DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 28.05.2016

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Fußball: Geschäftsführer Andreas Rettig soll vermitteln

DFL redet mit Fanvertretern

Archiv-Artikel vom Dienstag, den 08.01.2013

Am Ende der Vorrunde protestierten Fans mit Schweigeminuten.

© dpa

Frankfurt. Von einem Fan- oder gar Friedensgipfel will keiner etwas wissen, aber es ist ein bemerkenswertes Treffen: Nach monatelangen öffentlichen Auseinandersetzungen in der Sicherheitsdebatte hat die Deutsche Fußball Liga Fanvertreter nach Frankfurt eingeladen. In der DFL-Zentrale sitzen heute Sprecher von "Pro Fans", "Unsere Kurve", "12:12" und "BAFF" (Bündnis Aktive Fußball-Fans) sowie Fanbeauftragte von Vereinen mit den Spitzenmanagern Christian Seifert und Andreas Rettig an einem Tisch.

"Es ist ein Treffen auf Arbeitsebene. Es geht darum, sich auszutauschen", sagt der neue DFL-Geschäftsführer Rettig. Er war schon auf dem Fangipfel am 1. November in Berlin präsent und warnt: Man dürfe nicht wieder den Fehler machen, die Gespräche "zu einem Medienspektakel zu machen".

Der langjährige Bundesliga-Manager soll vermitteln zwischen der DFL und jenen Anhängern, die zum Ende der Rückrunde auch mit der Schweigeaktion "12:12" in den Bundesliga-Stadien gegen das lange umstrittene, inzwischen beschlossene Sicherheitskonzept protestiert hatten. "Wir freuen uns, dass es diese Einladung gibt. Aber wir haben keine sehr hohen Erwartungen", meint Ben Praße von "Unsere Kurve". dpa

© Mannheimer Morgen, Dienstag, 08.01.2013
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Themen des Tages Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Tennis

Sehnenscheidenentzündung stoppt Rafael Nadal

Paris. Rafael Nadal saß tieftraurig und geschockt auf dem Podium. Das weiße Basecap hatte sich der spanische Sandplatzkönig tief ins Gesicht gezogen, das lädierte linke Handgelenk war mit einer blauen Manschette geschützt. Und Rekordgewinner Nadal machte nach seinem verletzungsbedingten Rückzug von… [mehr]

Eishockey

Aus der Hamburg Freezers beschäftigt die Adler

Hamburg/Mannheim. Die Hamburg Freezers wurden nur 14 Jahre alt, Klub-Besitzer Anschutz Entertainment Group (AEG) hat den Stecker gezogen und keine Lizenz mehr für den Klub aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) beantragt. "In Anbetracht der Tatsache, dass wir in den vergangenen 14 Jahren alleinig… [mehr]

Löwen

Löwen leben im Titel-Tunnel

Der Tabellenführer der Handball-Bundesliga empfängt am Sonntag in Uwe Gensheimers letztem Heimspiel für die Rhein-Neckar Löwen die TSV Hannover-Burgdorf. Auf dem Weg zum Titel ist ein Sieg fest eingeplant. [mehr]

Rosberg auf Sennas Spuren

Monte Carlo. Nico Rosberg wirkte beim lockeren Plausch auf der Yacht seines Rennstalls im Hafen von Monaco völlig entspannt. Kurz vor dem spektakulären Großen Preis im Fürstentum nahm sich der Vizeweltmeister bei einem Sponsorentermin viel Zeit für die Gäste. Weder der enorme Druck vor dem Rennen… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR