DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 13.02.2016

Suchformular
 
 

Formel 1

Vettels große Pläne

Heppenheim. Ferrari-Star Sebastian Vettel (28) plant in diesem Jahr den Angriff auf den WM-Titel in der Formel 1. "Mit Ferrari zu siegen, ist etwas Spezielles. Deshalb will ich jetzt auch herausfinden, wie es sich anfühlt, mit ihnen eine Meisterschaft zu gewinnen", sagte der Heppenheimer Auto Bild… [mehr]

Formel 1

Ecclestone droht Hockenheimring

Hockenheim. Formel-1-Boss Bernie Ecclestone sieht nur noch wenige Chancen für einen Grand Prix in Deutschland. "Ich bin bereit, einen Vertrag zu unterschreiben, wenn sie mir einen schicken. Ich hatte gehofft, dass die neuen Veranstalter am Nürburgring in der Lage sind, einen Vertrag mit mir zu… [mehr]

mid Groß-Gerau - In der Formel 1 geht der Motorenstreit in eine neue Runde: Promotor Bernie Ecclestone will möglichst schnell einen einfacheren und billigeren Motor einführen, um die Königsklasse des Motorsports wieder spannender und gerechter zu machen.

Verschiedenes

Neuer Formel-1-Motor soll schon 2017 kommen

Stärker, billiger und ein bisschen lauter: So stellt sich Promotor Bernie Ecclestone den neuen Formel-1-Motor vor. Geplant ist dieses Triebwerk für die "Königsklasse des Motorsports" eigentlich erst für die Saison 2018. Doch Bernie Ecclestone will den neuen Motor offenbar schon ein Jahr früher in… [mehr]

mid Groß-Gerau - Renault hat in der kommenden Formel-1-Saison womöglich zwei heiße Eisen im Feuer: Die Franzosen haben jetzt das traditionsreiche Lotus-Team gekauft. Neben dem Engagement beim Redbull-Team könnte dieses ab 2016 als Nissan-Team antreten.

Verschiedenes

Renault rettet den Lotus-Rennstall

Unter der Führung von Renault soll das traditionsreiche Lotus-Team in den kommenden Jahren in der Formel 1 wieder aufblühen. Der französische Autokonzern hat die noch offenen Rechnungen des Rennstalls bezahlt und damit die Voraussetzungen für eine Übernahme geschaffen. Renault ist ab sofort… [mehr]

mid Groß-Gerau - Die ruhmreichen Zeiten in der Formel 1 liegen für Alfa Romeo schon über ein halbes Jahrhundert zurück. 1950 und 1951 gewannen die Rennfahrer-Legenden Giuseppe Farina und Juan Manuel Fangio den Formel-1-Titel für die Marke.

Verschiedenes

Bella Italia: Alfa Romeo träumt von der Formel 1

Italienische Automobilkunst soll die Sternstunden von Mercedes in der Formel 1 beenden. Da denken die Motorsport-Fans auf der ganzen Welt natürlich sofort an das Ferrari-Team mit dem viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel hinter dem Lenkrad. Doch jetzt könnte alles ganz anders kommen, zumindest… [mehr]

Formel 1

Wolff warnt Hamilton und Rosberg erneut

Stuttgart. Die beiden Streithähne Lewis Hamilton und Nico Rosberg stehen bei Mercedes weiter unter scharfer Beobachtung. Sollte der Dauerzoff zwischen den beiden Silberpfeil-Stars den Teamgeist und die Harmonie im Weltmeisterteam tiefgreifend beschädigen, könnte dies sogar zur Sprengung des… [mehr]

Formel 1

Rosbergs Titel-Ansage für 2016

Abu Dhabi. Nach seinem Hattrick zum Jahresabschluss wäre Nico Rosberg am liebsten einfach weitergefahren, die Lust auf weitere Siege gegen Lewis Hamilton war jedenfalls riesig. "Von mir aus könnte die Saison 2016 morgen losgehen, ich brauche keinen Urlaub", rief der Mercedes-Pilot den jubelnden… [mehr]

Formel 1

Ausstieg abgewendet

Abu Dhabi. Nach mehreren Ausstiegsdrohungen und monatelangen Querelen sieht das Red-Bull-Team seine kurzfristige Zukunft in der Formel 1 gesichert. "Wenn jetzt nichts absolut Ungewöhnliches mehr passiert, werden wir 2016 da sein", sagte Teamchef Christian Horner vor dem Saisonfinale in Abu Dhabi… [mehr]

Motorsport

Vettel vermisst sein Vorbild

London. Für einen Moment wurde Sebastian Vettel sehr nachdenklich. Inmitten von Jubel, Trubel, Heiterkeit beim großen Motorsport-Fest Race of Champions, das der Heppenheimer in vollen Zügen genoss und am Ende sogar gewann, dachte er an Michael Schumacher. "Er ist ein guter Freund, ein Freund, der… [mehr]

Formel 1

Rosberg macht Vize-Titel klar

São Paulo. Nico Rosberg hat sich mit dem nächsten Prestigesieg in der Mercedes-Dauerfehde mit Formel-1-Champion Lewis Hamilton als Trostpreis erneut die Vize-Weltmeisterschaft gesichert. Weil Ferrari-Pilot Sebastian Vettel in São Paulo nicht über Platz drei hinter dem Silberpfeil-Duo hinauskam, ist… [mehr]

Formel 1

Tiefe Gräben in der Königsklasse

Sao Paulo. Der Ton in der Motorenkrise wird rauer, und die Formel 1 steht vor einer Zerreißprobe. In seinem gläsernen Büro an der Rennstrecke in Sao Paulo sprach Bernie Ecclestone am Wochenende markige Worte. "Wir lassen uns die Formel 1 nicht von gewissen Leuten zerstören", sagte der Chef der… [mehr]

Sieg

Sport allgemein

Rosberg gewinnt Formel-1-Rennen in Brasilien vor Hamilton

São Paulo (dpa) - Nico Rosberg ist wie im Vorjahr Vize-Weltmeister in der Formel 1. Der Mercedes-Pilot gewann den Großen Preis von Brasilien knapp vor seinem britischen Teamkollegen Lewis Hamilton, der bereits als Champion feststeht. Sebastian Vettel wurde im Ferrari Dritter und kann damit seinen… [mehr]

Formel 1

Red Bull hört nicht auf

São Paulo. Die Zukunft von Red Bull Racing in der Formel 1 ist nach wochenlangen Ausstiegsdrohungen offenbar gesichert. Das sagte Teamchef Christian Horner vor dem Großen Preis von Brasilien (Sonntag, 17 Uhr/RTL). Demnach wird das frühere Team von Weltmeister Sebastian Vettel auch 2016 zum… [mehr]

Formel 1

Vettels Kampfansage an den Rest der Welt

São Paulo. Die neuesten Sportwagen-Modelle glänzten in der Sonne Italiens, 50 000 Fans in Rot feierten ihre Scuderia, und mittendrin ließ Sebastian Vettel die Reifen qualmen. Als der 28-Jährige im Formel-1-Boliden schwarze Kreise auf den Asphalt malte, wurde sie erneut deutlich, die aktuelle… [mehr]

Formel 1

Wieder Stunk unterm Stern

Mexiko-Stadt. Nico Rosberg fühlte sich wie ein "Rockstar" und wollte sich die Stimmung nicht versauen lassen. "Gezuckt hat er mit Sicherheit", sagte der Mercedes-Pilot über den Boxenstopp-Befehl für Lewis Hamilton. Doch Rosberg war jederzeit sicher, dass sein Triumph in Mexiko nie wirklich in… [mehr]

Formel 1

Nico Rosberg schlägt zurück

Mexiko-Stadt. Nico Rosberg hat die große Formel-1-Fiesta von Mexiko gewonnen. Der Mercedes-Pilot schlug nach seinem Patzer von Austin eindrucksvoll zurück und verwies seinen Teamrivalen Lewis Hamilton vor über 100 000 Fans auf Platz zwei. Ferrari-Star Sebastian Vettel erlebte ein Debakel und schied… [mehr]

Formel 1

Viel Mitgefühl für Schumi

Mexiko-Stadt. Jean Todt hielt eine Sekunde inne und atmete dann tief durch. Die Frage nach Michael Schumacher bewegte den ehemaligen Ferrari-Teamchef sichtlich. "Er ist ein enger Freund. Ich sehe ihn und seine Familie sehr oft", sagte der Franzose mit leiser Stimme am Rande des Grand Prix von… [mehr]

Formel 1

Fahrer erwarten fantastische Atmosphäre

Mexiko-Stadt. Es ist wie Formel 1 im Wembleystadion: Das Rennen in Mexiko hat das Zeug zum Klassiker. Die einzigartige Kulisse auf dem Autodrómo Hermanos Rodriguez begeisterte die Fahrer bereits vor den ersten Runden. "Schon im Simulator und auf Bildern sah es ziemlich großartig aus", betonte… [mehr]

Formel 1

Meister der Machtspiele

Mexiko-Stadt. Bernie Ecclestone liebt die ganz derben Scherze. In seinem Büro in Londons bester Lage hat er auf seinem Couchtisch eine Handgranate liegen. "Es war noch nicht der richtige Besucher da, um sie zu zünden", sagte der Brite einmal und lächelte sein berühmtes Lächeln, das eine Mischung… [mehr]

Formel 1

Rosbergs Qualen

Austin. Der Anblick des überglücklich feiernden Lewis Hamilton wurde für Nico Rosberg zu einer einzigen Qual. In den unbändigen Jubelrausch des nun dreimaligen Formel-1-Weltmeisters aus Großbritannien platzte Rosberg mit einem Wutausbruch samt Kappenwurf und Ego-Vorwürfen. "Mein Teamkollege… [mehr]

Skolik_neu.jpg

Kommentare Sport

Neustart fraglich

Stefan Skolik zum WM-Titel für Hamilton und Rosbergs Rolle [mehr]

Formel 1

Zwei Jahre sind genug

Austin. Zwei Jahre Silberpfeil-Dominanz reichen der Konkurrenz und Bernie Ecclestone. Die eintönige Überlegenheit des deutschen Werksteams mit Dauersieger Lewis Hamilton soll zum Wohle der gesamten Formel 1 nach 2016 ein Ende haben. "Unser größtes Problem ist, dass wir ziemlich genau wissen, wer… [mehr]

Formel 1

Hamiltons Krönung

Austin. König Lewis zum Dritten: Blitzstarter Lewis Hamilton hat sich mit einer knallharten Attacke und viel Nervenstärke erneut den Weltmeistertitel in der Formel 1 gesichert. Der Mercedes-Pilot machte durch seinen Sieg beim spektakulären Großen Preis der USA die erfolgreiche Titelverteidigung… [mehr]

Formel 1

„Fallbeil schon aufgestellt“

Austin. Die Formel 1 ist in Aufruhr. Wieder einmal. Red Bull, das erfolgreichste Team dieses Jahrzehnts, vier Mal in Serie mit Sebastian Vettel am Steuer Weltmeister, droht damit, nach der Saison auszusteigen. Es wäre das Horrorszenario schlechthin für die ohnehin kriselnde Formel 1. "Das Fallbeil… [mehr]

Formel 1

Hoffnung für Vettel

Genf. Sebastian Vettel und Ferrari können in der nächsten Formel-1-Saison nun doch den Branchenprimus Mercedes mit voller Kraft attackieren. Die Motorenhersteller und der Motorsport-Weltverband FIA haben sich bei einem Treffen in Genf nach Medienberichten darauf geeinigt, dass im kommenden Jahr die… [mehr]

Formel 1

Vettel in neuer Rolle – und bester Laune

Sotschi. "Radisson Hotel, Raum 708", rief Sebastian Vettel den 25 russischen Hostessen zu. Die Zimmernummer von Lewis Hamilton war kein Geheimnis mehr, und die Pressekonferenz nach dem Großen Preis von Russland wurde endgültig zur Comedy-Veranstaltung. Die Stars des Wochenendes verstanden sich… [mehr]

 

Wissenstest

F1: Wie gut kennen Sie den Hockenheimring?

Sie schauen gerne Formel 1-Rennen? Kennen Sie auch die Rennstrecke in Ihrer Nähe? Stellen Sie Ihr Wissen zum Hockenheimring unter Beweis!

Themen des Tages Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Fußball

„Schon damals extrem zielstrebig“

Issing/Zuzenhausen. Wenn Julian Nagelsmann heute als jüngster Bundesligatrainer aller Zeiten beim Spiel in Bremen erstmals auf der Hoffenheimer Bank sitzt, dann kann es für ihn nur ein Ziel geben: den Sieg. Alles andere wäre für den ehrgeizigen 28-Jährigen eine Enttäuschung - so ist es immer schon… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR