DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Dienstag, 21.10.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Fußball: Geschäftsführer Andreas Rettig soll vermitteln

DFL redet mit Fanvertretern

Am Ende der Vorrunde protestierten Fans mit Schweigeminuten.

© dpa

Frankfurt. Von einem Fan- oder gar Friedensgipfel will keiner etwas wissen, aber es ist ein bemerkenswertes Treffen: Nach monatelangen öffentlichen Auseinandersetzungen in der Sicherheitsdebatte hat die Deutsche Fußball Liga Fanvertreter nach Frankfurt eingeladen. In der DFL-Zentrale sitzen heute Sprecher von "Pro Fans", "Unsere Kurve", "12:12" und "BAFF" (Bündnis Aktive Fußball-Fans) sowie Fanbeauftragte von Vereinen mit den Spitzenmanagern Christian Seifert und Andreas Rettig an einem Tisch.

"Es ist ein Treffen auf Arbeitsebene. Es geht darum, sich auszutauschen", sagt der neue DFL-Geschäftsführer Rettig. Er war schon auf dem Fangipfel am 1. November in Berlin präsent und warnt: Man dürfe nicht wieder den Fehler machen, die Gespräche "zu einem Medienspektakel zu machen".

Der langjährige Bundesliga-Manager soll vermitteln zwischen der DFL und jenen Anhängern, die zum Ende der Rückrunde auch mit der Schweigeaktion "12:12" in den Bundesliga-Stadien gegen das lange umstrittene, inzwischen beschlossene Sicherheitskonzept protestiert hatten. "Wir freuen uns, dass es diese Einladung gibt. Aber wir haben keine sehr hohen Erwartungen", meint Ben Praße von "Unsere Kurve". dpa

© Mannheimer Morgen, Dienstag, 08.01.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

American Football

Manning bricht Touchdown-Rekord

Denver. Star-Quarterback Peyton Manning hat in der nordamerikanischen Football-Profiliga NFL eine neue Bestmarke für erfolgreiche Touchdown-Pässe aufgestellt. Beim souveränen 42:17 seiner Denver Broncos gegen die San Francisco 49ers steuerte der 38-Jährige vier erfolgreiche Zuspiele bei und… [mehr]

Eishockey

Adler Mannheim schlagen Augsburg mit 3:0

Augsburg. Im Spitzenspiel des DEL-Tabellenführers beim hartnäckigen Verfolger hat nur eine Mannschaft eine Top-Leistung abgerufen: Bei den Augsburger Panthern feierten die Mannheimer Adler einen auch in der Höhe verdienten 3:0 (1:0, 1:0, 1:0)-Erfolg. "Das war unsere bislang beste… [mehr]

Handball

Dem Kraftakt folgt die Selbstkritik

Mannheim. Die Rhein-Neckar Löwen wussten, dass sie nicht brilliert hatten. Doch Selbstkritik ist bekanntermaßen der erste Schritt zur Besserung. "Wir sind das Spiel zu locker angegangen", räumte Torwart Niklas Landin nach dem 34:29-Arbeitssieg in der Champions League gegen Medwedi Tschechow ein… [mehr]

Hülkenberg bleibt bei Force India

Stuttgart. Nico Hülkenberg will auch in der kommenden Formel-1-Saison mit Force India die Top-Teams attackieren und ärgern. Erwartungsgemäß fährt der 27-Jährige weiterhin für den Rennstall des Inders Vijay Mallya. "Das Team hat große Ambitionen und ich glaube, dass wir für das kommende Jahr wieder… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR