DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 05.08.2015

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Bitterer Abgang

Von  Stefan Skolik

Skolik_neu.jpg

Stefan Skolik

© Berno Nix

Die Nachricht elektrisierte die Königsklasse: Als Michael Schumacher Ende 2009 die Rückkehr perfekt machte und einen Dreijahresvertrag bei Mercedes unterschrieb, "brauchte die Formel 1 Schumacher mehr, als er sie", umschrieb Promoter Bernie Ecclestone die damalige Situation im PS-Zirkus. Die Luft war damals raus aus dem Spektakel, die Zuschauerzahlen sanken - an den Rennstrecken ebenso, wie vor den TV-Bildschirmen. Da kam die Rückkehr der Legende gerade recht. Neues Leben sollte dem Millionengeschäft eingehaucht werden.

Aus wirtschaftlicher Sicht mag Schumachers Comeback ein erfolgreiches gewesen sein: Mercedes und die Formel 1 profitierten von dem Kerpener, der in bislang ungekannter Lockerheit auftrat und ein erfolgreicher Markenbotschafter für die Silberpfeile war und ist. Aus sportlicher Sicht allerdings ist die Wiederkehr des Rekordweltmeisters rückblickend zum Fiasko geraten - wenngleich die Gründe dafür eher technischer Natur sein dürften. Nie hat Schumacher ein Auto gefahren, mit dem er seine Klasse voll ausspielen konnte. Also musste er in den drei Jahren den Beweis schuldig bleiben, dass er es noch drauf hat. Insofern heftet dem Abschied am Sonntag ein bitterer Beigeschmack an.

© Mannheimer Morgen, Donnerstag, 22.11.2012
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Fußball

Routiniers bilden wichtiges Quartett

Bensheim. Einfach nur ruhig an der Bande stehen und zuschauen, wie sein Klub, der FC 07 Bensheim, in Schwierigkeiten gerät, ist nicht die Sache von Michael Arzberger. Also hat er kurzentschlossen die Funktion übernommen, die er schon einmal für zwei Spielzeiten erfolgreich ausgeübt hatte: Trainer… [mehr]

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Fußball

Zu kuschelig in der Komfort-Zone?

Serie zum Bundesliga-Start (Teil 15): Zu gut für das Mittelmaß der Liga, doch ohne den nötigen Biss, um endlich mal wieder ganz oben angreifen zu können - Bayer Leverkusen muss schon seit einigen Spielzeiten mit dem Vorurteil leben, sich in der eigenen Komfort-Zone einfach zu wohl zu fühlen. [mehr]

Trainingslager der Rhein-Neckar Löwen in Dänemark

Viele Ausrufe- und kaum Fragezeichen

Trainer Nikolaj Jacobsen ist mit dem Trainingslager der Rhein-Neckar Löwen in Dänemark zufrieden. [mehr]

Aufgebracht

Fußball allgemein

Nach Foul: Kabinenärger um Guardiola - «Kein Ballett!»

Diese Szene sorgt für Aufregung: Bayern-Trainer Guardiola zofft sich zur Halbzeit mit Milans de Jong. Nach dem Spiel bleibt Guardiola einsilbig und verschwindet so schnell es geht. Dafür giftet nun Mailands Coach Mihajlovic. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR