DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Samstag, 22.11.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Fußball: Geschäftsführer Andreas Rettig soll vermitteln

DFL redet mit Fanvertretern

Am Ende der Vorrunde protestierten Fans mit Schweigeminuten.

© dpa

Frankfurt. Von einem Fan- oder gar Friedensgipfel will keiner etwas wissen, aber es ist ein bemerkenswertes Treffen: Nach monatelangen öffentlichen Auseinandersetzungen in der Sicherheitsdebatte hat die Deutsche Fußball Liga Fanvertreter nach Frankfurt eingeladen. In der DFL-Zentrale sitzen heute Sprecher von "Pro Fans", "Unsere Kurve", "12:12" und "BAFF" (Bündnis Aktive Fußball-Fans) sowie Fanbeauftragte von Vereinen mit den Spitzenmanagern Christian Seifert und Andreas Rettig an einem Tisch.

"Es ist ein Treffen auf Arbeitsebene. Es geht darum, sich auszutauschen", sagt der neue DFL-Geschäftsführer Rettig. Er war schon auf dem Fangipfel am 1. November in Berlin präsent und warnt: Man dürfe nicht wieder den Fehler machen, die Gespräche "zu einem Medienspektakel zu machen".

Der langjährige Bundesliga-Manager soll vermitteln zwischen der DFL und jenen Anhängern, die zum Ende der Rückrunde auch mit der Schweigeaktion "12:12" in den Bundesliga-Stadien gegen das lange umstrittene, inzwischen beschlossene Sicherheitskonzept protestiert hatten. "Wir freuen uns, dass es diese Einladung gibt. Aber wir haben keine sehr hohen Erwartungen", meint Ben Praße von "Unsere Kurve". dpa

© Mannheimer Morgen, Dienstag, 08.01.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Nico Rosberg

Promi-Daumendrücker für Nico Rosberg

Abu Dhabi (dpa) - Nico Rosberg kann beim Formel-1-Titelfinale in Abu Dhabi auf prominente Daumendrücker zählen. Neben Franz Beckenbauer wünschten Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch und Fußball-Weltmeister Lukas Podolski dem Mercedes-Piloten Glück für das letzte Saisonrennen in Abu Dhabi. [mehr]

Eishockey

Auf die Adler-Arbeiter ist Verlass

Mannheim. Die Mannheimer Adler haben ihre Fans nicht enttäuscht. Nachdem die Mannschaft von Trainer Geoff Ward im Oktober das Derby in Schwenningen mit 2:5 verloren hatte, revanchierte es sich gestern vor eigenem Publikum mit einem 4:1 (0:0, 3:0, 1:1)-Sieg für diese Niederlage. Die Arbeiterreihe… [mehr]

Rhein-Neckar Löwen

Entscheidung rückt näher

Halbzeit in der Handball-Champions-League. Auch die Rhein-Neckar Löwen liegen in Gruppe C erwartungsgemäß noch gut im Rennen und können am Sonntag mit einem Sieg in Celje den nächsten Schritt Richtung Achtelfinale machen. [mehr]

Formel 1

Rosbergs Taktik vorerst verpufft

Abu Dhabi. Nico Rosbergs Störenfried-Taktik für das WM-Finale der Formel 1 hat bei Lewis Hamilton noch keine Wirkung gezeigt. Der britische WM-Spitzenreiter fuhr gestern in Abu Dhabi in beiden Trainings zur Bestzeit und ließ seinen Mercedes-Teamkollegen bei seiner schnellsten Runde 0,083 Sekunden… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR