DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Donnerstag, 27.11.2014

Suchformular
 
 

Weiter zum Liveticker 1. Bundesliga

1. FSV Mainz 05 - SC Freiburg

1.Bundesliga

Mainz 05 rettet spät einen Punkt gegen Freiburg

Mainz kann in der Bundesliga nicht gewinnen, Freiburg ist derzeit nicht zu bezwingen. 2:2 trennten sich die Kontrahenten. Für den FSV das siebte, für Freiburg das sechste Remis. [mehr]

FC Schalke 04 - VfL Wolfsburg

1.Bundesliga

Schalke stoppt mit 3:2-Sieg Wolfsburgs Siegesserie

Schalkes Trainer Di Matteo hat Wolfsburg mit einer neuen Taktik mit Dreier-Abwehrkette überrascht. Nach schneller 3:0-Führung wurde es aber noch einmal spannend. Der VfL musste dennoch die erste Niederlage nach sechs Bundesliga-Siegen hinnehmen. [mehr]

Bayern München - 1899 Hoffenheim

1.Bundesliga

Bayern feiern 4:0-Sieg und Schweinsteiger-Comeback

Besser hätte der Spieltag für den FC Bayern nicht laufen können: Sieg gegen Hoffenheim, Niederlagen der Konkurrenz und als Krönung das Comeback von Schweinsteiger. Erstmals seit dem WM-Finale war er wieder in einem Pflichtspiel dabei - ein Gänsehautmoment. [mehr]

SC Paderborn - Borussia Dortmund

1.Bundesliga

Kein Aufwärtstrend: Dortmund nur 2:2 in Paderborn

Aus der Traum von eine Trendwende. Nach dem 2:2 in Paderborn überwog beim BVB der Frust. Vor allem die Verletzung von Marco Reus machte allen Beteiligten zu schaffen. Dem Nationalspieler droht erneut eine lange Zwangspause. [mehr]

Fußball

„Es gibt keine Garantie“

Frankfurt. Die Zeit bis zur Winterpause könnte für Eintracht Frankfurt eine frostige werden. Der Bundesliga-Zwölfte hofft nach fünf Pflichtspiel-Niederlagen hintereinander am heutigen Samstag (15.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach auf eine Trendwende. Danach kommen nämlich Borussia Dortmund und… [mehr]

Fußball

Eintracht wählt Chef

Frankfurt. Für das Präsidentenamt bei Eintracht Frankfurt gibt es bei der Wahl am 25. Januar 2015 zwei Kandidaten. Neben dem seit 14 Jahren amtierenden Peter Fischer geht der ehemalige Eintracht-Geschäftsführer Reiner Schäfer ins Rennen um den höchsten Posten im e.V.. [mehr]

Fußball

Trister Frankfurter Herbst

Die Eintracht weist nach dem 0:4 gegen den FC Bayern Symptome eines echten Krisenherds auf - nur die Leistung der Hessen macht leise Hoffnung [mehr]

Fußball

Die Eintracht taumelt

Hannover/Frankfurt. Dicke Luft bei Eintracht Frankfurt: Nach der Last-Minute-Pleite bei Hannover 96 hängt bei den Hessen der Haussegen schief - der Trend zeigt rapide nach unten. Während Trainer Thomas Schaaf nach der vierten Pflichtspiel-Niederlage in Folge erneut um Geduld warb, schlugen die… [mehr]

Fußball

Eintracht ohne echte Chance

Frankfurt. Sie kämpften leidenschaftlich, gaben alles, mussten aber nach 90 Minuten die deutliche fußballerische Überlegenheit des Gegners anerkennen: Mit einer völlig verdienten 1:2 (0:1)-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach verabschiedete sich Eintracht Frankfurt in der zweiten Runde aus dem… [mehr]

Fußball

Schiedsrichter-Schelte vor dem Pokalschlager

Frankfurt. Eigentlich wollte sich Thomas Schaaf voll und ganz auf das Duell gegen die zweitbeste Mannschaft Deutschlands konzentrieren, doch dann kam dem Trainer von Eintracht Frankfurt das "Feindbild" Herbert Fandel in die Quere. Vor der Partie in der 2. Runde des DFB-Pokals gegen "Bayern-Jäger… [mehr]

Josef Zinnbauer

Fußball allgemein

Zinnbauer unterschreibt als HSV-Cheftrainer bis 2016

Nach sechs Spielen hat der HSV seinem Trainer Zinnbauer einen Profivertrag gegeben. Der 44-Jährige soll damit gestärkt in die wegweisende Woche mit dem Pokalspiel gegen Bayern und der Heimpartie gegen Leverkusen gehen. [mehr]

Fußball

Der Kater nach dem Spektakel

Frankfurt. Zum Edel-Italiener nach Neu-Isenburg lud Armin Veh seine besten Freunde aus drei Jahren bei Eintracht Frankfurt am Samstagabend ein. Der Rotwein dürfte dem 53-Jährigen deutlich besser gemundet haben als seinen altem Kumpel Bruno Hübner & Co. - das spektakuläre 4:5 (1:2) gegen Vehs… [mehr]

1.Bundesliga

Spektakel bei Vehs Rückkehr

1:0, 1:3, 4:3, am Ende 4:5 – Eintracht Frankfurt und der VfB Stuttgart liefern sich eine epische Fußball-Schlacht mit gleich mehreren verrückten Wendungen. [mehr]

Fußball

„Zauber-Veh“ kehrt zurück

Stuttgart. Für Armin Veh wird es eine besonders emotionale Partie. Am heutigen Samstag (15.30 Uhr/Sky) tritt der Trainer des VfB Stuttgart bei seinem früheren Club Eintracht Frankfurt an. "Ich freue mich riesig darauf", versicherte Veh vor der "Rückkehr in mein Wohnzimmer". Es wäre "gelogen, wenn… [mehr]

Fußball

Schaafs ganz besonderer Tag

Frankfurt. Irgendwann, nach mehr als drei Jahrzehnten in der Fußball-Bundesliga, hatte auch Thomas Schaaf den Überblick verloren. "Ich habe ja auch nicht wirklich mitgezählt", sagte der Trainer von Eintracht Frankfurt vor seinem 750. Spiel im deutschen Oberhaus: "Die Zahl ist aber natürlich schön… [mehr]

Fußball

Eine riesige Chance vertan

Paderborn/Frankfurt. Stinksauer stapfte Marco Russ in die Kabine. Draußen im Stadion veranstalteten die Fans des SC Paderborn ein Höllenspektakel, aber dem Verteidiger von Eintracht Frankfurt war in diesem Moment kurz nach der 1:3 (0:0)-Niederlage beim Bundesliga-Aufsteiger klar: Die Eintracht hat… [mehr]

Fußball

Defensiv viel zu anfällig

Paderborn. Goldhändchen André Breitenreiter konnte sein Glück kaum fassen. Mit einem breiten Lächeln im Gesicht blickte der Trainer des SC Paderborn auf die noch Minuten nach dem Abpfiff feiernden Zuschauer. Mit einem 3:1 (0:0)-Erfolg gegen Eintracht Frankfurt hat sich der Aufsteiger weiter von der… [mehr]

Fußball

Schaaf lässt sich nicht beirren

Frankfurt. Auch die Hiobsbotschaft vom langfristigen Ausfall von Abwehrchef Carlos Zambrano hat Thomas Schaafs Glauben an die Stärke seines Teams vor dem ersten Bundesliga-Duell mit dem SC Paderborn nicht erschüttern können. "Auch wenn ich nicht mehr die Qualität zur Verfügung habe, die ich mir… [mehr]

Fußball

Eintracht glaubt an eigene Stärke

Frankfurt. Auch die Hiobsbotschaft vom langfristigen Ausfall von Abwehrchef Carlos Zambrano hat Thomas Schaafs Glauben an die Stärke seines Teams vor dem ersten Bundesliga-Duell mit dem SC Paderborn nicht erschüttern können. "Auch wenn ich nicht mehr die Qualität zur Verfügung habe, die ich mir… [mehr]

Fußball

Eintracht Frankfurt hadert mit Verletzungspech

Frankfurt. Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt kämpft vor dem Spiel in Paderborn (Sonntag, 17.30 Uhr) mit großem Verletzungspech. "Es ist wie verhext", sagte Abwehrspieler Carlos Zambrano. Bei dem Peruaner war am Vorabend ein Außenbandriss im rechten Knie festgestellt worden. Zambrano ist… [mehr]

Fußball

Trapp sieht Zukunft bei Eintracht

Frankfurt. Fußball-Torwart Kevin Trapp hält es für möglich, seinen Vertrag über 2016 hinaus bei Bundesligist Eintracht Frankfurt zu verlängern. "Hier fühle ich mich extrem wohl. Die Mannschaft bedeutet mir sehr viel. Aber auch das Stadion und unsere Fans sprechen dafür. Das alles sind Pluspunkte… [mehr]

Fußball

Traumtor von Joker Piazon

Hamburg. In der Arena herrschte von einem auf den anderen Moment Stille, die Spieler des Hamburger SV sanken zu Boden oder starrten ungläubig ins Leere. Trotz des Endes seines Torfluchs nach 507 langen Minuten kassierte der HSV die nächste bittere Schlappe in der Fußball-Bundesliga. Der Bundesliga… [mehr]

Fußball

Trapp-Schock am Nachmittag

Frankfurt. Nach einem Rhein-Main-Duell, das viele Geschichten zu erzählen hatte, besann sich Thomas Schaaf auf das wohl einzig Richtige: Der Trainer von Eintracht Frankfurt blickte auf die positiven Eigenschaften, die seine Elf beim 2:2-Remis gegen Mainz 05 offenbart hatte. "Das Gute an meiner… [mehr]

Fußball

Hjulmand jubelt, Schaaf schimpft

Frankfurt. Das Corpus Delicti dürften die Anhänger von Eintracht Frankfurt mittlerweile ganz weit hinten im Schrank verstaut haben. Sozusagen von oben herab hatten sie noch Ende August den Bundesliga-Rivalen FSV Mainz 05 verspottet. Dazu hatten die Anhänger aus der Mainmetropole für rund 3000 Euro… [mehr]

Fußball

„Da bin ich ganz entspannt“

Frankfurt/Mannheim. Unten im Frankfurter WM-Stadion halten Tausende Zeugen Jehovas einen Kongress ab, oben in der Geschäftsstelle spricht der Eintracht-Trainer über seine Eingewöhnung in der neuen Umgebung, die schleppenden Transferplanungen und die Kritik an seiner Talentförderung. [mehr]

 

Fotostrecke

Neue Stars für die Bundesliga

Die Bundesliga geht in ihre 52. Saison - und das mit jeder Menge neuer Gesichter. Darunter sind einige mit echtem Star-Potenzial. Klicken Sie sich durch die Galerie [mehr]

50 Jahre Bundesliga - Beste Torschützen

Müllers Rekord für die Ewigkeit

Ein Name, der in der ganzen Fußballwelt für eine einmalige Fähigkeit steht: Tore zu schießen - egal, aus welcher Lage. Müller nannten sich unter anderem ganze Generationen brasilianischer Nachwuchskicker. Dabei gibt es nur einen: den Gerd! [mehr]

50 Jahre Bundesliga - Die meisten Einsätze

Charly knapp vor Manni

Karl-Heinz Körbel, genannt Charly, hat knapp die Nase vor Manfred Kaltz, genannt Manni. Mit 602 Einsätzen für die Frankfurter Eintracht dürfte Körbel auf lange Sicht die Nummer eins in dieser Rubrik bleiben. Es sei denn, Philipp Lahm spielt so lange wie Lothar Matthäus - und bleibt der Bundesliga… [mehr]

Die letzten 12 Torschützenkönige

Keiner darf den Kießling kaufen

Bayer Leverkusens "Manager-Wolf" Rudi Völler erklärte ihn während der Sommerpause für unverkäuflich: Stefan Kießling traf in der Saison 2012/13 25 Mal und geht somit als Titelverteidiger der Torschützen in die neue Spielzeit. Konkurrenz dürfte er vor allem aus Dortmund (Lewandowski) und München… [mehr]

50 Jahre Bundesliga - Die zehn besten Mannschaften

Uneinholbare Bayern

Etwas mehr als 600 Punkte Vorsprung nehmen die Bayern mit in die 51. Bundesliga-Saison. In diesem Jahr wird es also nichts mit der Wachablösung durch Borussia Dortmund - die haben nämlich sogar über 700 Punkte Rückstand. Eine Aufgabe für die nächsten 50 Jahre! [mehr]

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Fußball

Spannendes Wiedersehen

Kaiserslautern. In der Zweitliga-Tabelle steht Aufsteiger SV Darmstadt 98 auf Platz drei und damit einen Rang vor dem 1. FC Kaiserslautern. Trotzdem sieht Lilien-Trainer Dirk Schuster sein Team im Spitzenspiel auf dem Betzenberg am heutigen Freitagabend (20.30 Uhr) als krassen Außenseiter. Und auch… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR