DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Montag, 06.07.2015

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Tennis: Fallrückzieher bei Geburtstag stoppt Petzschner

Quartett im Achtelfinale

Stuttgart. Tommy Haas musste nur kurzfristig um den Einzug in die nächste Runde bangen. "Ich war sehr nervös vor dem Match", sagte der deutsche Tennis-Profi nach seinem letztlich deutlichen Auftaktsieg beim ATP-Turnier in Stuttgart gegen den Russen Igor Andrejew. Die Nervosität war Haas nur im ersten Aufschlagsspiel anzumerken, das der Bundesliga-Spieler von Grün-Weiss Mannheim prompt verlor. Nach dem 4:6 im ersten Satz gewann Haas die folgenden Durchgänge 6:2 und 6:2 und qualifizierte sich für das Achtelfinale am Weissenhof.

Neben Haas zogen auch Björn Phau, Tobias Kamke und Cedrik-Marcel Stebe in die nächste Runde ein. Ausgeschieden sind dagegen Robin Kern und Julian Reister. Philipp Petzschner musste seinen Einzel-Start gegen den Franzosen Benoit Paire absagen.

Der 28-Jährige verletzte sich im Garten seines Hauses in Pulheim bei einem Fußballspiel anlässlich des elften Geburtstages seines Sohnes Aziz: "Nach einem prächtig gelungenen Fallrückzieher bin ich unglücklich auf den Rücken gefallen und der quadratische Lendenmuskel hat sofort zugemacht." dpa

© Mannheimer Morgen, Mittwoch, 11.07.2012
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Kontakt zur Sportredaktion

Telefon (ab 12 Uhr): 0621/392-1354
Fax: 0621/392-1616
 

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Emir Spahic

Fußball allgemein

HSV verpflichtet Spahic - Investor Kühne zufrieden

Ohne Neuzugänge gestartet, kommt plötzlich Bewegung ins Spielerkarussell beim HSV: Der in Leverkusen in Ungnade gefallene Spahic kommt. Auch Kacar bleibt noch ein Jahr, zudem kam der türkische Nachwuchsstürmer Altintas. Stuttgarts Sakai wird erwartet. [mehr]

Hamilton behält die Nerven

Silverstone. Tausende Briten sangen die Hymne ihres Königreichs mit, Weltmeister Lewis Hamilton warf der Nationalflagge Kusshände zu, und nur der geschlagene Nico Rosberg wirkte ein wenig verloren im tosenden Jubel von Silverstone. Mit seinem Sieg beim spektakulären Heim-Grand-Prix gelang Hamilton… [mehr]

Handball

Jacobsen froh: Hauptsache nicht Flensburg

Wien/Mannheim. Den Titelverteidiger, alte Bekannte und ein paar neue Gesichter - Ex-Löwe Gudjon Valur Sigurdsson meinte es bei der Auslosung für die neue Saison der Champions League ganz gut mit seinem ehemaligen Klub - allerdings sind die Rhein-Neckar Löwen in Gruppe B der Königsklasse ab Ende… [mehr]

Eishockey

Deutscher Meister! Adler machen Mannheim stolz

Ingolstadt. Als Kapitän Marcus Kink gestern um exakt 22.13 Uhr im goldenen Konfettiregen den Silberpokal nach oben streckte, hatte das lange Warten ein Ende, endlich war die Sehnsucht gestillt: Der Titel kehrt zurück in die Eishockey-Stadt, die Adler haben das Ding - zum ersten Mal seit 2007. Im… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR