DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Dienstag, 29.07.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Fußball: Geschäftsführer Andreas Rettig soll vermitteln

DFL redet mit Fanvertretern

Am Ende der Vorrunde protestierten Fans mit Schweigeminuten.

© dpa

Frankfurt. Von einem Fan- oder gar Friedensgipfel will keiner etwas wissen, aber es ist ein bemerkenswertes Treffen: Nach monatelangen öffentlichen Auseinandersetzungen in der Sicherheitsdebatte hat die Deutsche Fußball Liga Fanvertreter nach Frankfurt eingeladen. In der DFL-Zentrale sitzen heute Sprecher von "Pro Fans", "Unsere Kurve", "12:12" und "BAFF" (Bündnis Aktive Fußball-Fans) sowie Fanbeauftragte von Vereinen mit den Spitzenmanagern Christian Seifert und Andreas Rettig an einem Tisch.

"Es ist ein Treffen auf Arbeitsebene. Es geht darum, sich auszutauschen", sagt der neue DFL-Geschäftsführer Rettig. Er war schon auf dem Fangipfel am 1. November in Berlin präsent und warnt: Man dürfe nicht wieder den Fehler machen, die Gespräche "zu einem Medienspektakel zu machen".

Der langjährige Bundesliga-Manager soll vermitteln zwischen der DFL und jenen Anhängern, die zum Ende der Rückrunde auch mit der Schweigeaktion "12:12" in den Bundesliga-Stadien gegen das lange umstrittene, inzwischen beschlossene Sicherheitskonzept protestiert hatten. "Wir freuen uns, dass es diese Einladung gibt. Aber wir haben keine sehr hohen Erwartungen", meint Ben Praße von "Unsere Kurve". dpa

© Mannheimer Morgen, Dienstag, 08.01.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

weitere Sonderveröffentlichungen

Hier geht es zu weiteren Sonderveröffentlichungen im morgenweb

Leichtathletik

Selbstbewusst, selbstsicher, selbstkritisch

Ulm. 2013 Bronze, in diesem Jahr Silber - da kann bei der Leichtathletik-DM 2015 in Nürnberg doch nur der Titel über 200 Meter das große Ziel sein. Nadine Gonska lacht, als sie darauf angesprochen wird: "Das wäre natürlich schon schön, ein Traum, aber es ist noch so weit weg." [mehr]

Eishockey

Für Lehoux schließt sich die Tür

Mannheim. Yanick Lehoux (Bild) wird nicht zu den Adlern zurückkehren. Zu diesem Entschluss ist die sportliche Führung des DEL-Klubs gekommen. "Unser Trainer Geoff Ward hat sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht, ich habe sie Yanick mitgeteilt", sagt Mannheims Manager Teal Fowler auf Nachfrage… [mehr]

„Kraftraum“ - die erste Vokabel sitzt

Löwen-Neuzugang Harald Reinkind lobt vor der Abreise ins Trainingslager das hohe Niveau in den Einheiten - der Norweger lernt schnell die wichtigsten Begriffe auf deutsch [mehr]

Formel 1

Wieder Eiszeit unter dem Stern

Budapest. Als sich Nico Rosberg mit der WM-Führung im Gepäck in den Urlaub verabschiedete, war der Ärger über die neue Eskalation im "Krieg der Sterne" noch längst nicht verflogen. Das dreimalige Missachten der Teamorder durch seinen Mercedes-Stallrivalen Lewis Hamilton wurmte den 29-Jährigen noch… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR