DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 05.02.2016

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Fußball: SVW startet mit Sieg in Saisonvorbereitung

Guter erster Eindruck

Archiv-Artikel vom Montag, den 02.07.2012

Die Neuen beim SVW: hinten (v. l.) Roth, Broll, Kochendörfer, vorne: Lauretta, Franzin und Huckle.

© Binder

Mannheim. Mit einem 3:0 (2:0)-Erfolg gegen den A-Ligisten FV Fortuna Heddesheim ist Regionalligist SV Waldhof Mannheim am Sonntag vor 443 Besuchern am Alsenweg erfolgreich in die Testspielserie für die kommende Saison gestartet. Die Treffer für die Blau-Schwarzen erzielten der für das U-23-Verbandsligateam geplante Angreifer Aytunc Önerler, der den wegen leichten Knieproblemen pausierenden Vlklaznim Datutaj ordentlich vertrat (17.), Jure Colak (24.) und Martin Wagner (86.). Die Partie, in der die neu formierten Blau-Schwarzen in den ersten 45 Minuten einen "recht guten Eindruck" hinterließ, wie Trainer Reiner Hollich befand, wurde gemeinsam mit der offiziellen Mannschaftspräsentation vom Fan-Dachverband "ProWaldhof" organisiert.

"Rückkehrer" Patrick Huckle sowie die Neuzugänge Nicolas Reith und David Lauretta präsentierten sich in ansprechender Form. Ebenso wie die aus dem letztjährigen U-19-Bundesligateam aufgerückten Steffen Kochendörfer, Dennis Franzin und Torhüter Denis Broll. Martin Gollasch fehlte wegen eines Magen-Darm-Infekts. Unter den 16 Akteuren, die Hollich einsetzte, befanden sich auch der rechte Außenspieler Timo Scherer (FSV Frankfurt II) sowie der offensive Mittelfeldmann Aydin Zeric, der in der Vorsaison für den Südwest-Oberligisten FK Pirmaens auflief, als "Gastspieler".

Zeric wirkte kreativ mit guten Ideen im Spiel nach vorne. Scherer war bemüht, suchte öfter den Weg in die Spitze: "Bei ihm sehe ich Potenzial nach oben", befand Hollich. Zwei weitere Tests stehen in dieser Woche an: Die Partie beim Oberligisten Arminia Ludwigshafen am Mittwoch (4. Juli/19 Uhr) wurde ins Südwest-Stadion verlegt. Noch offen ist laut Sportlichem Leiter Günter Sebert, wo am 8. Juli (15 Uhr) Zweitligist MSV Dusiburg empfangen wird: "Entweder im Carl-Benz-Stadion oder am Alsenweg. Das müssen wir noch abklären." robo

© Mannheimer Morgen, Montag, 02.07.2012
  • Drucken
  • Senden
 

Offener Brief von Stephan Pfitzenmeier (SVW)

OFFENER BRIEF

von SV Waldhof-Geschäftsstellenleiters Stephan Pfitzenmeier zum Thema Zuschauerentwicklung vom 20. Oktober 2015 (PDF, 49,5 KB).

Video

Hanno Balitsch sorgt für Aufbruchstimmung beim SV Waldhof

Mannheim, 22.06.2015: Ex-Bundesliga-Profi Hanno Balitsch spielt künftig für den SV Waldhof. Wir haben mit ihm über seine Ambitionen bei dem Kultverein gesprochen.

Video

SV Waldhof: Drei Fragen an Michael Fink

Mannheim, 23.06.2015: Der spielende Co-Trainer Michael Fink spricht im Interview über seine Aufgabe beim SV Waldhof.

Spielplan des SV Waldhof

Spielplan des SV Waldhof

Der Spielplan 2015/16 des SV Waldhof in der Regionalliga Südwest. [mehr]

SV Waldhof

Seppl-Herberger-Anlage in neuem Glanz

Am Stadion des SV Waldhof ist das "Projekt Alsenweg" nach "nur" zwei Wochen fertiggestellt. Die Fans haben in viel Eigenarbeit den tristen Beton des alten Stadions verschönert. [mehr]

Fußball

Hier pocht das Herz des SV Waldhof

Matthias Kneller steht in Waldhof-Trikot und Sonnenbrille lässig vor jener fast 80 Meter langen Wand, die seit etwa einem Monat "seinem" Verein ein Denkmal gesetzt hat. In den Farben der Stadt Mannheim und denen des SV Waldhof leuchtet die Haupttribüne auf der Seppl-Herberger-Anlage am Alsenweg… [mehr]

 
TICKER

Themen des Tages Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

2. Fußball-Bundesliga

SVS leiht Thomas Pledl aus

Thomas Pledl wird in der Rückrunde für den Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen auflaufen. Der Offensiv-Allrounder spielte zuletzt beim FC Ingolstadt und wird für eineinhalb Jahre ausgeliehen. "Mit seinen Fähigkeiten kann Thomas Pledl uns einen Schub verleihen. Wir erhoffen uns natürlich einiges von… [mehr]

VfR Mannheim marschiert weiter

Fußball-Verbandsligist VfR Mannheim hat seine Siegesserie gestern fortgesetzt. Die Rasenspieler kamen beim Ligazweiten ASV Durlach zu einem souveränen 4:1 (1:0)-Triumph. In der Tabelle rückte das Team von Trainer Hakan Artik nach dem vierten Siege in Folge zumindest bis heute Mittag auf den vierten… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR