DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Donnerstag, 24.04.2014

Suchformular
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Fußball:

Nigeria gewinnt Afrika-Cup

Johannesburg. Außenseiter Burkina Faso mit dem Augsburger Bundesliga-Profi Aristide Bancé hat die große Sensation beim Afrika-Cup verpasst. Das Überraschungsteam musste sich gestern im Finale Nigeria mit 0:1 (0:1) geschlagen geben.

Die "Super Eagles" triumphierten somit erstmals seit 1994 wieder bei dem kontinentalen Turnier und holten ihren dritten Afrika-Cup-Sieg insgesamt. Burkina Faso stand erstmals im Finale und schaffte auch mit Platz zwei den größten Erfolg seiner Fußball-Geschichte. Das entscheidende Tor im Soccer-City-Stadion in Johannesburg erzielte Sunday Mba (40. Minute). Damit qualifizierte sich Nigeria als afrikanischer Teilnehmer für den Confederations Cup im Sommer in Brasilien (15.-30. Juni). Bei der WM-Generalprobe heißen die Vorrundengegner in der Gruppe B Spanien, Uruguay und Tahiti. dpa

© Mannheimer Morgen, Montag, 11.02.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Kontakt zur Sportredaktion

Telefon (ab 12 Uhr): 0621/392-1354
Fax: 0621/392-1616
 

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

weitere Sonderveröffentlichungen

Hier geht es zu weiteren Sonderveröffentlichungen im morgenweb

Beurlaubt

Fußball allgemein

Verzweiflungstat: Nürnberg setzt Verbeek vor die Tür

Ein Jugendcoach und ein Ex-Stürmer sollen den «Club» retten. Der 1. FC Nürnberg glaubt nicht mehr an den Klassenverbleib mit Trainer Verbeek und setzt den Niederländer vor die Tür. Manager Bader hofft endlich auf einen «Endspielmodus» bei den verunsicherten Spielern. [mehr]

Angeklagt

Sport allgemein

Kampf ums Lebenswerk: Prozess gegen Ecclestone beginnt

Die Formel 1 schaut gebannt nach München: An diesem Donnerstag beginnt der Prozess gegen Bernie Ecclestone. Der Ausgang ist ungewiss. Wird Ecclestone verurteilt, ist seine Ära beendet. Der 83 -Jährige will aber seine Unschuld beweisen. [mehr]

Rhein-Neckar Löwen besiegen FC Barcelona (Mit Fotostrecke)

Berauscht am eigenen Spiel

Die Rhein-Neckar Löwen bezwingen in der Champions League den Topfavoriten FC Barcelona und träumen nach dem 38:31-Sieg im Viertelfinal-Hinspiel vom Einzug ins Final Four. [mehr]

Erinnerungen an eine Sternstunde

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft startet in die heiße Vorbereitungsphase auf die WM in Weißrussland (9. bis 25. Mai). "Es geht jetzt um die Feinabstimmung", betont Bundestrainer Pat Cortina, der sich auf den WM-Härtetest gegen die Schweiz freut Gespielt wird am Freitag, 2. Mai, in Mannheim. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR