DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Freitag, 24.10.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Nur so fließen die Milliarden

Von Ulrich Verthein

Ulrich Verthein

Ulrich Verthein

© red

Die Zeiten ändern sich, und wir uns mit ihnen - für das, was sich gerade rund um das olympische Programm tut, hatten schon die alten Römer eine simple Erklärung parat. Ob sie damit aber auch die völlige Ignoranz traditioneller Werte zugunsten des Kommerz' meinten, bleibt offen.

Mehr noch als das Aus des in der olympischen Hymne fest verankerten Ringens, machen uns die Gründe nachdenklich, die dafür ins Feld geführt werden. Hier geht es längst nicht mehr um das alte Motto "Schneller, höher, stärker". Ziel ist vielmehr, in unserer hektischen Zeit selbst beim Sportkonsum noch jede Form von Entspannung auszumerzen.

Mediengerecht muss alles sein, sonst fließen die Sponsoren-Milliarden nicht. Rasanz ist Pflicht, schnelle Schnitte der TV-Regie sollen uns fingernägelkauend permanent einen Meter über dem Fernsehsessel schweben lassen. Ein ewig Gestriger derjenige, der bei Olympia noch aus Interesse am Sport einschaltet. Wenn Ringen gestrichen wird, dann sollten die Olympischen Spiele in Olympische "Business Games" umbenannt werden, hieß gestern aus Griechenland. Und die Hymne dazu singt Robbie Williams: "Let me entertain you!"

© Mannheimer Morgen, Freitag, 15.02.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Ringen

Schriesheim hat noch eine Derby-Rechnung offen

Schriesheim. Großkampfstimmung dürfte heute (20.30 Uhr) in der KSV-Halle herrschen, wenn Bundesligist Schriesheim im Kurpfalz-Derby auf den VfK Schifferstadt trifft. Im Vorjahr hat der KSV nach dem Aufstieg beide Duelle gegen die Pfälzer verloren, "doch diesmal sind unsere Chancen nicht schlecht… [mehr]

Multimedialer Zeitstrahl

Sebastian Vettel - Höhepunkte der rasanten Formel-1-Karriere

Von null auf hundert in drei Tagen: Sebastian Vettel ist in Rekordzeit vom Ersatzmann zum "echten" Formel-1-Piloten durchgestartet - das war 2007 und nur der Anfang einer einzigartigen Rennsport-Karriere. Klicken Sie sich durch die bisherigen Höhepunkte.

Persönlich

Vom Klassenerhalt felsenfest überzeugt

Winterkasten/Reichenbach. Mit dem 3:4 im Kellerduell der Frauenfußball-Verbandsliga Süd beim SV Zellhausen kassierte die FFG Winterkasten/Reichenbach die sechste Niederlage im sechsten Spiel. So ist die Situation für das Tabellenschlusslicht doch sehr bedrohlich. "Ich bin zuversichtlich, dass wir… [mehr]

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Spitzenreiter

Nach gemeinsamer Tor-Tour wieder Jagd auf Bayern

Wenn doch auch die Bundesliga so geschlossen auftreten würde! Stattdessen droht weiter ein Bayern-Alleingang. Es sei denn, die 7:1-Gewinner von Rom würden gegen die 5:0-Limassol-Bezwinger von Mönchengladbach verlieren. Gewinnen muss unbedingt der BVB. [mehr]

Platzhirsch

Vor dem Schlagerspiel der Handball-Bundesliga

THW-Trainer: Löwen sind der Favorit

Mannheim/Kiel. Vor dem Schlagerspiel der Handball-Bundesliga am Samstag um 16.15 Uhr in der SAP Arena hat THW-Kiel-Trainer Alfred Gislason den Rhein-Neckar Löwen die Favoritenrolle zugeschoben. [mehr]

Verletzt

Fußball allgemein

Schweinsteiger über Reha-Training: «Es wird besser»

München (dpa) - Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger arbeitet weiter optimistisch an seinem Comeback. Der Mittelfeldprofi des FC Bayern kann nach seiner Patellasehnenentzündung momentan nur individuell trainieren, einen Termin für seine Rückkehr gibt es nicht. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR