DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 25.01.2017

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Tennis: Fallrückzieher bei Geburtstag stoppt Petzschner

Quartett im Achtelfinale

Archiv-Artikel vom Mittwoch, den 11.07.2012

Stuttgart. Tommy Haas musste nur kurzfristig um den Einzug in die nächste Runde bangen. "Ich war sehr nervös vor dem Match", sagte der deutsche Tennis-Profi nach seinem letztlich deutlichen Auftaktsieg beim ATP-Turnier in Stuttgart gegen den Russen Igor Andrejew. Die Nervosität war Haas nur im ersten Aufschlagsspiel anzumerken, das der Bundesliga-Spieler von Grün-Weiss Mannheim prompt verlor. Nach dem 4:6 im ersten Satz gewann Haas die folgenden Durchgänge 6:2 und 6:2 und qualifizierte sich für das Achtelfinale am Weissenhof.

Neben Haas zogen auch Björn Phau, Tobias Kamke und Cedrik-Marcel Stebe in die nächste Runde ein. Ausgeschieden sind dagegen Robin Kern und Julian Reister. Philipp Petzschner musste seinen Einzel-Start gegen den Franzosen Benoit Paire absagen.

Der 28-Jährige verletzte sich im Garten seines Hauses in Pulheim bei einem Fußballspiel anlässlich des elften Geburtstages seines Sohnes Aziz: "Nach einem prächtig gelungenen Fallrückzieher bin ich unglücklich auf den Rücken gefallen und der quadratische Lendenmuskel hat sofort zugemacht." dpa

© Mannheimer Morgen, Mittwoch, 11.07.2012
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Kontakt zur Sportredaktion

Telefon (ab 12 Uhr): 0621/392-1354
Fax: 0621/392-1616
 

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

Themen des Tages Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

SV Waldhof

Masters bildet Rahmen für Testspielsieg in Regensburg

Mannheim. Eine Woche vor dem Start ins Trainingslager an die türkische Riviera hat der SV Waldhof in der Vorbereitung am Wochenende noch einmal ordentlich Fahrt aufgenommen und neben dem zweitägigen Auftritt beim MorgenMasters am spielfreien Samstag auch noch erfolgreich einen Test beim… [mehr]

Der leise Abschied des Impresarios

London. Ohne Aufsehen verließ Bernie Ecclestone schon so oft die Formel-1-Bühne. Noch vor Rennende wurde der Brite für gewöhnlich zum nächstgelegenen Flughafen chauffiert. Er, der einst selbst eine Rennfahrer-Karriere einschlagen wollte, aber frühzeitig erkannte, dass sein Geschäftssinn deutlich… [mehr]

Handball

Hoffnungsträger einer stolzen Nation

Rouen. In seiner mazedonischen Heimat reihen sich die Lobeshymnen auf ihn aneinander. Dabei ist Filip Taleski weder ein Handball-Held noch ein Weltklassespieler wie sein Landsmann Kiril Lazarov, mit dem er immer wieder verglichen wird. Der 20-Jährige ist ein Megatalent - und damit der… [mehr]

Adler

Luke Adam fehlt den Adlern

Die Mannheimer Adler müssen am Mittwoch (19.30 Uhr) ohne Luke Adam in Bremerhaven auskommen. Aus familären Gründen ist der Topstürmer in die USA geflogen. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR