommenden Saison will er in einem Mercedes SLS im ADAC GT Masters starten. Das gab Frentzen gestern in Stuttgart bekannt. Teamkollege des 46-Jährigen im HTP-Rennstall wird Luca Stolz… [mehr]

Formel 1

Ein Riesenspaß für Hamilton

Sakhir. Nach ihrem atemberaubenden Duell um den Sieg im 900. Grand-Prix der Formel-1-Geschichte waren Sieger Lewis Hamilton und der geschlagene Nico Rosberg auch ohne Champagner völlig berauscht. "Das war das aufregendste Rennen, das ich in meiner Karriere gefahren bin", sagte trotz verpassten… [mehr]

Formel 1

Vettel: Gibt viel, was wir lernen müssen

Sakhir. Die Silberpfeile haben ihre imposante Formel-1-Show auch unter dem Flutlicht von Sakhir fortgesetzt. Der Brite Lewis Hamilton sicherte sich im Freien Training zum Großen Preis von Bahrain am Sonntag (17 Uhr MESZ/RTL) die Tagesbestzeit und verwies seinen Teamkollegen sowie WM-Spitzenreiter… [mehr]

Formel 1

Vettel würde auch Rosenwasser nehmen

Sakhir. Sebastian Vettels Lust auf Rosenwasser in Bahrain ist ungebrochen. Wenn es schon aufgrund islamischer Gepflogenheiten bei der Siegerdusche kein Champagner sein darf, dann möchte der Red-Bull-Pilot am Sonntag beim Grand Prix in Sakhir doch zumindest von dem nichtalkoholischen Ersatz wieder… [mehr]

Formel 1

Weltmeister im Rückspiegel

Sakhir. Selbst die Silberpfeile staunen über Sebastian Vettels rasante Aufholjagd. "Vor vier Wochen, beim letzten Testtag, waren die im Nirgendwo", sagt WM-Spitzenreiter Nico Rosberg vor dem dritten Saisonlauf der Formel 1 am Sonntag in Bahrain. Kein Wunder, dass beim viermaligen Weltmeister Vettel… [mehr]

Formel 1

Brennpunkt Bahrain – die Lage bleibt angespannt

Sakhir. Der Weg in die Geröllwüste von Bahrain führt die Formel 1 erneut auf ein hochbrisantes politisches Gelände. Seit mehr als drei Jahren kommt es in dem Königreich immer wieder zu Unruhen, Zusammenstöße zwischen Demonstranten und der Polizei sind keine Seltenheit. Märchenhafte Kulissen im… [mehr]

Formel 1

Silberner Gala-Auftritt

Sepang. Nach dem historischen Silberpfeil-Triumph in der Tropensauna verschlug es Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff fast die Sprache. "Toll, das ist der erste Doppelsieg für uns seit 1955", staunte Wolff über die silberne Gala beim Großen Preis von Malaysia. Der souveräne Sieger Lewis Hamilton und… [mehr]

Motorsport

„Die Formel 1 liegt auf der Intensivstation“

Sepang. Der Automobil-Weltverband FIA hat angesichts der finanziellen Probleme in der Formel 1 Alarm geschlagen und die Durchsetzung einer Budgetobergrenze als überlebenswichtig bezeichnet. Zudem verteidigte FIA-Präsident Jean Todt das auch von Weltmeister Sebastian Vettel scharf kritisierte… [mehr]

Formel 1

„Irgendwie ging mir die Luft aus“

Sebastian Vettel nach seinem dritten Platz beim Großen Preis von Malaysia [mehr]

Formel 1

Ricciardo in Bahrain zehn Plätze zurück

Sepang. Die Pechsträhne von Sebastian Vettels Red-Bull-Teamkollege Daniel Ricciardo reißt nicht ab. Der Australier, der in Melbourne seinen zweiten Platz durch Disqualifikation verloren hatte, kassierte nach seinem Aus in Malaysia auch noch eine deftige Strafe. Der 24-Jährige wird in Bahrain in der… [mehr]

Formel 1

Rennfahrer unter Strom

Kuala Lumpur/Sepang. Rennfahrer wirken auf den ersten Blick meist etwas schmächtig. Dabei sind es Top-Athleten, die höchsten Belastungen standhalten. So sitzt Nico Rosberg zum Mittagessen vor dem Motorhome seines Mercedes-Rennstalls. Lachs und etwas Gemüse bei 36 Grad im Schatten, die sich anfühlen… [mehr]

Formel 1

Vettel kritisiert „Batteriekram“

Sepang. Beim Reizwort Turbo-Triebwerk kam Sebastian Vettel richtig auf Touren. Er sei nicht für das Reglement verantwortlich, aber "wenn es nach mir ginge, hätten wir einen schönen V 12 im Heck und würden den ganzen Batteriekram im Handy lassen", kritisierte der viermalige Weltmeister vor dem… [mehr]

Sportlerwahl

Laureus-Award: Hohe Ehre für Vettel

Kuala Lumpur. Die Trophäensammler haben schon wieder zugeschlagen: Der frischgebackene deutsche Fußballmeister Bayern München und Formel-1-Champion Sebastian Vettel wurden am Mittwoch in bei einer Gala in Kuala Lumpur mit den "Sport-Oscars" ausgezeichnet. Die Bayern gewannen den Laureus World… [mehr]

Formel 1

Viel Lärm um leisere Motoren

London. Im Streit um den ausbleibenden Motoren-Lärm in der Formel 1 hat McLarens Renndirektor Eric Boullier Chefpromoter Bernie Ecclestone widersprochen und die neu eingeführten Turbo-Aggregate verteidigt. "Wir können es nicht ausblenden, wenn sich die Fans beschweren. Aber wir müssen auch das… [mehr]

Formel 1

Krach um den Krach

Melbourne. Im Krach um die ungewohnte Wohnzimmer-Lautstärke der neuen Formel 1 hat Bernie Ecclestone bereits die ersten Schritte unternommen. Der bekennende Gegner der neuen "Formel Leise" führte nach den Klagen aus Australien erste Krisengespräche, unter anderem mit Weltverbandspräsident Jean Todt… [mehr]

 

Fotostrecke

Die neuen WM-Autos 2014

In Jerez wurden die neuen Fahrzeuge der Formel-1-Fahrzeuge ausgiebig getestet: Neue Motoren, neue Technik und die neue Aerodynamik der Fahrzeuge standen auf dem Prüfstand. Mitte März gab Sebastians Vettel auch bekannt, auf welchen Namen er seinen Rennwagen getauft hat: "Suzie" - die sich zunächst… [mehr]

Multimedialer Zeitstrahl

Sebastian Vettel - Höhepunkte der rasanten Formel-1-Karriere

Von null auf hundert in drei Tagen: Sebastian Vettel ist in Rekordzeit vom Ersatzmann zum "echten" Formel-1-Piloten durchgestartet - das war 2007 und nur der Anfang einer einzigartigen Rennsport-Karriere. Klicken Sie sich durch die bisherigen Höhepunkte.

Südwest

Deubel zu dreieinhalb Jahren Haft wegen Untreue verurteilt

Der Marathonprozess um den Nürburgring endet mit einem aufsehenerregenden Urteil: Ex-Finanzminister Deubel wird wegen Untreue im Zusammenhang mit dem Ring-Ausbau verurteilt. Er selbst hatte die Vorwürfe stets bestritten. [mehr]

Wissenstest

F1: Wie gut kennen Sie den Hockenheimring?

Sie schauen gerne Formel 1-Rennen? Kennen Sie auch die Rennstrecke in Ihrer Nähe? Stellen Sie Ihr Wissen zum Hockenheimring unter Beweis!

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Schwerer Stand

Deutsche Tennis-Damen enttäuschen in Stuttgart

Angelique Kerber und Julia Görges waren die Reisestrapazen dann doch anzumerken. Die beiden Fed-Cup-Finalistinnen schieden beim Stuttgarter Tennisturnier als letzte deutsche Spielerinnen aus. Auf Titelverteidigerin Maria Scharapowa wartet eine heikle Aufgabe. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR