DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 10.12.2016

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Fußball:

Nigeria gewinnt Afrika-Cup

Archiv-Artikel vom Montag, den 11.02.2013

Johannesburg. Außenseiter Burkina Faso mit dem Augsburger Bundesliga-Profi Aristide Bancé hat die große Sensation beim Afrika-Cup verpasst. Das Überraschungsteam musste sich gestern im Finale Nigeria mit 0:1 (0:1) geschlagen geben.

Die "Super Eagles" triumphierten somit erstmals seit 1994 wieder bei dem kontinentalen Turnier und holten ihren dritten Afrika-Cup-Sieg insgesamt. Burkina Faso stand erstmals im Finale und schaffte auch mit Platz zwei den größten Erfolg seiner Fußball-Geschichte. Das entscheidende Tor im Soccer-City-Stadion in Johannesburg erzielte Sunday Mba (40. Minute). Damit qualifizierte sich Nigeria als afrikanischer Teilnehmer für den Confederations Cup im Sommer in Brasilien (15.-30. Juni). Bei der WM-Generalprobe heißen die Vorrundengegner in der Gruppe B Spanien, Uruguay und Tahiti. dpa

© Mannheimer Morgen, Montag, 11.02.2013
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Kontakt zur Sportredaktion

Telefon (ab 12 Uhr): 0621/392-1354
Fax: 0621/392-1616
 

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

Themen des Tages Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Halbfinale im BFV-Pokal

SVW erwartet Geduldsspiel

Regionalligist SV Waldhof Mannheim ist am Samstag im Halbfinale des BFV-Pokals bei der SG Heidelberg-Kirchheim gefordert. Für die Partie werden rund 2000 Zuschauer erwartet. [mehr]

Mercedes braucht Mut

Brackley. Sebastian Vettel wird bei Formel-1-Branchenprimus Mercedes wohl nicht Nachfolger von Weltmeister Nico Rosberg. Motorsportchef Toto Wolff schloss einen Wechsel des viermaligen Weltmeisters 2017 von Ferrari zu den Silberpfeilen aus. Mercedes-Zögling Pascal Wehrlein würde Wolff am liebsten… [mehr]

Handball

Doppelpack im Balinger Hexenkessel

Mannheim. Mit Blick auf die nächsten beiden Auswärtsspiele können die Rhein-Neckar Löwen in ihrem Mannschaftsbus eigentlich gleich den Auto-Piloten einstellen. Innerhalb von nur fünf Tagen geht es gleich zweimal zur HBW Balingen-Weilstetten. Heute Abend (19 Uhr) wird bei den Zollernalb-Schwaben um… [mehr]

Eishockey

Plachtas Leidenszeit hat endlich ein Ende

Adler-Stürmer Matthias Plachte kehrt nach zwei Monaten Leidens- und Verletzungszeit im DEL-Spiel am Freitag gegen den ERC Ingolstadt wieder ins Team zurück [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR