DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 29.04.2016

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Formel 1:

Lauda: Hamilton bleibt bei McLaren

Archiv-Artikel vom Mittwoch, den 26.09.2012

Berlin. Niki Lauda rechnet nicht mit einem Wechsel von Lewis Hamilton zu Mercedes. "Hamilton wird bei McLaren bleiben", sagte der Österreicher in einem Interview auf der offiziellen Formel-1-Homepage. Ex-Pilot Lauda soll angeblich eine Rolle in den Verhandlungen von Mercedes mit Hamilton spielen.

Bestätigt ist, dass Lauda Mercedes bereits bei den Gesprächen mit Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone über das neue Concorde Agreement, in dem vor allem die Verteilung der Einnahmen geregelt wird, zur Seite gestanden hatte. Er habe keine Idee, was Mercedes mache, sagte Lauda.

Hamilton gilt als möglicher Nachfolger von Michael Schumacher bei Mercedes. Allerdings kommen dem Weltmeister von 2008 die Avancen auch ganz gelegen: Mit seinem derzeitigen Rennstall McLaren verhandelt Hamilton über einen neuen Vertrag und will mehr Geld als ihm von dem britischen Traditionsteam zunächst angeboten worden war. dpa

© Mannheimer Morgen, Mittwoch, 26.09.2012
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Kontakt zur Sportredaktion

Telefon (ab 12 Uhr): 0621/392-1354
Fax: 0621/392-1616
 

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

Themen des Tages Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Portrait

Fußball nur als Zuschauer

Der Spaß am Spiel mit dem runden Leder liegt bei der Familie von Thorsten Riehle in der Familie. Für eine eigene Karriere auf dem grünen Rasen hat es für den potenziellen Anwärter auf das Präsidentenamt beim SV Waldhof zwar nicht gereicht, dafür hat der 46-Jährige aber andere Talente. [mehr]

Nico Rosberg

Sport allgemein

Hamilton und Vettel bereit für Attacke auf Rosberg

Dauersieger Nico Rosberg ist alarmiert. In Sotschi rechnet der WM-Spitzenreiter mit Attacken von Lewis Hamilton und Sebastian Vettel. Hamilton und Vettel geben sich gelöst. Doch sie stehen unter Zugzwang. Am Schwarzen Meer wollen sie die Wende einleiten. [mehr]

Vom Umgang mit der schwarzen Serie

Mannheim. Die Rhein-Neckar Löwen und der DHB-Pokal - das ist eine ganz besondere Geschichte. Immer wieder war die silberne Trophäe in den vergangenen elf Jahren in Reichweite, immer wieder standen die Löwen am Ende mit leeren Händen da. In der Hamburger Arena, wo das Final-Turnier seit 1994… [mehr]

Eishockey

Adler: Woodcroft geht nach Minsk

Mannheim. Craig Woodcroft (Bild) verlässt nach knapp zwei Jahren die Mannheimer Adler und wird neuer Chefcoach bei HK Dinamo Minsk (wir berichteten). "Die Chance, in Minsk als Cheftrainer tätig sein zu können, konnte ich mir nicht entgehen lassen. Das ist der nächste Schritt in meiner… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR