DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Mittwoch, 22.10.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Polizei:

Alles ruhig, Konzept greift

Mannheim. Harder13 Cup - das bedeutet auch immer zahlreiche brisante Derbys und hitzige Partien. Abseits des Platzes ist es diesmal jedoch ruhig geblieben. "Es gab keine Vorfälle", sagte gestern Polizeisprecher Martin Boll. "Es war so, wie man sich ein Fußballturnier vorstellt". Die Beamten hatten sich in Kleingruppen formiert und überall in und um die SAP Arena verteilt. "Wir haben in den vergangenen Jahren ja schon einige Erfahrungen gesammelt, das hat sich mittlerweile eingespielt", sagte Boll. "Es ging uns darum, zu signalisieren, das wir sofort eingreifen können. Das Konzept scheint aufgegangen zu sein."

Bei dem neuen Turnier-Modus steht erst recht spät fest, welche Teams ausscheiden. Eine Situation, auf die sich auch die Polizei einstellen musste, da "alle Fans gleichzeitig gehen", wie Boll sagt. Auch das sei jedoch problemlos verlaufen. "Die Fans kennen die Spielregeln", lobte Boll die Zuschauer. kev

© Mannheimer Morgen, Montag, 07.01.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

«Geschichtsträchtig»

Erhabene Bayern nach göttlicher Gala zum Papst

Bravissimo! Die Reise nach Rom werden die Münchner nicht so schnell vergessen. Auch wenn manch einer sich an das 7:1 Deutschlands bei der WM erinnerte: weltmeisterlich fühlte sich der Champion (noch) nicht. [mehr]

Eishockey

Adler Mannheim schlagen Augsburg mit 3:0

Augsburg. Im Spitzenspiel des DEL-Tabellenführers beim hartnäckigen Verfolger hat nur eine Mannschaft eine Top-Leistung abgerufen: Bei den Augsburger Panthern feierten die Mannheimer Adler einen auch in der Höhe verdienten 3:0 (1:0, 1:0, 1:0)-Erfolg. "Das war unsere bislang beste… [mehr]

Handball

Dem Kraftakt folgt die Selbstkritik

Mannheim. Die Rhein-Neckar Löwen wussten, dass sie nicht brilliert hatten. Doch Selbstkritik ist bekanntermaßen der erste Schritt zur Besserung. "Wir sind das Spiel zu locker angegangen", räumte Torwart Niklas Landin nach dem 34:29-Arbeitssieg in der Champions League gegen Medwedi Tschechow ein… [mehr]

Hülkenberg bleibt bei Force India

Stuttgart. Nico Hülkenberg will auch in der kommenden Formel-1-Saison mit Force India die Top-Teams attackieren und ärgern. Erwartungsgemäß fährt der 27-Jährige weiterhin für den Rennstall des Inders Vijay Mallya. "Das Team hat große Ambitionen und ich glaube, dass wir für das kommende Jahr wieder… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR