DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 23.03.2017

Suchformular
 
 

Debatte

Ein renommierter Autor positioniert sich, regt zu Diskussionen an. Mit Gastbeiträgen wollen wir Ihnen Expertenmeinungen näher bringen. Aber auch ein Pro und Contra kann hier stehen, ebenso eine Diskussion zwischen Leser und Redakteur.

Ihre Meinung zählt

Schreiben Sie uns! Was halten Sie von diesem Beitrag? Ihre Meinung:

- per Brief an: "Mannheimer Morgen", Debatte, Postfach 10 21 64, 68021 Mannheim

- per E-Mail

- als Kommentar direkt unter dem jeweiligen Artikel im Morgenweb

"MM"-Debattenbeitrag von Manfred Spitzer

Wie viel Digitalisierung ist schädlich für unsere Kinder?

Machen Smartphones dumm? Auf Dauer ja, sagt Manfred Spitzer. Der Zeitvertreib am Computer kann gefährlich werden und fatale Folgen nach sich ziehen. Denn junge Menschen verlernen dadurch das Lernen, sagt der Gehirnforscher. Ein Gastbeitrag. [mehr]

Finanzökonomen Matthias Weik und Marc Friedrich im Interview

Warum sind Populisten weiter auf dem Vormarsch?

Der Brexit und die Wahl Donald Trumps: Für die Finanzökonomen Matthias Weik und Marc Friedrich kam beides nicht überraschend. Sie sehen Wohlstand und Demokratie gefährdet und fordern ein Umdenken – von jenen, die in die eigene Tasche scheffeln. Ein Gastbeitrag. [mehr]

MM-Debatte zum Thema Hass

Leben wir in einer neuen Hasskultur, Herr Dueck?

Hetze, Zorn und offene Feindseligkeit: Dazu tragen heute im Internet oft auch die bei, die sich für Ideale stark machen, sagt Gunter Dueck. Der Bestseller-Autor zeigt die verhärteten Fronten auf. Ein Gastbeitrag – und ein Plädoyer für mehr Anstand. Auch im Netz. [mehr]

Gastbeitrag von OB Kurz

Was richtet der Populismus in unserer Demokratie an, Herr Oberbürgermeister?

Nach welchem Prinzip funktioniert das Phänomen, das unser politisches System im Innern angreift? Peter Kurz, Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, gibt eine Antwort auf den Populismus, indem er den Mustern auf den Grund geht. Ein Gastbeitrag. [mehr]

Debatte

Sind wir wirklich eine Generation von Beziehungsunfähigen, Frau Stahl?

Unsere Eltern prägen unser Beziehungsleben: Wenn, dann erlernt man die Angst vor Nähe schon als Kind, sagt Stefanie Stahl. Doch die Psychologin vertritt auch die Meinung: Wir sind heute gar nicht bindungsängstlicher als früher. Ein Gastbeitrag. [mehr]

Debatte

Wie wollen Sie gefälschte Nachrichten aus der Welt schaffen, Herr Präsident?

Mit Mathias Döpfner führt einer der profiliertesten Medienmanager seit einigen Monaten den Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger. Der 54-Jährige ist Vorstandschef des Axel-Springer-Konzerns und mahnt die Medien, mehr auf ihre Glaubwürdigkeit zu achten. [mehr]

Debatte

Kommt es zu einer Neuauflage des Kalten Krieges?

Dass die USA und Russland ihre Atomwaffenarsenale „modernisieren“ wollen, gibt Grund zur Sorge. Michail Gorbatschow warnt vor einem erneuten Wettrüsten. Journalist Franz Alt schreibt über seine Begegnungen mit dem russischen Politiker. Ein Gastbeitrag. [mehr]

"MM"-Debatte

Ist Deutschland noch zu retten, Frau Marinic´?

In einer Gesellschaft, die andauernd über Horrorszenarien redet, herrscht ein Klima der Angst. Dabei werden die guten Dinge übersehen. Auch deshalb sagt Jagoda Marinic´:Wir müssen für unsere Demokratie selbst kämpfen. Ein Gastbeitrag. [mehr]

Debatte

Wie werden wir, wer wir sind, Herr Grosser?

In Wirklichkeit hat jeder von uns ein Vielfaches an Identitäten. Emmanuel Lévinas, der große französische Philosoph, als jüdischer Litauer geboren, sagte, die Identität sollte nie auferlegt werden durch den Finger, der auf einen zeigt. Doch dieser Finger wirkt ständig - vor allem, wenn er ein… [mehr]

Gespräch mit Tilman Jens

„Man muss viel früher über den Tod und das Sterben reden“

Tilman Jens blies der Wind heftig ins Gesicht, als er 2009 mit dem Buch „Demenz“ seinen Vater Walter Jens zum prominentesten Pflegefall der Republik gemacht hat. Ein Gespräch über Tabus, die Nöte von Angehörigen, Sterbehilfe, die Odenwaldschule und Helmut Kohl. [mehr]

"MM"-Debatte

Was leistet unser Pflegesystem, Herr Weidner?

Dauerbaustelle Pflege: Verbesserungen sind nicht zum Nulltarif zu haben – und genau deshalb in der Politik so schwer zu erreichen. Nach der Reform ist vor der Reform, sagt Pflegewissenschaftler Frank Weidner. Ein Gastbeitrag. [mehr]

Debatte

Wie lautet Ihre Botschaft?

An Weihnachten feiern Christen in aller Welt die Geburt Jesu. Es ist ein Fest, das Gemeinsamkeit stiftet. Ein Fest, das auch die verschiedenen Religionen untereinander zu verbinden vermag, selbst wenn Judentum und Islam ihre eigenen Bräuche haben. Daran glauben unsere Autoren. Vier Gastbeiträge. [mehr]

"MM"-Debatte

Nützt TTIP nur den Konzernen und schadet den Bürgern, Herr Bode?

Wenn nur die großen Konzerne von Abkommen profitieren, hat das mit freiem Welthandel nichts zu tun. Für Thilo Bode ist TTIP eine Lüge, die die Demokratie ausschaltet. Ein Gastbeitrag. [mehr]

Anerkennung für das Bücherlesen

Hat das gedruckte Buch im digitalen Zeitalter noch eine Chance, Herr Borchmeyer?

Sinnliche Leseerfahrung findet sich nur zwischen den Seiten eines gedruckten Buches – daran ändert auch das Internet nichts, sagt Literaturprofessor Dieter Borchmeyer. Mehr noch: Noch nie erhielt das Bücherlesen so viel Anerkennung wie heute. Ein Gastbeitrag. [mehr]

Debatte

Sind viele der einfachen Dienstleistungsberufe vom Aussterben bedroht, Herr Bartmann?

Dienstleister - sind wir das nicht (fast) alle, sofern wir nicht in der Landwirtschaft oder in der verarbeitenden Industrie tätig sind? Selbst in Deutschland, wo der Anteil der Industrie an Wertschöpfung und Arbeitsplätzen höher ist als beinahe überall sonst auf der Welt, arbeiten knapp drei… [mehr]

Debatte

Machen Ärzte und Pharmaunternehmen den Menschen erst zum Patienten, Herr Blech?

Schon viele Frauen haben sich gefragt, was mit ihrem Mann los ist. Der einst so vitale Partner wird immer dicker. Nachts liegt er grübelnd wach, tagsüber ist er gereizt. Lust auf Sex hat er auch nicht mehr. Lässt der Kerl sich hängen? Oder liegt es daran, dass sein Körper nicht mehr aus-reichend… [mehr]

"MM"-Debatte

Hebelt die Überwachung via Smartphone und PC unsere Grundwerte aus, Herr Welzer?

Die Abschöpfung von Daten hebelt eindeutig unsere Grundwerte aus. Wir müssen jedoch unterscheiden zwischen der geheimdienstlichen Überwachung durch nationale und internationale Behörden und dem Sammeln von persönlichen Daten und sogenannten Metadaten durch private Unternehmen. Die staatliche und… [mehr]

Debatte

Manipuliert uns die Finanzindustrie, Herr Schulz?

Finanzberater mit ihren Versicherungen und Investmentfonds versprechen viel und halten es nicht immer. Denken wir also lieber darüber nach, wie wir im Hier und Jetzt ein gutes Leben führen. So argumentiert zumindest André Schulz. Ein Gastbeitrag. [mehr]

Debatte

Brauchen wir ein neues Wirtschaftsdenken, Herr Weik und Herr Friedrich?

Der Kapitalismus hat unseren Wohlstand in den letzten 250 Jahren überhaupt erst ermöglicht. Dass er vom Finanzkapitalismus gekapert wurde, ist jedoch verheerend. Hier muss sich etwas ändern, meinen Matthias Weik und Marc Friedrich in ihrem Gastbeitrag. [mehr]

MM-Debatte

Ist der Islam mit westlichen Werten vereinbar, Herr Nagler und Herr Kadioglu?

Die Bibel und der Koran, das Frauenbild oder die gleichgeschlechtliche Liebe – ein 79-jähriger Atheist und ein 22-jähriger Moslem diskutieren über ihre Erfahrungen im Miteinander der Glaubensrichtungen im Gespräch. [mehr]

Debatte

Ist die Flexi-Rente in Deutschland das Modell der Zukunft, Herr Opaschowski?

Eine Altersrevolution kommt auf Deutschland zu. Unter allen westlichen Industriegesellschaften weisen Deutschland und Japan die stärkste Alterung auf. Ein drastischer Geburtenrückgang in den letzten Jahrzehnten und eine weiter steigende Lebenserwartung bewirken geradezu eine Überalterung der… [mehr]

Debatte von Mathias Schmidt

Müssen wir das Licht schützen?

Der „Sieg“ des Lichts über die Nacht bereitet zunehmend Probleme. Zu viel künstliche Helligkeit stört das fein justierte System der Tag- und Nachtrhythmen. Das hat seinen Preis, fürchtet Buchautor Mathias Schmidt. Ein Gastbeitrag. [mehr]

"MM"-Debatte

Sollte Deutschland die Sterbehilfe legalisieren, Frau Rosenberg?

In der Bundesrepublik sollte jeder Mensch das Recht haben, den Zeitpunkt des eigenen Todes selbst zu bestimmen, betont Buchautorin Martina Rosenberg. Ein Gastbeitrag. [mehr]

"MM"-Debatte

Brauchen Frauen eine neue Vision, um sich in der Männerwelt durchzusetzen, Herr Seidel?

Frauen müssen ihre Weiblichkeit bewahren und sich von den Regeln einer von Männern dominierten Welt lossagen, um ein Miteinander zu erreichen, in dem keine Männer- oder Frauenwelt die Menschen in zwei Klassen teilt, betont Bestseller-Autor Christian Seidel. Ein Gastbeitrag. [mehr]

"MM"-Debatte

Ist Religionsfreiheit noch zeitgemäß, Herr Heimann?

Der Artikel 4 des Grundgesetzes ist die Voraussetzung für religiösen Frieden in einer religiös uneinheitlichen Bevölkerung, betont Rechtswissenschaftler Markus Heimann. Ein Gastbeitrag. [mehr]

Debatte

Kann Deutschland die Integration der Flüchtlinge gelingen, Herr Münkler ?

Die Flüchtlingsdebatte spaltet in Deutschland sowohl Politik als auch Zivilgesellschaft. Zukunftssorgen machen sich breit. Doch die Bundesrepublik kann gestärkt aus der Krise hervorgehen, betont der Politikwissenschaftler Herfried Münkler. Ein Gastbeitrag. [mehr]

Gastbeitrag

Warum das Glas immer halb voll sein sollte

„Wird schon“ ist das Credo der strahlenden Optimisten, die bei Regen sagen, schlechtes Wetter sei nur eine Frage der Kleidung und jedes Problem im Grunde nicht so schlimm. Sicher haben diese Menschen es leichter als die Schwarzseher, die überall Schlechtes wittern und nie an das Gute glauben, sagt… [mehr]

Debatte

Ist Alzheimer eine vermeidbare Krankheit, Herr Nehls?

Die Wahrscheinlichkeit, Alzheimer zu bekommen, steigt mit dem Alter. Auch deshalb gilt die Krankheit als unvermeidbar. Doch es gibt eine Therapie, die den geistigen Abbau umkehren kann, betont Arzt und Molekulargenetiker Michael Nehls. Ein Gastbeitrag. [mehr]

Debatte

Bewegt der Brexit die EU zu einem politischen Umdenken, Herr Wambach?

Am 23. Juni 2016 haben sich die Briten für einen Ausstieg aus der Europäischen Union entschieden. Bei einer Wahlbeteiligung von mehr als 70 Prozent sprach sich eine Mehrheit von 51,9 Prozent der Wähler für den Brexit aus. Es besteht eine große Unsicherheit darüber, wie es weitergehen wird. Diese… [mehr]

 

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 12 Uhr

14°

Das Wetter am 23.3.2017 in Mannheim: stark bewölkt
MIN. 4°
MAX. 15°
 

 

 
 
 
TICKER

Schwedenrätsel

Miträtseln und kniffelige Aufgaben lösen

Wie heißt der Federwechsel der Vögel und welches Ostseebad liegt in unmittelbarer Nähe zu Wismar? Täglich können Sie mit unserem Online-Schwedenrätsel kniffelige Aufgaben lösen und gleichzeititg noch etwas lernen. Täglich gibt es an dieser Stelle ein neues Rätsel in drei verschiedenen… [mehr]

Sudoku

Testen Sie Ihre Logik!

Testen Sie Ihre Logik mit unserem Online-Sudoku. An dieser Stelle bieten wir Ihnen täglich neue Zahlreihen in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen. [mehr]

Wissenstest

Testen Sie Ihre Fähigkeiten!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie hier neue herausfordernde Wissenstests zu unterschiedlichsten Themen. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind! [mehr]

Movie-Finder

Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR