DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Samstag, 19.04.2014

Suchformular
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Fußball: Geschäftsführer Andreas Rettig soll vermitteln

DFL redet mit Fanvertretern

Am Ende der Vorrunde protestierten Fans mit Schweigeminuten.

© dpa

Frankfurt. Von einem Fan- oder gar Friedensgipfel will keiner etwas wissen, aber es ist ein bemerkenswertes Treffen: Nach monatelangen öffentlichen Auseinandersetzungen in der Sicherheitsdebatte hat die Deutsche Fußball Liga Fanvertreter nach Frankfurt eingeladen. In der DFL-Zentrale sitzen heute Sprecher von "Pro Fans", "Unsere Kurve", "12:12" und "BAFF" (Bündnis Aktive Fußball-Fans) sowie Fanbeauftragte von Vereinen mit den Spitzenmanagern Christian Seifert und Andreas Rettig an einem Tisch.

"Es ist ein Treffen auf Arbeitsebene. Es geht darum, sich auszutauschen", sagt der neue DFL-Geschäftsführer Rettig. Er war schon auf dem Fangipfel am 1. November in Berlin präsent und warnt: Man dürfe nicht wieder den Fehler machen, die Gespräche "zu einem Medienspektakel zu machen".

Der langjährige Bundesliga-Manager soll vermitteln zwischen der DFL und jenen Anhängern, die zum Ende der Rückrunde auch mit der Schweigeaktion "12:12" in den Bundesliga-Stadien gegen das lange umstrittene, inzwischen beschlossene Sicherheitskonzept protestiert hatten. "Wir freuen uns, dass es diese Einladung gibt. Aber wir haben keine sehr hohen Erwartungen", meint Ben Praße von "Unsere Kurve". dpa

© Mannheimer Morgen, Dienstag, 08.01.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

weitere Sonderveröffentlichungen

Hier geht es zu weiteren Sonderveröffentlichungen im morgenweb

Auftaksieg

2:0 in Australien: DTB-Damen vor Finaleinzug im Fed Cup

Andrea Petkovic nervenstark mit dem fünften Matchball, Angelique Kerber mit einer Demonstration in nur 50 Minuten: Die deutschen Tennis-Damen sind im Fed-Cup-Halbfinale in Australien 2:0 in Führung gegangen. Jetzt fehlt noch ein Punkt zum großen Ziel. [mehr]

Eishockey

Späte Strafe

Mikkeli. Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat auch ihr zweites Testspiel im Rahmen der Euro Hockey Challenge gegen den Olympiadritten Finnland verloren. Einen Tag nach der 0:3-Niederlage unterlag das Team von Bundestrainer Pat Cortina gestern mit 2:3 (0:2, 2:0, 0:1), präsentierte sich drei… [mehr]

Handball

Zwischen Titeltraum und Königsklasse

Mannheim. Es war ja klar, welcher Satz jetzt kommt. "Wir schauen nur von Spiel zu Spiel." Diese sieben Worte hat praktisch jeder bei den Rhein-Neckar Löwen parat. Und zwar immer. Auch nach dem 29:26-Sieg im Topspiel über den THW Kiel und dem Sprung an die Tabellenspitze der Handball-Bundesliga… [mehr]

Freundschaft leidet nicht

Shanghai. Formel-1-Spitzenreiter Nico Rosberg ließ das erste Aufbäumen der Verfolger kalt. "Noch nehmen wir das nicht sehr ernst. Mein Konkurrent hier ist wieder mein Teamkollege", sagte der Mercedes-Pilot nach dem Freitagstraining in Shanghai. Lewis Hamilton war zuvor Tagesbestzeit gefahren - vor… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR