DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 31.03.2015

Suchformular
 
 

Friesenheimer Eulen

Nachrichten, Fotostrecken, Videos und Hintergründe zu den Friesenheimer Eulen, die 2014 in die erste Handball-Bundesliga aufgestiegen sind. Die Handballer der TSG Ludwigshafen-Friesenheim tragen ihre Heimspiele in der Friedrich-Ebert-Halle aus.

Website: www.die-eulen.de

Handball

Eulen-Nest leert sich

Ludwigshafen. Zwei Monate vor Ende der Handballsaison beginnt sich das Eulen-Nest zu leeren. Bei der TSG Friesenheim werden nach Ablauf ihrer zweiten Spielzeit in der Bundesliga mindestens acht der 19 Spieler ihren Abschied nehmen - von Neuzugängen ist bis jetzt noch nichts bekannt. Dabei verlassen… [mehr]

Handball-Bundesliga

Eulen möchten TuS zittern lassen

Ludwigshafen. Wo beginnt in der Handball-Bundesliga die Abstiegszone? Für Trainer Thomas König ist eine Mannschaft wie seine TSG Friesenheim erst endgültig auf der sicheren Seite, wenn sie 30 Punkte hat. Die Eulen sind davon noch weit entfernt: Nach 26 von 36 Saisonspielen stehen sie vor der Partie… [mehr]

Handball

HSV-Sieg beflügelt Eulen

Ludwigshafen. Mit dem Auswärtsspiel am heutigen Samstag, 19 Uhr, in Wetzlar klingt für die TSG Friesenheim die "englische Woche" in der Handball-Bundesliga aus. Nach dem grandiosen 30:23-Sieg gegen den ehemaligen Champions-League-Gewinner HSV Hamburg sind die Erwartungen der Eulen-Fans groß. [mehr]

Handball-Bundesliga

Eulen demontieren den HSV

Ludwigshafen. Für eine echte Sensation hat in der Handball-Bundesliga der abstiegsbedrohte Aufsteiger TSG Friesenheim gestern Abend gesorgt: Er demontierte mit seiner bisher besten Leistung in der höchsten Klasse den früheren Champions-League-Sieger HSV Hamburg mit 30:23 (14:11) und demoralisierte… [mehr]

Handball

Friesenheim unter Wert geschlagen

Ludwigshafen. Eine unverdient hohe 20:33 (11:13)-Niederlage kassierte die TSG Friesenheim gestern in der Handball-Bundesliga in der mit 2250 Zuschauern ausverkauften Friedrich-Ebert-Halle gegen den 19-fachen deutschen Rekordmeister und dreifachen Champions-League-Gewinner THW Kiel - aber man kann… [mehr]

Handball

Volle Hütte gegen THW Kiel

FRiesenheim. Vier Tage lang schlägt der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel von Sonntag bis Mittwoch sein Quartier in der Kurpfalz auf: Nach dem Bundesligaspiel morgen, 17,15 Uhr, bei der TSG Friesenheim bleiben die Norddeutschen gleich in der Metropolregion, denn am Mittwoch, 19 Uhr, müssen… [mehr]

Handball

„Das Spiel wäre wiederholt worden“

Ludwigshafen. Die TSG Friesenheim hat gestern ihren Einspruch gegen die Wertung des Auswärtsspiels in der Handball-Bundesliga am vergangenen Samstag beim TBV Lemgo (32:32) zurückgezogen. Nach einer rechtlichen Beratung kamen die Friesenheimer Verantwortlichen zur Überzeugung, dass ihr Protest wegen… [mehr]

Handball

Eulen legen Protest ein

Ludwigshafen. Handball-Bundesligist TSG Friesenheim hat gegen die Wertung des Spiels am Samstag beim TBV Lemgo (32:32) fristgerecht Protest eingelegt. Die Ludwigshafener begründen ihren Einspruch mit einem Zeitfehler der Schiedsrichter Christian Moles/Lutz Pittner (Heddesheim/Laudenbach). [mehr]

Handball

Eulen ringen um ihre Zukunft

Ludwigshafen. Eulen sagt man Klugheit nach - doch bei den Friesenheimer Eulen diktiert derzeit eher Ratlosigkeit den Kurs: Bei der TSG Friesenheim wird ausgerechnet in den entscheidenden Wochen des Abstiegskampfes in der Handball-Bundesliga hinter den Kulissen erbittert um den künftigen Weg… [mehr]

Handball

Eulen ärgern Flensburg bis zum Ende

Ludwigshafen. Das hatten sich die Champions-League-Sieger der SG Flensburg-Handewitt leichter vorgestellt. Im ersten Spiel nach der Winterpause der Handball-Bundesliga gewannen die Norddeutschen vor 2080 Zuschauern zwar erwartungsgemäß mit 27:23 (13:10) bei der abstiegsbedrohten TSG Friesenheim… [mehr]

Handball

Friesenheimer Herkulesaufgabe

Ludwigshafen. Sportlich mit 14 Punkten im Soll - administrativ mit einigen Baustellen: Die TSG Friesenheim geht morgen, 17.15 Uhr, mit der Heimpartie gegen Champions-League-Gewinner SG Flensburg-Handewitt dennoch gelassen in die letzten 15 Partien in der Handball-Bundesliga. "Wir brauchen 28 Punkte… [mehr]

Handball

Friesenheim in Not

Ludwigshafen. Die Sorgen beim Handball-Bundesligisten TSG Friesenheim werden größer - und das nicht nur aus sportlichen Gründen. Hauptsponsor Südzucker wird sein finanzielles Engagement reduzieren. Das Unternehmen bestätigte Informationen dieser Zeitung. "Wir haben den Friesenheimern schon… [mehr]

Handball

Eulen suchen einen neuen Macher

Ludwigshafen. Sechs Tage vor dem Start ins Handball-Jahr 2015 in der Bundesliga mit dem Heimspiel am Sonntag (17.15 Uhr) gegen die SG Flensburg-Handewitt hat die TSG Friesenheim gestern für einen Paukenschlag gesorgt: Nach 18-jähriger Tätigkeit wird am 30. Juni Geschäftsführer Werner Fischer (53… [mehr]

Rhein-Neckar Löwen

Löwen oder Kiel? Es kann nur einen geben!

Handball-Deutschland fiebert dem Bundesliga-Topspiel am Sonntag entgegen: Seit zwei Jahren dominieren der THW Kiel und die Rhein-Neckar Löwen die Liga - nun steht das nächste direkte Duell an. [mehr]

 

Handball Bundesliga Live-Ergebnisse

Die Saison 14/15: Spielplan, Live-Ticker, Tabelle & Statistiken

Handball Bundesliga Tabelle

Die Saison 13/14: Spielplan, Live-Ticker, Tabelle & Statistiken

Handball

Transfers in der 1. Handball-Bundesliga

Vor der neuen Saison wurde in den Mannschaften der 1. Handball-Bundesliga wieder ordentlich am Transfer-Rad gedreht. Wer kommt woher? Wer geht wohin? Wer hört auf? Hier der Überblick. [mehr]

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Gegenstoß-Gewitter über Lemgo

Lemgo. Ballgewinn, Gegenstoß, Tor: Handball kann so einfach sein - das haben gestern die Rhein-Neckar Löwen gezeigt. Im Spiel beim TBV Lemgo bestrafte der Vize-Meister jeden Fehler des Abstiegskandidaten eiskalt und entschied die Begegnung in nicht einmal vier Minuten, als die Gelbhemden von 12:9… [mehr]

Teammanager der Rhein-Neckar Löwen

Ab und zu juckt es noch in Roggischs Fingern

Im vergangenen Mai beendete Oliver Roggisch seine aktive Handball-Karriere. Als Teammanager der Rhein-Neckar Löwen hofft er heute auf das Wunder von Szeged. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR