DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 06.05.2015

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Bitterer Abgang

Von  Stefan Skolik

Skolik_neu.jpg

Stefan Skolik

© Berno Nix

Die Nachricht elektrisierte die Königsklasse: Als Michael Schumacher Ende 2009 die Rückkehr perfekt machte und einen Dreijahresvertrag bei Mercedes unterschrieb, "brauchte die Formel 1 Schumacher mehr, als er sie", umschrieb Promoter Bernie Ecclestone die damalige Situation im PS-Zirkus. Die Luft war damals raus aus dem Spektakel, die Zuschauerzahlen sanken - an den Rennstrecken ebenso, wie vor den TV-Bildschirmen. Da kam die Rückkehr der Legende gerade recht. Neues Leben sollte dem Millionengeschäft eingehaucht werden.

Aus wirtschaftlicher Sicht mag Schumachers Comeback ein erfolgreiches gewesen sein: Mercedes und die Formel 1 profitierten von dem Kerpener, der in bislang ungekannter Lockerheit auftrat und ein erfolgreicher Markenbotschafter für die Silberpfeile war und ist. Aus sportlicher Sicht allerdings ist die Wiederkehr des Rekordweltmeisters rückblickend zum Fiasko geraten - wenngleich die Gründe dafür eher technischer Natur sein dürften. Nie hat Schumacher ein Auto gefahren, mit dem er seine Klasse voll ausspielen konnte. Also musste er in den drei Jahren den Beweis schuldig bleiben, dass er es noch drauf hat. Insofern heftet dem Abschied am Sonntag ein bitterer Beigeschmack an.

© Mannheimer Morgen, Donnerstag, 22.11.2012
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Handball

„Es ist nichts mehr so, wie es sein sollte“

Leutershausen. Die SG Leutershausen ist Meister der 3. Liga und darf nicht aufsteigen. "Das Herz sagt ja, der Verstand nein. Und das ist gut so", sagt dazu Marketingchef Uli Roth. In der Brust des ehemaligen Nationalspielers schlagen zwei Herzen, denn natürlich widerstrebt es dem Leistungsgedanken… [mehr]

Tennis

Rückkehr in die Hessenliga ist vorerst kein Thema

Lorsch. Mit erhobenem Kopf starten die Herren des TCO Lorsch am Sonntag (10. Mai) in die Saison 2015 in der Tennis-Verbandsliga. Die Mannschaft hatte im vergangenen Jahr nur aufgrund der einzigartig hohen Anzahl an Abstiegsplätzen den Klassenerhalt in der Hessenliga nicht geschafft. Jetzt möchte… [mehr]

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Einsatz

Atlanta bringt Washington erste Playoff-Niederlage bei

Atlanta (dpa) - Die Atlanta Hawks haben in der Playoff-Serie der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gegen die Washington Wizards ausgeglichen. Dem Team um den Braunschweiger Dennis Schröder gelang in der heimischen Philips-Arena ein wichtiger 106:90-Erfolg. [mehr]

Löwen verlängern mit Manager Lars Lamadé

Aus der Not- wird eine Dauerlösung

Mannheim. Die Entscheidung ist gefallen und die Manager-Frage langfristig geklärt: Lars Lamadé hat seinen Vertrag bei den Rhein-Neckar Löwen bis 2018 verlängert und bleibt Geschäftsführer des Handball-Bundesligisten. "Ich freue mich auf drei weitere Jahre bei den Löwen. Sowohl im sportlichen… [mehr]

Seitenwechsel

Fußball allgemein

Morata lässt Juve träumen

Turin (dpa) - Álvaro Morata verzichtete auf den großen Jubel. Lässig joggte der Spanier nach dem 1:0 für Juventus Turin gegen seinen alten Club Real Madrid über den Platz und ließ sich von seinen Teamkollegen feiern. Mit seinem Treffer beim 2:1-Sieg am Dienstagabend im Halbfinal-Hinspiel sorgte der… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR