DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Sonntag, 11.12.2016

Suchformular
 
 
Landtagswahl Baden-Württemberg 2016 Header Baden-Württemberg wählt!

Landtagswahl Baden-Württemberg 2016

Berichte, Hintergründe und Analysen zur Landtagswahl 2016 in Baden-Württemberg finden Sie in unserem Online-Dossier.

Wahlbeilage

Die Gewinner stehen fest

Rund 450 Leser haben sich am Gewinnspiel beteiligt, zu dem "Mannheimer Morgen", "Fränkische Nachrichten", "Schwetzinger Zeitung" und "Weinheimer Nachrichten" in ihrer Beilage zur Landtagswahl 2016 aufgerufen haben. Unter den Einsendungen mit dem korrekten Lösungswort ("Landtag") wurden jetzt die… [mehr]

Landtagswahl 2016

Die Gewinnspiel-Sieger

Hauptpreis (dreimal zwei Karten für Bülent Ceylan) Claudia Schurgacz Markus Reis Johannes Ballweg Fahrt zum Landtag nach Stuttgart (am 13. Juli) Tanja Keith Josephine Heinschke Christian Ziegler Lukas Kleiner Christiane Mühlhauser Marcell Löffler Axel… [mehr]

Ergebnisse Landtagswahl Baden-Württemberg



MM-Chefredakteur zur Landtagswahl

Wenn die Pflicht kaum Zeit kostet

65 ist das Mindeste, 70 ordentlich, über 80 Rekord. Nein, wir reden nicht von Prozenten für eine Partei, wir reden von der Beteiligung in Prozenten. Ja, es war schon einmal so, dass vier von fünf wahlberechtigten Baden-Württembergern - eben 80 Prozent - zur Landtagswahl gegangen sind. Das war in… [mehr]

Video

Landtag einfach und anschaulich erklärt

Wie funktioniert die Landtagswahl, welche Aufgaben hat der Landtag und wie wird er gewählt? Um diese zentralen Fragen dreht sich ein Erklärfilm, den wir im Vorfeld der Landtagswahl Baden-Württemberg veröffentlicht haben. Mit anschaulichen Animationen und einer klaren Sprache soll das Video… [mehr]

Landtagswahl 2016: Freude bei Manfred Kern

Schwetzingen. Manfred Kern hat es geschafft. Der Grünen-Politiker wurde direkt in den Landtag Baden-Württembergs gewählt. Wir treffen ihn für ein erstes Statement bei seiner Wahlparty im "Grünen Baum" in Schwetzingen. [mehr]

Landtagswahl

Grüne gewinnen Heidelberg, Schwetzingen, Weinheim

Heidelberg/Schwetzingen/Weinheim. Die Grünen dominieren in Heidelberg, Schwetzingen und Weinheim. Die Partei von Ministerpräsident Winfried Kretschmann gewinnt in Heidelberg mit deutlichen 41 %. In Schwetzingen landen die Grünen mit 26,59 % knapp vor der CDU mit 25,03 %. In Weinheim schafft der… [mehr]

Rheinland-Pfalz

Grüne und FDP billigen Koalition

Mainz. Die rheinland-pfälzischen Grünen haben mehrheitlich dem Koalitionsvertrag mit SPD und FDP zugestimmt. Das ist das Ergebnis einer postalischen Urabstimmung, das die Partei gestern Abend in Mainz vorstellte. Alle rund 3000 Grünen-Mitglieder an Rhein und Mosel waren zuvor angeschrieben worden… [mehr]

Baden-Württemberg

Grünes Licht für Grün-Schwarz

Leinfelden-Echterdingen. Die Grünen müssen sich ziemlich mühen, um das Bündnis mit den Schwarzen stilgerecht auf den Weg zu bringen. Gut vier Stunden hatte die Südwest-CDU tags zuvor gestritten und gehadert, ehe die Basis dann doch mit klarer Mehrheit das erste grün-schwarze Bündnis der Republik… [mehr]

Regierung

CDU macht den Weg frei

Stuttgart/ludwigsburg. Baden-Württembergs CDU hat mit einer überwältigenden Mehrheit - 306 von 325 Delegierten - für den Koalitionsvertrag mit den Grünen gestimmt. Zuvor gab es an der Basis unterstützende, aber auch kritische Stimmen zur grün-schwarzen Koalition. Der CDU-Landesvorsitzende Thomas… [mehr]

Basisarbeit

Grüne fremdeln noch mit der CDU

Karlsruhe. Ins "Tollhaus" haben die Grünen ihre Mitglieder aus ganz Nordbaden eingeladen, um den Koalitionsvertrag mit der CDU zu präsentieren. Rund 200 Mitglieder sind in das Kulturzentrum gekommen. Die Stimmung ist gelassen, die mehrheitlich älteren Besucher wundern sich eher über die… [mehr]

Die wichtigsten Punkte des Koalitionsvertrags

Bessere Polizeiausrüstung und Zuschüsse zum Kindergarten

Stuttgart. Der Koalitionsvertrag der ersten grün-schwarzen Landesregierung in Deutschland umfasst 138 Seiten. "Er ist besser, als ich es zu Beginn erwartet habe", sagte Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) gestern bei der Vorstellung in Stuttgart. In dem Kontrakt… [mehr]

Wie könnte der neue Landtag in Baden-Württemberg aussehen?

"Elf Freunde müsst ihr sein"

Baden-Württemberg wird grün-schwarz: Wie wird der neue Landtag aussehen? Wir haben zusammengestellt, wer für welchen Ministerposten im Gespräch ist. [mehr]

Koalitionsverhandlungen Baden-Württemberg

Kabinett nimmt Gestalt an

Stuttgart. Sieben Wochen nach der Landtagswahl steht der Koalitionsvertrag für die bundesweit erste grün-schwarze Regierung in Baden-Württemberg. Die große Verhandlungsrunde von Grünen und CDU einigte sich gestern am späten Abend in Stuttgart nach tagelangem Tauziehen auf einen Entwurf, wie… [mehr]

Zusage im grün-schwarzen Koalitionsvertrag

Mehr Geld für die Popakademie

Für die Mannheimer Popakademie soll es künftig mehr Geld vom Land geben. Das ist ein Ergebnis der grün-schwarzen Koalitionsverhandlungen. Auch das Nationaltheater darf sich zumindest Hoffnung auf eine bessere Unterstützung aus Stuttgart machen. Dies ergibt sich aus zwei Formulierungen im… [mehr]

Baden-Württemberg

1500 zusätzliche Polizistenstellen

Stuttgart. Grüne und CDU haben sich über die Inhalte einer gemeinsamen Koalition im Land verständigt und letzte Unstimmigkeiten aus dem Weg geräumt. Am Wochenende soll nun über die Zuschnitte der Ressorts verhandelt werden. Für Montag ist geplant, die Öffentlichkeit über den Koalitionsvertrag und… [mehr]

Stuttgarter Tagebuch

Nils Schmid schwänzt das Kabinett

Stuttgart. Als "ziemlich unspektakulär" beschreibt Bundesratsminister Peter Friedrich (SPD) die letzte Sitzung der grün-roten Regierung. Man habe nicht aufschiebbare Personalien gebilligt und Fördermittel verteilt. Die vier Tagesordnungspunkte reichten gerade für eine Tasse des in Regierungskreisen… [mehr]

Koalitionsverhandlungen

Grün-Schwarz will Schulfrieden

Ministerpräsident Kretschmann (Grüne) und CDU-Landeschef Strobl präsentieren eine Zwischenbilanz. Dabei bleiben zentrale Fragen weiter offen. [mehr]

Koalitionsverhandlungen

Mehr Polizisten im Südwesten geplant

Stuttgart. Bei den Koalitionsverhandlungen haben sich Grüne und CDU auf zusätzliches Personal für die Polizei verständigt. Die zunächst genannte Zahl von 1500 neuen Stellen bestätigte CDU-Landeschef Thomas Strobl gestern nach einer Sitzung der großen Koalitionsrunde aber nicht. Die Stellenzahl… [mehr]

Koalitionsverhandlungen in Baden-Württemberg

Kassensturz als Wunschbremse

Die grün-schwarzen Unterhändler lassen sich zum Auftakt der Koalitionsverhandlungen die Haushaltslage erklären und suchen Möglichkeiten zur Finanzierung von Wahlversprechen. [mehr]

Mannheims OB Kurz kritisierte Rücktrittsforderung

Schmid im Kreuzfeuer der Parteifreunde

Drei Wochen nach der historischen Wahlniederlage erwacht die Partei aus einer Schockstarre und diskutiert über einen vorzeitigen Rückttritt des Landeschefs. Gall reiht sich bei den Kritikern ein. [mehr]

Porträt

Kretschmanns Schatten

Stuttgart/Berlin. Thomas Strobl hat in den vergangenen Tagen für Schlagzeilen gesorgt. Bleibt er in Berlin? Oder kommt er doch nach Stuttgart? Wer den 56-jährigen Vorsitzenden der baden-württembergischen CDU derzeit beobachtet, könnte eher davon ausgehen, dass er als eine der zentralen Figuren der… [mehr]

Welt und Wissen

Das hessische Modell

Die schwarz-grüne Koalition in Hessen regiert seit dem 18. Januar 2014 mit Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) an der Spitze. Beide Parteien hatten sich noch vor der Landtagswahl im Herbst 2013 heftig bekämpft. Doch mit dem sehr detaillierten, 106… [mehr]

Koalitionsverhandlungen in Baden-Württemberg

Darüber streiten Grün und Schwarz

Familie Hier treffen konservatives und das sogenannte postmaterialistische Lebensmodell aufeinander. Der Konflikt durchzieht alle Felder. Es wird Zerreißproben für beide Seiten geben. Die Familienpolitik ist aber nicht der zentrale Punkt, an dem sich die Koalitionsfrage entscheidet. Position der… [mehr]

Regierungsbildung Baden-Württemberg

CDU macht Weg frei zu Grün-Schwarz

Die Spitzengremien der Christdemokraten stimmen Koalitionsverhandlungen mit den Grünen zu. [mehr]

Landtag

CDU geht auf die Grünen zu

Stuttgart. Vertrauen. So heißt das Zauberwort in diesen Tagen, wenn Grüne und CDU zu Sondierungsgesprächen zusammenkommen. Der baden-württembergische CDU-Landeschef Thomas Strobl spricht mit Blick auf eine mögliche Koalition von einem "von Vertrauen getragenen Arbeitsverhältnis, das das Land… [mehr]

Südwest

CDU-Landtagsfraktion für Koalitionsverhandlungen mit den Grünen

Stuttgart (dpa/lsw) - Die CDU-Landtagsfraktion hat einstimmig für Koalitionsverhandlungen mit den Grünen votiert. Das sagte Fraktionschef Guido Wolf nach der Sitzung am Mittwoch in Stuttgart. Er werde den Beschluss am Nachmittag den Parteigremien vorlegen, die ebenfalls über Koalitionsverhandlungen… [mehr]

Koalitionsverhandlungen im Südwesten

Heute fällt die Entscheidung

Stuttgart. Nach der dritten Sondierungsrunde zur Bildung der neuen Landesregierung gaben sich Grüne und CDU am Dienstag in Stuttgart optimistisch. "Wir haben ein Gespräch geführt, wo am Ende eine grün-schwarze Koalition stehen könnte", erklärte der CDU-Landesvorsitzende Thomas Strobl. Trotz… [mehr]

Landtag

AfD soll keine große Rolle spielen

Stuttgart. Wie halten es Grüne, CDU, SPD und FDP im Landtag künftig mit der Alternative für Deutschland (AfD)? Dazu haben sich die Spitzen der vier bisher im Parlament vertretenen Fraktionen in Stuttgart getroffen. "Wir sind uns einig, dass es weder in der Regierung noch in der Opposition zu einer… [mehr]

Regierungsbildung

Alles deutet auf Grün-Schwarz

Stuttgart. Die Südwest-FDP hat für die neue Landesregierung einem Dreierbündnis, an dem Grüne oder SPD beteiligt sind, eine klare Absage erteilt. Damit schließen die Liberalen nach den Landtagswahlen vom vergangenen Sonntag sowohl eine Ampelkoalition mit Grünen und SPD aus, als auch die sogenannte… [mehr]

Sondierungsgespräche Baden-Württemberg

Weichenstellung für Grün-Schwarz

Stuttgart. Die FDP will im Jahr vor der Bundestagswahl 2017 nicht das Image einer Umfallerpartei erwerben. Die Absage an eine Grünen-geführte Ampel vor der Landtagswahl müsse auch danach gelten, meinen die liberalen Spitzen. Damit sind Weichen für Grün-Schwarz gestellt [mehr]

Sondierungen

Parteien loten Chancen für Dreierbündnisse aus

Stuttgart. Wer regiert künftig in Baden-Württemberg? Heute gehen die Gespräche zwischen den vier bisher im Landtag vertretenen Parteien in die nächste Runde. Im Zentrum des Interesses steht dabei, wie sich die Südwest-FDP verhält. Die Liberalen treffen sich am Vormittag mit der SPD, am Mittag mit… [mehr]

Sondierungsgespräche

Grüne und CDU beschnuppern sich

Stuttgart. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) trug eine grün-schwarze Krawatte, CDU-Landeschef Thomas Strobl eine grüne. Zumindest farblich näherten sich Grüne und CDU im Südwesten gestern Nachmittag beim Beginn der Sondierungsgespräche im Stuttgarter Haus der… [mehr]

Parlaments-Vize

Darf AfD-Mann den Landtag vertreten?

Stuttgart. Als drittstärkster Fraktion im baden-württembergischen Landtag steht der AfD eigentlich einer der beiden Vizepräsidenten zu. Dagegen regt sich Widerstand. "Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich der Landtag durch einen AfD-Abgeordneten vertreten lässt", sagt SPD-Interims-Fraktionschef… [mehr]

Union

Merkels Kritiker warten ab

Berlin. Das große Rechnen hat bereits begonnen. Bis zu 70 Mandate, schätzt ein Abgeordneter, wird die Union im Bundestag verlieren, wenn sie bei der Wahl im Herbst 2017 ähnlich schlecht abschneidet wie die CDU am Sonntag. 70 Mandate - das sind 70 Schicksale, 70 bitter Enttäuschte und 70 potenzielle… [mehr]

AfD in Sachsen-Anhalt

Im Landtag „erstaunlich wenig gemacht“

Dresden/Mannheim. Im April 2015 ist der "Patriotischen Plattform" die Geduld ausgegangen. Die Gruppe rechtsgerichteter AfD-Mitglieder veröffentlichte einen Appell mit dem Titel "Parlamentarische Faulheit?". Darin fragte sie: "Womit beschäftigt sich also die AfD-Fraktion im Landtag, wenn sie nicht… [mehr]

Winfried Kretschmann

Die Grünen nach Erfolg bei Landtagswahl

„Wir können Kretschmann nicht kopieren, aber seinen Erfolg kapieren“

Die Grünen im Südwesten jubeln nach dem grandiosen Sieg von Winfried Kretschmann und sehen sich schon als "Baden-Württemberg-Partei". Aber in Rheinland-Pfalz mussten sie als Juniorpartner der SPD Verluste von über zehn Prozentpunkten hinnehmen. Für Rot-Grün reicht es nicht mehr. [mehr]

Wahlanalyse

Wolfs Kritiker laufen ins Leere

Stuttgart. Zwei Tage nach der historischen Wahlschlappe hat die Südwest-CDU erste Weichen für die Zukunft gestellt. In der ersten Sitzung der neuen Landtagsfraktion wurde der Vorsitzende Guido Wolf im Amt bestätigt. Der 54-Jährige will sich auf diese Weise Rückhalt für die anstehenden Sondierungen… [mehr]

Baden-Württemberg

Heute starten die ersten Gespräche

Stuttgart. Schon bevor heute die ersten Sondierungsgespräche zur Bildung einer neuen Landesregierung stattgefunden haben, verhärten sich die Fronten. Der Vorstand der Südwest-FDP hatte sich am späten Montagabend gegen eine Ampelkoalition mit Grünen und SPD ausgesprochen. "Ein Sondierungsgespräch… [mehr]

SPD

Trio führt die Fraktion

Stuttgart. Während einer Übergangszeit steht ein Trio an der Spitze der neuen SPD-Fraktion. Die neu gewählten SPD-Abgeordneten kürten gestern in Stuttgart den amtierenden Fraktionsvize Martin Rivoir, den parlamentarischen Geschäftsführer Stefan Fulst-Blei (Mannheim) und den stellvertretenden… [mehr]

Bei sieben Nein-Stimmen

Guido Wolf bleibt CDU-Fraktionschef

Stuttgart. Guido Wolf bleibt Vorsitzender der CDU-Fraktion im baden-württembergischen Landtag. Trotz des desolaten CDU-Ergebnisses bei der Landtagswahl am Sonntag bestätigte die neue Fraktion ihn am Dienstag in Stuttgart im Amt. Dem Vernehmen nach bekam Wolf in geheimer Wahl ohne einen… [mehr]

Landtagswahl in Heidelberg

Grüne in 14 von 15 Stadtteilen stärkste Kraft

Bei der Landtagswahl 2016 haben die Grünen 14 Stadtteile gewinnen können. Der Emmertsgrund ging an die AfD. CDU und SPD verzeichnen das schlechteste Ergebnis seit dem Zweiten Weltkrieg. [mehr]

Landtagswahl Baden-Württemberg

Interview: Strobl lobt die Sondierung mit Grünen

CDU-Landeschef hat die Gesprächsrunde von 2006 noch "in guter Erinnerung" und verteidigt zugleich den Versuch, eine Deutschland-Koalition unter Führung seiner Partei zu schmieden. [mehr]

CSU

Seehofer warnt die Kanzlerin

München. Der Wahlsonntag hat das Verhältnis CDU - CSU weiter belastet. Während Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Berlin bekräftigte, sie sehe keinen Grund zur Kursänderung in der Flüchtlingsfrage, prophezeite CSU-Chef Horst Seehofer (Bild) in München für diesen Fall ein "drastisches Scheitern… [mehr]

Nach den Landtagswahlen

Die Lehren aus dem „politischen Erdbeben“

Berlin. Die Bilder könnten unterschiedlicher kaum sein. Im Willy-Brandt-Haus, dem Hauptquartier der SPD, hat Sigmar Gabriel die halbe Parteispitze um sich geschart, als er den Spitzenkandidaten am Tag danach noch einmal wortreich für ihren Einsatz dankt und Blumensträuße an sie verteilt. Im Konrad… [mehr]

Baden-Württemberg

Einig nur in der Ablehnung der AfD

Stuttgart. Nach der Landtagswahl ist nicht abzusehen, wie sich die politischen Kräfte in Baden-Württemberg verhalten. Die Grünen halten sich alle Optionen offen, während sich die anderen im Landtag vertretenen Parteien mit neuen Bündnissen schwer tun. Einig sind sich Grüne, CDU, SPD und FDP nur… [mehr]

Gespräch

„Die FDP muss ihr Wort halten“

Mannheim. Der Außenminster und Vizekanzler a. D. geht höchstpersönlich ans Telefon. "Kinkel", bellt er in den Hörer seiner Anwaltskanzlei im nordrhein-westfälischen Sankt Augustin. Laut, aber dabei durchaus freundlich. Und ja, natürlich spreche er gerne mit unserer Zeitung über den Wahlabend und… [mehr]

Baden-Württemberg

Aus für Polit-Promis

Stuttgart. Die zweistelligen Verluste bei der baden-württembergischen Landtagswahl wirbeln die SPD-Landtagsfraktion kräftig durcheinander. Der bisherige Fraktionschef Claus Schmiedel scheiterte im Wahlkreis Ludwigsburg. Die von 35 auf 19 Mitglieder dezimierte Fraktion muss sich nun einen neuen… [mehr]

Spurensuche bei der SPD nach der Wahl

Absturz des netten Herrn S.

Mannheim. Fünf Jahre war er der "Superminister" in der Stuttgarter grün-roten Landesregierung, doch den Absturz der Genossen konnte Nils Schmid am Sonntag nicht verhindern. Die historisch beispiellose Niederlage der SPD in Baden-Württemberg spiegelte sich auch im persönlichen Abschneiden des… [mehr]

Analyse zur Wahl in Mannheim

Ein Denkzettel, aber kein Rechtsruck

Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache - und sie zeigen Gewinner und Verlierer. Die AfD konnte in der ganzen Stadt am deutlichsten zulegen, rechnet man die beiden Wahlkreise Nord und Süd zusammen, kommt sie auf 18,2 Prozent. Der größte Verlierer ist klar die SPD, sie büßte 11,4 Prozent der… [mehr]

Überraschungssieger Rüdiger Klos

Ein Mann ohne viele Worte

Wer ist der Mann, der den Wahlkreis 35 (Mannheim Nord) am Sonntag quasi ohne Anlauf für sich entschieden hat? Mit welchen Plänen nimmt er seine Arbeit im Stuttgarter Landtag auf? Welche Mannheimer Sachthemen wird er dort vertreten? AfD-Kandidat Rüdiger Klos hätten wir unseren Lesern gerne schon vor… [mehr]

 

Landtagswahl BW 2016: Prozente & Sitze

Landtagswahl BW 2016: Gewinne und Verluste

Landtagswahl BW 2016: Koalitionsrechner

"MM"-Bürgerforum zur Landtagswahl

Kretschmann, Wolf, Schmid & Rülke in Mannheim

Gipfeltreffen gut zwei Wochen vor der baden-württembergischen Landtagswahl: Die Spitzenkandidaten der im Landtag vertretenen Parteien sind gestern Abend in Mannheim aufeinandergetroffen. Im Mittelpunkt des Forums des "Mannheimer Morgen" standen die Flüchtlingsfrage sowie die Themen Sicherheit und Bildung.

Unsere Berichte:

Unsere Fotostrecke:

Unsere Videos:

Liveblog:

Kurzinterviews:

Themen des Tages Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie mit den Themen des Tages auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR