DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Freitag, 31.10.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Fußball: 1:1 gegen Frankreich im letzten Länderspiel der Frauen

2012 für Neid gutes Jahr

Halle/Saale. Die deutsche Frauen-Nationalelf hat das Fußballjahr mit einem Erfolgserlebnis beendet. Knapp acht Monate vor der EM in Schweden kam der Titelverteidiger gegen den WM- und Olympia-Vierten Frankreich zwar nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus, blieb aber auch im 18. Spiel seit dem bitteren Viertelfinal-Aus bei der Heim-Weltmeisterschaft 2011 ungeschlagen. Vor 5123 Zuschauern in Halle/Saale ging der zweimalige Weltmeister am Donnerstag durch Verena Faißt früh in Führung (2.), Corine Franco (24.) glich für die starken Französinnen jedoch aus. Im Mittelfeld ließen die Deutschen dem passsicheren Gegner oft zu viel Spielraum. So konnte Frankreich sein gefährliches Kombinationsspiel aufziehen.

"Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Es war ein Spiel auf hohem Niveau, auch wenn uns manchmal die Präzision gefehlt hat. Aber auf dem glitschigen Rasen war es heute auch nicht einfach. Frankreich hat gezeigt, warum es bei der EM zu den Favoriten gehört", sagte Bundestrainerin Silvia Neid, die auf ein "gutes Jahr" zurückblickt: "Wir haben 2012 kein Spiel verloren. Dennoch wissen die Spielerinnen, woran sie bis zur EM noch arbeiten müssen." dpa

© Mannheimer Morgen, Freitag, 30.11.2012
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Borussia-Trainer

Verfolgerduell: Gladbach gegen Hoffenheim auf Rekordjagd

Bayern gegen Dortmund? Nein, das eigentliche Spitzenspiel des 10. Spieltages steigt im Borussia-Park. Gladbach gegen Hoffenheim ist das Duell Zweiter gegen Vierter. Für die Borussia geht es dabei um die Einstellung eines Rekords, der unerreichbar schien. [mehr]

Eishockey

Adler tun sich beim 2:1 in Nürnberg schwer

Nürnberg. Viel Glück und ein ganz starker Dennis Endras bescherten den Adlern Mannheim einen weiteren Sieg. Das Team von Geoff Ward gewann gestern Abend vor 6022 Zuschauern in der Arena am Frankenstadion bei den Nürnberg Ice Tigers mit 2:1 (0:1, 1:0, 1:0), überzeugte dabei aber nur am Ende. Erst… [mehr]

Handball

Champions League künftig in Karlsruhe oder Frankfurt?

Mannheim. Der Druck der Europäischen Handball-Föderation (EHF) wird größer - und die Rhein-Neckar Löwen suchen intensiv nach Lösungen. Sollte sich der Handball-Bundesligist für die Champions-League-Saison 2014/2015 qualifizieren, wird er seine Heimspiele nach Informationen dieser Zeitung… [mehr]

US-Grand-Prix

Sport allgemein

Bei USA-Qualifikation: Jeweils vier Autos raus

Austin (dpa) - Angesichts des auf 18 Wagen reduzierten Starterfelds beim Großen Preis der USA in Austin hat der Automobil-Weltverband FIA den Qualifikationsmodus angepasst. Demnach werden nach dem ersten und zweiten Abschnitt in der Qualifikation am Samstag jeweils vier Autos ausscheiden. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR