DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 06.03.2015

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Fußball:

Nigeria gewinnt Afrika-Cup

Johannesburg. Außenseiter Burkina Faso mit dem Augsburger Bundesliga-Profi Aristide Bancé hat die große Sensation beim Afrika-Cup verpasst. Das Überraschungsteam musste sich gestern im Finale Nigeria mit 0:1 (0:1) geschlagen geben.

Die "Super Eagles" triumphierten somit erstmals seit 1994 wieder bei dem kontinentalen Turnier und holten ihren dritten Afrika-Cup-Sieg insgesamt. Burkina Faso stand erstmals im Finale und schaffte auch mit Platz zwei den größten Erfolg seiner Fußball-Geschichte. Das entscheidende Tor im Soccer-City-Stadion in Johannesburg erzielte Sunday Mba (40. Minute). Damit qualifizierte sich Nigeria als afrikanischer Teilnehmer für den Confederations Cup im Sommer in Brasilien (15.-30. Juni). Bei der WM-Generalprobe heißen die Vorrundengegner in der Gruppe B Spanien, Uruguay und Tahiti. dpa

© Mannheimer Morgen, Montag, 11.02.2013
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Kontakt zur Sportredaktion

Telefon (ab 12 Uhr): 0621/392-1354
Fax: 0621/392-1616
 

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Bundestrainer

Fußball allgemein

Löw denkt in Zyklen: Vertrag letztlich zweitrangig

Bundestrainer Löw könnte bald einen Kontrakt bis 2018 unterschreiben, berichtet die «Bild». Es wäre für ihn die fünfte Vertragsverlängerung in bislang neun Jahren als DFB-Chefcoach. Gewissheit, dass er bei der WM 2018 in Russland auch auf der Bank sitzt, brächte dies aber nicht. [mehr]

Ecclestone drängt auf Entscheidung

Berlin. Chefvermarkter Bernie Ecclestone sieht die Zeit für eine Entscheidung über das Formel-1-Rennen in Deutschland in diesem Jahr gekommen. "Spätestens am Wochenende" müsse Klarheit herrschen, ob und wo ein deutscher Grand Prix gefahren wird, sagte der Brite gestern. Wegen finanzieller… [mehr]

Rhein-Neckar Löwen (mit Fotostrecke)

Ein Erlebnis namens Landin

Die Rhein-Neckar Löwen genießen den 29:26-Sieg im DHB-Pokal über den THW Kiel, den sie vor alllem dank Torwart Niklas Landin und viel Leidenschaft errangen. [mehr]

Mannheimer bereit für die Play-offs

Adler mit voller Teamstärke

In den Play-offs um die deutsche Eishockey-Meisterschaft können die Mannheimer Adler wohl aus dem Vollen schöpfen. Im Training am Donnerstag standen auch die zuletzt angeschlagen fehlenden Danny Richmond, Jochen Hecht und Glen Metropolit auf dem Eis. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR