DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Freitag, 18.04.2014

Suchformular
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Vilanova plant Rückkehr auf Barcelonas Trainerbank

Kämpfer

Tito Vilanova will schon im Januar wieder sein Traineramt ausführen. Foto: Toni Albir

© DPA

Dubai (dpa) - Tito Vilanova soll nach seiner erfolgreichen Krebsoperation in 15 bis 20 Tagen auf die Trainerbank beim spanischen Fußball-Erstligisten FC Barcelona zurückkehren. Diese Prognose gab Club-Präsident Sandro Rosell vor Journalisten in Dubai ab.

Aber auch nach der Wiederaufnahme seiner Arbeit werde sich Vilanova weiteren Behandlungen im Krankenhaus unterziehen müssen, sagte Rosell. "Das wichtigste überhaupt ist Titos Gesundheit. Im Augenblick ist Fußball für ihn zweitrangig", fügte er hinzu.

Vilanova hatte sich kurz vor Weihnachten zum zweiten Mal wegen eines Krebsleidens an der Ohrspeicheldrüse operieren lassen müssen. Der Nachfolger von Meistercoach Josep Guardiola wird seitdem von Assistent Jordi Roura auf der Bank vertreten.

© dpa-info.com GmbH, Freitag, 28.12.2012
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

weitere Sonderveröffentlichungen

Hier geht es zu weiteren Sonderveröffentlichungen im morgenweb

Bereit

«Stück Tennisgeschichte»: DTB-Damen kämpfen um Finale

Die Auslosung lief schon einmal wie gewünscht: Andrea Petkovic bestreitet das Auftakteinzel, Angelique Kerber muss erst im zweiten Match ran. Vor dem Fed-Cup-Halbfinale in Australien zeigen sich die deutschen Tennis-Damen optimistisch - eine Ex-Siegerin auch. [mehr]

Eishockey

Wolf: Ich bin kein Schläger

Hamburg. Nationalspieler David Wolf hat mit Unverständnis auf die teils heftige Kritik an seinem Ausraster in den DEL-Play-offs reagiert. "Ich bin kein Schläger, ich bin ein guter Eishockeyspieler", sagte der Stürmer der Hamburg Freezers der Sport Bild. Der 24-Jährige hatte Gegenspieler Benedikt… [mehr]

Rhein-Neckar Löwen (mit Fotostrecke und Video)

Ein bisschen Freude und noch mehr Vorsicht

Die Rhein-Neckar Löwen stehen an der Tabellenspitze der Handball-Bundesliga, doch von der Meisterschaft will nach dem 29:26-Sieg über den THW Kiel keiner so richtig reden. Bei den unterlegenen Norddeutschen legte sich hingegen die Enttäuschung schnell - es folgte der Trotz. [mehr]

Mercedes wird immer forscher

Shanghai. Auf dem Siegeszug durch die Formel 1 wird Mercedes immer mehr auch zum neuen Wortführer der Königsklasse. Vor dem vierten Saisonrennen in Shanghai am Sonntag (9 Uhr/RTL) bestimmt das hochüberlegene Werksteam das sportliche Geschehen und tritt abseits der Strecke forscher denn je auf. "Die… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR