DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Mittwoch, 22.10.2014

Suchformular
 
 

Fußball

Wenig Freude über den Rekord

Hamburg. Etwa 20 Minuten nach Spielende schob eine Stadion-Angestellte einen Wagen mit Getränkekisten aus der Umkleidekabine von 1899 Hoffenheim. Auch eine Kiste Bier stand auf dem Karren, doch nicht eine Flasche war geöffnet. Der Vereinsrekord, den die TSG gestern mit dem 1:1 beim Hamburger SV… [mehr]

Fußball

FCK freut sich nur kurz

Heidenheim. Der 1. FC Kaiserslautern hat den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Trotz mehrerer klarer Chancen kam der Aufstiegskandidat gestern Abend nur zu einem 1:1 (0:0) im Spitzenspiel beim starken Neuling 1. FC Heidenheim. U-21-Nationalspieler Amin Younes brachte… [mehr]

Fußball-Regionalliga

Enttäuschung beim SV Waldhof

Das unglückliche 0:1 bedeutet die erste Niederlage bei den Offenbacher Kickers seit 32 Jahren - aber Trainer Kenan Kocak ist dennoch zufrieden mit der Leistung seines Teams [mehr]

Fußball-Oberliga

Auch mit Atik Richtung Abgrund

MANNHEIM. Es ist zum Verzweifeln: Fußball-Oberligist VfR Mannheim verlor gestern auch sein Heimspiel gegen den SSV Ulm 1846 mit 0:1 (0:0) und wartet somit weiter auf den ersten Saisonsieg. Der neue Trainer Hakan Atik musste bei seinem Einstand von außen hilflos mitansehen, wie seine Mannschaft sich… [mehr]

Fußball

Sandhausen blickt wieder nach unten

Sandhausen. Der SV Sandhausen konnte sich dieses Mal nicht auf seinen Torjäger Andrew Wooten verlassen. Der Fußball-Zweitligist verlor nach einer schwachen Leistung verdient mit 0:3 (0:0) gegen den FSV Frankfurt. Wooten hatte zuvor in vier Spielen in Serie alle vier Tore der Kurpfälzer erzielt… [mehr]

Bayer-Geschäftsführer

Fußball allgemein

Gericht: Leverkusen muss 16 Millionen zurückzahlen

Harter Schlag für Bayer Leverkusen: Der Verein muss rund 16 Millionen Euro an Teldafax-Gläubiger zurückzahlen. Die Bayer-Manager hätten das Geld 2009 bis 2011 kassiert, obwohl der Billigstromanbieter erkennbar längst pleite war, sagt das Landgericht Köln. [mehr]

Fan-Sonderzug

Nachrichten

Fans kommen trotz Lokführer-Streik zu Bundesliga-Spielen

Berlin (dpa) - Das befürchtete Chaos wegen des Lokführer-Streiks vor den Spielen der Fußball-Bundesliga am Samstag ausgeblieben. Es seien keine Massenansammlungen von gestrandeten Fußballfans an Bahnhöfen gemeldet worden, sagte ein Bahnsprecher. "Von Problemen wissen wir nichts." [mehr]

 
 
TICKER

Wer hat das Zeug zum neuen Star der Bundesliga?

Die Vereine haben zahlreiche neue Gesichter in die Fußball-Bundesliga (Fotostrecke) geholt. Von wem erwarten Sie den stärksten Auftritt in der beginnenden Saison?

Download

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Überzogen

Bayer mit Sieg gegen St. Petersburg auf Achtelfinal-Kurs

Leverkusen (dpa) - Innerhalb von fünf Minuten hat Bayer Leverkusen einen Riesenschritt Richtung Achtelfinale in der Champions League gemacht. Nach Toren von Giulio Donati (58.) und Kyriakos Papadopoulos (63.) ist Bayer durch das 2:0 (0:0) gegen St. Petersburg Tabellenführer der Gruppe C. [mehr]

Eishockey

Adler Mannheim schlagen Augsburg mit 3:0

Augsburg. Im Spitzenspiel des DEL-Tabellenführers beim hartnäckigen Verfolger hat nur eine Mannschaft eine Top-Leistung abgerufen: Bei den Augsburger Panthern feierten die Mannheimer Adler einen auch in der Höhe verdienten 3:0 (1:0, 1:0, 1:0)-Erfolg. "Das war unsere bislang beste… [mehr]

Handball

Dem Kraftakt folgt die Selbstkritik

Mannheim. Die Rhein-Neckar Löwen wussten, dass sie nicht brilliert hatten. Doch Selbstkritik ist bekanntermaßen der erste Schritt zur Besserung. "Wir sind das Spiel zu locker angegangen", räumte Torwart Niklas Landin nach dem 34:29-Arbeitssieg in der Champions League gegen Medwedi Tschechow ein… [mehr]

Hülkenberg bleibt bei Force India

Stuttgart. Nico Hülkenberg will auch in der kommenden Formel-1-Saison mit Force India die Top-Teams attackieren und ärgern. Erwartungsgemäß fährt der 27-Jährige weiterhin für den Rennstall des Inders Vijay Mallya. "Das Team hat große Ambitionen und ich glaube, dass wir für das kommende Jahr wieder… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR