DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Samstag, 01.11.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Formel 1: Machtwort der FIA zum Grand Prix am 22. April

Bahrain findet statt

Shanghai. Der Automobil-Weltverband FIA hat in der aufgeheizten Debatte um das Formel-1-Rennen im Bahrain ein Machtwort gesprochen. Der vierte WM-Saisonlauf soll am 22. April wie geplant in dem Wüstenstaat stattfinden - ungeachtet der dortigen Unruhen. Formel-1-Boss Bernie Ecclestone schwor derweil in Shanghai die Teams nach unruhigen Tagen auf den gemeinsamen Kurs ein. "Alle sind glücklich. Wir haben überhaupt keine Probleme gehabt", behauptete Ecclestone nach einem Treffen. Sebastian Vettels Red-Bull-Teamchef begrüßte die Klarheit. "Für jeden hier ist nun eindeutig, dass das Rennen in Bahrain stattfinden wird", sagte Christian Horner.

Hinter vorgehaltener Hand hatten die Teams zuvor durchaus klare Bedenken wegen der Bahrain-Reise geäußert. Nach Medienangaben wurden am Freitagmorgen in Manama, wo das vierte Saisonrennen stattfinden soll, bei einer Explosion zwei Autos zerstört. In Bahrain hatte es zuletzt wieder Zusammenstöße zwischen Demonstranten und der Polizei gegeben. Die Oppositionellen fordern Reformen in dem Königreich. 2011 war das Rennen wegen der blutigen Unruhen abgesagt worden. dpa

© Mannheimer Morgen, Samstag, 14.04.2012
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Kontakt zur Sportredaktion

Telefon (ab 12 Uhr): 0621/392-1354
Fax: 0621/392-1616
 

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Schock

Fußball allgemein

Heldt: Hinrunde für verletzten Draxler beendet

Gelsenkirchen (dpa) - Für Weltmeister Julian Draxler vom Bundesligisten FC Schalke 04 ist das Fußballjahr 2014 nach Angaben seines Clubs vorzeitig beendet. Der Mittelfeldspieler habe sich beim 1:0 gegen den FC Augsburg eine «schwere Muskelverletzung» im rechten Oberschenkel zugezogen, berichtete… [mehr]

Benachteiligt

Sport allgemein

Klassenkampf in F1: «Mit dem System stimmt etwas nicht»

Die Formel 1 steckt in der Krise. Die kleinen Rennställe opponieren gegen die unausgewogene Geldverteilung. Caterham und Marussia könnten nicht die einzigen Teams sein, denen die Puste ausgeht. [mehr]

Handball

Löwe Suton nach Lemgo

Mannheim. Die Rhein-Neckar Löwen haben den Vertrag mit Toptalent Tim Suton aufgelöst. Der Junioren-Nationalspieler kam zuletzt kaum zum Einsatz und wechselt mit sofortiger Wirkung zum Handball-Bundesliga-Rivalen TBV Lemgo, kehrt aber am Saisonende zu den Löwen zurück. Bei den Badenern unterschrieb… [mehr]

Eishockey

Adler geben Nürnberg Ice Tigers Saures

Mannheim. Dusel statt Grusel, Süßes statt Saures. Es war zwar sicherlich kein Glanzstück, welches die Adler Mannheim da am Vorabend von Halloween in der Arena am Nürnberger Frankenstadion ihren überaus zahlreich mitgereisten Fans geboten haben. Jubeln aber konnten sie dennoch. Denn dank des… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR