DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Mittwoch, 01.10.2014

Suchformular
 
 

Olympia (mit Fotostrecke & Video)

Region feiert Team London

Heidelberg/Mannheim. Das Wechsel-T-Shirt half Filip Adamski auch nicht viel. Der Goldmedaillengewinner schwitzte in der hochsommerlichen Kurpfalz - fast mehr als bei seiner Jagd im Ruder-Achter nach Gold in Eaton am 28. Juli. Doch der 29-Jährige genoss den gestrigen Tag in Heidelberg und Mannheim… [mehr]

Olympia

Steiner teilt aus, trotz Schmerzen

Heidelberg. Für das Team London stellte sich auch Matthias Steiner (Bild) in den Dienst der guten Sache. Trotz erheblicher Schmerzen nach seinem Unfall bei den Olympischen Spielen in London. "Ich habe mir eine Sehne im Nacken gerissen, die wächst aber wieder von alleine zusammen. Außerdem gibt es… [mehr]

Olympia-Empfang

„Bei diesen Massen kriegt man Gänsehaut“

Hamburg. Als backbord die Elbphilharmonie langsam und erhaben ins Blickfeld schwebt, ist Carsten Schlangen überwältigt. "Wahnsinn! Das ist wirklich gelungen, und wenn man so einen Bau dann mal aus der Nähe sieht - einmalig." Schlangen kommt aus Berlin, er ist ein guter 1500-Meter-Läufer. Doch die… [mehr]

Hockey

„Gold noch immer unfassbar“

Mannheim. Eigentlich hätte der Empfang für Hockey-Olympiasieger Matthias Witthaus beim Mannheimer HC am Montagabend schon um 19 Uhr beginnen sollen. Doch aufgrund der verspäteten Landung auf dem Frankfurter Flughafen dauerte es noch über eine Stunde, ehe der deutsche Rekordnationalspieler… [mehr]

Interview

Reif: Rio 2016 ist das große Ziel

London. Es gab bei den Sommerspielen nicht nur Goldene Momente wie den Sieg des Deutschland-Achters mit Filip Adamski, den Triumph der Hockey-Herren von Trainer Markus Weise oder den überraschenden Erfolg der Bahnraddamen. Einige Athleten hatten sich wesentlich mehr vorgenommen. Beispielsweise… [mehr]

Lokalsport Mannheim

Umjubelter Empfang für Olympiasieger Witthaus

Mannheim. Gestern Abend hat der Mannheimer HC seinen Olympiasieger Matthias Witthaus zurück in der Quadratestadt begrüßt. Der Rekordnationalspieler gewann mit Deutschlands Hockeyherren nach 2008 in Peking erneut die Goldmedaille. Witthaus wurde von rund 100 Fans vor dem Clubhaus der Blau-Weiß-Roten… [mehr]

Doppelschlag

Team London

Witthaus wiederholt Gold-Erfolg mit Hockeyteam

London. Der Mannheimer Matthias Witthaus heimste am späten Samstagabend nun schon seine dritte olympische Medaille ein. Mit 2:1 (1:0) gewannen die deutschen Hockey-Herren das olympische Finale gegen die Niederlande in der Riverbank Arena. [mehr]

London 2012: Anne Cibis

„Möglichst viel Olympia erleben“

Anne Cibis rannte mit der 4-x-100-Meter-Staffel am späten Freitagabend in London auf den fünften Platz. Die 26-Jährige war wie ihre Kolleginnen Leena Günther, Tatjana Pinto und MTG-Kollegin Verena Sailer zufrieden mit ihrer Leistung und Zeugin des neuen Weltrekords der US-Damen. Die Mannheimerin… [mehr]

Dressur

Kurze Kreuzfahrt ins Glück, dann wartet der Arbeitsalltag

London. Noch vor wenigen Monaten hätte Dorothee Schneider im ersten Moment jeden ausgelacht, der ihr gesagt hätte, sie würde bei Olympia starten und auch noch die Silbermedaille gewinnen. "Das war schon ein sehr kurzer Anlauf", blickte die 43-jährige Dressurreiterin auf ihre Nominierung Anfang Juli… [mehr]

Kanu

Carolin Leonhardt schätzt David Storls Verständnis

London. Es hat nicht lange gedauert, bis sich Carolin Leonhardt über ihre Silbermedaille im Kanu-Vierer freuen konnte. Kurz nach dem Rennen, das die Ungarn für sich entschieden hatten, überwog noch die Enttäuschung. Freund David Storl war da und spendete Trost. Die Ruhe, die der… [mehr]

Beilage

„Jeder wurde von den Fans bejubelt“

Frau Engelhardt, Sie sind leider frühzeitig aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Was ist passiert? Engelhardt: Diese kleine flinke Gegnerin hat mir überhaupt nicht gelegen. Ihr Kampfstil ist nicht meiner. Ich war mir sicher, dass die Venezolanerin nichts mit der Medaillenvergabe zu tun haben wird, und… [mehr]

Kanu

Trauer über Silber verfliegt

London. Das olympische Protokoll kannte keine Gnade. Mama Katrin Wagner-Augustin wurde von einer Presse-Mitarbeiterin sanft aber unmissverständlich weitergezogen, Fernseh-Interviews und auch die Medaillenzeremonie ließen kein längeres Verweilen bei der Familie zu. Der kleine Felix konnte das gar… [mehr]

Gewichtheben

„Papa aua, Papa gut“

London. Egal wo seine Kollegen auftauchten, die Mannschaftskameraden von Matthias Steiner wurden nach den dramatischen Ereignissen vom Dienstagabend nach dem Gesundheitszustand des 29-Jährigen gefragt. "Er war noch mal zu weiteren Untersuchungen im Krankenhaus, aber es geht ihm, so weit man das… [mehr]

Olympia

Frühes Aus für Alexandra Engelhardt

London. Engelhardts Olympia-Mission nach nur vier Minuten beendet Von Frank Kastner, dpa = Die olympische Mission war für Ringerin Engelhardt nach vier Minuten beendet. Nach der 1:4-Niederlage gegen eine Gegnerin aus Venezuela verließ die Sportsoldatin stinksauer die Halle. Sie kam, verlor und ging… [mehr]

Olympia

Silber für Leonhardt im Kajak-Vierer

Eton. Der Beistand von Kugelstoßrecke David Storl hatte nicht für Gold gereicht. Storl-Freundin Carolin Leonhardt aus Mannheim, Franziska Weber, Katrin Wagner-Augustin und Tina Dietze wurden im Kajak-Vierer Zweite hinter Ungarn. Damit riss die olympische Siegesserie des Großbootes: Seit 1996 hatten… [mehr]

Leichtathletik

Wind pustet Ryzih weg

London. Stabhochspringerin Lisa Ryzih war nach ihrem geteilten sechsten Platz nach überquerten 4,45 Metern untröstlich. Mit den böigen Winden im Olympiastadion war die 23-Jährige überhaupt nicht zurechtgekommen. "Ich konnte ich gar nicht auf meine Technik konzentrieren, sondern habe nur auf meinen… [mehr]

Gewichtheben

Olympisches Drama um Steiner

London. Matthias Steiner wollte zumindest angreifen - im Kampf um den inoffiziellen Titel des "stärksten Mannes der Welt". Doch der Wettkampf des Olympiasiegers von Peking verlief auf dramatische Weise ganz anders als geplant. Im zweiten Stoßversuch der Superschweren konnte der 29-Jährige die… [mehr]

Leichtathletik

Nytra beißt sich durch

London. "Peng" - kurz nachdem Carolin Nytra freudestrahlend über ihr Weiterkommen ins Halbfinale über 100 Meter Hürden berichtet hatte, trat die Peking-Sechste Brigitte Foster-Hylton aus Jamaika nach ihrem Vorrunden-Aus krachend gegen die Bande. Das dürfte wehgetan haben. [mehr]

Turnen

Seitz freut sich über ihre Bestmarke

London. Elisabeth Seitz verkörpert auf höchst sympathische Weise den Kerngedanken der Olympischen Idee. Dabei geht es nicht darum, nur bei den Spielen dabei zu sein, sondern sich in diesem besonderen Moment mit den Besten der Welt zu messen und alles zu geben. "Ich bin total glücklich", freute sich… [mehr]

Olympia

Seitz freut sich über Platz sechs

London. Bei der großen Bronze-Show der Britin Elisabeth Tweddle blieb für Elisabeth Seitz zumindest eine angenehme Nebenrolle: Die deutsche Meisterin freute sich riesig über Platz sechs am Stufenbarren, während die 15 000 berauschten Zuschauer in der North Greenwich Arena die erste Einzelmedaille… [mehr]

Olympia

Hürdenläuferin Nytra steht im Halbfinale

London. Die Mannheimerin Carolin Nytra ist bei den Olympischen Spielen in London ins Halbfinale über 100 Meter Hürden eingezogen. Die Hallen-Europameisterin von 2011 wurde am Montag in ihrem Vorlauf Dritte in 13,30 Sekunden hinter Weltmeisterin Sally Pearson aus Australien (12,57) und der Französin… [mehr]

Olympia

Carolin Leonhardt im Kajak-Finale

Eton. Der Vierer-Kajak der Frauen hat bei den Olympischen Spielen in London als zweites deutsches Boot nach dem Kajak-Zweier der Männer das Finale erreicht. Das Europameister-Quartett mit der Mannheimerin Carolin Leonhardt, Franziska Weber, Katrin Wagner-Augustin und Tina Dietze gewann am Montag… [mehr]

Olympia

Hockey-Damen verpassen Halbfinale

London. Die deutschen Hockey-Damen haben trotz ihrer besten Turnier-Leistung das Halbfinale bei den Olympischen Spielen verpasst. Gegen Neuseeland reichte es für die Auswahl von Bundestrainer Michael Behrmann in der letzten Vorrunden-Partie trotz zum Teil drückender Überlegenheit und wegen zweier… [mehr]

Leichtathletik

„Hatte ein Pfeifen auf dem Ohr“

London. So unterschiedlich sind die Empfindungen. Während Sprinterin Verena Sailer (Bild) trotz ihres Halbfinal-Aus und Stabhochspringerin Lisa Ryzih nach gelungener Qualifikation für das heutige Finale (20 Uhr) von der Stimmung im Olympiastadion begeistert waren, hatten die Weitspringer Christian… [mehr]

Hockey

Fanny Rinne: Das war der halbe Abschuss

London. Fanny Rinne (Bild) lächelte gequält. Ihre Hoffnung auf ein kleines Hockey-Wunder wie 2004 bei den olympischen Spielen in Athen hält sich in Grenzen. "Aufgeben wäre falsch, aber das war der halbe Abschuss", stellte die Spielführerin der deutschen Hockey-Damen nach dem ernüchternden 1:3 (0:2… [mehr]

Turnen

Seitz am Paradegerät

London. Elisabeth Seitz nimmt den Schwung der Olympischen Top-10-Platzierung im Mehrkampf mit in das Finale am Stufenbarren. Die Konkurrenz der deutschen Meisterin aus Mannheim hat es heute aber in sich. Neben den starken Chinesinnen He Kexin und Yao Jinnan werden auch die Russinnen Victoria Komowa… [mehr]

Olympia

Folgenlose Schlappe für Hockey-Herren

Deutschlands Hockey-Herren haben beim Olympia-Turnier in London den vorzeitigen Halbfinal-Einzug verpasst, aber noch einen weiteren Matchball. Die DHB-Damen brachen ein kleines Wunder: Sieg mit drei Toren Vorsprung gegen Neuseeland und Argentiniens Schützenhilfe. [mehr]

Gewichtheber Matthias Steiner

„Bin froh, dass die Ruhe vorbei ist“

London. Seit Mitte vergangener Woche hat auch Gewichtheber-Olympiasieger Matthias Steiner sein Zimmer im Olympischen Dorf bezogen. Trotz einer Vorbereitung, die alles andere als optimal war, setzt der 29-Jährige darauf, seine Stärke auf der Heberbühne am kommenden Dienstag (20 Uhr) zu zeigen. „Ich… [mehr]

Olympioniken aus der Region

Bayer springt an Medaille vorbei

London (dpa/red) - Pech in der Sandgrube: Sebastian Bayer hat die ersehnte erste Olympia-Medaille für einen deutschen Weitspringer seit 32 Jahren um läppische drei Zentimeter verpasst. Der 26-Jährige vom Hamburger SV, der größtenteils in Mannheim trainiert, landete am Super-Samstag der Sommerspiele… [mehr]

Olympioniken aus der Region

Sailer verpasst Finale

London (dpa) - Ex-Europameisterin Verena Sailer hat das 100-Meter-Finale bei den Olympischen Spielen in London klar verpasst. In 11,25 Sekunden wurde die Mannheimerin am Samstag nur Sechste ihres Halbfinalrennens und schied aus. Die 26-jährige Sprinterin blieb zwei Zehntelsekunden unter ihrer eine… [mehr]

 

Olympische Spiele - London 2012

So schlugen sich die Athleten aus der Region

Drei Medaillen gewannen die Athleten aus der Meropolregion Rhein-Neckar bei den Olympischen Spielen in London. Sowohl Markus Witthaus mit den deutschen Hockey-Herren als auch Ruderer Filip Adamski mit dem Deutschlandachter holten sich eine Gold-Medaille, Silber sicherte sich Carolin Leonhardt im Kajak-Vierer. Wie das Team London insgesamt abschnitt.

Fotostrecke

Olympioniken aus der Region

29 Athleten aus Südhessen, Nordbaden und der Pfalz starten als "Team London der Metropolregion Rhein-Neckar" bei den Olympischen und Paralympischen Spielen in London. Ihr Motto: "Eine Region. Ein Team. Ein Ziel: Olympia 2012". Die Olympioniken im Kurzporträt. (agp/den) [mehr]

Video

Olympiateilnehmer verabschiedet

Mannheim, 09.07.12: 29 Sportler aus der Metropolregion nehmen an den olympischen Sommerspielen in London teil. Gleich 21 der Athleten wurden jetzt offiziell auf der Seebühne im Luisenpark verabschiedet. Die Region drückt ihren Sportlern die Daumen.

Video

Christian Reif will eine Medaille

Christian Reif will in London eine Medaille holen - das Ziel hat sich der 27-jährige Weitspringer vom ABC Ludwigshafen selbst gesteckt.

Video

Carolin Leonhardt im Interwiew

Mannheim, 23.07.2012: Wir haben vor ihrer Abreise nach London mit Carolin Leonhardt über ihre olympischen Ziele gesprochen.

Video

Interview mit Fanny Rinne

Mannheim, 25.07.2012: Mannheimer Hockey-Nationalspielerin Fanny Rinne steht vor ihrer vierten Teilnahme an den Spielen.

Video

Schwimmerin Lippok will ins Finale

Mannheim, 26.07.2012: Erst Abitur, jetzt die Olympischen Spiele, danach möglicherweise das Studium: Silke Lippok freut sich auf London. Die Schwimmerin will über 200 Meter ins Finale einziehen.

Video

Interview mit Hanne Brenner

Mannheim, 27.07.12: Dressurreiterin Hanne Brenner nimmt zum zweiten Mal mit dem gleichen Pferd an den Paralympics teil. Auf London freut sie sich besonders - schließlich sei England das Reiterland schlechthin.

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Die erfolgreichsten Sommer-Olympioniken

Name Sportart Gold-Silber-Bronze
Michael Phelps (USA) Schwimmen 14-0-2
Larissa Latynina (URS) Turnen 9-5-4
Paavo Nurmi (FIN) Leichtathletik 9-3-0
Mark Spitz (USA) Schwimmen 9-1-1
Carl Lewis (USA) Leichtathletik 9-1-0
Birgit Fischer (D) Kanu 8-4-0
 
 
(Quelle: dpa)

Die erfolgreichsten deutschen Olympioniken

Name Sportart Gold-Silber-Bronze
Birgit Fischer Kanu 8-4-0

Reiner Klimke

Reiten 6-0-2
Kristin Otto Schwimmen 6-0-0
Isabell Werth Reiten 5-3-0
Hans Günter Winkler Reiten 5-1-1
 
Quelle: dpa
 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR